COVID-19: Current situation

Niks Dahoamseitn



Griaß enkch, Servus, Servas, Grüezi und Salve! Serverl, Giörnchen und Jöürchen!



"Ein Weg ist die Kombination aus Phantasie und Wille."


Howedere!

Freut mich, dass Ihr hier vorbeischaut. Macht's Euch ruhig gemütlich, fühlt Euch wie zuhaus, stöbert nach Herzenslust herum.

Ich poste hier ganz unterschiedliche Touren, vor allem, um Euch Anregungen zu bieten. Da sind T6-Touren dabei, Gratüberschreitungen, Touren mit einem kulturellen Hintergrund, Weitwanderungen, Klassiker, Entdeckereien und Spinnereien. Und das aus vielen verschiedenen Gegenden, vom Flachland über die Mittelgebirge bis ins Hochgebirge. Mehr dazu steht in der von Euch aus gesehen rechten Spalte.

Vielleicht findet ja auch Ihr eine Tour, die was für Euch wäre. Würde mich freuen, wenn Ihr mir danach davon erzählt.

Bevor's losgeht, hier noch ein paar Worte zu einem Thema, das mir persönlich sehr am Herzen liegt. Cybermobbing, Online Harassment, Identitätsklau, Diskreditierungsversuche, Beschimpfungen - all das gibt's mittlerweile überall im Netz, und das Schweigen dazu, auch von Webseitenbetreibern, ist ebenso weit verbreitet. Wer Rat sucht, kann z. B. das Bündnis gegen Cybermobbing oder JUUUPORT.de kontaktieren. Dort haben sich Menschen zusammengeschlossen, die persönlich von der Thematik betroffen sind, sei es beruflich oder privat. Auf diesen Webseiten finden sich zahlreiche Hilfs- und Beratungsangebote. Und entgegen einer weit verbreiteten Ansicht kann auch die Polizei helfen. Allgemein sind die 10 Gebote der digitalen Ethik ein guter Leitfaden im Netz.

Und damit war's das auch schon. Hier geht's weiter mit ein paar Bildern:

Meine schöng'fund'nst'n Bilder:

By Publication date · By Popularity · Last favs · Last Comment



Meine zuletzt schöng'fund'nen Bilder:

By Publication date · By Popularity · Last favs · Last Comment



Tourenberichte



Okay, schöne Bilder hin oder her, jetzt geht's an's Eingemachte: Die Tourenberichte. Meine sind meistens lang, ausführlich und detailliert. Das hat Gründe. Hikr kann man ja als Tourentagebuch, Fotoalbum, Diskussionsforum und vieles andere mehr nutzen. Ich persönlich nutze es vor allem dazu, um mit guten Tourenbeschreibungen in der Hand gut informiert in die Berge zu ziehen. Und die Erfahrung zeigt: Nicht alle Beschreibungen sind gleich gut, egal ob sie aus Büchern, Zeitschriften, oder aus dem Internet stammen. Weil ich leider oft genug schon mit schlechten Beschreibungen an Orten gelandet bin, an denen es eben nicht so weiterging, wie es im Text stand, versuche ich, es in meinen Texten anders zu machen, und nach bestem Wissen alle Informationen zu liefern, die mir selbst beim Lesen eines Berichts wichtig wären.

Was ich über die Jahre ebenfalls gelernt habe, ist, mehrere verschiedene Informationsquellen zu nutzen. Denn Irrtümer sind ebensowenig auszuschließen wie unterschiedliche Einschätzungen und wechselnde Verhältnisse vor Ort.

Meine Berichte können dabei keine Empfehlungen sein, sie sollen keinesfalls sagen: Das musst Du unbedingt mal machen, oder: mach das, das schaffst Du schon. Jede(r) muss selbst entscheiden, ob eine Tour für's eigene Können geeignet ist, oder nicht. Wenn Ihr nicht wisst, wie, informiert Euch, z. B. bei den Alpenvereinen. Die helfen Euch weiter.

Damit lege ich jetzt mal los. Zuerst, in der Hoffnung, dass es Euch interessiert, eine ganz persönliche Auswahl meiner ganz persönlichen Lieblingstouren - ohne bestimmte Reihenfolge. Dann folgt eine Gesamtliste meiner Touren, sortiert nach dem Tourendatum. Viel Spaß beim Stöbern!

