World » Germany

Germany


Order by:


   T2  
27 Nov 22
ab d'Applauskurvn, mit'n Goaßnpeter;-) auf'n Jochberg 1565m [Staobock g'sucht] aber nix heit [900Hm]
"Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst, dass du die Natur um dich herum spürst - dann macht Bergsteigen unheimlich glücklich." (Hans Kammerlander)
Published by ©bergundradlpeter 28 November 2022, 19h43 (Photos:1)
3:00↑450 m↓450 m   T4+ I  
27 Nov 22
Direttissima zum Bettstein
Wie ich auf den Bettstein gekommen bin? Weiß ich nicht mehr, vielleicht wegen Vielhyglers Bericht, der ihn sozusagen von oben, über den Grat vom Bettsteineck bestiegen hat, siehehttps://www.hikr.org/tour/post114905.html Die Karte und der Bericht ließen interessante Felsen und Aussichten zum frisch bezuckerten Ochsenkamp...
Published by wasquewhat 29 November 2022, 23h13 (Photos:8 | Geodata:1)
6:00↑1100 m↓1100 m   T5 II  
27 Nov 22
Breitenstein (1622 m) – Über das Fensterl
Ende November, wenn der erste Schnee auf den Gipfeln liegt und die Tage kürzer werden, empfehlen sich vor allem sonnige Aufstiege von Südwesten. Aus diesem Grund entschloss ich mich zu einer Tour auf den Breitenstein, der sich von Birkenstein aus über das Fensterl in einer sehr kurzweiligen Runde überschreiten lässt. Der...
Published by DonUlmar 29 November 2022, 12h58 (Photos:16)
2:00↑290 m↓250 m   T1  
27 Nov 22
Spazierwanderung auf den Geigerskopf (435 m / +290 hm)
Auf meiner vorherigen Tour zum Brandeckkopf meinte ich, dass dies wohl der letzte von mir noch nicht besuchte Nordschwarzwald-Berg mit Aussichtsturm sei. Tatsächlich fand ich gar nicht weit entfernt noch einen weiteren Berg mit Turm, nämlich den Geigerskopf zwischen Oberkirch und Durbach. Ich wanderte heute als...
Published by WolfgangM 27 November 2022, 20h15 (Photos:16)
↑700 m↓700 m   T2  
27 Nov 22
Teichschlucht | Wäldersteig | Wildsau Weg | Hintereck
Es ist noch nicht lange her, dass wir das Zweitälerland im Schwarzwald als Wanderregion entdeckt haben. Zwar war ich schon als kleiner Bub in Gütenbach bei meiner Tante im Urlaub, aber sonst sind wir hier immer nur auf dem Weg Richtung Simonswäldertal durchgefahren. Die Topografie und das Kartenstudium haben mich animiert, drei...
Published by alpstein 28 November 2022, 14h49 (Photos:27)
4:30↑670 m↓670 m   T2  
24 Nov 22
Über Schwarzwaldhöhen hinab in das Tal der Wilden Gutach
Dem Ruf der alten Heimat folgend, machte ich einen Besuch im Elternhaus, um mir anschließend in der näheren Umgebung noch die Beine zu vertreten. Der Regen hörte tatsächlich auf, wenn sich die Sonne auch nicht so richtig in Szene zu setzen vermochte. Bei Temperaturen wenig über Null Grad und einem kühlen Westwind war ich...
Published by alpstein 25 November 2022, 10h05 (Photos:27)
2:00↑120 m↓120 m   T1  
23 Nov 22
Vier Gipfelchen westlich von Wangen (RV)
Ein Plätzchen für mein Auto fand ich nördlich von Pfärricher Berg. Von dort war es nicht weit, bis ich das erste Gipfelchen betreten konnte, Hungerberg genannt, interpoliert 555m hoch. Auf dem Gipfel befindet sich ein Gebäude, dessen Sinn und Zweck ich nicht herausfinden konnte. Das nächste Pünktchen liegt östlich des...
Published by stkatenoqu 25 November 2022, 18h59 (Comments:2)
3:00↑470 m↓470 m   T1  
20 Nov 22
Brandeckkopf (686 m / +470 hm)
Eigentlich dachte ich, ich hätte im Nordschwarzwald schon alle Berge mit Aussichtsturm besucht, aber mir fehlte noch der Brandeckkopf bei Offenburg. Er hat auch bei hikr.org bisher noch keinen Bericht. Deshalb nutzte ich den heutigen Tag für einen Besuch. Als Start- und Endpunkt wählte ich den am Fuße des Brandeckkopfs...
Published by WolfgangM 20 November 2022, 19h39 (Photos:18 | Comments:1)
1:00↑140 m↓140 m   T2  
17 Nov 22
Zum sagenumwobenen Querkelesloch im Veitenstein
Diese Tour widme ich meinem Vater. Er hat mir vor vielen Jahren das Querkelesloch gezeigt. Los ging's mit "The Descent" von Cydemind im Player. Start ist im winzigen Örtchen Lußberg (304 m). Hm? Wo das ist? Na, zwischen Kottendorf und Rudendorf. Kennt Ihr nicht? Yep, ich weiß, warum. Lußberg ist nicht nur der Name des...
Published by Nik Brückner 23 November 2022, 13h07 (Photos:60 | Comments:37)
↑136 m↓136 m   T3  
15 Nov 22
Kleine Runde über die Hornisgrinde bei Inversions-Wetterlage
Auch am Schwarzwald gab es am Wochenende eine schöne Inversions-Wetterlage. Leider waren wir zeitlich arg eingespannt, so dass es nur zu einer kurzen Runde (zusammen mit Verwandschaft) über die Hornisgrinde reichte. Als Tourenberichts-Soundtrack läuft Paul Wellers Above The Clouds. Bereits während der Anfahrt über die...
Published by Schubi 15 November 2022, 17h09 (Photos:10 | Geodata:1)