COVID-19: Current situation
World » France » Corsica

Corsica


Order by:


↑300 m↓300 m   T4- 6a  
17 Oct 19
Punta Ciaccianu - "Tribuliazioni"
Die Südseite des Bavellapasses bietet gegenüber den Türmen des Massivs auf der Nordseite deutlich ruhigere "Nordwände". Im Hochsommer waren wir schon einmal an einem der Türme hier und suchten angenehme Temperaturen im Schatten. Im Oktober wars bei teils starkem Wind und aufgrund zwischenzeitlich dichter Bewölkung durchaus...
Published by simba 25 October 2019, 21h26 (Photos:17)
↑350 m↓350 m   T4 6a  
16 Oct 19
Castelluciu d'Ornucciu - S-Pfeiler ("Perillat")
Ein verstecktes Kletterjuwel, das Castelluciu d'Ornucciu: Zwar kaum 30 Minuten von der Straße zum Bavellapass entfernt, aber eben tief unten bzw. weit hinten in der Vacca-Schlucht und daher erst nach einiger Zeit sichtbar, türmt sich dieser ca. 200m hohe von Tafonistrukturen, Rissen und Verschneidungen strukturierte Felspfeiler....
Published by simba 25 October 2019, 21h31 (Photos:13)
↑250 m↓250 m   T4+ 5c  
13 Oct 19
Croce Leccia - Arête de Croce Leccia
War man einige Jahre nicht mehr in den korsischen Abenteuerrouten mit all ihren möglichen Tücken - lange, undurchdringliche Zustiege, schwierige Absicherung, schlechte Abseilstände - unterwegs, ist der Arête de Croce Leccia ideal, um sich wieder einzugewöhnen: Der Zustieg ab dem Bavellapass ist kurz und die Route einfach zu...
Published by simba 25 October 2019, 21h38 (Photos:14)
↑600 m↓600 m   T4 5c  
12 Oct 19
Dente di a Purcaraccia - Arête Sud ("Iznogoud")
Lange Zustiege für kurze Kletterrouten sind für Korsika nicht untypisch. Lange Zustiege, auf denen man die Klettertour am Ende gar nicht findet, leider auch (schreibt auch der Kletterführer Grandes Voies de Corse) - vor drei Jahren versuchten wir es hier in der eindrücklichen Felslandschaft des Purcaraccia-Tals schon einmal,...
Published by simba 25 October 2019, 21h42 (Photos:15)
5:00↑900 m↓900 m   T2 I  
11 Oct 19
Monte San Pedrone - Highlight der Castanicca
Die zweite Bergtour Korsikas nach der Punta Artica führt mich auf den höchsten Punkt des nordöstlich gelegenen Schiefergebirges der Insel, den Monte San Pedrone. Dieser ist im Vergleich zur sehr ruhigen Umgebung noch relativ belebt, viele Touristen suchen den Weg zum markanten Felsgipfel. Gottseidank wählen diese fast ohne...
Published by maxl 9 December 2019, 20h10 (Photos:23)
↑280 m↓280 m   T2 5c  
10 Oct 19
Capu di a Ronco - "Cuggiole"
Es war heftiger Wind angesagt, weshalb wir darauf hofften, in den tiefen Tälern des Waldes von Bonifatu einigermaßen geschützt zu sein (waren wir nicht). Hier bietet der am Capu di a Ronco gelegene Sektor Melaghja eine Mehrzahl wunderbarer Mehrseillängen-Touren - wie wir voreinigen Jahrenschon erleben durften. Zustieg: Man...
Published by simba 25 October 2019, 23h05 (Photos:9)
7:00↑1250 m↓1250 m   T3  
9 Oct 19
Aussichtsreich und leicht erreichbar - auf die Punta Artica inmitten Korsikas
Für mich gehört zu einem Korsika-Urlaub selbstredend auch die Erkundung der hiesigen Berglandschaft. Die dortigen Gebirge sind ohne Frage rauh und an einigen Stellen auch durchaus alpin. Um sich mal vorsichtig an die Sache ranzutasten, erschien mir die ziemlich zentral gelegene Punta Artica recht geeignet, die man am besten...
Published by maxl 30 November 2019, 12h44 (Photos:17)
9:00↑1640 m↓1640 m   T4+ PD- II  
2 Jan 19
Monte Cinto (2706 m) - im Winter auf den Höchsten Korsikas
Beim letzten Korsika Trip hats schon nicht geklappt mit dem Monte Cinto, also will ich da dieses Mal auf jeden Fall rauf. Wieder top Wetter, wie schon die ganze Woche über und der Schnee beginnt erst ab etwa 2300 m richtig, ist hart und nicht sonderlich viel. Erst hatten wir ha überlegt die Ski mitzunehmen, war die richtige...
Published by boerscht 13 January 2019, 16h45 (Photos:26 | Comments:3)
8 days    T4+ II  
28 Dec 18
Korsika - Reisebericht: Bavella, Cap de Pertusato, Monte Cinto, Capu d´Ortu - Silvester am Meer
Ziemlich genau ein Jahr Verspätung mit diesem Bericht, aber besser spät als nie. Die Bilder und Eindrücke wollte ich nicht vorbehalten. Erst war die Idee über Silvester in den Hohen Atlas nach Marokko zu gehen. Da die Flüge allerdings alle absurd teuer waren, fiel das Ziel auf Korsika. Anfang 2018 waren wir dort schonmal...
Published by boerscht 20 December 2019, 19h24 (Photos:55)
3:00   T2 I  
22 Aug 18
Rocher des Gozzi (716 m) und Punta Pastinaca (839 m)
Hoch über dem breiten Gravonatal erhebt sich nördlich von Ajaccio ein markanter roter Felsen. Mit einer mehrere hundert Meter hohen Felswand fällt er zur niedrigen Hügellandschaft im Norden Ajaccios ab und dominiert das flache, küstennahe Umland. Es handelt sich bei dieser eindrucksvollen Felsgestalt um den 716 Meter hohen...
Published by DiAmanditi 21 October 2018, 21h18 (Photos:20)