Welt » Frankreich

Frankreich


Sortieren nach:


1:00↑10 m↓10 m   T1  
21 Okt 17
Tamarissière an der Mündung des L'Herault
Nach zwei Regentagen sollte es heute mal wieder ein Besuch am Meer sein. Dort versprach der Wetterbericht etwas mehr Sonne und etwas wärmere Temperaturen. Tamassière an der Mündung des L’Herault und in der Nähe von Agde ist der klassische Ferienort. Im Sommer überlaufen und jetzt tote Hose. Die meisten Ferienwohnungen...
Publiziert von Mo6451 21. Oktober 2017 um 19:06 (Fotos:13 | Geodaten:1)
4:30↑950 m↓950 m   T2  
18 Okt 17
Puigmal d´Err (2913m)
Visca Catalunya lliure i sobirana! Auch im französischen Teil Kataloniens wird, vor allem im ländlichen Raum, von einem freien Katalonien geträumt. In den Pyrénées Orinetales sind schon seit vielen Jahren die Parolen der (friedlichen) Separatisten allgegenwärtig, auch nahe dem Ausgangspunkt der heutigen Tour. Der gutmütige...
Publiziert von Riosambesi 22. Oktober 2017 um 11:11 (Fotos:6 | Geodaten:1)
3:30↑310 m↓330 m   T2  
17 Okt 17
Poujols - und der Berg ohne Namen
Immer, wenn ich mit dem Auto die Meridiènne (A 75) von Millau nach Lodève fahre, fällt mir auf der rechten Seite ein dominanter Felsen mit einem riesengroßen Kreuz auf. Heute wollte ich mal der Sache auf den Grund gehen. Nach dem Frühstück mache ich mich gegen 10Uhr zu Fuß auf den Weg nach Poujols. In einem großen Bogen...
Publiziert von Mo6451 19. Oktober 2017 um 18:36 (Fotos:37 | Geodaten:1)
3:30↑180 m↓180 m   T2  
16 Okt 17
Cornus
Den goldenen Oktober muss man einfach nutzen. Unsere heutige Tour führt uns auf den Causse du Lazarc, genauer gesagt nach Cornus. Cornus ist einer der vielen kleinen Orte, die fast nur aus einer Handvoll Gebäude besteht. Mit ÖV natürlich nicht zu erreichen, da mussten wir uns schon mit dem Auto zum Ausgangspunkt bringen...
Publiziert von Mo6451 19. Oktober 2017 um 17:40 (Fotos:16 | Geodaten:1)
7:00↑710 m↓710 m   T2  
12 Okt 17
Der weite Weg nach St. Amans
Meine erste Tour im kurzen Frankreich-Urlaub führt mich heute nach Saint Amans hoch oben auf dem Plateau de l’Escandorgue. Da ich ohne Auto bin, ist der Weg von Lodève zum Ausgangspunkt etwas weiter. Da die Tour schon allein mit 17 km und fünf Stunden angegeben ist, muss ich mich auf einen langen Wandertag einstellen. Von...
Publiziert von Mo6451 19. Oktober 2017 um 15:09 (Fotos:42 | Geodaten:1)
2:00↑500 m↓500 m   T2  
5 Okt 17
Pic de Gleize (2161m)
Kurze, aber durchaus abwechslungsreiche Tour nördlich von Gap. Vom Col de Gleize führt ein bestens angelegter Bergweg zunächst einen bewaldeten Hang hinauf, um an eine Abflachung am Fuß der schroffen Felswände des Pic de Gleize zu gelangen. Man traversiert leicht ansteigend auf einer Rampe bis an den Nordrand der Felswände,...
Publiziert von Riosambesi 15. Oktober 2017 um 01:14 (Fotos:12 | Geodaten:1)
4:00↑700 m↓700 m   T2  
4 Okt 17
Cime de Juisse (2580m)
Der wohl bekannteste Ausgangsort für Bergtouren im Mercantour dürfte Madone de Fenestre sein, von wo aus sich neben den prestigeträchtigen Gipfeln im Hauptkamm auch schneller erreichbare Ziele anbieten. Die Cime de Juisse z.B. eignet sich hervorragend für alle, die nur wenig Zeit mitbringen. Der Berg wird allerdings nur selten...
Publiziert von Riosambesi 15. Oktober 2017 um 01:00 (Fotos:7 | Geodaten:1)
4:00↑400 m↓400 m   T3+  
2 Okt 17
Monte Tolu (Monte d'Ollu)
Das Wetter während unseres Korsika-Urlaubs ist immer noch unbeständig. Deswegen entscheiden wir uns erneut für eine kurze Wanderung. Unser Ziel ist der Monte Tolu (offenbar auch: Monte d'Ollu, 1.332 m) im Nordosten der Insel. Da die Prognosen für den Nachmittag besser sind, beginnen wir unsere kleine Tour etwas...
Publiziert von pika8x14 20. Oktober 2017 um 00:28 (Fotos:32 | Geodaten:1)
4:30↑600 m↓600 m   T3+  
30 Sep 17
Punta di a Vacca ("Turm 3" Aiguilles de Bavella )
Für eine gute Woche geht’s wieder einmal nach Korsika - in der Hoffnung, dort auf besseres Frühherbstwetter als beispielsweise in den Alpen zu treffen. Nach unserer morgendlichen Ankunft in Bastia empfängt uns dann auch erst einmal Sonnenschein. Die Prognosen für die folgenden Tage sind aber eher durchwachsen. Deshalb...
Publiziert von pika8x14 13. Oktober 2017 um 09:11 (Fotos:48 | Geodaten:1)
3:45↑200 m↓200 m   T1  
21 Sep 17
Forêt de Mervent
Did a clockwise loop starting from the center Mervent, following hiking trails and small roads along theMère river and through some oak forests. No obstacles on the route, but not much signage, either, so a map was essential (OpenStreetMap was accurate).
Publiziert von ejain 26. September 2017 um 04:37 (Fotos:4 | Geodaten:1)