Niks Dahoamseitn



"Ein Weg ist die Kombination aus Phantasie und Wille."




Griaß enkch, Servus, Servas, Grüezi und Salve!

Hoi Zäme! Sali!

Serverl, Giörnchen und Jöürchen!


Freut mich, dass Ihr hier vorbeischaut(s). Macht's Euch ruhig gemütlich, fühlt(s) Euch wie zuhaus, stöbert(s) nach Herzenslust herum.

Ich bin der Nik, und ich poste hier meine Touren. Ganz unterschiedliche Touren, die ich hier vor allem deshalb poste, um Leuten wie Euch Anregungen zu bieten. Da sind T6-Touren dabei, Steilgras, Gratüberschreitungen, Hochtouren, aber auch Weitwanderungen, Wanderungen mit einem kulturellen Hintergrund und Kurztrips. Klassiker, Entdeckereien, Spinnereien. Und das aus vielen verschiedenen Gegenden, vom Flachland über die Mittelgebirge bis hinauf ins Hochgebirge. Mehr dazu steht in der von Euch aus gesehen rechten Spalte. ►

Vielleicht findet Ihr ja darunter eine Tour, die auch was für Euch wäre? Würde mich freuen, wenn Ihr mir danach davon erzählt.



Bevor's losgeht, hier aber erst einmal noch ein paar Worte zu einem Thema, das mir persönlich - leider - sehr am Herzen liegt. Cybermobbing, Online Harassment, Identitätsklau, Diskreditierungsversuche, Beschimpfungen - all das gibt's mittlerweile überall im Netz, und das Schweigen dazu, auch von Webseitenbetreibern, ist ebenso weit verbreitet. Hikr macht da keine Ausnahme. Wer Rat sucht, kann z. B. das Bündnis gegen Cybermobbing oder JUUUPORT.de kontaktieren. Dort haben sich Menschen zusammengeschlossen, die persönlich von der Thematik betroffen sind, sei es beruflich oder privat. Auf diesen Webseiten finden sich zahlreiche Hilfs- und Beratungsangebote. Und entgegen einer weit verbreiteten Ansicht kann auch die Polizei helfen.

Allgemein sind die 10 Gebote der digitalen Ethik ein guter Leitfaden im Netz. Und wer's noch einfacher möchte: Lob öffentlich, Kritik privat. Das stand früher in jedem Wirtshaus an der Wand, sinngemäß, wird heute aber gern vergessen.




Und damit war's das auch schon. Hier geht's weiter mit ein paar Bildern:




1. Meine schöng'fund'nst'n Bilder:

By Publication date · By Popularity · Last favs · Last Comment



2. Meine zuletzt schöng'fund'nen Bilder:

By Publication date · By Popularity · Last favs · Last Comment



Tourenberichte



Okay, schöne Bilder hin oder her, jetzt geht's an's Eingemachte: Die Tourenberichte. Meine sind meistens lang, ausführlich und detailliert. Das hat Gründe. Hikr kann man ja als Tourentagebuch, Fotoalbum, Diskussionsforum und vieles andere mehr nutzen. Ich persönlich nutze es vor allem dazu, um mit guten Tourenbeschreibungen in der Hand gut informiert in die Berge zu ziehen. Und die Erfahrung zeigt: Nicht alle Beschreibungen sind gleichermaßen verlässlich, egal ob sie aus Büchern, Zeitschriften, oder aus dem Internet stammen. Weil ich leider oft genug schon mit dürftigen Beschreibungen an Orten gelandet bin, an denen es eben nicht so weiterging, wie es im Text stand, versuche ich, es in meinen Texten anders zu machen, und nach bestem Wissen alle Informationen zu liefern, die mir selbst beim Lesen eines Berichts wichtig wären.

Das kann allerdings nicht perfekt sein. Das Gedächtnis macht nicht immer fehlerfrei mit, Routen, Wegzustände, Verhältnisse ändern sich von Tag zu Tag. Merke: Wir alle hier beschreiben jeweils nur eine einzige Tour: Die, die wir gegangen sind, so, wie sie an genau diesem und keinem anderen Tag war. Unsere, meine Tourenberichte sind daher nicht mit Führerliteratur zu verwechseln!