Außer Konkurrenz
In 103 Tagen von Wien nach Monaco

Haarig
Nordostgrat der Kleinen Höfats (Allgäuer Alpen)
Girenspitz (Alpstein)
Allmegrat (Berner Voralpen)
Chratzerengrat (Ortstockgruppe)
Überschreitung von Dorferkamm und Schlüsselspitze (Venedigergruppe)
Südanstieg auf die Silberspitze (Lechtaler Alpen)
Feuerstein (Lechquellengebirge)
Älpeleskopf - Heiterberg - Weißer Schrofen - Widderstein (Allgäuer Alpen)
Elmer Rotwand, Pfeilspitze und alle Kreuzspitzen (Lechtaler Alpen)

Schön
Der lange Grat (Lasörlinggruppe)
Traumgrate am Winterelfer (Allgäuer Alpen)

Geht das überhaupt?
Annalper Stecken Ostgrat (Bregenzerwald)
Spitzkoepfe (Vogesen)
Überschreitung von Fensterlewand und Ganahlskopf (Lechquellengebirge)
Über den Nordgrat auf den Roten Stein (Lechtaler Alpen)
Geißhorn Ostgrat (Allgäuer Alpen)
Allgäuer Schnürliweg (Allgäuer Alpen)

Klassiker
Große Zinne (Drei Zinnen/Sextener Dolomiten)
Jubiläumsgrat (Wetterstein)
Überschreitung der Freispitze (Lechtaler Alpen)
Schnüerliweg (Churfirsten/St. Gallen)
Brienzergrat (Oberhasli)
Höfatsüberschreitung (Allgäuer Alpen)
Ehrwalder Sonnenspitze (Mieminger Kette)

Wandern, Kultur und Geschichte
Auf den Spuren von Büchners "Lenz" durch's Gebirg (Vogesen)
Auf der Suche nach dem Reich der Fánes (Fanesgruppe)
Die Heidenmauer auf dem Odilienberg (Vogesen)
Urgraben (Schwarzwald)

Spinnereien
Durchquerung Liechtensteins an einem Tag (Liechtenstein)
Die schwierigste Tour im Pfälzer Wald (Pfälzer Wald)
Zwei Hohe Riffler an einem Tag (Zillertaler Alpen & Verwall)



Meine Tourenberichte (nach Tourdatum):

