World » France

France


Order by:


2:00   AD+  
26 Sep 15
K4 Les Échelles de la Mort
K4 Via Ferrata Les Échelles de la Mort Anreise mit dem Auto ab Bern in 1.75 Stunden oder mit dem ÖV bis Biaufond, douane von da 1.25 Stunden zu Fuss bis zum Einstieg. Dauer: Zustieg: 10 Minuten Bis 1. Notausstieg 25 Minuten Bis 2. Notaussteig 1 Stunde Bis 3. Notausstieg 1.25 Stunden, mit der 2-Seil Brücke (vor der...
Published by Alpenwelt 31 October 2015, 17h14 (Photos:1)
3:45↑1040 m↓1040 m   T2  
24 Sep 15
Pointe de Chaurionde (2173m)
Nach der enttäuschenden vereisten Tour am Vortag in den Cottischen Alpen am Col Agnel suche und finde ich etwas mildere Gefilde in Savoyen nördlich von Albertville im Massif des Bauges, dessen höchster Gipfel Pointe d´Arcalod gerade einmal 2217m hoch ist, trotzdem liegt auch hier ab ca. 1700m Schnee. Der Parkplatz hat die...
Published by Riosambesi 26 September 2015, 01h50 (Photos:7 | Geodata:1)
2:00↑430 m↓430 m   T3  
23 Sep 15
Pic de Foréant (3081m) am Col Agnel -ABBRUCH BEI P3022-
Kein Ruhmesblatt war das heute für mich, die schnelle Besteigung des Pic de Foréant endet auf einer vereisten Platte auf dem Grat zum Gipfel... Eigentlich wollte ich darüber nicht schreiben und den Tag schnell vergessen, vielleicht macht es dennoch Sinn um andere über die Verhältnisse zu informieren, auch wenn die sich...
Published by Riosambesi 26 September 2015, 02h55 (Photos:2 | Comments:2 | Geodata:1)
6:00↑1260 m↓1260 m   T2  
20 Sep 15
Monte Chaberton da Montgenèvre
Circa un mese dopo il Mont Thabor sono di nuovo in Val di Susa, questa volta nel ramo di Clavière. Il panorama dallo Chaberton è ancora dominato dagli Ecrins ma più centrato sul Mont Pelvoux e su un lato "oscuro", cioè roccioso, della Barre. La visuale circolare mi sembra ancora più ampia che dal Thabor, inoltre la giornata...
Published by andrea62 22 September 2015, 16h41 (Photos:35 | Comments:5)
3:15↑750 m↓750 m   T2  
16 Sep 15
Mont Jovet (2558m) -Grasberg in der Vanoise-
Die etwas unsichere Wetterprognose lässt mich in der Kiste nach Tourenvorschlägen für Ausweichberge kramen bis der Mont Jovet hinter dem Südkamm des Isèretals (Tarentaise) als geeigneter Kandidat den Zuschlag erhält. Der relativ kurze Anstieg auf den Grasberg ohne bei Nässe heikle Felsstellen sind die überzeugenden...
Published by Riosambesi 17 September 2015, 16h34 (Photos:6 | Geodata:1)
3:45↑810 m↓810 m   T3  
15 Sep 15
La Roche Pourrie (2037m) - Rundtour über Albertville im Beaufortain-Massiv -
Seit vor 23 Jahren in Albertville die Olympischen Winterspiele stattgefunden haben ist dort die Zeit scheinbar stehen geblieben, noch immer sind die fünf Ringe auf etlichen Schildern zu sehen, und das Stadtbild neben dem hübschen historischen Rathaus und vor allem dem mittelalterlichen Stadtteil Conflans ist nicht so recht im...
Published by Riosambesi 16 September 2015, 17h45 (Photos:11 | Geodata:2)
3:15↑500 m↓500 m   T2  
14 Sep 15
Chapelle de Saint-Michel de Cousson (1460m)
Es gibt da die besonderen Touren, die einen bewegen und berühren. Wie ein guter Wein, der durch Farbe, Geruch und Geschmack überzeugt, bei dem dann der Ton des Glases auch noch das Gehör erfreut. Diese hier ist auch so eine. Man kann sich einfach nicht satt sehen auf dieser Tour. Im Aufstieg ist man der Natur am Wege ganz nahe,...
Published by Ekkehard 17 October 2015, 22h13 (Photos:23 | Geodata:1)
6:30↑900 m↓900 m   T3 F  
11 Sep 15
Les Monges (2114m), Versuch der Besteigung
Schon länger wollte ich einmal die Voralpen zwischen Sisteron ("Tor zur Provence") und Digne-les-Bains besuchen. Die Berichte von der Einsamkeit in den Bergen, die in den Zentralalpen so völlig verloren gegangen ist, waren doch sehr verlockend. Allerdings gibt es in den einschlägigen deutschen Portalen nur sehr wenige Berichte,...
Published by Ekkehard 9 October 2015, 23h21 (Photos:58 | Comments:4 | Geodata:1)
7:00↑1250 m↓1250 m   T3  
11 Sep 15
Pic d'Estaragne (3006m) und Pic de Campbieil (3157m)
Eine der einfacheren Tagestouren auf zwei 3000er der Pyrenaeen. Die Normalroute auf den Pic de Campbieil (3157m) fuehrt vom Parking de Cap de Long (2175m) in 2-3h von N unschwierig auf den Gipfel. Um das Ganze aber ein bisschen interessanter zu machen, kann man etwas unterhalb des Staudamms parken, und eine Rundtour mit...
Published by pame 16 October 2015, 08h07 (Photos:20 | Geodata:1)
4:00↑420 m↓420 m   T2 F  
9 Sep 15
Vom "Col de Font Belle" auf die "Crete de Geruen"
Auch diese Tour in den "Prealpes de Digne" verdient das Prädikat "besonders Wertvoll". Neben der Tatsache, dass die gesamte Gegend in den deutschsprachigen Wanderforen kaum bekannt ist, ist schon die Zufahrt zum Col de Font Belle, dem Anfang der Tour etwas besonderes. Etwa 10km Luftlinie östlich von Sisteron liegt der Col de...
Published by Ekkehard 3 February 2016, 14h45 (Photos:18 | Geodata:1)