Chöpfenberg / Chöpfler 1895 m 6216 ft.


Peak in 61 hike reports, 530 photo(s). Last visited :
20 May 24

Geo-Tags: CH-GL, CH-SZ, Oberseegruppe
In the vicinity of: Zindlenspitz, Innerthal, Hirzli, Hohfläschenhütte


Routes (3)


 

Photos (530)


By Popularity · By Publication date


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Reports (61)


Hikes (61) · Alpinism (6) · Climbing (24) · Snowshoe (1) · Mountain-bike (5)

Glarus   T5+  
20 May 24
Chöpfenberg-Traverse
Voralpengrate statt Skitour - der Klassiker Eigentlich wären die Skibedingungen auf den Pässen immer noch gut, aber nach den vielen Skitouren der letzten Wochen hatte ich keine Lust und auch zu wenig Zeit. Schliesslich fiel die Wahl auf den klassischen, aber immer wieder äusserst lohnenden Voralpengrat der...
Published by Delta 1 June 2024, 11h59 (Photos:16)
Schwyz   T4  
5 Apr 24
Chöpfenberg
Inzwischen gehört der Chöpfenberg 1895m zu meinen Lieblingsplätzen. Meine erste Begehung, animierte mich damals auf Hikr aktiv zu werden. Im Innerthal sind die Parkplätze leer, dem entsprechend bin ich einsam unterwegs. Der Weg bis zur Schwarzenegg 1324m ist der Pflichtteil, danach geht es auf Bergwegen über Trespen 1352m...
Published by miCHi_79 6 April 2024, 09h28 (Photos:21)
Glarus   T5 II  
7 Jan 23
Auf der Schneide des Schwänditals
Im Schwändital bin ich oft unterwegs, ich mag die alpinen Herausforderungen in dieser geringen Höhe, der Blick in die Heimat und die wunderschöne Natur. Der Bericht von Delta hat mich animiert nun endlich auch den Ostgrat zu machen. Wir starten beim Sommerparkplatz Matt 1234m und gehen über Wanderwege zum Fridlispitz 1624m....
Published by miCHi_79 8 January 2023, 11h14 (Photos:27 | Comments:1)
Glarus   T5+  
2 Jan 23
Schwändital-Rundtour zu Neujahr
Denkwürdige Tour zum Beginn des neuen Jahres: Sommer im Winter Nur kurz überlegten wir uns bei diesen unglaublich warmen und schneearmen Verhältnissen doch noch den Ski einen Einsatz zu gönnen. Klar wäre das möglich, doch mit zu grossem Reise-Aufwand verbunden. Also ab auf die heimischen Kraxelgrate - eine Tour, die im...
Published by Delta 2 January 2023, 19h46 (Photos:22 | Comments:1)
Glarus   T3+ I  
3 Nov 22
Auf dem entschärften Südaufstieg zum Chöpfenberg anschliessend weiter zum Brüggler
Kurz entschlossen sagte ich Susanne zu als sie mich fragte, ob ich sie zum Chöpfenchopf via Südaufstieg begleiten würde. Nachdem wir die Tagesgebühr von Fr. 5.-- beim Sommerparkplatz im Schwändital bezahlt hatten, folgen wir dem markierten Wanderweg bis zum P.1587 bei Dürrenbüchel. Dort verliessen wir den Wanderweg...
Published by Flylu 4 November 2022, 19h06 (Photos:47 | Comments:9)
Glarus   T5 II  
8 Jul 22
Grattour Brüggler - Chöpfenberg
Eine wirklich klasse Feierabendrunde, bei der man garantiert ab und zu die Hände aus den Hostentaschen nehmen muss! Vor der Überschreitung Brüggler – Chöpfenberg hatte ich viel Respekt – so luftig und unnahbar sah der Chöpfenberg-Ostgrat aus. Nun bin ich froh, dass ich mich endlich getraut habe und damit eine spannende...
Published by cardamine 23 July 2022, 20h05 (Photos:26 | Comments:3 | Geodata:1)
Schwyz   T4  
24 Oct 21
Chöpfenberg