By post date · By hike date

Schwarzwald   T3+  
14 May 21
In guter Gesellschaft zu versteckten Preziosen rund um Holzwälder Höhe, Koppen und Lettstädter Höhe
Was macht man, wenn sich Besuch von lieben Wanderfreunden ankündigt? Man steigt natürlich tief in sein Tourenarchiv und zimmert eine Exkursion zusammen, die die Gäste auf abwechslungsreichem Terrain zu sehenswerten, aber etwas versteckten Perlen der hiesigen Landschaft führt. Die gesellige Runde bilden: der Brückners Nik mit...
Published by Schubi 17 May 2021, 16h33 (Photos:64 | Comments:2 | Geodata:1)
Pfälzerwald   T2  
6 Dec 20
Im märchenhaften Pfälzerwald, Teil 3: Durch den Nebel übers Mittelalter in die Keltenzeit
Nochmal Pfälzerwald-Romantik, diesmal wieder in geselliger Runde mit unsren Mädels. Kern der Tour in Form einer dreifachen Schleife war der Donnersberg. Er ist mit 686 m das höchste Bergmassiv des Nordpfälzer Berglands und der gesamten Pfalz. Auf dem Berg befinden sich der Keltenwall Donnersberg, zivile und militärische...
Published by Schubi 22 December 2020, 14h38 (Photos:60 | Geodata:1)
Schwarzwald   T4- I  
21 Nov 20
Wir rocken den Rockertkopf: Kraxelige Erkundungen im Granit bei Gernsbach
Pfadfinder Nik hat im Nordschwarzwald ja schon einiges gefunden, und das bezieht sich weniger auf Pfade, als vielmehr auf Kraxel-Felsen. Oberhalb des zu Gernsbach eingemeindeten Dörfchens Lautenbach z.B. tritt jede Menge Granit zutage, neben dem beeindruckenden (und recht bekannten) Lautenfelsen stehen hier noch viele weitere,...
Published by Schubi 7 December 2020, 11h45 (Photos:80 | Comments:8 | Geodata:1)
Pfälzerwald   T3 I  
8 Oct 20
Im märchenhaften Pfälzerwald, Teil 2: Bärig gelaunt über den Bärensteig
Nicht lange nach der Wanderung auf dem Dahner Felsenpfad mit unseren Dahmen lud der Nik zu einer Runde über einen weiteren schön angelegten Weg im Pfälzerwald: dem Bärensteig bei Bruchweiler-Bärenbach. Unsere Mädels waren diesmal leider verhindert, aber so konnten wir mal ausführlichst Fachgespräche über populäre Musik...
Published by Schubi 22 December 2020, 14h38 (Photos:64 | Geodata:1)
Pfälzerwald   T2 I  
29 Aug 20
Im märchenhaften Pfälzerwald, Teil 1: Dahmentag auf dem Dahner Felsenpfad
Der Nik und die Waldelfe sind rechte Experten, was Bekanntes und Verstecktes im Pfälzerwald angeht. Und so luden sie – auch in Fortsetzung zu unserer letztjährigen Nordvogesen-Pfälzerwald-Tour – im August die Ameliebste und mich ein, doch mal zusammen den zwar nicht unbekannten, aber durchwegs reizvollen Dahner Felsenpfad...
Published by Schubi 22 December 2020, 14h38 (Photos:60 | Comments:3 | Geodata:1)
Lechquellengebirge   T6- I  
1 Aug 20
Steil, steil, steil: Künzelturm und niedere Künzel
Der Künzelturm mit seinem nadelspitzen kleinen Begleiter ist eines der besonderen Fotomotive im nordseitigen Aufstieg auf die Hochkünzelspitze: ein fast 400 Meter hoher Grasturm, der nach drei Seiten hin senkrecht abfällt, und nur über die Westflanke in äußerst steilem Gras erreichbar ist. Hier findet Ihr ein fantastisches...
Published by Nik Brückner 9 August 2020, 16h42 (Photos:71 | Comments:2)
Rätikon   T6 II  
31 Jul 20
Scharfe Grate am Lünersee, oder auch: Zweimal nicht am Zaluandakopf
Seit ich vor einigen Jahren auf meinem Weg von Garmisch nach Vaduz durchs Rätikon gekommen war, haben es mir einige Grate in der Gegend angetan. Einige davon, direkt östlich des Lünersees, tragen die Gipfel Rossberg, Zaluandakopf und Freschluakopf. Die wollte ich mir mal ansehen. Mein Hauptziel dabei: der Grat, der über die...
Published by Nik Brückner 9 August 2020, 16h42 (Photos:72 | Comments:6)
Lechquellengebirge   T6 I  
30 Jul 20
Das Rätsel der Hochschere
Ich hatte ja schon mehrfach in die Scharte zwischen Blasenka und Zitterklapfen hinuntergeschaut, die den Namen "Hochschere" trägt: Einmal von der Blasenka aus, einmal vom Hochschereweg aus, der den Grat ein wenig östlich, oberhalb der eigentlichen Scharte passiert. Und ich hatte mich gefragt, ob man den Abschnitt zwischen...
