Welt » Frankreich

Frankreich


Sortieren nach:


↑900 m↓900 m   ZS-  
25 Mär 18
Skitour Pnte. de Cricche Vorgipfel
Unsere erste Skitour auf Korsika führte uns auf den P. 2017m, einem Vorgipfel der Pnte. de Cricche. Leider herrschte heute wie vorhergesagt recht zäher Nebel. Dennoch konnten wir gerade beim Aufstieg die recht gute Fernsicht genießen und sogar das Meer war zu sehen. Ab etwa 1900m tauchten wir dann aber in den dichten Nebel...
Publiziert von Matthias Pilz 25. März 2018 um 19:49 (Fotos:11 | Geodaten:1)
3:30↑650 m↓650 m   T2  
22 Mär 18
Le Suillet (1324 m)
Die kleine Gebirgsgruppe Massif des Baronnies dürfte nicht einmal den meisten Franzosen bekannt sein - die Gegend liegt im Niemandsland zwischen dem Rhône-Tal und dem Val de Durance. Am ehesten werden Felskletterer die Region auf ihren Karten angekreuzt haben, denn in den Flanken der bewaldeten Voralpenberge haben sich...
Publiziert von Riosambesi 26. März 2018 um 13:37 (Fotos:11 | Geodaten:1)
4:30↑850 m↓850 m   T2  
21 Mär 18
Pic de Courmettes (1248 m)
In den malerischen Dörfern im Hinterland der Côte d´Azur geht es ruhig und beschaulich zu: freie Tische in den Cafés, genügend Parkplätze und einsame Bergwanderrouten sind hier völlig normal - allerdings nur bis Ende März. Spätestens an Ostern beginnt wieder das Gerangel um die letzte Parklücke und auch in den Bergen...
Publiziert von Riosambesi 1. April 2018 um 01:00 (Fotos:8 | Geodaten:1)
2:30↑400 m↓400 m   WT2  
14 Mär 18
Cime du Cheiron (1778 m)
Um die neuen Schneeschuhe zu testen, fällt die Wahl auf einen relativ leicht und schnell erreichbaren Berg im Hinterland der Cóte d´Azur. Die Cime du Cheiron ist bei Einheimischen aber vor allem deswegen bekannt, weil sich dort ein kleines Skigebiet mit zwei Schleppliften befindet. Tourengeher profitieren von der...
Publiziert von Riosambesi 18. März 2018 um 12:26 (Fotos:13 | Geodaten:1)
3:30↑135 m↓2520 m   WS+  
8 Mär 18
Vallèe Blanche - Traversata da Punta Helbronner a Chamonix
Praticamento all'ultimo... ecco che cambiano le previsioni.... danno bello.... 3,2,1... SI PARTEEE!!! Mentre la funivia sale, si apre davanti ai nostri occhi una vista spaziale che si amplifica al massimo dalla cima di Punta Helbronner... Durante la notte ha nevicato mica male... in alcuni punti si sprofonda fin quasi la...
Publiziert von irgi99 11. März 2018 um 08:48 (Fotos:25 | Kommentare:16 | Geodaten:1)
3:30↑200 m↓200 m   T2  
8 Mär 18
Saint-Cyr-sur-Mer: Küstenweg (sentier littoral)
An den schönsten Abschnitten der Côte d´Azur gibt es als sentier littoral ausgewiesene, markierte Wanderwege, die der oft zerklüfteten Küstenlinie mit ihren kleinen Buchten folgen. Dabei ist für Abwechslung gesorgt: Spazierwege wechseln mit engen Pfaden durch abschüssiges Felsgelände, oft sind dort Stufen in das Gestein...
Publiziert von Riosambesi 11. März 2018 um 23:34 (Fotos:7 | Geodaten:1)
3:00↑450 m↓450 m   T2  
7 Mär 18
Sommet du Broc (892 m)
Ein weiterer Berg der Préalpes d´Azur, die sich für schneescheue Wanderer hervorragend dazu eignen, den Winter zu überbrücken. Der malerische kleine Ort Le Broc sitzt auf einer kleinen Abflachung im Westhang über dem Vallée du Var. Darüber erhebt sich mit dem Sommet du Broc ein bewaldeter Hügel, der sich später als Teil...
Publiziert von Riosambesi 11. März 2018 um 01:13 (Fotos:8 | Geodaten:1)
6:00↑500 m↓500 m   ZS  
4 Mär 18
La quintescence du ski nordique dans les Vosges : Le Gazon du Faing .
Une assez belle saison de ski va bientôt prendre fin dans nos agréables montagnes Vosgiennes .il fallait encore vite que j'explore un parcours inédit de ski nordique, qui depuis très longtemps germait dans le fond de mon esprit aventurier de montagnard . Vingt quatre kilomètres de parcours , par forêts et chaumes , sur...
Publiziert von FRANCKY 12. März 2018 um 21:15 (Fotos:35)
1:30↑120 m↓120 m   T2  
22 Feb 18
Cascades du Hérisson
Das schlechte Winterwetter in den Alpen hat einen Vorteil: Man lernt die Ausweichgebiete besser kennen, die sonst links liegen gelassen werden. Das gilt in meinem Fall vor allem für das französische Jura. Zu dessen bekanntesten Naturwegen zählt ein Steig, der an den sehenswerten Wasserfällen des Gebirgsbachs Hérisson vorbei...
Publiziert von Riosambesi 28. Februar 2018 um 19:11 (Fotos:7 | Geodaten:1)
2:30↑120 m↓120 m   T1  
21 Feb 18
Les Rochers du Sidobre
Das Massif Central geht im Süden in eine bewaldete Hügellandschaft über, wobei kleine Seen und vereinzelte nackte Felsen Kontraste setzen. Die Besonderheit an dem kleinen Höhenzug Sidobre sind die skurril geformten Granitblöcke mit durchaus passenden Namen wie Oie (Gans), Billard oder Eléphant. Eigentlich verschlägt es...
Publiziert von Riosambesi 25. Februar 2018 um 12:07 (Fotos:6 | Geodaten:1)