Welt » Frankreich

Frankreich


Sortieren nach:


↑1050 m↓1050 m   ZS-  
8 Feb 18
Col de Fontouse : tour de la Barre Noire
Un joli circuit glané chez les cousins de skitour.fr...comme la veille. nous n'y avons croisé quasiment personne (excepté un petit groupe en ski nordique avant le Queyron), il a même fallu retracer le haut du vallon de Fontouse réaménagé par le vent de la nuit. C'est vraiment le ski haut-alpin de carte postale quasiment...
Publiziert von Bertrand 14. Februar 2018 um 16:50 (Fotos:14 | Geodaten:1)
3:00↑650 m↓650 m   T2  
7 Feb 18
Mont Lion (1049 m)
Vom Vallée du Var vor den Toren Nizzas aus gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, im Winter ohne lästigen Schneekontakt einen der Voralpenberge zu besteigen. Schmale, kurvenreiche Straßen führen in die Postkartenidylle der Dörfer in den Talhängen. Der Ausgangspunkt für die Tour auf den Mont Lion liegt nahe dem...
Publiziert von Riosambesi 7. Februar 2018 um 20:40 (Fotos:8 | Geodaten:1)
↑1200 m↓1200 m   WS  
7 Feb 18
Mourre Froid : (més)aventures familiales dans les mélèzes du Queyras
Le Mourre foid est une autre jolie randonnée aux confins de la vallée du Guil (Abriès) et de celle des Aigues (St Veran). Le Queyras est vraiment un paradis pour le ski sauvage avec des forêts de mélèzes clairsemées, beaucoup de sommets aux formes douces, des villages incroyablement élevés (une vingtaine entre 1600 et...
Publiziert von Bertrand 14. Februar 2018 um 10:54 (Fotos:8 | Geodaten:1)
2:45↑250 m↓250 m   WS  
4 Feb 18
Le refuge-abri du col du Lauchen.
Une rare belle matinée dans nos Vosges hivernales : froid , soleil , bonne neige poudreuse en abondance au dessus de 1000 mètres . Tous les ingrédients sont réunis pour assurer une belle balade en ski de randonnée nordique ( skis de fond suffisent , compte tenu de la topographie et de l'itinéraire ; il suffit d'assez bien...
Publiziert von FRANCKY 5. Februar 2018 um 20:43 (Fotos:25)
↑970 m↓970 m   WS  
4 Feb 18
La Gardiole du Roux : boucle W --> N, retour par le torrent de St Martin
Il nous aura fallu 4séjours à Abriès pour skier enfin cette grande et belle classique du Queyras...enfin classique au sens local du terme, hein ! Certes la combe de montée était bien tracée mais c'était loin d'être le cas de la descente sur le torrent de St Martin (4traces avant nous) et au profit d'une grasse mat' nous...
Publiziert von Bertrand 13. Februar 2018 um 16:09 (Fotos:12 | Geodaten:1)
2:30↑100 m↓100 m   T1  
30 Jan 18
Falaises d´Amont - Steilwand der Alabasterküste -
Die Abbruchkante kommt ohne Vorwarnung: Die leicht gewellte Acker- und Wiesenlandschaft der Haute-Normandie endet abrupt, dahinter fallen die Kreideklippen etwa 100 Meter senkrecht in die Tiefe. Das unruhige Meer des Ärmelkanals und die oft stürmischen Wetterverhältnisse nagen permanent an der etwa 100 Kilometer langen...
Publiziert von Riosambesi 31. Januar 2018 um 15:42 (Fotos:18 | Geodaten:1)
5:30↑1100 m↓1100 m   T2  
24 Jan 18
Mont Férion (1412 m)
Zwischen der Küste vor Nizza und den hochalpinen Gipfeln der Seealpen erheben sich zahlreiche Berge in unterschiedlichen Höhen. Je nach aktueller Schneegrenze lässt sich im Winter leicht ein passendes Tourenziel auswählen. Heute bedeutet dies: Schneefreie Hänge bis 1400 m und eine bodennahe Dunstschicht. Ein geeigneter...
Publiziert von Riosambesi 27. Januar 2018 um 17:10 (Fotos:6 | Geodaten:1)
2 Tage ↑1450 m↓1600 m   L  
21 Jan 18
Transjurassienne miniature : traversée nordique La Cure - Les Charbonnières (par GTJ + variantes)
WE en amoureux pour profiter enfin du Jura enneigé en évitant de se faire des noeuds au cerveau avec une nivologie hostile...bon autant être clair : par les conditions actuelles il faut être vraiment amoureux, du ski de fond, du mauvais temps et aussi de l'ambiance trappeur pour retracer les bouts manquants au GPS...
Publiziert von Bertrand 24. Januar 2018 um 18:10 (Fotos:10 | Geodaten:1)
2:30↑300 m↓300 m   T2  
16 Jan 18
Baou des Blancs (673 m) + Baou des Noires (640 m)
Das Vallée du Var unterbricht bei Nizza die aufschwingende Bergkette der Côte d´Azur. Die Fprtsetzung der Erhebungen im Westen besteht aus markanten Felsen, die zur Küste hin steil abfallen und auf der dem Meer abgewandten Seite in eine gewellte mediterrane Landschaft übergehen. Die "Baou" genannten Felsen sind gute...
Publiziert von Riosambesi 21. Januar 2018 um 18:00 (Fotos:10 | Geodaten:1)
4:00↑350 m↓350 m   T2  
3 Jan 18
Cap Lardier
Die Küstenlandschaft am Golfe de Saint-Tropez ist eigentlich eine der schönsten im ganzen Mittelmeerraum. Doch derzeit präsentiert sich hier eine apokalyptische Welt. Nach dem verherenden Brand im Juli 2016 - 500 ha standen in Flammen - sieht man noch immer auf weiten Flächen verkohlte Baumleichen. Wo sich sonst eine halbe...
Publiziert von Riosambesi 6. Januar 2018 um 11:47 (Fotos:8 | Geodaten:1)