Also bitte gründlich informieren, über Routen, Wegzustände, Verhältnisse etc. Was ich über die Jahre gelernt habe, ist, dazu mehrere verschiedene Informationsquellen zu nutzen. Denn Irrtümer Einzelner sind ebensowenig auszuschließen wie unterschiedliche Einschätzungen und wechselnde Verhältnisse vor Ort.

Meine Berichte können daher keine Empfehlungen sein, sie sollen keinesfalls sagen: "Das musst Du unbedingt mal machen", oder gar: "mach das, das schaffst Du schon". Jede*r muss selbst entscheiden, ob eine Tour für's eigene Können geeignet ist, oder nicht. Wenn Ihr nicht wisst, wie, informiert Euch, z. B. bei den Alpenvereinen. Die helfen Euch weiter.

Damit lege ich jetzt mal los. Zuerst, in der Hoffnung, dass es Euch interessiert, eine ganz persönliche Auswahl meiner ganz persönlichen Lieblingstouren - ohne bestimmte Reihenfolge. Dann folgt eine Gesamtliste meiner Touren, sortiert nach dem Tourendatum. Viel Spaß beim Stöbern!


Außer Konkurrenz
In 103 Tagen von Wien nach Monaco

Haarig
Nordostgrat der Kleinen Höfats (Allgäuer Alpen)
Girenspitz (Alpstein)
Allmegrat (Berner Voralpen)
Mürlä Loch (Schwyz)
Chratzerengrat (Ortstockgruppe)
Elmer Rotwand, Pfeilspitze und alle Kreuzspitzen (Lechtaler Alpen)
Überschreitung von Dorferkamm und Schlüsselspitze (Venedigergruppe)
Südanstieg auf die Silberspitze (Lechtaler Alpen)
Feuerstein (Lechquellengebirge)
Brenleire - Folliéran - Galère (Fribourg)
Schuss durchs Kanonenrohr (Saar-Nahe-Bergland)

Einfach schön
Der lange Grat (Lasörlinggruppe)
Fründenschnur (Berner Voralpen)
Gratklettereien im Ahrtal (Eifel)

Geht das überhaupt?
Annalper Stecken Ostgrat (Bregenzerwald)
Spitzkoepfe (Vogesen)
Überschreitung von Fensterlewand und Ganahlskopf (Lechquellengebirge)
Über den Nordgrat auf den Roten Stein (Lechtaler Alpen)
Geißhorn Ostgrat (Allgäuer Alpen)
Allgäuer Schnürliweg (Allgäuer Alpen)

Klassiker
Große Zinne (Drei Zinnen/Sextener Dolomiten)
Jubiläumsgrat (Wetterstein)
Überschreitung der Freispitze (Lechtaler Alpen)
Schnüerliweg (Churfirsten/St. Gallen)
Brienzergrat (Oberhasli)
Höfatsüberschreitung (Allgäuer Alpen)
Ehrwalder Sonnenspitze (Mieminger Kette)

Wandern, Kultur und Geschichte
Auf den Spuren von Büchners "Lenz" durch's Gebirg (Vogesen)
Auf der Suche nach dem Reich der Fánes (Fanesgruppe)
Die Heidenmauer auf dem Odilienberg (Vogesen)
Urgraben (Schwarzwald)

Spinnereien
Durchquerung Liechtensteins an einem Tag (Liechtenstein)
Die schwierigste Tour im Pfälzer Wald (Pfälzer Wald)
Zwei Hohe Riffler an einem Tag (Zillertaler Alpen & Verwall)
● Und zu schlechter letzt: Seit 2014 gehe ich immer wieder mal alle Klettersteige einer Gegend an einem einzigen Tag. Begonnen hat das mit den vier Odenwälder Klettersteigen, es sind aber auch schon mal acht, zehn und sogar zwölf an einem Tag gewesen.


