Welt » Frankreich

Frankreich


Sortieren nach:


3:00↑550 m↓550 m   T2  
24 Mai 17
Puy de Sancy (1885m)
Im Kontrast zu den sanften Grashügeln der Châine des Puys bei Clermont-Ferrand erhebt sich weiter südwestlich im Massif de Sancy eine mit Felsen gekrönte Bergkette. Der alpine Eindruck wird durch Schneefelder unterstrichen, die hier länger als in den Alpen auf gleicher Höhe bestehen bleiben. Das erdgeschichtlich bedeutend...
Publiziert von Riosambesi 27. Mai 2017 um 00:21 (Fotos:11 | Geodaten:1)
2:00↑360 m↓360 m   T3  
18 Mai 17
Gorges de la Carança
Bei Thuès-entre-Valls fahren wir zum Parkplatz beim Eingang zur Schlucht. Hier beginnt der markierte Wanderweg, es geht erst einfach dem Bach entlang durch die Schlucht. Bald steigt der Weg an, er wird nun etwas anspruchsvoller. Schnell sind wir recht weit oberhalb der Schlucht. Auf der anderen Talseite ist nun gut unser...
Publiziert von wam55 26. Mai 2017 um 10:49 (Fotos:29)
2:30↑460 m↓460 m   T2  
17 Mai 17
Soum de Layens (1625m)
Die dem Pyrenäen-Hauptkamm nördlich vorgelagerten Bergketten versprechen bereits im Frühjahr schneefreien Zugang bis auf die Gipfel. Gleichzeitig präsentieren sich die unweit stehenden höheren Berge fotogen mit ihren Nordhängen, die bis in den Frühsommer mit großflächigen Schneefeldern bedeckt bleiben. Der Soum de...
Publiziert von Riosambesi 22. Mai 2017 um 00:27 (Fotos:5 | Geodaten:1)
3:15↑120 m↓120 m   T1  
17 Mai 17
Von Port-Vendres nach Banyuls-sur-Mer
Vom Bahnhof Port-Vendres gehen wir hinunter zum Hafen. Hier beginnt der gut ausgeschilderte Sentier du Littoral. Auf heute ziemlich einsamen Wegen dürfen wir herrliche Aussichten geniessen. Am Wegrand gibt es eine riesige Vielfalt an Blumen und Pflanzen. Etwa nach einer Stunde kommen wir beim Leuchtturm vom Cap Béar an. Der...
Publiziert von wam55 24. Mai 2017 um 08:46 (Fotos:30)
3:30↑331 m↓331 m   T2  
16 Mai 17
Roc du Taurupt
Durch Sputniks Winterbericht inspiriert und weil heute ein richtiges Wetter zum Ausruhen war, suchten wir diesen Berg auf. Ich weiß nicht, wie oft wir durch das Tal mit dem Auto gefahren sind, ohne daran zu denken, dort mal rumzulaufen. Um 14.15 h verließen wir (Gisela, Monique, Einstein (unser Hund) und Luzi, (der...
Publiziert von FJung 16. Mai 2017 um 22:46 (Fotos:17)
4:30↑500 m↓500 m   T1  
15 Mai 17
Gorges de Galamus
Beim Parkplatz Belvedère in St. Paul-de-Fenouillet beginnt unsere Wanderung. Man könnte hier direkt in die Schlucht wandern und wieder zurück, aber wir machen eine Rundwanderung, wie auf der Wanderkarte beim Kiosk vorgeschlagen. Erst geht es etwa 300m auf dem Hartbelag zurück, dann führt uns der Wegweiser Richtung Cubieres...
Publiziert von wam55 22. Mai 2017 um 20:58 (Fotos:26)
3:30↑500 m↓500 m   T2  
11 Mai 17
Mont Ventoux (1912m)
Ein Ort, der den Wind im Namen trägt, wie der Mont Ventoux, sollte niemanden wirklich überraschen, wenn es einmal etwas stürmt. Jedoch übertrifft heute die brachiale Kraft der orkanartigen Böen alles, was ich bisher in den Bergen erlebt habe. Die finalen hundert Meter bis zum Gipfel gelingt es mir nur mit sehr großer Mühe,...
Publiziert von Riosambesi 13. Mai 2017 um 13:49 (Fotos:3 | Geodaten:1)
2:30↑500 m↓500 m   T2  
10 Mai 17
Pic de la Coquillade (690m) und Le Trou du Météore (Meteoriteneinschlag)
Eine "magnifique randonnée" (wunderbare Wanderung) zum Pic de la Coquillade verspricht das französische Internet-Portal Visorando, dessen Vorschlag ich gerne annehme. Der Ausgangspunkt, das kleine Dorf Cabrerolles, liegt etwas abgelegen und strahlt den für die Gegend typischen Charme aus, als wäre die Zeit vor 150 Jahren...
Publiziert von Riosambesi 15. Mai 2017 um 00:08 (Fotos:7 | Geodaten:2)
1:45↑400 m↓400 m   T2  
9 Mai 17
Puy de l´Angle (1738m) und Puy de Barbier (1702m)
Im Land der Vulkane genügt ein Blick auf die digitale Karte, um ein nicht enden wollendes Angebot an Gipfeltouren zu entdecken. Nur wenige Kilometer nordöstlich des ältesten und höchsten Massifs der Auvergne (dem Massif du Sancy) verläuft ein Bergzug mit mehreren Erhebungen, die sich dank des hoch gelegenen Ausgangspunkts,...
Publiziert von Riosambesi 21. Mai 2017 um 23:53 (Fotos:6 | Geodaten:1)
2:45↑350 m↓350 m   T2  
4 Mai 17
Reculée des Planches (Cirque du fer à cheval)
Neben der bekannteren Felsarena hinter Baume-les-Messieurs gibt es im Jura noch weitere hufeisenförmig geformte Landschaftseinschnitte, die von steilen Felswänden umrandet sind. So steht auch das kleine Dorf Les Planches am Eingang eines dieser landschaftstypischen Reculées. Die Steilwände, die das kleine Tal hinter Les...
Publiziert von Riosambesi 7. Mai 2017 um 15:12 (Fotos:6 | Geodaten:1)