Welt » Frankreich

Frankreich » Wandern


Sortieren nach:


6:00↑426 m↓453 m   T2  
15 Apr 18
SC2b Embres-Castelmaure - Tuchan
Nach einer gut verbrachten Nacht bei Giselle Vidal geht es heute auf den zweiten Teil der Etappe von Embres-et-Castelmaure nach Tuchan. Weitere 18 km warten auf mich und wieder geht es auf und Ab über die nicht so hohen Berge. Von der Innenstadt wende ich mich südwestwärts. Dabei geht es gleich mal wieder aufwärts. Die Wege...
Publiziert von Mo6451 18. April 2018 um 22:22 (Fotos:37 | Geodaten:1)
5:00↑467 m↓453 m   T3  
14 Apr 18
SC2a Durban-Corbières - Embres-et-Castelmaure
Nach den Erfahrungen der gestrigen langen Etappe habe ich mich entschlossen, die heutige zu teilen, denn sie hält noch mehr Kilometer und noch mehr Höhenmeter bereit. Gestartet bin ich heute Morgen gegen 9 Uhr bei Bertrand in Dourban-Corbières. Der Weg bis zum Einstieg in den Sentier Cathare war kurz. be ich mich entschlossen,...
Publiziert von Mo6451 18. April 2018 um 22:22 (Fotos:36 | Geodaten:1)
8:30↑460 m↓371 m   T2  
13 Apr 18
SC1 Port-la-Nouvelle-Durban-Corbières
Freitag der 13. war für mich kein schlechtes Omen. Heute begann meine Wanderung auf dem Sentier Cathare. Los ging es am Morgen in Port-la-Nouvelle. Bis zum Einstieg auf den Wanderweg waren erst einmal jede Menge Höhenmeter zu überwinden, bis ich die Haute Garrigue erreiche. Jetzt ist die Zeit, wo die Garrigue zum Leben...
Publiziert von Mo6451 18. April 2018 um 22:22 (Fotos:46 | Geodaten:1)
2:00↑470 m↓470 m   T2  
10 Apr 18
Mont Rachais (1046 m)
Die Chartreuse ist mein kleines Lieblingsgebirge. Zumindest im Frühling, wenn sich nach und nach der Schnee zurückzieht. Nur ein paar enge Straßenkurven entfernt von Chambéry im Norden und Grenoble im Süden beginnt die gefühlt ziemlich abgeschiedene Bergwelt. Obwohl Ostern bereits vorbei ist, liegt auf fast allen Bergen...
Publiziert von Riosambesi 15. April 2018 um 23:36 (Fotos:6 | Geodaten:1)
3:30↑600 m↓600 m   T2  
5 Apr 18
Sommet de Vaumuse (1435 m)
Wie hoch kann man derzeit ohne Schneekontakt steigen? In den französischen Alpen gibt es momentan gewaltige regionale Unterschiede. Vor zwei Tagen bin ich in der Chartreuse (bei Grenoble) ab 800 m Höhe über Schnee gegangen, bei 1200 m bin ich bis zur Hüfte in dem weißen Elend versunken. Auf einen Tourenbericht darüber...
Publiziert von Riosambesi 8. April 2018 um 23:13 (Fotos:9 | Geodaten:1)
2:45↑400 m↓400 m   T2  
4 Apr 18
Sentier du littoral (Six-Fours-les-Plages à Nôtre Dame du Mai)
Die kleine Fotoauswahl lässt es erahnen: Das war nicht der Tag für Landschaftsaufnahmen mit stahlblauem Himmel. Die tief hängende Wolkendecke hat den Erlebnswert der Küstenwanderung diesmal deutlich ausgebremst. Erst ganz am Ende der Rundtour klart der Himmel auf. Dabei versprach die Papierform eine abwechslungsreiche Tour:...
Publiziert von Riosambesi 8. April 2018 um 17:58 (Fotos:3 | Geodaten:1)
3 Tage ↑900 m↓700 m   T1  
1 Apr 18
In 2-1/2 Tagen von Leymen nach Lucelle
Die nass-kalte Wettervorhersage liess uns für einmal nicht in die Ferne schweifen, denn dort war es genau so unfreundlich. Stattdessen fanden wir das Unbekannte in der näheren Umgebung. Karfreitag, 30.03.2018 Mit dem 10er Tram fahren wir von Basel (CH) nach Leymen (F). Grauer Himmel und kühler Wind, genau wie...
Publiziert von kopfsalat 2. April 2018 um 08:54 (Fotos:79 | Geodaten:1)
3:30↑650 m↓650 m   T2  
22 Mär 18
Le Suillet (1324 m)
Die kleine Gebirgsgruppe Massif des Baronnies dürfte nicht einmal den meisten Franzosen bekannt sein - die Gegend liegt im Niemandsland zwischen dem Rhône-Tal und dem Val de Durance. Am ehesten werden Felskletterer die Region auf ihren Karten angekreuzt haben, denn in den Flanken der bewaldeten Voralpenberge haben sich...
Publiziert von Riosambesi 26. März 2018 um 13:37 (Fotos:11 | Geodaten:1)
4:30↑850 m↓850 m   T2  
21 Mär 18
Pic de Courmettes (1248 m)
In den malerischen Dörfern im Hinterland der Côte d´Azur geht es ruhig und beschaulich zu: freie Tische in den Cafés, genügend Parkplätze und einsame Bergwanderrouten sind hier völlig normal - allerdings nur bis Ende März. Spätestens an Ostern beginnt wieder das Gerangel um die letzte Parklücke und auch in den Bergen...
Publiziert von Riosambesi 1. April 2018 um 01:00 (Fotos:8 | Geodaten:1)
3:30↑200 m↓200 m   T2  
8 Mär 18
Saint-Cyr-sur-Mer: Küstenweg (sentier littoral)
An den schönsten Abschnitten der Côte d´Azur gibt es als sentier littoral ausgewiesene, markierte Wanderwege, die der oft zerklüfteten Küstenlinie mit ihren kleinen Buchten folgen. Dabei ist für Abwechslung gesorgt: Spazierwege wechseln mit engen Pfaden durch abschüssiges Felsgelände, oft sind dort Stufen in das Gestein...
Publiziert von Riosambesi 11. März 2018 um 23:34 (Fotos:7 | Geodaten:1)