Welt » Frankreich

Frankreich


Sortieren nach:


10:00↑755 m↓1499 m   T3  
15 Jun 18
Crêt de la Neige 2|2 Refuge du Gralet - Gex
Der zweite Tag meiner Tour über die Crêt de La Neige begann mit Nebel. Immer wieder blies der starke und kühle Wind Nebelschwaden vom Tal hinauf zur Crête. Vom Refuge le Gralet folgt man dem jetzt gut markierten Weg erst abwärts und dann wieder aufwärts, zur Passage du Gralet. Hoffentlich kann die aufgehende Sonne den...
Publiziert von Mo6451 16. Juni 2018 um 14:29 (Fotos:35 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
9:00↑1350 m↓390 m   T2  
14 Jun 18
Crêt de la Neige 1|2 Bellegarde-sur-Valserine - Refuge du Gralet
Gestrandet in Bellegarde, so begann meine 2-tägige Tour über die Crêt de la Neige. Nachdem ich in Bellegarde angekommen war, versuchte ich mit einem Bus nach Vanchy, meinem Ausgangspunkt zu bekommen. Fehlanzeige, ein Bus fährt nicht. Auch das Ansinnen ein Taxi zu nehmen schlug fehl. Den Taxifahrern war die Wegstrecke zu kurz...
Publiziert von Mo6451 16. Juni 2018 um 14:29 (Fotos:28 | Geodaten:1)
2:45↑650 m↓650 m   T2  
6 Jun 18
Le Courradour (2157 m)
Auch heute ist das Wetter so schlecht, dass man kaum jemandem in den Bergen begegnen würde. Trotzdem: Der Courradour im Haut-Verdon steht schon lange auf meiner Wunschliste. Einen Versuch im Winter musste ich wegen eines heftigen Sturms abbrechen. Der etwas nervige Dauerregen diesmal ist dagegen vergleichsweise das kleinere...
Publiziert von Riosambesi 17. Juni 2018 um 00:59 (Fotos:1 | Geodaten:1)
2:30↑350 m↓350 m   T2  
5 Jun 18
Bec de l´Orient (1568 m)
Eine weitere Bereicherung meiner Liste mit Schlechtwetter-Touren. Der moderate Höhenunterschied und das gutmütige Gelände ermöglichen an nassen und gewittrigen Tage ein halbwegs akzeptables Naturerlebnis. Der Bec de l´Orient ist ein Felsvorspung am nordwestlichen Ende des Vercors-Massifs. Auf der südlichen (Aufstiegs-)seite...
Publiziert von Riosambesi 17. Juni 2018 um 00:26 (Fotos:3 | Geodaten:1)
3:00↑470 m↓470 m   T2  
31 Mai 18
Tête Grosse (2032 m)
Während der Anfahrt richten sich meine Blicke mehr auf die Wolken als auf die Straße. Wird es diesmal eine Tour ohne Sturzregen und Gewitter? Auf einer atemberaubenden Strecke durch die Gorges de la Blanche führt die Fahrt zum Retortenort Chabanon auf 1600 m Höhe. Im Winter ist hier Skibetrieb, aber nur in kleinem Ausmaß....
Publiziert von Riosambesi 31. Mai 2018 um 20:35 (Fotos:8 | Geodaten:1)
3:00↑572 m↓572 m   T2  
26 Mai 18
Le Molkenrain ( 1125m ), Riesenkopf ( 1077m ) & Vieil Armand ( 956m )
Seit langem wollte ich schon den Hartmannswillerkopf ( 956m ) mitsamt seiner Gedenkstätte, dem Mémorial du Harmannswillerkopf, besuchen. Irgendwie kam immer etwas dazwischen. Einmal sollte es sogar der 03. August 2014 sein, und just an dem Tag ( dem 100. Jahrestag der Kriegserklärung Deutschlands an Frankreich ), legten dort...
Publiziert von maawaa 26. Mai 2018 um 17:15 (Fotos:41 | Geodaten:1)
3:45↑600 m↓600 m   T2  
24 Mai 18
Mont Lachat de Châtillon (2050 m)
Vor der großartigen Chaîne des Aravis steht ein Berg völlig frei - der Mont Lachat de Châtillon. Auf dessen Südseite zieht ein Versorgungsweg aus dem Tal bis knapp unterhalb des Gipfels. Bis P1450 ist die Straße für den öffentlichen Verkehr frei. Die verbleibenden 600 Höhenmeter sind technisch keine besonders große...
Publiziert von Riosambesi 27. Mai 2018 um 00:30 (Fotos:9 | Geodaten:1)
4:00↑740 m↓740 m   T2  
23 Mai 18
Le Pérollier (2183 m)
Auch Ende Mai bleibt der Schnee ein dauerpräsentes Thema. Zumindest dann, wenn es um Berge geht, deren Gipfel oberhalb der 2000-Meter-Marke liegen. Der Papierform nach (nahe bei Grenoble, hoher Ausgangspunkt, südseitige Hänge) sollte der lang gezogene Pérollier in dieser Jahreszeit problemlos und schneefrei machbar...
Publiziert von Riosambesi 26. Mai 2018 um 01:10 (Fotos:5 | Geodaten:1)
↑1100 m↓1100 m   ZS-  
21 Mai 18
Le Rateau d'Aussois (3128m)
Personne n'aime prendre de rateau en général, mais celui-ci fait exception...Magnifique sommet skiable "clé en main" dans le décor enchanteur du Massif de la Dent Parrachée (3700m), dans cette Haute Maurienne encore étonnamment préservée du tourisme de masse. La route des barrages d'Aussois permet de monter à plus de...
Publiziert von Bertrand 24. Mai 2018 um 08:51 (Fotos:8 | Geodaten:1)
4:00↑100 m↓1400 m   ZS- II  
21 Mai 18
Abstieg von der Cosmiques Hütte über NW-Couloir (650m, 55°, M2)
Nachdem es die ganze Nacht ein wenig geschneit und Windverfrachtungen gegeben hatte, war an eine weitere kurze Tour (wir hätten wieder bei Null mit Spuren anfangen können)mit anschließendem Abstieg nicht zu denken. Zumal wir den Abstieg nicht kannten und es früh 5 Uhr noch bewölkt und nebelig war. Kurz vor 7 Uhr klarte es...
Publiziert von pete85 31. Mai 2018 um 21:38 (Fotos:17)