Welt » Frankreich

Frankreich » Klettern


Sortieren nach:


4:30↑850 m↓850 m   T2 I  
4 Okt 18
Pic Queyrel (2435 m) - 5-Sterne-Tour im Massif des Écrins
Beim Anblick des Parkplatzes in Chaillol durchfährt ein diffuser Phantomschmerz meine Füße. Der Grund: Die im Winter 2016 hier gestartete Tour auf den Vieux Chaillol (3162 m) war eine der mühsamsten der letzten Jahre. Heute wird es weniger schmerzhaft. Nur Genuss ohne Reue bietet der Aufstieg zum Pic Queyrel. Trotz...
Publiziert von Riosambesi 7. Oktober 2018 um 00:39 (Fotos:14 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
6:45↑1400 m↓1400 m   T4 I  
28 Sep 18
Mont Clapier (3045 m) - Der südlichste Dreitausender des Alpenbogens
Da war noch was offen. Vor fünf Jahren ging uns an den Seen unterhalb des Gipfels die Puste aus, heute soll das Werk vollendet werden. Direkt am Parkplatz der Pont du Countet verkündet ein Schild, dass das Refuge de Nice an diesem Wochenende schliesst und deshalb keine Mahlzeiten gereicht werden. Ob's noch Bier gibt? Die...
Publiziert von Max 27. Oktober 2018 um 17:59 (Fotos:48 | Geodaten:1)
9:00↑1132 m↓1150 m   T3 I  
14 Sep 18
Sentier Cathare: Duilhac - Château Peyrepertuse - Prugnanes
Das war heute ein langer und anstrengender Tag. Um 8:30 ging es in Duilhac los. Zuerst besuche ich das Château Perypertuse. Es liegt hoch oben auf dem Berg und beschert mir erst einmal 400 Höhenmeter Aufstieg über einen ziemlich abenteuerlichen Weg. Da kommt man gleich auf Betriebstemperatur. Am Kassenhäuschen kann ich Gott...
Publiziert von Mo6451 18. September 2018 um 12:12 (Fotos:51 | Geodaten:1)
3:00   T2 I  
22 Aug 18
Rocher des Gozzi (716 m) und Punta Pastinaca (839 m)
Hoch über dem breiten Gravonatal erhebt sich nördlich von Ajaccio ein markanter roter Felsen. Mit einer mehrere hundert Meter hohen Felswand fällt er zur niedrigen Hügellandschaft im Norden Ajaccios ab und dominiert das flache, küstennahe Umland. Es handelt sich bei dieser eindrucksvollen Felsgestalt um den 716 Meter hohen...
Publiziert von DiAmanditi 21. Oktober 2018 um 21:18 (Fotos:20)
3 Tage    T3 WS+ II  
20 Aug 18
Petite Fourche (3512 m) + Aiguille du Tour - Sommet Sud (3540 m)
Ich freue mich unbekanntes (für mich) Gebiet zu erkunden. Um fünf Uhr fahren wir los, via Thun, Visp, Martigny, nach Champex. Hier geht’s mit dem Sessellift hoch zu La Breya. Ab hier Wanderung zur Cabane d`Orny. Den Nachmittag verbringen wir im nahegelegenen Klettergarten mit Klettern in Bergschuhen (5b), gutes Training für...
Publiziert von beppu 22. August 2018 um 14:00 (Fotos:45 | Kommentare:1)
   T3+ I  
20 Aug 18
Punta dell'Oriente (2112 m) vom Col de Vizzavona
Während sich nördlich des Col de Vizzavona die gewaltigen Felsmassive von Monte d'Oro und Pointe Migliarello erheben, befinden sich südlich des Passes die zwar ebenfalls felsigen, aber weniger spektakulären Gipfel der Renoso-Gruppe. Nördlicher Eckpfeiler dieses Massivs ist die 2112 Meter hohe Punta dell'Oriente. Diese ist ein...
Publiziert von DiAmanditi 26. September 2018 um 21:08 (Fotos:32)
↑1100 m↓1100 m   T5 S+ 6a+  
19 Aug 18
Paroi de Bazel, voie des Soldanelles
La paroi sud de Bazel est une vaste muraille rocheuse haute de 300 à 400m située sur la frontière entre Savoie et Val d'Aoste - son versant nord en pente douce est recouvert de glaciers qui font le bonheurs des skieurs de randonnée séjournant au Rifugio Benevolo. Plusieurs grandes voies de 15 à 18 longueurs y ont été...
Publiziert von Bertrand 24. August 2018 um 10:42 (Fotos:10 | Geodaten:1)
2 Tage    S+ V+  
19 Aug 18
Arête du Diable (Teufelsgrat) über die Aiguilles du Diable
Arête du Diable - der Teufelsgrat, ein Mythos des Mt.-Blanc-Massivs und Traum vieler Bergsteiger. Die Tour führt über fünf unfassbar exponierte Granittürme, getrennt durch tiefe Scharten, auf den Mont Blanc du Tacul. Alle fünf Gipfel sind auch begehrtes Ziel für 4000er-Sammler, denn nach der UIAA-Liste zählen alle Türme...
Publiziert von Matthias Pilz 13. September 2018 um 16:52 (Fotos:26 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
7:00↑1700 m↓1700 m   T5+ L I  
18 Aug 18
Pointe de Ronce über Col de Lou
Meine eigentliche Tour die ich auf dem Rückweg von Frankreich im Wallis vor hatte (la Ruinette, 2 Tage) war leider dem Wetter zum Opfer gefallen (insbesondere weil es für mich am oberen Ende der Skala wäre un ich da nichts riskieren wollte) und ich entschloss mich einen Tag länger in Frankreich zu bleiben und hier etwas zu...
Publiziert von jiker 19. August 2018 um 14:26 (Kommentare:1)
↑1000 m↓1000 m   T4 S- 5c  
18 Aug 18
Traversée des Oeillasses : les Twin Towers de Haute-Tarentaise
Quand on parle de tours en Tarentaise on imagine plutôt les horreurs immobilières de Tignes ou des Ménuires...mais il en existe d'autre au pied des glaciers du Ruitor, dans le décor enchanteur du Lac du Petit ! Pour ne rien gâcher, elles sont de sucroit faites d'un granit parfait qui n'a rien à envier à ses cousins...
Publiziert von Bertrand 23. August 2018 um 14:48 (Fotos:12 | Geodaten:1)