World » Peru

Peru


Order by:


8:00↑1000 m↓1000 m   T4 PD I  
27 Jul 18
Chachani in einem Tag
Zum Abschluss einer 5-wöchigen, Ehefrau-kompatiblen Perureise wollte ich zumindest einen großen Berg noch besteigen. Da bot sich der Chachani von Arequipa an. Üblicherweise wird er als 2-Tagestour von verschiedensten Touranbietern offeriert. Allerdings stellen die meisten keine Gruppen zusammen - wenn man alleine ist, muss man...
Published by mannvetter 5 August 2018, 17h23 (Photos:18)
9:00   T4- PD  
26 Jul 18
Nevado Pisco
Kurzeinleitung Im Rahmen des diesjährigen Urlaubs rund um Huaraz herum kamen uns einige der leichteren 5000er drum herum unter die Beine, und der Nevado Pisco gehört ebenfalls dazu. Da hier aber doch etwas Unsinn bezüglich der Routenbewertung drin steht einige notwendige Korrekturen. Anreise, Route etc. Der Pisco wird...
Published by Becks 16 August 2018, 22h57 (Photos:26 | Comments:1)
4 days    T3+  
14 Jul 18
Ausangate-Trek
Der Tourist zerstört das, was er sucht, indem er es findet. Ich habe kein ganz gutes Gefühl, vom Ausangate-Trek zu schreiben, und damit für ihn zu werben. Er ist sicher einer der noch nicht so häufig begangenen Treks, boomt aber dennoch, vor allem die Variante, die wir gegangen sind, nämlich nicht die komplette Umrundung des...
Published by mannvetter 10 August 2018, 23h26 (Photos:66 | Comments:6)
4 days    T2  
10 Jul 18
Sacred Valley - Das Tal der Inkas
Jeder Perureisende besucht Machu Picchu. Ins Sacred Valley mit vielen weiteren Inka-Stätten fahren schon weit weniger Touristen. Auf eigene Faust machen das äußerst wenige. Von Cusco gibt es tatsächlich günstige Tagestouren mit dem Bus nach Pisac und Ollantaytambo, aber es ist kein Problem, diese Orte individuell zu besuchen,...
Published by mannvetter 31 August 2019, 22h19 (Photos:57 | Geodata:3)
4 days ↑2400 m↓2600 m    
5 Jul 18
Inka-Trail
Seit mir mit neun Jahren mein Vater von seiner Perureise ein Poster von Machu Picchu mitgebracht hatte, das jahrelang bei mir im Kinderzimmer hing, hatte dieser Ort für mich einen besonderen Klang. Gut noch habe ich die fassungslos begeisterten Worte meines Vaters ob dieses mystischen Erdenplatzes in Erinnerung. Da mit über 50...
Published by mannvetter 30 August 2019, 22h09 (Photos:97 | Comments:2)
4 days    T4  
29 Jun 18
Santa-Cruz-Trek
Der Santa Cruz Trek ist beileibe kein Geheimtipp, und gerade deswegen darf ich hier dafür "Werbung" machen. Die vielen touristisch unerschlossenen Täler Perus - lassen wir sie ruhig unerschlossen. Auf diesem Trek ist man nicht alleine, aber man begegnet Menschen mit Rucksäcken und leuchtenden Augen, immer wieder schweigsamen...
Published by mannvetter 28 August 2019, 18h15 (Photos:57)
6:00↑700 m↓700 m   T3  
27 Jun 18
Laguna 69
Ein Tagesausflug von Huaraz. Für etwa 20 Dollar und insgesamt 4 Stunden Busfahrt zu haben. Wenn man erst einmal im Llanganuco-Tal angekommen ist und dem Bus entsteigen darf, ist es bei schönem Wetter (und das gibt es nicht selten) ein traumhafter Weg und eine gute Möglichkeit zur Akklimatisation. Man hat etwa 6 Stunden Zeit...
Published by mannvetter 28 August 2019, 16h04 (Photos:14)
3:00↑200 m↓200 m   T1  
19 Jan 18
Aussichtsgipfel Calvario de Puno beim Titicaca-See
Der Calvario de Puno ist ein Hügel, der über der Stadt Puno am peruanischen Ufer des Titicaca-See's liegt. Er bietet eine tolle Aussicht über die Region, ist allerdings (wegen vorhandener Zufahrtsstrasse) auch massiv vermüllt. In der Stadt Puno gibt es nicht wahnsinnig viele Touristen-Attraktionen und so schafft es das Arco...
Published by Mistermai 31 January 2018, 16h48 (Photos:10)
1 days ↑500 m↓500 m   T3  
16 Jan 18
Rainbow-Mountains in Peru
Die Rainbow-Mountains (Montaña Colores) gehören zu den grossen Attraktionen in der Region von Cusco in Peru. Da unser eigentlich geplantes Trekking dem Wetter zum Opfer fiel, buchten wir für 20 Franken pro Person eine Tour zu dieser Sehenswürdigkeit. Los geht es früh Morgens: bereits um 3:30 werden wir bei unserem Hostel...
Published by Mistermai 31 January 2018, 17h28 (Photos:18 | Comments:2)
4 days ↑3000 m↓3000 m   T2  
31 Jan 17
Choquequirao (auf eigene Faust)
Die Tour ist ein Muss für alle, die ein paar Tage den Touristenmassen von Cusco entfliehen wollen. Die Ruinen von Choquequirao sind bisher nur durch eine mehrtägige Wanderung erreichbar und daher ist es auf dem ganzen Weg und in den Ruinen sehr ruhig. Das wird sich aber ab 2019 ändern, ab dann soll es eine Seilbahn ab...
Published by Dojaeger 10 February 2017, 18h45 (Photos:12)