COVID-19: Current situation
World » France » Alpes-Maritimes

Alpes-Maritimes


Order by:


3:30↑500 m↓500 m   T2  
12 Aug 20
Montagne de l´Avalanche (2726 m)
Hitzeflüchtlinge und Bergausflügler steuern ab der Côte d´Azur gerne einen dieser drei Pässe an: Col d´Allos, Col de la Bonette oder Col de la Cayolle. Auf allen ist es rund 20° C kühler als an der Küste. Ich habe mittlerweile die meisten Gipfel der Umgebung "verbraucht", aber einer ist noch jungfräulich, die Montagne...
Published by Riosambesi 16 August 2020, 00h37 (Photos:9 | Geodata:1)
7:00↑1100 m↓1100 m   T4  
26 Oct 19
Mont Clapier (3045m) - Abbruch auf 2750m wg. Vereisung
Im Mercantour bäumen sich die Alpen noch einmal über die 3000er-Marke auf, und das nur wenige Kilometer vom Touristenrummel der Côte-d'Azur entfernt. Im Mercantour befindet sich auch der südlichste 3000er der Alpen, der Mont Clapier (3045m), der von Süden durch das Tal der Gordolasque in einer relativ einfachen Tageswanderung...
Published by pame 5 November 2019, 05h59 (Photos:20 | Geodata:1)
   T2  
14 Aug 19
De la Maurienne à la Méditerranée, sur l'itinéraire de la Grande Traversée des Alpes : 5ème partie
J14, du Refuge des Merveilles au Camp d'Argent : 653 m de montée, 1037 m de descente, 5 heures 15 de marche Cette étape magnifique est remarquable par sa diversité : elle commence dans l'ambiance haute montagne de l'aride vallée des Merveilles, pour finir au milieu de paysages déjà méditerranéens. C'est le début de la...
Published by stephen 6 September 2019, 19h26 (Photos:20 | Comments:1)
   T2  
11 Aug 19
De la Maurienne à la Méditerranée, sur l'itinéraire de la Grande Traversée des Alpes : 4ème partie
J11, du Boréon à la Madone de Fenestre : 1013 m de montée, 608 m de descente, 5 heures 45 de marche Je dois l'avouer : nous avons triché un peu. Pour caser notre randonnée de Modane à Menton dans le temps disponible, nous nous faisons conduire en taxi de Saint-Etienne de Tinée jusqu'au Boréon, au-dessus de la vallée de...
Published by stephen 1 September 2019, 16h06 (Photos:15)
   T2  
8 Aug 19
De la Maurienne à la Méditerranée, sur l'itinéraire de la Grande Traversée des Alpes : 3ème partie
J8, de Larche à Bousiéyas : 978 m de montée, 1039 m de descente, 6 heures 45 de marche Avec cette huitième étape, nous arrivons à mi-chemin de notre randonnée de Modane à la Méditerranée et, en même temps, nous entrons dans le parc national du Mercantour, qui s’étend d’ici presque jusqu’à la mer. Devant nous,...
Published by stephen 1 September 2019, 11h31 (Photos:15)
3:45↑550 m↓550 m   T2  
8 May 19
Estellier (1276 m)
Einer der zahllosen Aussichtshügel in den Préalpes d´Azur, im Hinterland von Nizza. Im Süden des kleinen Voralpengebirges ist das Mittelmeer, im Nordosten erheben sich die Dreitausender des Mercantour. Heute ist einer der seltenen Tage mit einer dichten Wolkendecke und Regen. Wer trotzdem in die Naur geht, darf sich auf eine...
Published by Riosambesi 12 May 2019, 00h48 (Photos:3 | Geodata:1)
3:00↑650 m↓650 m   T2  
30 Apr 19
Mont Fracha (1784 m)
Schier endlos zieht sich die enge Straße durch die steilen Hänge über dem Vallée du Var. Rechts die Felswand, links der Abgrund. Gegenverkehr bleibt zum Glück aus. Dann erreiche ich endlich eine kleine Abflachung mit einigen Häusern am Col de la Madone. Dort beginnt ein Steig in Richtung eines langen Bergkamms. Ein Gipfel...
Published by Riosambesi 5 May 2019, 00h53 (Photos:6 | Geodata:1)
2:15↑320 m↓320 m   T2  
6 Mar 19
Le Haut Montet (1335 m)
Mehr eine harmlose Zerstreuung als eine fordende Bergtour. So lautet das Fazit nach dem kurzen Abstecher auf den Haut Montet in den Préalpes d´Azur. Bei guten Sichtverhältnissen lohnt vor allem das Panorama des Mercantour. Heute lehrt das Wetter Bescheidenheit. Trotzdem: Die zwei Stunden in dem Voralpengebirge kompensieren den...
Published by Riosambesi 10 March 2019, 01h21 (Photos:8 | Geodata:1)
3:15↑500 m↓500 m   T2  
27 Feb 19
Sommet de Thiey (1553 m)
Nur einige Hügel trennen die touristisch arg strapazierte Côte d´Azur von den Préalpes d´Azur. Der Kontrast ist markant: Das kleine Voralpengebirge ist nahezu einsam und bleibt von wanderwütigen Besuchern weitgehend verschont. Zumindest Ende Februar, wenn eine Vorahnung von Bergfrühling die Landschaft zum Leben erweckt. Die...
Published by Riosambesi 3 March 2019, 01h19 (Photos:12 | Geodata:1)
4:30↑400 m↓400 m   T1  
6 Feb 19
Passo di Santa Brigida mt 457 da Poggi inferiore
Per tutto il mese di febbraio siamo in Liguria ad Imperia Poggi per migliorare la salute di Pinuccia. Tutti i giorni saliamo e scendiamo dal paesello sino al mare e qui la solita lunga camminata sino ad Oneglia e ritorno…..Si devo dire che anche il mare è abbastanza suggestivo specie lungo la Riviera dei Fiori ma rimane forte...
Published by turistalpi 14 February 2019, 15h18 (Photos:35 | Comments:3)