Ab Innerthal 921m geht es über die Tuggner Genossamen-Alpen, Fällätschen und Schwarzenegg 1324m, hoch auf die Schwarzenegghöchi 1379m. Nun geht es leicht abfallend in die Trespen 1352m und Scheidegg 1431m. Durch den Wald geht es richtung Dürrenbüchel 1576m, später weglos auf gut sichtbaren Spuren über die Maregg. Diese...
Published by miCHi_79 24 October 2021, 20h08 (Photos:22 | Comments:2)
Glarus   T5+  
20 Jun 21
Schwändital-Rundtour
Schnelle Runde in den heimischen Voralpen an einem grauen Morgen Eigentlich hatte ich mit dem Gedanken gespielt, heute auf die letzte Skitour der Saison zu gehen. Spätestens bei den +25 (!) Grad morgens um halb 5 in der Linthebene - die bislang wärmste Nacht des Jahres - bereute ich die Entscheidung für die Trailrunner nicht...
Published by Delta 21 June 2021, 14h19 (Photos:6 | Comments:1)
Schwyz   T4 I  
25 Oct 20
Zum Saisonausklang: aus dem Wägital auf den Chöpfenberg (1894 m)
Vor dem Tiefdruckgebiet mit Schneefall bis auf 1200 m hat uns der Wettergott noch einen goldenen Spätherbsttag geschenkt, der dazu noch eine Stunde länger dauert. Ich schaue in der Liste meiner Projekte nach Gipfeln, die ich mit dem Tag "Herbst" markiert habe, und werde beim Chöpfenberg fündig. Hier schliesst sich der...
Published by Uli_CH 25 October 2020, 22h53 (Photos:13 | Geodata:1)
Glarus   T5+  
13 Sep 20
Grosse Chöpfenbergrunde
Die Kette Fridlispitz/Riseten und Brüggler/Chöpfenberg sind ja bestens dokumentiert und recht häufig frequentiert. Ich kannte bis jetzt jedoch nur die Südroute auf den Chöpfenberg, den Brüggler vom Klettern und die Lochegg von Skitouren als es im Flachland noch Schnee gab. So plane ich Fridlispitz/Riseten zu besuchen und mir...
Published by 3614adrian 14 September 2020, 17h18 (Photos:28)
Glarus   T5 II  
24 May 20
Wageten - Brüggler - Chöpfenberg
Gemütlich sind wir mit dem PW unterwegs zum Schwändital - TeamMoomin und D!nu - einmal mehr für eine phantastische 3er Gipfel Tour :-) Als wir nach möglichen Tageszielen suchten, kam TeamMoomin und mir unabhängig voneinander und zur gleichen Zeit die Besteigung vonWageten - Brüggler - Chöpfenberg in den Sinn und wir...
Published by ᴅinu 31 May 2020, 20h49 (Photos:29 | Comments:5 | Geodata:1)
Glarus   T5  
19 May 20
Weitere Variante am Chöpfenberg
Nach einer verletzungs- und/oder coronabedingten Pause konnte ich endlich wieder einmal für eine "kombinierte" Tour aufs E-Bike steigen. Erst gings ab Näfels via Schwändital-Parkplatz auf der Alpstrasse bis zu deren Ende auf gut 1530 m. Dann stieg ich - eher rechtshaltend - den Hang hinauf bis vor den Einstieg in die Route...
Published by PStraub 19 May 2020, 15h23 (Photos:6 | Comments:2)
Schwyz   T4+  
25 Apr 20
Chöpfenberg
Auch bei unsicherem Wetter wollen N_Altitude und ich etwas unternehmen und steuern das Wägital an. ab Innerthal kann man dann recht spontan entscheiden, was beobachtetes Wetter, Meteoschweiz und eigene Laune so hergeben. Die kurze Anreise ab Zürich macht das Ziel nochmals attraktiver. So starten wir kurz vor neun Uhr Richtung...
Published by Frangge 28 April 2020, 10h16 (Photos:21)
Schwyz   T4+  
14 Oct 19
Chöpfenberg Südflanke
Der Chöpfenberg bewegt mich zu meinem ersten Beitrag. Da ich am Vortag Rautispitz- und Wiggis begangen habe und mein Zeitfenster relativ klein war, entschied ich mich heute auf ein kürzeres Ziel. Oft habe ich den Chöpfenberg schon angeschaut, z.b. vom Tierberg oder Plattenberg aus, zwei meiner lieblings Berge. Eigentlich ist...