Meine Tourenberichte (nach Tourdatum):

By post date · By hike date

Pfälzerwald   T5 II  
8 Jun 24
Im Bann der Felsentürme
Dani, Dirk, diese herrliche Tour widme ich Euch beiden! Vielleicht gefällt sie Euch ja, und Ihr geht sie mal - oder Teile davon. In dieser Gegend kann man ja so viel Schönes machen! Wie oft bin ich schon in Lug zu einer Wanderung gestartet! Herrliche Möglichkeiten gibt es hier. Der Nesselberg, die Geiersteine, der Runde Hut,...
Published by Nik Brückner 12 June 2024, 13h39 (Photos:132 | Geodata:1)
Vogesen   T6 II  
19 May 24
Eine T6/II-IIIer-Route durch die Ostwand des Rothenbachkopfs
Okay, also, dieser Tourenbericht dient lediglich zur Ergänzung des eigentlichen Hauptberichts, den Schubi bei sich drüben publiziert hat. Ihm gebühren Ruhm und Ehr' für die Idee und das Austüfteln der Details der gesamten Tour! Wer sich für die interessiert, liest also besser dort drüben nach. Hier geht's (fast)...
Published by Nik Brückner 27 May 2024, 18h10 (Photos:76 | Comments:2)
Vosges Alsace   T4+ II  
19 May 24
Fünf Hikr auf Abwegen in den Vogesen, oder: Erkundungen zwischen Rainkopf und Rothenbachkopf
Mit den Hikr-Freunden Wimpy/Rüedu, Faxe/Esther, Nyn/Markus und Nik Brückner wollt ich schon länger mal was in großer Runde machen. Einigermaßen sinnig zwischen unseren Wohnorten gelegen, treffen wir uns dafür in den Hochvogesen. In ihrem Hauptkamm, zwischen den Erhebungen von Rainkopf und Rothenbachkopf, zeigt mir die...
Published by Schubi 27 May 2024, 18h12 (Photos:70)
Vogesen   T4+ I  
19 May 24
Rainkopf (1305 m) + Rothenbachkopf (1316 m)
Kleines Hiker-Treffen in den Vogesen. Vor etwa dreissig Jahren wollte ich mit dem Rennrad die Route des Crètes abfahren. Doch es sollte einfach nicht sein. Heute bin ich dorthin unterwegs, aber mit dem PW. Faxe und ich wollen oben beim Parkplatz Rothenbach auf die Hikr Schubi, Nyn und Nik Brückner treffen. Da mir diese...
Published by Wimpy 27 May 2024, 18h10 (Photos:18 | Comments:2)
Vosges Alsace   T6 II  
19 May 24
5 Freunde in den Vogesen
Mit fast kindlicher Freude nehmen wir 5 hikr-Freunde zwei uns bislang unbekannte und womöglich unbestiegene Wände des Rain- und des Rothenbachkopfs vor, respektive unter die Wanderschuhe und kraxeln in teils blockigem, teils schrofigen Gelände mit diversen optionalen Varianten über steiles Gras und Blöcke, Rinnen und...
Published by Nyn 27 May 2024, 18h09 (Photos:68 | Comments:16)
Pfälzerwald   T2  
12 May 24
Deidestour midde Marij-kü udde Sleipner udde Sulaien
Hier Marij-kü! Lustike Marij-kü! Hammer scho lang nixmer zamm gemacht. Mümmerma wieder was mache! Letzma war de Urschel! Wie wärse midde Deides? Udde Sleipner? De Sleipner! De Sleipner! De Sleipner! De Sleipner! Bin ja neulich schon hier in der Gegend unterwegs gewesen. War 'ne richtig schöne Tour. Jetzt mal...
Published by Nik Brückner 14 May 2024, 12h18 (Photos:93 | Geodata:1)
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T1  
11 May 24
Karolingisches für den Schubi - und drei Klöster für uns
