Hüenerbergsattel 2325 m 7626 ft.


Pass in 90 hike reports, 126 photo(s). Last visited :
27 Sep 21

Geo-Tags: Alpstein, CH-AI


Photos (126)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (90)



Appenzell   T5  
27 Sep 21
Über die Chammhalde auf den Säntis
Von der Schwägalp stiegen wir auf direktem Wege auf die Chammhalde. Von dort wählten wir den linken Weg, durch das Geröll hindurch, nicht über das Gras. Steile Wegstücke wurden immer wieder durch kurzweilige Kraxelstückeim ersten Schwierigkeitsgrad unterbrochen. Direkt nach der Schlüsselstelle, einem ausgesetzten...
Published by alpinrouts 29 October 2021, 17h30 (Photos:2)
Appenzell   T5 II  
22 Sep 21
Chammhalden, Hüenerberg und ein halbes Gesicht
Zweiter Tag im Alpstein! Tags zuvor war'süber den Ostgrat zum Säntisgegangen, für heute hatte ich mir zwei Routen durch die Nordwestwand der nordwestlichen Alpsteinkette ausgesucht:Zuerst sollte es über die Chammhaldenroute hinauf zum Hüenerbergsattel gehen, danach wollte ich den Hüenerberg überschreiten, auf's Öhrli...
Published by Nik Brückner 27 December 2021, 13h29 (Photos:120 | Comments:2)
Appenzell   T4+ I  
18 Sep 21
Hüenerberg via Chammhaldenroute
Heute wollte ich die Chammhaldenroute noch vor dem Hüenerbergsattel verlassen um auf einen alten Weg direkt zum Hüenerberg aufzusteigen. Ich entschied mich bei 2120 m Höhe die Chammhaldenroute links zu verlassen. Dort befindet sich ein grosser Stein mit Markierungen und die Chammhaldenroute orientiert sich nach rechts. Die...
Published by Bernd 22 September 2021, 22h32 (Photos:1)
Appenzell   T6 III  
15 Nov 20
Chammhalden, Girenspitz NE-Grat
Einleitung: Alle guten Dinge sind bekanntlich drei. Deshalb wollte ich auch noch den 3en Girenspitz in der Alpstein/Toggenburgregion abhaken. Diesen hatte ich letztes Mal mit S. verpasst, weil wir in der Chammhaldenroute bei der Querung zu weit nach rechts stiegen und so in schweres Gelände kamen. S. war deshalb auf dem...
Published by maenzgi 16 November 2020, 22h31 (Photos:29 | Comments:2)
Appenzell   T5 II  
7 Jul 20
Hüenerberg-Überschreitung / Chammhalde - Hüenerberg, 2312m - Höchnideri, 2247m - Nasenlöcher
Nach kurzer Zeit geht es schon wieder in den Alpstein, diesmal mit dem Ziel Chammhaldenroute. Und wenn die Kraxelei schon so schön ist, wählten wir als Rückweg die Hüenerbergüberschreitung mit dem Abstieg durch die Nasenlöcherroute. Angenehmer Nebeneffekt, das steile Schneefeld runter zum Blauschnee wird so vermieden. Die...
Published by milan 8 July 2020, 18h12 (Photos:31 | Geodata:1)
St.Gallen   T5 II  
30 Jun 20
Chammhaldenroute und Nasenlöcherabstieg
Einleitung: Schon lange habe ich die Tour auf meiner Projektliste. Da S. erst einmal mit mir in ein T5 eingestiegen ist, nahm ich deshalb diese Tour hervor. Den sobald wir auf dem Hüenerbergsattel stehen würden, hätten wir viele Möglichkeiten unser Tour auszubauen. Was jedoch scheiterte, war der Versuch des Girenspitz....
Published by maenzgi 3 July 2020, 12h40 (Photos:28)
Appenzell   T4+ II  
25 Jun 20
Chammhaldenroute und Girenspitz
Heute war es mal wieder an der Zeit, mit der Chammhaldenroute Kontakt aufzunehmen, meiner klassischen Kurztrainingsroute.   Wie üblich Start ab Schwägalp, ich pflege schon seit Jahren, die Wiese direkt vom Parkplatz aus zu traversieren, um zur Kiesgrube zu gelangen. Dieses Mal ein Novum: Ein emotional etwas...
Published by pboehi 26 June 2020, 18h47 (Photos:10 | Geodata:1)
Appenzell   T6 AD- 4+  
31 Aug 19
Von der Ebenalp nach Wildhaus
Wieder mal etwas zügiger mit Damian z'Bärg. Ursprünglich wollen wir ans Bietschhorn, die angekündigten Gewitter lassen uns aber umdisponieren und so ergibt sich stattdessen eine grosszügige Überschreitung von der Ebenalp über die Altenalptürm, Säntis und den Altmann Westgrat nach Wildhaus. Rosakante & das Schmale...
Published by jfk 9 September 2019, 16h38 (Photos:4 | Comments:5)
Appenzell   T6 II  
26 Aug 19
Hängeten
        Sonnenschein, blauer Himmel, wenig Wind, keine Gewittergefahr und ein freier Tag versprechen heute Morgen perfekte Wanderbedingungen. Dies scheinen auch andere zu denken. Es sind für ein Montag viele Leute unterwegs, in der Himmelsleiter und auf...
Published by Urs 26 August 2019, 22h42 (Photos:13 | Geodata:4)
Appenzell   T5- I  
17 Aug 19
Höchnideri, 2246m, Hüenerberg 2312m und Girenspitz, 2446m, Alpstein vom Feinsten
Wie schon vor drei Jahren haben mich die etwas niedrigeren Vor-Berge nördlich des Säntis gereizt. Mit Höchnideri, Hüenerberg und Girenspitz lassen sich tolle Gipfelziele in einer schönen Runde verbinden. Den Säntis mit bisher 405 Einträgen auf HIKR haben wir wegen der Massen an Leuten, die am Wochenende dort hochgehen...
Published by milan 19 August 2019, 19h35 (Photos:30 | Geodata:2)