World » France » Pyrénées

Pyrénées


Order by:


3 days 16:15↑3730 m↓3720 m   T3  
16 Aug 19
Pirenei 3-Days Trek: Gavarnie-Rifugio Goriz-Monte Perdido-Rifugio Bajaruelo
Da casa abbiamo pianificato solamente i primi 5 giorni di vacanza, e, lasciate alle spalle le prime due escursioni, ci aspetta questo trekking suggerito dal libro guida, che prevede un anello da Gavarnie, passando sotto il Monte Perdido. Sarà una bellissima avventura, con paesaggi unici e "lunghe" attraversate, che permette di...
Published by martynred 9 September 2019, 10h12 (Photos:92 | Comments:13 | Geodata:3)
7:30↑1530 m   T2 F  
15 Aug 19
Pirenei Giorno 2: Petit Vignemale (3032 m)
Il massiccio del Vignemale, spartiacque tra Francia e Spagna, è composto da cinque vette: la più alta con 3298 m Pique Longue, al suo fianco con 3289 m il Pic du Clot de la Hount, il Piton Carré (3197 m), a seguire il Pointe Chausenque (3204 m) e per finire il nostro Petit Vignemale (3032 m). Quest'ultimo è il più semplice...
Published by martynred 31 August 2019, 17h59 (Photos:26 | Comments:8 | Geodata:1)
7:45↑1536 m   T3 F  
14 Aug 19
Pirenei Giorno 1: Grande Fache (3005 m)
La Valle du Marcadau è un'oasi verde tra le austere cime del massiccio di Balaitous ad ovest e del Vignemale a sud-est. Il nome Marcadau significa "luogo di mercato", in quanto si trova proprio a confine tra Francia e Spagna e qui avvenivano gli scambi di merci tra gli abitanti di Cauterets (Francia) e di Penticosa (Spagna)....
Published by martynred 30 August 2019, 18h58 (Photos:19 | Comments:12 | Geodata:1)
2:00↑280 m↓280 m   T2  
20 Dec 17
Monné Rouye (1755m)
Unweit des wohl bekanntesten Berges der französischen Pyrenäen - dem Pic du Midi de Bigorre (2877 m) - lädt der Monné Rouye zu einer Kurztour ab dem Straßenpass Col d´Aspin ein. Über einen mäßig steilen Hang lässt sich binnen 20 Minuten ein langer Bergkamm erreichen. Dann beginnt der interessantere Teil des Aufstiegs:...
Published by Riosambesi 23 December 2017, 23h33 (Photos:4 | Geodata:1)
4:30↑950 m↓950 m   T2  
18 Oct 17
Puigmal d´Err (2913m)
Visca Catalunya lliure i sobirana! Auch im französischen Teil Kataloniens wird, vor allem im ländlichen Raum, von einem freien Katalonien geträumt. In den Pyrénées Orinetales sind schon seit vielen Jahren die Parolen der (friedlichen) Separatisten allgegenwärtig, auch nahe dem Ausgangspunkt der heutigen Tour. Der gutmütige...
Published by Riosambesi 22 October 2017, 11h11 (Photos:6 | Comments:1 | Geodata:1)
3:15↑700 m↓700 m   T2  
19 Jul 17
Mont Ceint (2080m)
Nicht allzu weit von Toulouse entfernt bieten sich vor allem die Passstraßen in den Pyrenäen (z.B. Port de Lers, Col d´Agnes, Col de Menté) als hoch gelegene Ausgangspunkte für schnelle Bergtouren an. Etwa zwei Kilometer südlich des Col d´Agnes ermöglicht ein weites Kar den Zugang zu einem Gebirgszug, wobei dort...
Published by Riosambesi 23 July 2017, 11h40 (Photos:5 | Geodata:1)
4:00↑920 m↓920 m   T2  
28 Jun 17
Pic du Lion (2105m) und Lac de Bareilles
Ein zwanzig Kilometer langer Gebirgskamm schlängelt sich aus dem Herzen der Pyrenäen Richtung Norden und eröffnet eine Vielzahl von Tourenmöglichkeiten. So auch auf den Pic du Lion, ein markanter Gipfel, von dem ein Seitenkamm abzweigt. Nahe der Schnittstelle hat sich ein Becken gebildet, in das der idyllisch gelegene Lac de...
Published by Riosambesi 1 July 2017, 11h29 (Photos:6 | Geodata:1)
3:45↑790 m↓790 m   T2  
31 May 17
Pic de la Sagette (2031m)
Grundsätzlich ist die Besteigung des Pic de la Sagette eine landschaftlich außerordentlich schöne Angelegenheit. Das Glanzlicht der Tour ist der Blick in die Schauseite des Pic du Midi d´Ossau, der trotz seiner moderaten Höhe von 2884m zu den auffälligsten Berggestalten der Pyrenäen zählt. Im Tal funkelt der Stausee Lac de...
Published by Riosambesi 3 June 2017, 16h57 (Photos:5 | Geodata:1)
2:00↑360 m↓360 m   T3  
18 May 17
Gorges de la Carança
Bei Thuès-entre-Valls fahren wir zum Parkplatz beim Eingang zur Schlucht. Hier beginnt der markierte Wanderweg, es geht erst einfach dem Bach entlang durch die Schlucht. Bald steigt der Weg an, er wird nun etwas anspruchsvoller. Schnell sind wir recht weit oberhalb der Schlucht. Auf der anderen Talseite ist nun gut unser...
Published by wam55 26 May 2017, 10h49 (Photos:29)
3:15↑120 m↓120 m   T1  
17 May 17
Von Port-Vendres nach Banyuls-sur-Mer
Vom Bahnhof Port-Vendres gehen wir hinunter zum Hafen. Hier beginnt der gut ausgeschilderte Sentier du Littoral. Auf heute ziemlich einsamen Wegen dürfen wir herrliche Aussichten geniessen. Am Wegrand gibt es eine riesige Vielfalt an Blumen und Pflanzen. Etwa nach einer Stunde kommen wir beim Leuchtturm vom Cap Béar an. Der...
Published by wam55 24 May 2017, 08h46 (Photos:30)