Unser guter Freund Schubi schrieb neulich in seinem Kommentar zu unserer Romanik-Tour am Haardtrand: "Jetzt machst noch a Tour mit karolingischem Bauwerk und dann check ich den Unterschied zur Romanik auch". Schubi, du musst es nur sagen. Wir kommen deinem Wunsch gerne nach! Und für Dich nur das Beste, Schubi, nichts...
Published by Nik Brückner 13 May 2024, 13h15 (Photos:59 | Comments:2 | Geodata:1)
Pfälzerwald   T1  
9 May 24
Romanik und Hugos am Haardtrand
Die Waldelfe und ich müssen derzeit marienkäferchenbedingt kleine Wanderungen machen. Das hält uns aber nicht davon ab, besondere Wanderungen zu machen. Diese hier verbindet zwei Meisterwerke der Romanik am Haardtrand - dem Ostrand des Pfälzerwalds. Mit Carl Palmer im Player fuhren wir hinüber nach Bad Dürkheim und...
Published by Nik Brückner 10 May 2024, 13h26 (Photos:62 | Comments:10)
Odenwald   T2 K2  
4 May 24
Zu Niks Geburtstag: Schriesheimer Klettersteig
Der Brückners Nik hat Geburtstag und lädt zur Feier ein. Aber wer feiern will, muss vorher auch was schaffe, und also schlägt Nik mir und Amelie vor, doch mal den nahegelegenen Klettersteig im Schriesheimer Steinbruch zu machen. Das schaffe wir gern :-) Ach, die Frankelies! Die hat man so gern als Gäste. Schön sind sie,...
Published by Schubi 17 May 2024, 13h33 (Photos:24 | Comments:2)
Pfälzerwald   T3  
1 May 24
Vulkanschlote
Ich war ja schon mal auf einem Vulkan. Dem Vulkan. Dem Vesuv. Aber noch nie in einem Vulkan. So richtig in einen Vulkanschlot hinein. Oder? Doch! Neulich erst, auf den Gleichbergen. Und, schon länger her, am Laacher See. Das ist auch ein richtiger Vulkan, sogar mit einem wunderschönen See drin. So etwas gibt es aber auch näher....
Published by Nik Brückner 3 May 2024, 12h20 (Photos:67)
Eifel   T4+ II  
14 Apr 24
Ümerichgrat - und, speziell für WoPo, der Mohrenkopfgrat
Zweiter Tag im Ahrtal für WoPo1961 und mich! Und nachdem wir am Vortag mit dieser Tour all die obligatorischen Kraxelwandergrate der Gegend abgekraxelwandert hatten, blieb nun, am zweiten Tag, Zeit für wegloses Vegetationsklettern. Zwei Grate hatten wir uns herausgesucht: Den vom Ümerich hinunter Richtung Guckley und den Grat,...
Published by Nik Brückner 18 April 2024, 19h01 (Photos:95 | Geodata:1)
Eifel   T5+ II  
13 Apr 24
"We ahr open"! - Gratklettereien dort, "wo sie am höchsten ragen, die Felsen der Ahr"
Diesen Bericht hat unser Hikr-Kollege detlefpalm neulich gepostet. Ich hab den zufällig gesehen, mit den fantastischen Felsgraten, die man schon im frühen Frühjahr erklettern kann, und war sofort gehooked. Zwei lange, parallel zueinander verlaufende Felsgrate, dazu weitere Kraxelmöglichkeiten an umliegenden Bergrücken - da...
Published by Nik Brückner 18 April 2024, 18h59 (Photos:122 | Comments:7 | Geodata:2)
All my reports(568)


Und falls Euch interessiert, wo ich schon überall droben war, schaut's Euch gern meine Gipfelliste an. Oder gleich alle meine Wegpunkte.

Meine Gipfelliste:

My waypoints: List · Map
All my waypoints



Oisa! Dat waret jewesen! Wämmer langsam?



...und das war meine Startseite! Schön, dass Ihr da wart(s). Danke, Mässe und Gräzchen für Euer Int'resse.



Aaalso… macheds guet! Ciao, Servus, Pfiat enkch und baba!

Arrivederci und auf Wiedersehen! Bonne Journée!

Isch schön gsi - bis zum nächschte Mal!



Howedere,

Nik