COVID-19: Current situation

carpintero's Homepage



Eines meiner Lieblingsbilder




Meine beliebtesten Bilder

By Publication date · By Popularity · Last favs · Last Comment



Meine letzten Touren (267)

By post date · By hike date

Zürich   T1  
25 Jan 20
Töss: Sennhof bis Turbenthal
In Sennhof gelangen wir vom Bahnhof in wenigen Minuten zur Töss und wandern gemütlich flussaufwärts. Beim Stauwehr in Kollbrunn erfahren wir, dass die Fischtreppe von den Bachforellen rege benutzt wird. Dem Himmerich-Weiher, der früher als Ausgleichsbecken diente, statten wir einen kurzen Besuch ab und entdecken im...
Published by carpintero 1 February 2020, 16h40 (Photos:16 | Geodata:1)
Zürich   T1  
12 Jan 20
Töss: Wülflingen bis Sennhof
Bald nach meinem Abmarsch in Wülflingen treffe ich auf eine grössere Gruppe. Sie wandern in die entgegengesetzte Richtung und gehören wohl einem ornithologischen Grundkurs an, denn fast alle Mitglieder tragen einen Feldstecher um den Hals. Vorbei am Stauwehr bei Rieter, die früher die Wasserkraft der Töss nutzte, gelange...
Published by carpintero 1 February 2020, 16h40 (Photos:16 | Geodata:1)
Zürich   T1  
5 Jan 20
Töss: Tössegg bis Wülflingen
Je näher wir zum Ausgangspunkt unserer diesjährigen Flusswanderung kommen, desto dichter wird der Nebel. Noch bevor wir die Tössegg erreichen, entdecken wir ein Reh im Gehölz. Entlang der Töss beobachten wir mit dem Feldstecher unzählige Vögel, darunter auch eine Wasseramsel und ein Eisvogel. Erst nach Freienstein...
Published by carpintero 1 February 2020, 16h40 (Photos:16 | Geodata:1)
Luzern   T5 II  
26 Oct 19
Schratteflue-Überschreitung
Erst etwa in der Hälfte des Weges zur Alp Schlund erreicht die aufgehende Sonne die Spitzen der Schratteflue und beschert mir stimmungsvolle Bilder. Bei der Alp Schlund überholt mich ein Berggängerpaar mit zügigen Schritten. Erst später wird mir klar, dass es sich um Bombo und Schusli handelt. Während des Aufstiegs zur...
Published by carpintero 28 October 2019, 09h34 (Photos:24 | Comments:1 | Geodata:1)
Oberengadin   T2  
20 Oct 19
Vadret da Morteratsch
Das Wetter könnte besser sein, aber immerhin regnet es noch nicht, als wir von Pontresina aufbrechen. Wir wandern durch den intensiv gefärbten Lärchenwald und beobachten dabei zahlreiche Eichhörnchen und Vögel. Die Eichhörnchen haben sich an die Touristen gewöhnt und werden wohl oft gefüttert. Sie zeigen nur wenig Scheu...
Published by carpintero 24 October 2019, 11h39 (Photos:8 | Geodata:1)
All my reports(267)