World » France » Alpes de Haute Provence

Alpes de Haute Provence


Order by:


8:00↑1206 m↓1431 m   T2  
26 Jul 18
Von Maljasset nach Larche
Die heutige Etappe beginnt mit einem kleinen Schönheitsfehler. Ab Maljasset ist der GR 5 über etliche Kilometer mit einer asphaltierten, zum Glück wenig befahrenen Straße identisch, die parallel zum Fluss Ubaye verläuft. Die schöne Aussicht und die Blumenpracht entschädigen aber für diesen Makel. Einige Abschnitte der...
Published by wf42 12 July 2019, 19h32 (Photos:27)
7:00↑1330 m↓1065 m   T3  
25 Jul 18
Von Ceillac nach Maljasset
Ein knappes Jahr ist vergangen, seit ich auf meiner Ost-West-Durchquerung der Alpen in Ceillac angekommen bin. In den nächsten zwei Wochen möchte ich dieses Projekt abschließen. Ein guter Freund wird mich begleiten. Möglichst früh brechen wir an der Gîte des Baladins auf, da es tagsüber ziemlich heiß werden dürfte;...
Published by wf42 11 July 2019, 16h30 (Photos:30)
3:30↑800 m↓800 m   T2  
20 Jun 18
L´Autapie (2426 m)
Eine weitere Tour aus der Kategorie "schlechtwettertauglich". Über dem Ort Allos im gleichnamigen Tal gibt es ein kleines Skigebiet, das bis knapp unterhalb des Gipfels L´Autapie reicht. Das heißt: Es gibt nicht nur einen gut erreichbaren, hoch gelegenen Ausgangspunkt alias Le Seignus Haut, sondern längs der Aufstiegsroute...
Published by Riosambesi 25 June 2018, 00h00 (Photos:1 | Geodata:1)
2:45↑650 m↓650 m   T2  
6 Jun 18
Le Courradour (2157 m)
Auch heute ist das Wetter so schlecht, dass man kaum jemandem in den Bergen begegnen würde. Trotzdem: Der Courradour im Haut-Verdon steht schon lange auf meiner Wunschliste. Einen Versuch im Winter musste ich wegen eines heftigen Sturms abbrechen. Der etwas nervige Dauerregen diesmal ist dagegen vergleichsweise das kleinere...
Published by Riosambesi 17 June 2018, 00h59 (Photos:1 | Geodata:1)
3:00↑470 m↓470 m   T2  
31 May 18
Tête Grosse (2032 m)
Während der Anfahrt richten sich meine Blicke mehr auf die Wolken als auf die Straße. Wird es diesmal eine Tour ohne Sturzregen und Gewitter? Auf einer atemberaubenden Strecke durch die Gorges de la Blanche führt die Fahrt zum Retortenort Chabanon auf 1600 m Höhe. Im Winter ist hier Skibetrieb, aber nur in kleinem Ausmaß....
Published by Riosambesi 31 May 2018, 20h35 (Photos:8 | Geodata:1)
1:30↑330 m↓330 m   T2  
16 May 18
Sommet de la Bernarde (1941 m)
Ein verlockender, mehrere Kilometer langer Kamm fällt auf während der Fahrt auf der Route Napoléon in der Haute Provence - der Crête de la Bernarde. Ein Blick auf die OSM-Karte zeigt: Von einem hoch gelegenen Ausgangspunkt (Vauplane) aus lässt sich relativ schnell der höchste Punkt erreichen, der Sommet de la Bernarde. Von...
Published by Riosambesi 27 May 2018, 23h14 (Photos:1 | Comments:3 | Geodata:1)
2:45↑630 m↓630 m   T2  
15 May 18
Le Chalvet (1609 m) über dem Haute Vallée du Verdon
Nach einer missglückten Tour im Januar ist heute der geeignete Tag, um einen Erfolg versprechenden Versuch zu starten, auf den Chalvet zu steigen. Zwar ist von der Straße aus nicht zu erkennen, ob die bei Vereisung etwas heikle Südwestflanke aper ist, aber die umliegenden Berge zeigen: bis etwa 1600 m Höhe sind die Hänge...
Published by Riosambesi 27 May 2018, 23h32 (Photos:5 | Geodata:1)
4:30↑850 m↓850 m   T2  
25 Apr 18
Sommet de Fléossier (1542 m)
Das Voralpenland zwischen dem Mont Ventoux und dem Vallée de la Durance ist ein dankbares Gebiet für schneefreie Frühlingsberge. Ein weiterer Vorteil: Die meisten Routen sind offensichtlich nur schwach frequentiert. Der Aufstiegsweg von dem kleinen Ort Salérans bis zum Gipfel des Fléossier ist noch nicht einmal auf der...
Published by Riosambesi 28 April 2018, 01h27 (Photos:10 | Geodata:1)
3:30↑600 m↓600 m   T2  
5 Apr 18
Sommet de Vaumuse (1435 m)
Wie hoch kann man derzeit ohne Schneekontakt steigen? In den französischen Alpen gibt es momentan gewaltige regionale Unterschiede. Vor zwei Tagen bin ich in der Chartreuse (bei Grenoble) ab 800 m Höhe über Schnee gegangen, bei 1200 m bin ich bis zur Hüfte in dem weißen Elend versunken. Auf einen Tourenbericht darüber...
Published by Riosambesi 8 April 2018, 23h13 (Photos:9 | Geodata:1)
7:00↑1250 m↓1290 m   T2  
21 Aug 17
Col Fromage - Von La Chalp nach Ceillac
Die heutige Tagesetappe beginnt mit einem Waldspaziergang von La Chalp zum Weiler Les Maisons. Ab hier steige ich, meist in der Sonne, auf zum Lac de Roue. Der See liegt idyllisch, ist aber zum größten Teil von Algen bedeckt. Durch schöne Kiefernwälder steige ich ab nach Château-Queyras, das von einer vielbesuchten und...
Published by wf42 20 August 2019, 10h08 (Photos:21)