Published by Nik Brückner 9 August 2020, 16h42 (Photos:51 | Comments:4)
Schwarzwald   T3  
25 Jul 20
Frauenalb - Herrenalb: Zwei romantische Klosterruinen im Schwarzwald
Frauenalb - Herrenalb: Zwei Klosterruinen, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt im Albtal im Nordschwarzwald stehen. Die Idee, diese beiden beeindruckenden Anlagen mit einer Wanderung zu verbinden, drängt sich da schon von ganz alleine auf. Und wenn man die Runde dann noch mit ein paar wilden Felspassagen aufwürzt, wird...
Published by Nik Brückner 27 July 2020, 14h31 (Photos:72 | Comments:8)
Lechtaler Alpen   T5+ II  
14 Jul 20
Gwas
Nachdem ich am Vortag auf der grasigen Tajaspitze gewesen war, zog es mich nun in abwechslungsreicheres Gelände: Steilgras, schmale Grate, Splitter, Fels und herrliche Aussichten - diese Tour hat all das zu bieten. Ich legte "Colours Out Of Space" von Pixie Ninja ein und fuhr nach Gramais (1322m), wo diese Tour startet. Das...
Published by Nik Brückner 22 July 2020, 17h49 (Photos:75 | Comments:12)
Lechtaler Alpen   T5 I  
13 Jul 20
Die Tajaspitze - "einer der unzugänglichsten Berge der Lechtaler Alpen"
Wie schön ist's im Lechtal. Aber auch wild! Wer reine Grasberge sucht, ist in den Lechtalern oft schon ein Stückerl zu hoch. Wilde Felsgipfel gibt es dort, die oft düster ihre Köpfe in den Himmel recken. Gras bis ganz oben gibt es dort dafür nicht allzu oft - jedenfalls nicht so oft wie weiter nördlich, in den Allgäuer...
Published by Nik Brückner 20 July 2020, 13h39 (Photos:70 | Comments:10)
Ammergauer Alpen   T6- II  
12 Jul 20
Unter Geiern - Geierköpfe Nordwand und Überschreitung
Ich geierte schon länger auf eine zünftige Tour nur mit dem Nik und da mich meine Beisserchen nicht mehr plagten (s.d.), stand dem nach erträglich langer, wenn auch sehr früher Anfahrt endlich nichts mehr im Wege. Mir schwebte zunächst ein Anstieg auf dem interessanten Weg von Westen her vor, Nik dagegen wollte gern die...
Published by Nyn 17 July 2020, 17h47 (Photos:171 | Comments:13)
Vogesen   T2  
25 Jun 20
Les Trois Châteaux - und nochmal drei
Der Nik und ich sind so gern im Elsass: Romantische Städtchen mit uralten Fachwerkhäusern, choucroute garnie mit leckerem Gewürztraminer, Weinberge mit mittelalterlichen Burgruinen darüber, alte Traditionen und moderne Kunst - all das zieht uns immer wieder in diese unvergleichliche Gegend. Und immer wenn wir dort sind,...
Published by Waldelfe 16 July 2020, 17h59 (Photos:78)
Schwarzwald   T5 III  
21 Jun 20
Feldspat, Quarz und Glimmer. Oder: Die Drei Wilden im Granit.
In Fortsetzung dieser Runde hier (und auch jener) starteten die Drei Wilden mal wieder in den Granit oberhalb von Bühlertal. Weil wir uns auf Wanderungen immer arg mit der umgebenden Natur identifizieren, haben wir uns diesmal in die Grundbestandteile des Granits mit Hand und Herz sprichwörtlich hineingefühlt: Der...
Published by Schubi 6 July 2020, 11h44 (Photos:80 | Comments:7)
Pfälzerwald   T2  
20 Jun 20
Burgen, Felsen, Spalten, Höhlen, Pilze: Der Dahner Rundwanderweg
Herrliches Wetter, nicht zu heiß - genau die richtigen Bedingungen für eine Wanderung im Pfälzerwald - diesmal mit drei lieben Kolleginnen. Unser Ziel: Der Dahner Rundwanderweg. Klingt fad, ist aber das genaue Gegenteil davon: Die Runde wartet mit nicht weniger als vier Burgen und zahllosen eigenwilligen Sandsteinfeslen auf -...
Published by Nik Brückner 22 June 2020, 13h43 (Photos:90 | Comments:2)
Ammergauer Alpen   T6 I  
2 Jun 20
Landschaftliches Kleinod im Schatten der Klammspitzen: Der Brunnenkopf-Westgrat
Erstmal: Heit kimmt der Hans zu mir, g'freit si die Lies. Ober aber über Oberammergau oder aber über Unterammergau oder aber überhaupts net kimmt, dees is net g'wiess. Aaaaaaaaaaaaaaah! Das ist er, der Killerohrwurm. Vier geschlagene - nein, nicht Stunden - Tage lang hatte ich den im Ohr! Aaaaaaaaaaaaaah! Ich kam...
