Hikr » Hüenerbergsattel » Touren

Hüenerbergsattel » Tourenberichte (82)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Aug 9
Appenzell   T6 II  
9 Aug 18
Altenalptürme - Hüenerberg - Girenspitz Überschreitung
Zusammen mit Andi und Pädi die alpine Alpstein Überschreitung. Start von Ebenalp mit der ersten ÖV Möglichkeit. Schönes einlaufen bis zum Schäfer Berghaus für die erste Pause mit Kaffee und Kuchen. Beim Altenalpsattel geht es los. Die genaue Routen-Beschreibung lasse ich mal weg, da sich der Weg über die verschiedenen...
Publiziert von tricky 16. August 2018 um 19:18 (Fotos:60 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Jul 10
Appenzell   T5 WS II  
10 Jul 18
Schwägalp- Ellenbogen - Hüenerbergsattel - Girenspitz - Säntis
Alternativer Zustieg zur Chammhaldenroute. Ein Jahr ohne Säntisbesteigung ist wie eine Schweiz ohne Berge. Oder eine WM ohne Deutschland im Halbfinale. Oder ein Pool ohne Wasser. Oder ein Coupe Dänemark ohne Schokoladensauce. Oder ein Ski ohne Bindung. Oder ein Grat ohne Legföhren. Der Führer beschreibt eine (auch von...
Publiziert von ossi 12. Juli 2018 um 20:51 (Fotos:16)
Jun 24
Appenzell   T5 I  
24 Jun 18
Verhältnisbericht Chammhaldenroute
Aufgrund fehlender, aktueller Berichte über den anspruchsvolleren Nord-Aufstieg zum Säntis, hier meiner in kurzer Ausführung: Wir starten um 04:20Uhr auf der Schwägalp, knapp eine Stunde verspätet (ja, ich hatte verschlafen). Das Grass hoch zum Chammhalden ist bereits hier knapp kniehoch, der Boden, aufgrund der...
Publiziert von maggotist 25. Juni 2018 um 21:06 (Fotos:2 | Kommentare:2)
Jul 22
Appenzell   T5 III  
22 Jul 17
Chammhaldenroute über den Hüenerbergsattel und den Nordostgrat zum Girenspitz (2448 m) + Säntis (250
Die Chammhaldenroute und über den Nordostgrat zum Girenspitz schlummerte schon lange in meinen Wandergedanken, ich habe schon einiges gehört von dieser anspruchsvollen Route und mich über´s Internet informiert, natürlich auch auf Hikr. Und Heute am 22,07,2017 ist es endlich soweit, wobei ich einen gehörigen Respekt, von...
Publiziert von erico 24. Juli 2017 um 19:28 (Fotos:93 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Jul 4
Appenzell   T6 II  
4 Jul 17
Hängeten
Ich lasse mich mit der Seilbahn bequem zur Ebenalp chauffieren. Danach folge ich dem Bergweg zum Schäfler und weiter bis zur Hinteren Öhrligrueb. Nach dem Wegweiser halte ich direkt auf den Nordkamin am Hängeten zu (Bild). Der Kamin ist schnell durchstiegen und ich erreiche die Scharte. Unmittelbar bei der Scharte besteige...
Publiziert von carpintero 12. Juli 2017 um 22:06 (Fotos:32 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Nov 1
Appenzell   T4 I  
1 Nov 16
Genusstour unter Beobachtung von Steinböcken
Allerheiligen – die Girls haben schulfrei – meine bessere Hälfte hat auch frei – und ich? Ich habe kurzfristig auch frei gemacht. Die Tour war schnell bestimmt: Von der Schwägalp zum Schwizerälpli. Dann über die Nasenlöcher und die hintere Öhrligrueb auf die Höchnideri und anschliessend über den Hüenerberg auf den...
Publiziert von Salerion 1. November 2016 um 19:48 (Fotos:20)
Sep 28
Appenzell   T6 II  
28 Sep 16
Alpstein #1: Chammhalden - Hüenerberg - Öhrli - Hängeten - Bösegg - Säntis
Prolog: Ein Traum geht in Erfüllung, drei Tage Bergsteigen im zentralen Alpstein. Für Voralpen-Aficionados wie mich gibt es kaum eine schönere Gegend in der Schweiz. Der Schwerpunkt soll auf wenig begangenen Gipfeln und Routen liegen, ergänztmit einigen Klassikern. Besondere Erwähnung verdienen natürlich auch die...
Publiziert von Bergamotte 5. Oktober 2016 um 12:08 (Fotos:31 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Sep 9
Appenzell   T5 I  
9 Sep 16
Abwegig an Girenspitz & Chammhalde unterwegs
Nach der Kraxelei vor 2 Wochen wollte ich mal sehen, wie es nördlich unterhalb des Grauchopf(2218m) ausschaut. Dann zur ChammhaldenRoute queren & dort zum Girenspitz(2448m) aufsteigen. Laut Hampi Schoop von der Tierwis(-Hütte) ist die Chammhalde der "alte Weg" zum Säntis, bevor die heutige NormalRoute ausgebaut wurde....
Publiziert von Kaj 15. September 2016 um 01:04 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Aug 28
Appenzell   T5  
28 Aug 16
Chammhalden - Säntis, ideale Heiss-Tages-Tour
Bei diesen heissen Temperaturen muss man entweder auf Hochtouren oder früh zu Hause sein. Auf Hochtouren ging nicht, also am Morgen früh los und danach zu Hause das Ende des Schwingfestes ansehen. Hierfür bietet sich die vielbeschriebene und gelobte Chammhalden an. Kurz vor sieben Uhr erreichen wir den schon gut besetzten...
Publiziert von Fraroe 29. August 2016 um 19:56 (Fotos:18)
Aug 27
Appenzell   T5 II  
27 Aug 16
Säntis (2501 m)
Depuis pas mal de temps, je voulais faire ce sommet, mais plus de 3h00 de train, pas question de le faire en un jour et l'opportunitéa eu lieu ce week-end, le vendredi soir au Summerdays Festival et le lendemain le Säntis, c'était parfait surtout que la météo était au beau fixe. D'abord un grand merci à tous les...
Publiziert von Randwander 29. August 2016 um 18:34 (Fotos:53)