Welt » Frankreich

Frankreich » Klettersteig


Sortieren nach:


7:00↑1200 m↓1400 m   T2 L  
16 Okt 17
Spektakuläres Panorama: Höhenweg Grand Balcon Sud
Aussichtsreiche Wanderung im Reserve naturelle des Aiguilles Rouges zu den Lacs des Chéserys (Passage mit Eisenleitern bei der Aiguillette d'Argentière, Schwindelfreiheit erforderlich) und zum Lac Blanc. Wir befinden uns während der ganzen Wanderung gegenüber den imposanten Viertausender von Chamonix. Vom Lac Blanc Abstieg...
Publiziert von Ernst Keusen 4. November 2017 um 10:04 (Fotos:8 | Geodaten:1)
3 Tage ↑2600 m↓2600 m   T4 WS I L  
28 Aug 17
Mont Blanc, Goûter-Route
Nach unserer Rückkehr vom Elbrus und aus Asien ist selbst nach Auskurieren kleinerer und größerer Wehwehchen noch genug Akklimatisation und wieder reichlich Motivation vorhanden, den Bergsommer durch ein weiteres Highlight aufzupeppen. Um nun auch ganz sicher den höchsten Europäer zu besteigen wollten wir uns noch den...
Publiziert von frmat 10. September 2017 um 17:10 (Fotos:55 | Kommentare:2)
   S-  
12 Aug 17
Klettersteigchaos in der Gorge d'Ailefroide
Im Zuge eine Mountainbiketour wollten wir einen kurzen Abstecher zum Klettersteig in der Schlucht zwischen Pelvoux und Ailefroide machen. Doch daraus wurde nichts. Obwohl wir knapp nach Mittag eigentlich eine ruhige Phase erwartet hätten, standen wir bereits wenige Meter nach dem Einstieg im Stau. Grund dafür waren drei Gruppen...
Publiziert von Matthias Pilz 19. August 2017 um 11:35 (Fotos:6)
2:00   ZS+  
26 Sep 15
K4 Les Échelles de la Mort
K4 Via Ferrata Les Échelles de la Mort Anreise mit dem Auto ab Bern in 1.75 Stunden oder mit dem ÖV bis Biaufond, douane von da 1.25 Stunden zu Fuss bis zum Einstieg. Dauer: Zustieg: 10 Minuten Bis 1. Notausstieg 25 Minuten Bis 2. Notaussteig 1 Stunde Bis 3. Notausstieg 1.25 Stunden, mit der 2-Seil Brücke (vor der...
Publiziert von Sigi Schätti 31. Oktober 2015 um 17:14 (Fotos:1)
5:00   S  
20 Aug 15
Ferrata Durance - Der schwerste Klettersteig Frankreichs?
Der Ferrata des Gorges de la Durance soll der schwerste Klettersteig Frankreichs sein, ein ideales Ziel an unserem "Ruhetag". Der Steig ist nur gegen Gebühr (ein paar Euro) zu begehen, man bekommt ein Topo und eine kurze Einführung. Im Groben gibt es drei Steige, der grüne ist der leichteste. Der rote und schwarze Steig sind...
Publiziert von Matthias Pilz 11. September 2015 um 20:31 (Fotos:8)
2:00↑100 m↓100 m   S  
6 Sep 14
Via Ferrata des Échelles de la Mort
Ein Abstecher an den Doubs verbunden mit einem Klettersteig? Der Doubs ist ein französisch-schweizerischer Fluss im Osten Frankreichs und im Westen der Schweiz. Der Doubs ist 453 km lang, wobei Quelle und Mündung nur gerade 90 km voneinander entfernt liegen. Die überwiegend bewaldeten Talhänge südlich und nördlich von...
Publiziert von Freeman 8. September 2014 um 21:34 (Fotos:36 | Kommentare:1)
4:00   S  
22 Aug 14
Via ferrata Roc du Vent
The beautiful Cormet de Roselend pass is home to one of the most scenic via ferratas in France. There is a CAF hut, the Refuge du Plan de la Lai, conveniently located along the road at the start of the approach to the route. We spend the night there, and at 8am we set off for the Roc du Vent via ferrata. ---- The well...
Publiziert von Stijn 1. September 2014 um 20:02 (Fotos:39)
   S  
21 Aug 14
Via ferrata de la Croix de Verdon
Above the massive ski resort of Courchevel, lies (according to the Cicerone guidebook "Via ferratas of the French Alps") "one of only a few proper mountain via ferrata's in France, and also the highest route of the country": the via ferrata de la Croix de Verdon. It is conveniently accessed with the Saulire cable car, though this...
Publiziert von Stijn 30. August 2014 um 14:56 (Fotos:31)
4:00↑1122 m↓1122 m   T4 II WS  
17 Dez 13
Dent d'Oche: traversée Ouest - Est
EN BREF: crampons et piolet fortement conseillés, même si ça passe encore avec une simple paire de bâtons. Jusqu'aux Chalets d'Oche 1639m: route vers la Fétiuère avec mince couche de neige donc aisée mais bon ça rajoute 10-15min. Pris rive droite pour une fois, sentier dans la forêt souple sous les pieds et sec,...
Publiziert von antoineb 22. Dezember 2013 um 14:37 (Fotos:7)
↑600 m↓600 m   T2 L  
2 Jun 13
aus der Schlucht des Doubs über die Échelles de la Mort hoch - in den Nebel
Die Meteorolügen hatten es wieder einmal in sich: statt der allenorten vorausgesagten Aufhellungen und Sonnenschein im Westen stapften wir sieben Stunden im oder unter dem Nebel umher L Doch interessant - und von teilweise mystischem Charakter -war die Tour dennoch … Bei der Brücke bei Biaufond, Douane rasteten...
Publiziert von Felix 3. Juni 2013 um 14:05 (Fotos:59)