Published by Nik Brückner 7 June 2020, 16h26 (Photos:50 | Comments:4)
Ammergauer Alpen   T5 II  
1 Jun 20
Übers Messer auf die Gabel: Hoher Straußberg, Niederstraußberg und Gabelschrofen
Erstmal: Heit kimmt der Hans zu mir, g'freit si die Lies. Ober aber über Oberammergau oder aber über Unterammergau oder aber überhaupts net kimmt, dees is net g'wiess. Aaaaaaaaaaaaaaah! Das ist er, der Killerohrwurm. Vier geschlagene - nein, nicht Stunden - Tage lang hatte ich den im Ohr! Aaaaaaaaaaaaaah! Ich kam...
Published by Nik Brückner 7 June 2020, 11h38 (Photos:91)
Ammergauer Alpen   T4 I  
31 May 20
Kuchelberggrat, Kreuzspitze - und ein wilder Weg
Erstmal: Heit kimmt der Hans zu mir, g'freit si die Lies. Ober aber über Oberammergau oder aber über Unterammergau oder aber überhaupts net kimmt, dees is net g'wiess. Aaaaaaaaaaaaaaah! Das ist er, der Killerohrwurm. Vier geschlagene - nein, nicht Stunden - Tage lang hatte ich den im Ohr! Aaaaaaaaaaaaaah! Ich kam...
Published by Nik Brückner 6 June 2020, 15h44 (Photos:60)
Ammergauer Alpen   T4+ II  
30 May 20
Zahn bassd aa!
Erstmal: Heit kimmt der Hans zu mir, g'freit si die Lies. Ober aber über Oberammergau oder aber über Unterammergau oder aber überhaupts net kimmt, dees is net g'wiess. Aaaaaaaaaaaaaaah! Das ist er, der Killerohrwurm. Vier geschlagene - nein, nicht Stunden - Tage lang hatte ich den im Ohr! Aaaaaaaaaaaaaah! Warum...
Published by Nik Brückner 6 June 2020, 15h44 (Photos:80)
Rhön   T4 I  
24 May 20
Fröhliche Turnerei am Südwestgrat und am Nordostgrat der Milseburg
Die Milseburg ist - auch wenn der Name erst einmal etwas anderes vermuten lässt - ein 835 Meter hoher Berg in der Rhön. Auf dem Felsgipfel befinden sich Reste eines keltischen Oppidums, eine Gangolfskapelle, die Milseburghütte und das Justus-Schneider-Denkmal. Und es gibt dann doch auch eine Burg: Auf dem Liedenküppel, dem...
Published by Nik Brückner 4 June 2020, 17h36 (Photos:56 | Comments:4)
Rhön   T2  
24 May 20
Basaltprismen, Teufelskeller, Kelten: Der Mount St. Gangolf
Der Mount St. Gangolf ist der Gangolfsberg in der Rhön. Er liegt bei Oberelsbach im Landkreis - Achtung - Rhön-Grabfeld. Yep, der heißt wirklich so. Grabfeld... Der Berg ist vor allem durch seine Basaltprismenwände bekannt. Und auf dem Gipfel befinden sich die Reste einer keltischen Fliehburg. Es gibt einen Naturlehrpfad!...
Published by Nik Brückner 5 June 2020, 12h15 (Photos:40)
Rhön   T1  
24 May 20
O schaurig ist's übers Moor zu gehn! Das Schwarze Moor.
O schaurig ist's übers Moor zu gehn, Wenn es wimmelt vom Heiderauche, Sich wie Phantome die Dünste drehn Und die Ranke häkelt am Strauche, Unter jedem Tritte ein Quellchen springt, Wenn aus der Spalte es zischt und singt! – O schaurig ist's übers Moor zu gehn, Wenn das Röhricht knistert im Hauche! Das...
Published by Nik Brückner 5 June 2020, 12h15 (Photos:33 | Comments:4)
Pfälzerwald   T2 II  
19 Apr 20
Felsen, weiße Frauen und Atomwaffen: Zu den Schönheiten von Ludwigswinkel
Ihr habt auf meine letzten Tourenberichte aus dem Pfälzerwald mit so großen Interesse reagiert, dass ich Lust habe, Euch gleich noch eine Tour zu empfehlen. Diesmal geht's nach Ludwigswinkel, natürlich wieder zu unzähligen Felsen, aber auch zu einer weißen Frau - und zu einem Atomwaffenlager. Jaja, das stimmt tatsächlich....
Published by Nik Brückner 13 May 2020, 14h28 (Photos:98 | Comments:2)
Pfälzerwald   T1  
18 Apr 20
Stonehenge entschlüsselt! Und Stuttgart.
Der Drei-Burgen-Weg im Erfensteiner Tal. Hier stehen drei imposante Felsenburgen in unmittelbarer Nähe zueinander. Die wollten die Waldelfe und ich zusammen erkunden. Wir ahnten ja nicht, dass wir dabei das Rätsel von Stonehenge entschlüsseln würden.... Und ein noch viel größeres: Das von Stuttgart... Nur: Dürfen wir...
Published by Nik Brückner 8 May 2020, 12h21 (Photos:66)
Pfälzerwald   T2 I  
