World » France » Maurienne

Maurienne


Order by:


8:00↑1500 m↓1500 m   T4 F  
20 Aug 21
Pointe de la Sana (3435) - Einsamer Berg im Herzen der Vanoise
Die schwarze, wuchtige Pyramide der Pointe de la Sana ist einer der markanten Gipfel im Nationalpark Vanoise. Trotz der Nähe zum beliebten Ferienort Val-d'Isèrewird sie im Sommer selten besucht. Das liegt wohl daran, dass der Weg zum Gipfel recht lang ist und größtenteils durch wegloses, schuttiges Gelände führt. Als Skitour...
Published by cardamine 21 September 2021, 01h01 (Photos:25 | Geodata:1)
5:30↑1040 m↓990 m   T3  
19 Aug 21
Hundewanderung auf das Signal du Petit Mont Cenis (3162)
Das Wetter war gegen Nachmittag nicht so stabil vorhergesagt und so sollte es nur eine kürzere, einfache Wanderung werden. Die Wahl fiel auf das Signal du Petit Mont Cenis, ein freistehender 3000er, der von der Mont-Cenis Passstraße aus recht schnell erreichbar ist. Dank unverhoffter Hundebegleitung wurde diese Bergtour zu einem...
Published by cardamine 20 September 2021, 23h20 (Photos:20 | Geodata:1)
↑1200 m↓1200 m   T5 D 5c  
15 Aug 18
Aiguille de la Vanoise : face nord et traversée des arêtes
L'Aiguille de la Vanoise est l'un des sommets emblématiques de ce massif savoyard culminant à 3850 m (Grande Casse) . Entourée de sommets glaciaires arrondis, elle se distingue par sa forme de monolithe pointu visible loin à la ronde...si la traversée des arêtes (AD, III+), sur un calcaire exceptionnel, est sans doute la...
Published by Bertrand 20 August 2018, 17h51 (Photos:14 | Geodata:1)
3 days ↑3000 m↓3000 m   D  
16 May 16
Grande Casse (3855m) : grand ski sur le toit de la Savoie
La Grande Casse (3855m) est à la fois le plus haut sommet du massif glaciaire de la Vanoise et le point culminant de toute la Savoie. Sa voie normale à ski par le Glacier des Grands Couloirs est déjà un objectif sérieux pour des amateurs (cotation D/S4, 250m à 40-45°) même si les plus aguerris s'attaquent davantage à la...
Published by Bertrand 23 May 2016, 09h15 (Photos:19 | Comments:2 | Geodata:2)
2 days 16:00↑2200 m   PD+  
28 Aug 14
Grande Casse (3855 m) - Glacier des Grands Couloirs
Die Grande Casse (3855 m) ist der höchste Gipfel der Vanoise, der dritthöchsten Gebirgsgruppe der französischen Alpen nach Montblanc und Dauphiné. Tourenberichte zu einer Besteigung im Sommer finden sich allerdings nur selten, da der Normalweg über den Glacier des Grands Couloirs über rund 400 Höhenmeter eine steile...
Published by Stirml 11 September 2016, 20h05 (Photos:23)
5:00↑1060 m↓1060 m   T3  
23 Jul 12
Signal du Petit Mont Cenis 3162m
Wanderdreitausender mit Kriegsbefestigungen vom April 1945 und Dolinen von wesentlich früher Aufstieg: der untere Teil des Wanderwegs vom Refuge in den Col de Sollieres wird gerade per Bagger verbreitert, bis zur Wegegabelung nach der großen Kehre auf ca 2360m Forststraße, danach gemütlicher Wiesenpfad, T2, beschildert,...
Published by lila 5 August 2012, 20h28 (Photos:6)
5:00↑400 m   D+  
28 May 12
St. Pierrre I - St. Pierre II
Pfingstmontag - aller guten Dinge sind drei. Heute stand der dritte Klettersteig auf dem Programm. Sind die Felsen trocken? Am Vorabend hatte es kräftig geregnet. Doch Heute - das Wetter könnte nicht schöner sein, obwohl der Wetterbericht Regen angesagt hatte :-). Also nichts wie los ! Wir beschlossen den Klettersteitg St....
Published by Robertb 30 May 2012, 23h03 (Photos:29)
2:30   T1 D+  
14 May 11
Via Ferrata du Diable: La Traversee des Anges, La descente aux Enfers et la Montee au Pourgatoire
The spectacular Via Ferrata du Diable is said to be the longest in France and consists of 7 individual parcours of which I did 2. The ferrata is built in a fantastic ambience around the Gorge de l' Arc and on the site of the dominating fortified barrierForts de l' Esseillon.This fortified barrier consists of 5 forts spanning...
Published by MicheleK 16 May 2011, 23h55 (Photos:29)
↑1800 m↓1800 m   T4  
3 Oct 09
Kein Gipfelerfolg am Grand Roc Noir (3582m)
Am vorletzten Tag unserer Ferienwoche im Nationalpark Haute Vanoise zog ich alleine los. Für den Gipfel des Grand Roc Noir hat es leider nicht gereicht. Vielleicht war es eine Handlung des Unterbewusstseins, wollte ich diesen Berg doch eigentlich unbedingt von Süden aus dem Val Cenis mit Ausgangsort Lanslebourg...
Published by akka 26 October 2009, 22h34 (Photos:19)
↑1450 m↓1450 m   T4-  
2 Oct 09
Pointe de la Rèchasse 3212m
Etwas Frost begrüsste uns am frühen Morgen, beim verlassen des Refuge d`Entre Deux Eaux. Eine klare Nacht auf 2120m. Im Val Cenis scheint die Nebelgrenze auf knapp 2000m hängengeblieben zu sein. Zunächst steigen wir etwa 100m ab, und überqueeren den Torrent de la Leisse auf einer Brücke südlich....
Published by akka 22 October 2009, 22h28 (Photos:27 | Comments:1)