World » France

France


Order by:


5:00↑727 m↓773 m   T2  
30 Jun 16
Les Échelles de la Mort
Am Doubs bin ich schon häufiger gewesen, die Echelles de la Mort auf der französischen Seite standen noch auf meiner Liste. Heute sollte es sein. Der Wetteraussichten einigermaßen stabil, mit ein wenig Sonne und ohne Regen. Es kam etwas anders. Biaufond Douane ist mit dem ÖV schwierig zu erreichen. Nur zwei Kurse täglich und...
Published by Mo6451 30 June 2016, 22h37 (Photos:47 | Geodata:1)
2:30↑570 m↓570 m   T2  
30 Jun 16
Char de la Turche (2011 m)
Ein klotziger Eckpfeiler steht über dem Zusammenfluss von Isère und Arc, wo sich Tarentaise und Maurienne vereinigen. Das Massiv an diesem markanten Ort ist die Lauzière-Gruppe, mit dem Grand Arc (2484 m) als von Weitem erkennbaren Gipfel. Im Angesicht aufziehender Gewitter muss heute ein kleiner Nebengipfel, der Char de la...
Published by Riosambesi 2 July 2016, 00h43 (Photos:5 | Geodata:1)
4:30↑1050 m↓1050 m   T2  
23 Jun 16
Mont Charvin (2409m)
Der südlichste Gipfel der markanten Aravis-Kette, der Mont Charvin, ist ein in jeder Hinsicht dankbares Gipfelziel. Ein abwechslungsreicher Anstieg durch den kurzen Waldgürtel, anschließend über einen Almboden, dann ein steiles Kar und schließlich über den NW-Grat zum Gipfel wird durch einen Paradeblick zum Mont Blanc...
Published by Riosambesi 25 June 2016, 01h23 (Photos:9 | Geodata:1)
2:30↑90 m↓90 m   T1  
23 Jun 16
PRESQU'ILE DE GIENS -LE SENTIER DU LITTORAL ... UNA SCOPERTA
  La penisola di Giens, è stata per noi una scoperta sia come luogo di villeggiatura (campeggio) che come sito naturale, selvaggio e di notevole interesse; è il punto più meridionale della Francia ed è collegata ad essa tramite due braccia sabbiose (tomboli) che racchiudono una zona di mare destinata a saline, rifugio...
Published by Ricky e Lalla 28 June 2016, 23h29 (Photos:63)
   5c  
20 Jun 16
Chassezac, 160 m
Die Chassezac, ein Nebenfluss der Ardèche, zieht uns Jahr für Jahr in ihren Bann. Klettergebiete, Kanufahrten, wunderschöne Naturschutzgebiete mit unzähligen Wandermöglichkeitenladen zu aktivem Urlaub ein. Dieses Jahr verbrachten wir vierWochen dort unten...und sie kamen uns immer noch viel zu kurz vor. Die Routen sind...
Published by roko 29 June 2016, 19h09 (Photos:12)
↑1100 m↓1100 m   T4- I  
20 Jun 16
Capitello-Runde und Punta alle Porte (2313m) - mal mit vielen, mal allein
Landschaftlich ist das Gebiet am Ende des Restonica-Tals mit den diversen Seen, Wasserfällen und schroffen Granitbergen großes Kino. Das ist allerdings auch der Andrang - verständlicherweise. Die Touristenmassen wälzen sich auf den beiden Wegen hinauf zum Lac de Melo und weiter zum Capitello-See. Auch danach ist noch...
Published by simba 13 July 2016, 21h05 (Photos:18)
   T2 6a  
18 Jun 16
Rossolino - Tafonissimo
1,5 Stunden Zustieg hin und aufgrund der Streckenlänge auch annähernd wieder zurück sind für eine Route von 5 Seillängen eigentlich fast schon zu viel. Doch angesichts der fantastischen Kletterei der "Tafonissimo" in der SL 1, 4 und 5 durchaus zu verschmerzen. Weitere Klettermöglichkeiten in unmittelbarer Nähe am...
Published by simba 28 June 2016, 13h42 (Photos:17)
   6a  
17 Jun 16
St. Sauveuer de Cruzières, 151 m
Wir wechselten immer wieder die Klettergebiete. Ein kleines aber Feines liegt direkt gegenüber von Saint Sauveuer de Crusières. Wenn man dort ist, sollte man sich unbedingt die in der Nähe liegende Höhle von Chauvet-Pont d`Arcansehen. Im Dezember 1994 entdeckten Höhlenforscher unweitvom berühmten Pont d`Arc eine Höhle mit...
Published by roko 29 June 2016, 19h11 (Photos:6)
   T5 5c  
15 Jun 16
Punta Acellu - Zonzagrat
Der "Zonzagrat" über die Punte Acelluciu auf die Punta Acella ist vom Bavellpass und von vielen anderen Aussichtspunkten eine der ästhetischsten Linien an den Bavella-Türmen. Die deutschsprachige Kletter-Führerliteratur geht hiermit leichthin nüchtern um, wenn vom SW-Grat des "Turm I" (so die biedere Bezeichnung der Punta...
Published by simba 27 June 2016, 15h00 (Photos:21)
   T4- 5a  
12 Jun 16
Punta Caletta NW-Grat + Le Rempart Westgrat ("Wabenkante")
Alpin-Kletterrouten gibt es massenhaft an den diversen Türmen rund um den Bavellapass. Der NW-Grat (ob es sich jetzt um einen Pfeiler handelt oder einen Grat, vermag ich nicht zu beurteieln, vielfach findet sich auch die Bezeichnung Westpfeiler) der Punta Caletta und die "Wabenkante" (Westgrat) des im Schatten der Punta Caletta...
Published by simba 26 June 2016, 15h46 (Photos:22)