10 Apr 20
Endlich über den Rauhberg!
Der Rauhberg bei Bruchweiler-Bärenbach ist mit seinen zahlreichen Felsen, die so schöne Namen wie Kirchturm, Eisenbahnzug und Lokomotive tragen, eines der Wanderhighlights im Pfälzerwald. Seit Jahren streune ich immer wieder durch die Wälder rechts der Wieslauter, um ihn in eine schöne Wanderrunde einzubauen. Das Problem: die...
Published by Nik Brückner 27 April 2020, 10h06 (Photos:93 | Comments:2)
Pfälzerwald   T2 I  
28 Mar 20
Zwei Burgen - und Felsen, Felsen, Felsen! Zu den Highlights rund um Lemberg
Ihr habt auf meine letzten drei Tourenberichte aus dem Pfälzerwald mit so großen Interesse reagiert, dass ich Lust habe, Euch gleich noch eine Tour zu empfehlen. Diesmal geht's von Lemberg aus in drei Runden zu zwei Burgruinen - und unendlich vielen Felsen. Mit dabei sind als Highlights die Burgfelsen von Ruppertstein, der...
Published by Nik Brückner 31 March 2020, 16h01 (Photos:95 | Comments:6)
Pfälzerwald   T2  
15 Mar 20
Teufelstisch - Dianabild - Altes Schloss: Zum größten Felsen der Pfalz
Ich hab's versprochen, hier, jetzt muss ich auch liefern: Eine Tour zum größten Felsen der Pfalz! Der Altschlossfelsen. Eineinhalb Kilometer lang ist das Ding, und bis zu dreißig Meter hoch. ...und abgelegen. Irgendwo im Niemandsland zwischen Eppenbrunn und Roppeviller, direkt an der deutsch-französischen Grenze. Egal von...
Published by Nik Brückner 19 March 2020, 11h46 (Photos:98 | Comments:4)
Pfälzerwald   T3 I  
7 Mar 20
Gotta collect 'em all! Neun Felsen überm Rimbachtal
So! Jetzt hab ich in den letzten Wochen zwei so Kultouren gemacht, im Elsass und in der Pfalz, jetzt wird's mal wieder Zeit für Natour pur. So Rock-Hopping mache ich ab und zu mal, in der Pfalz ja auch kein Problem, aber oft sind zwar die Felsen, nicht aber die Wege schön genug, um sie Euch zu empfehlen. Auch bei dieser Tour...
Published by Nik Brückner 10 March 2020, 14h32 (Photos:82 | Comments:14)
Alsace   T2  
22 Feb 20
Mystische Vogese mit Alpenblick - und gleich vier Hikr!
Ja, das geht zünftig zu, wenn WoPina und WaldNikse sich zu einer zünftigen Wand'rung im schönen Elsass treffen, um eine der vielen Vogesen zu umrunden. Die zu umrundende Vogese: der Odilienberg! Heißa, das ist ein großes Hallo! - wenn sich die alten Weggefährten zum gemeinsamen Marsch auf dem Odilienberg versammeln....
Published by Nik Brückner 3 March 2020, 15h53 (Photos:92 | Comments:10)
Pfälzerwald   T1 II  
8 Feb 20
Ludwigshöhe - Rietburg - Kohlplatz - Frankenburg: Historische Stätten am Haardtrand
Eindlich mal wieder raus! Das war dringend nötig. Nach einem richtig verregneten Wochenende musste ich am nächsten unbedingt raus. Geht mir nicht gut sonst. Ich hatte dieses Mal vor, ein paar historische Stätten am Rande des Pfälzerwaldes zu erwandern, und dazu noch ein paar Gletschermulden zu erkunden, die in meiner Karte...
Published by Nik Brückner 17 February 2020, 12h10 (Photos:70)
Schwarzwald   T2  
19 Jan 20
Die Drei Wilden und der Schliffkopf: frischer Schnee und unbekannte Winkel
Was macht man, wenn man den schwarzen Wald mal wieder in weiß bewundern will, aber die prognostizierte Schneemenge zu einem bestimmten Zeitpunkt für einen bestimmten Ort nochmals unter den ohnenhin schon zarten Erwartungen bleibt? Man improvisiert. Und zwar, indem man sich spontan eine Route in einer nahegelegen, aber...
Published by Schubi 29 January 2020, 11h59 (Photos:68 | Geodata:1)
Vogesen   T2 F  
30 Dec 19
Das schönste Alpenpano jenseits der Alpen
... hat man von den Vogesen aus! Am Besten an einem kalten Wintertag, wenn die Luft kalt und klar ist. Die Waldelfe und ich sind gern im Elsass, und deshalb oft. Dieses Mal hatten wir unser Quartier im hübsch gelegenen Trois-Épis, das selbst schon so hoch liegt, dass man von unserem Balkon aus über die Rheintal-Inversion...
Published by Nik Brückner 8 January 2020, 10h08 (Photos:79 | Comments:17)
All my reports(370)


