COVID-19: Current situation
World » Guatemala

Guatemala


Order by:


3 days ↑1500 m↓2500 m   T3  
7 Jan 20
Dreitagestour Xela - Lago Atitlan
Sehr populär ist in Guatemala die Verbindung der beiden touristischen Hotspots Quetzaltenango (Xela) und Lago Atitlan zu Fuß in drei Tagen. Das wird von ein paar lokalen Agenturen angeboten, meist recht ähnlich im Wegverlauf und in der Art der Unterbringung. Denn hier wohnt und speist man in Ortschaften bei indigenen...
Published by mannvetter 28 January 2020, 19h23 (Photos:41 | Geodata:1)
↑1300 m↓1300 m   T5  
6 Jan 20
Volcan Santa Maria
Der Volcan Santa Maria ist ein besonders formschöner Stratovulkan, außerdem überragt er die Stadt Quetzaltenango um satte 1400 Meter. Schließlich wächst seit 1922 ein Seitenkrater an seinem Westhang, der Santiaguito, einer der drei äußerst aktiven Vulkane Guatemalas. Damit war dieser Vulkan das letzte "Muss" auf meiner...
Published by mannvetter 26 January 2020, 20h34 (Photos:28)
2 days ↑1200 m↓1200 m   T3  
4 Jan 20
Tajumulco - höchster Berg Guatemalas
Der Tajumulco gilt als der höchste Berg Zentralamerikas. So dicht er an der mexikanischen Grenze ist, dennoch sind die weitaus höheren mexikanischen Vulkane z.B. Popocatepetl) 700 Kilometer entfernt. Natürlich kann man den Tajumulco auch alleine und auf eigene Faust besteigen. Es gibt lokale Busse von Xela, da muss man in San...
Published by mannvetter 26 January 2020, 09h30 (Photos:43 | Comments:1)
6:00↑700 m↓700 m   T5 II  
3 Jan 20
Cerro Quemado - Dschungel und Lavawüste
Das hätte auch böse ausgehen können. Wieder mal hatte ich einen harmlos aussehenden gps-Track geladen. Ganz nah an Quetzaltenango oder Xela, wie hier alle sagen, zu Fuß vom Hotel aus erreichbar, genau das Richtige, bevor am Abend die Vorbesprechung zur Tajumulco-Tour stattfinden würde. Mit vier Stunden rechnete ich, der...
Published by mannvetter 25 January 2020, 20h11 (Photos:30 | Geodata:1)
5:00↑1500 m↓1500 m   T3  
2 Jan 20
Volcan Toliman
2000 Höhenmeter oder 1500? 6 Stunden Hektik oder 5 etwas gemütlicher? Volcan Atitlan oder Toliman? Ich wählte heute die weniger ambitionierte Tour. Gewiss, der Atitlan war DER Vulkan am gleichnamigen See, die Aussichtskanzel (wenn nicht wie so oft Wolken den Gipfel umspielen). Aber ich hatte schon einige Höhenmeter in den...
Published by mannvetter 25 January 2020, 15h04 (Photos:20 | Geodata:1)
5:00↑1400 m↓1400 m   T2  
1 Jan 20
Volcan San Pedro am Lago de Atitlan
Ich gebe zu - Stratovulkane sehen wunderschön aus, ebenmäßig und elegant. Aber sie sind eher langweilig zu besteigen. Zwei Stunden geht es in stetigem Zickzack im dichten Nebelwald hoch, nur von ein paar freigerodeten Aussichtspunkten unterbrochen. Beim San Pedro steht man dann zudem nicht ganz auf dem höchsten Punkt des...
Published by mannvetter 24 January 2020, 09h15 (Photos:16 | Geodata:1)
4:00↑700 m↓700 m   T3+  
31 Dec 19
Lago de Atitlan - El Nariz del Indio
Der Lago de Atitlan ist ein mystisches Paradies, eingefasst wie ein Juwel von drei Stratovulkanen. Das Klima in der Trockenzeit herrlich, die Nächte frisch und sternklar, die Sonnenaufgänge meist wolkenlos, mittags warm, der See lädt zum Baden ein. Und grün bis auf die Bergspitzen. Es ist ein Kratersee, der keinen Abfluss...
Published by mannvetter 23 January 2020, 20h10 (Photos:33 | Geodata:1)
2 days ↑600 m↓600 m   T3  
29 Dec 19
Volcan Pacaya - der zweite aktive Vulkan Guatemalas
Der Vulkan Pacaya gilt als einer der aktivsten Vulkane der Welt. Dies - nach meiner subjektiven Wahrnehmung - vor allem wegen der Stetigkeit seiner Eruptionen, nicht wegen ihrer Höhe. Eruptionen kann man das eigentlich gar nicht nennen, er blubbert stetig vor sich hin, ununterbrochen spuckt er Lavafontänen aus, die allerdings...
Published by mannvetter 22 January 2020, 21h56 (Photos:17 | Comments:2)
2 days ↑1500 m↓1500 m   T5-  
28 Dec 19
Vulkane Acatenango und Fuego
Wer Acatenango sagt, muss auch Fuego erwähnen. Der erstere schläft, der zweite bricht alle zehn Minuten aus (ist also ein zuverlässiger Stromboli-Typ), und zwar so richtig! Tagsüber sieht man nur die dunkle Aschenwolke, die meist so 100-300m hoch steigt, ab der Dämmerung erkennt man die rotglühenden Lavabrocken, die jedes...
Published by mannvetter 21 January 2020, 19h41 (Photos:34 | Comments:4 | Geodata:1)
5:00   T3  
27 Dec 19
Erste Tour in Guatemala: Volcan Cucuruchu
Gut zwei Wochen Guatemala zum Vulkanwandern, wieder mal alleine unterwegs. Würde das gut gehen? Im Netz liest man einige Horrorstories von "Machetenmännern", die einem auflauern und berauben und nicht vor Gewalt zurückschrecken. Welche Touren würde ich alleine machen können, was lieber in einer Gruppe? Zur Wegfindung hatte...
Published by mannvetter 20 January 2020, 22h20 (Photos:17 | Geodata:4)