Welt » Frankreich

Frankreich » Wandern


Sortieren nach:


2:45↑250 m↓250 m   T2  
15 Feb 18
Massif des Maures: Sommet de l´Ermitage (620 m)
Eine schmale Straße schlängelt sich durch die dicht bewachsene Hügellandschaft im Massif des Maures bis zur Chartreuse de la Verne. Die aus dem Mittelalter stammende Kartause ist allemal einen Ausflug wert. Bei dieser Gelegenheit ist die Rundwanderung um den "Hausberg" Sommet de l´Ermitage mit Gipfelabstecher eine sehr...
Publiziert von Riosambesi 17. Februar 2018 um 10:42 (Fotos:7 | Geodaten:1)
3:15↑600 m↓600 m   T2  
14 Feb 18
Mont Vial (1550 m)
Im Hinterland von Nizza fällt ein Berg besonders auf: der Mont Vial mit seinem breiten, felsigen Südhang und dem Funkmast auf dem Kamm. Der Aufstieg lohnt sich sehr, denn es handelt sich um den besten Aussichtsberg der Préalpes d´Azur. Das Panorama umfasst im Süden in fast voller Breite das Meer und im Norden die...
Publiziert von Riosambesi 17. Februar 2018 um 00:51 (Fotos:12 | Geodaten:1)
3:15↑480 m↓480 m   T2  
8 Feb 18
Amarron (770 m)
Das Gebiet zwischen Aix-en-Provence und Toulon zeichnet sich durch viele Hügel aus, die mit mediterranem Wald überzogen sind. Stellenweise unterbrechen helle Felsen die grüne Landschaft. Eine der auffälligsten Erhebungen in dieser Region ist das Massif de la Loube. Der namensgleiche Gipfel ist mit 830 m der höchste Punkt,...
Publiziert von Riosambesi 8. Februar 2018 um 21:48 (Fotos:6 | Geodaten:1)
3:00↑650 m↓650 m   T2  
7 Feb 18
Mont Lion (1049 m)
Vom Vallée du Var vor den Toren Nizzas aus gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, im Winter ohne lästigen Schneekontakt einen der Voralpenberge zu besteigen. Schmale, kurvenreiche Straßen führen in die Postkartenidylle der Dörfer in den Talhängen. Der Ausgangspunkt für die Tour auf den Mont Lion liegt nahe dem...
Publiziert von Riosambesi 7. Februar 2018 um 20:40 (Fotos:8 | Geodaten:1)
2:30↑100 m↓100 m   T1  
30 Jan 18
Falaises d´Amont - Steilwand der Alabasterküste -
Die Abbruchkante kommt ohne Vorwarnung: Die leicht gewellte Acker- und Wiesenlandschaft der Haute-Normandie endet abrupt, dahinter fallen die Kreideklippen etwa 100 Meter senkrecht in die Tiefe. Das unruhige Meer des Ärmelkanals und die oft stürmischen Wetterverhältnisse nagen permanent an der etwa 100 Kilometer langen...
Publiziert von Riosambesi 31. Januar 2018 um 15:42 (Fotos:18 | Geodaten:1)
5:30↑1100 m↓1100 m   T2  
24 Jan 18
Mont Férion (1412 m)
Zwischen der Küste vor Nizza und den hochalpinen Gipfeln der Seealpen erheben sich zahlreiche Berge in unterschiedlichen Höhen. Je nach aktueller Schneegrenze lässt sich im Winter leicht ein passendes Tourenziel auswählen. Heute bedeutet dies: Schneefreie Hänge bis 1400 m und eine bodennahe Dunstschicht. Ein geeigneter...
Publiziert von Riosambesi 27. Januar 2018 um 17:10 (Fotos:6 | Geodaten:1)
2:30↑300 m↓300 m   T2  
16 Jan 18
Baou des Blancs (673 m) + Baou des Noires (640 m)
Das Vallée du Var unterbricht bei Nizza die aufschwingende Bergkette der Côte d´Azur. Die Fprtsetzung der Erhebungen im Westen besteht aus markanten Felsen, die zur Küste hin steil abfallen und auf der dem Meer abgewandten Seite in eine gewellte mediterrane Landschaft übergehen. Die "Baou" genannten Felsen sind gute...
Publiziert von Riosambesi 21. Januar 2018 um 18:00 (Fotos:10 | Geodaten:1)
4:00↑350 m↓350 m   T2  
3 Jan 18
Cap Lardier
Die Küstenlandschaft am Golfe de Saint-Tropez ist eigentlich eine der schönsten im ganzen Mittelmeerraum. Doch derzeit präsentiert sich hier eine apokalyptische Welt. Nach dem verherenden Brand im Juli 2016 - 500 ha standen in Flammen - sieht man noch immer auf weiten Flächen verkohlte Baumleichen. Wo sich sonst eine halbe...
Publiziert von Riosambesi 6. Januar 2018 um 11:47 (Fotos:8 | Geodaten:1)
2:30↑320 m↓320 m   T2  
2 Jan 18
Pic d´Aurelle (323 m) / Massif de l´Estérel
Wie eine Felsburg steht der Pic d´Aurelle über der zerklüfteten Küstenlinie. Die exponierte Lage verspricht bei guten Sichtverhältnissen eine außerordentlich lohnende kurze Tour. Heute ist so ein Tag mit nahezu perfekten Wetterbedingungen. Schon die Anfahrt entlang der Küste von Cannes aus ermöglicht Fotos mit...
Publiziert von Riosambesi 7. Januar 2018 um 01:05 (Fotos:13 | Geodaten:1)
4:00↑650 m↓650 m   T2  
1 Jan 18
Randonnée de l'An Neuf au Grand Honack .
Deux grands bastions veillent sur l'entrée de la vallée de Munster . Lorsque l'on vient de Colmar il s'agit à gauche du Stauffen que j'ai déjà décrit dans ces pages ; et à droite de la belle pointe du Grand Honack culminant à presque mille mêtres d'altitude . C'est ce dernier que j'ai prévu de gravir en 2018 , comme...
Publiziert von FRANCKY 7. Januar 2018 um 20:39 (Fotos:21)