Wegpunkte



Und falls Euch interessiert, wo ich schon überall war, schaut's Euch gern meine Wegpunkte an:

Meine Gipfelliste:

My waypoints: List · Map
Gran Paradiso 4061m
Weissmies 4017m
Königspitze / Gran Zebru 3851m
Großglockner 3798m
Kleinglockner 3770m
Großvenediger 3657m
Pizzo Tresero 3594m
Rocciamelone 3538m
Hoher Angelus / Angelo Grande 3521m
Tschenglser Hochwand / Croda di Cengles 3375m
Glockturm 3355m
Hoher Riffler 3231m
Steingrubenkogel 3228m
Säulkopf 3209m
Grisighorn 3177m
Hoher Riffler 3168m (2)
Kreuzspitze 3164m (2)
Piz Boè 3152m (2)
Säulspitze 3137m
Pederfick 3114m
Hinterer Sajatkopf 3098m
Lasörling 3098m
Tulpspitze 3054m
Parseierspitze 3036m
Scherneskopf 3033m (2)
Monte Gaviola 3025m
Kleiner Riffler 3014m
Cristallino d'Ampezzo 3008m
Stierkopf 3008m
Große Zinne / Cima Grande di Lavaredo 2999m
Dawinkopf 2968m
Schesaplana 2964m
Zugspitze 2962m (3)
Plattkofel / Sasso Piatto 2958m (2)
Hochgrabe 2951m
Sextner Rotwand - Rotwandspitze 2936m
Cresta Bianca 2932m
Vorderer Sajatkopf 2913m
Zwischenkofel / Antersass 2907m
Heiligkreuzkofel 2907m
Regenstein 2891m
Vorderseespitze 2889m
Knappenspitz 2888m
Monte Orsiera - Punta Nord 2886m
Freispitze 2884m
Tanzbodenkopf 2879m
Schinakl 2875m
Türml 2853m
Wagenstein 2849m
Stiereck 2839m
Rotspitze 2837m
Rotplatte 2831m
Drei Türme - Grosser Turm 2830m
Hochstein 2827m
Falkamspitze 2827m
Rote Säule 2820m
Sulzfluh 2817m
Rappler 2812m
Schafköpfe 2806m
Kugelwand 2803m (2)
Kugelspitze 2796m
Roteck (Karspitze) 2796m
Niklaskogel 2791m
Drei Türme - Mittlerer Turm 2782m
Hirzer / Punta Cervina 2781m
Schlüsselspitze 2778m
Melberspitz 2768m
Drei Türme - Kleiner Turm 2754m
Kaschaswand - Südostgipfel 2753m
Roggspitze 2747m
All my waypoints