carpintero's Homepage



Eines meiner Lieblingsbilder




Meine beliebtesten Bilder

By Publication date · By Popularity · Last favs · Last Comment



Meine letzten Touren (259)

By post date · By hike date

Schwyz   T3  
29 Sep 19
Sihl: Ochsenboden bis Weglosen
Vom Ochsenboden wandere ich auf der Asphaltstrasse zum Gribschli hoch. Zahlreiche Fahrzeuge drängen sich auf dem schmalen Strässchen hinauf. Bald erreiche ich, immer in der Nähe der jungen Sihl, die Sihltalhütte. Gemäss Wikipedia entspringt die Sihl im Chräloch. Den Besuch dorthin erspare ich mir allerdings, denn mein...
Published by carpintero 9 October 2019, 11h31 (Photos:16 | Geodata:1)
Prättigau   T3  
22 Sep 19
Berghaus Vereina bis Tschuggen, Pischahorn
Der Föhn hatte die ganze Nacht an der Baracke gerüttelt, in der wir untergebracht waren. Im Gegensatz zu gestern ist der Himmel heute grau und regnet es leicht, als wir aufbrechen. Der Regen hält allerdings nicht lange an und wir gewinnen regelmässig an Höhe. Unterwegs beobachten wir drei Adler und eine Gämse, zudem...
Published by carpintero 9 October 2019, 10h26 (Photos:16 | Geodata:1)
Davos   T2  
21 Sep 19
Wägerhus bis Berghaus Vereina
Um ein bisschen zeitiger starten zu können, nehmen wir ab Klosters einen Privattransport bis zum Wägerhus in Anspruch. Bei 15 Personen hält sich der Beitrag jedes Einzelnen in Grenzen. Kurz nach zehn Uhr setzt sich die Gruppe in Bewegung und zieht sich bald in die Länge. Die Sicht von der Jöriflüelafurgga ist immer wieder...
Published by carpintero 9 October 2019, 10h25 (Photos:16 | Geodata:1)
St.Gallen   T5-  
20 Sep 19
Raaberg
Vom Niederschlag, das dortige Restaurant ist schon seit einer Weile geschlossen, wandere ich über die Alp Walau unter die Felsen des Raaberg-Westgipfels auf der Südseite. Der Fels ist gut griffig und meistens solide. Das selbst gesteckte Ziel, möglichst ohne Legförenkontakt hochzuklettern, erreiche ich nur teilweise. Auf...
Published by carpintero 8 October 2019, 15h11 (Photos:16 | Geodata:1)
Basse Engadine   T2  
16 Sep 19
Mot Tavrü
Auf dem Weg zur Alp Tavrü kommen uns etliche Jäger entgegen, die am frühen Morgen auf der Lauer lagen. Im lichten Arvenwald südlich der Alp Tavrü tummeln sich viele Tannenhäher, die nach Arvennüsschen suchen. Entlang der Nationalparkgrenze folgen wir dem Grat zum höchsten Punkt. Während des Picknicks auf dem Mot Tavrü...
Published by carpintero 7 October 2019, 21h09 (Photos:16 | Geodata:1)
All my reports(259)