Published by miCHi_79 15 October 2019, 01h05 (Photos:6 | Comments:8)
Glarus   T5 F  
19 Jun 19
Chöpfenberg (1896 m) ab Näfels
Da so ab 2000 m noch jede Menge Schnee liegt, sind derzeit die Voralpen erste Wahl. So stieg ich einmal mehr aufs Bike und fuhr ins Schwändital. Die Oberseestrasse ist kein Biker-Paradies. Abgesehen von ein paar wenigen anständigen Zürchern sind hier alle velo-blind und in grösster Eile unterwegs. Man wird hier wirklich...
Published by PStraub 19 June 2019, 15h31 (Photos:10)
Glarus   T5-  
25 May 19
Chöpfenberg Ostgrat
Ganz oben liegt noch viel Schnee also habe ich mich für ein tiefes Ziel entschieden. Vom Stattboden aus via Brüggler und Ostgrat auf den Chöpfenberg. Es liegt praktisch kein Schnee mehr und am Brüggler hatte es erstaunlichwenig Kletterer. Ind er Südwand des Chöpfenberges hat es noch ein heikles Schneefeld, dass aber...
Published by MarcN 26 May 2019, 06h50
Glarus   T4 II  
21 May 18
Schwändital Rundtour und Chöpfenberg Südwand-Route
Das Schwändital im Glarnerland ist ein idyllisches, zauberhaftes Hochtal. Es bietet für alle Sparten des Alpinismus etwas. Die Kletterer die ihr Basislager beim Parkplatz Schwändital auf 1234 Meter installiert haben finden ihren Spielplatz in der nahe gelegenen Brüggler-Südwand mit ihren diversen Kletterrouten. Für die...
Published by lynx 22 May 2018, 13h13 (Photos:87 | Comments:5)
Glarus   T5 II  
7 May 18
Vom Fridlispitz bis zum Chöpfenberg
Ürsprünglich hatte ich mir als Idee gedacht, das ich beim Sommerparkplatz Matt parkieren könnte um danach der Reihe nach Fridlispitz, Riseten, P.1707, Wageten, Brüggler, Chöpfenberg, Bockmattli, Tierberg und Bärensoolspitz zu besteigen. Diese Idee verschwand aber bereits beim Aufstehen wieder. Anscheinend machte mir das...
Published by maenzgi 7 May 2018, 22h25 (Photos:20 | Comments:2)
Glarus   T5 4+  
21 May 17
Via "Sylvesterroute" zum Brüggler und Ostgrat zum Chöpfenberg
Sylvester am Brüggler und alpiner Genuss am Chöpfenberg-Ostgrat Offizieller Startschuss zur Sommersaison 2017 Heute sollte es ein Mix aus Klettern und alpinem Kraxeln geben - die Idee lieferte Urs Odermatt von Ruedi Bergsport auf dem Gipfelbuch.ch-Portal - herzlichen Dank Urs für den Input! Via die Sylvesterroute...
Published by Bombo 21 May 2017, 19h20 (Photos:12)
Glarus   T4 F  
7 Apr 17
Start in den Frühling - Chöpfenberg (1894 m)
Gestern habe ich von Arbutus hier erfahren, dass ich in "Geätzland" lebe. Dass ich ein "Züccin" bin, wusste ich schon seit zarten Kindheitstagen, denn mein Patenonkel sprach den Val-Bregaglia-Dialekt fliessend. "Züccin", die eher spöttische Tessiner Bezeichnung für Deutschschweizer, heisst eigentlich Kürbiskopf. Da passt...
Published by PStraub 7 April 2017, 16h08 (Photos:11 | Comments:4)
Glarus   T5+ II  
18 Dec 16
Wageten + Chöpfenberg east ridge
The alpine hiking routes on Wageten, Brüggler and Chöpfenberg are rather popular and well-documented on Hikr. Therefore, this report mostly exists because of the photos, that showcase a fantastic atmosphere, with a mix of light clouds and sunshine. Moreover, we could witness a fascinating "inversion" of the snow line, with a...
Published by Stijn 22 December 2016, 19h43 (Photos:57 | Geodata:1)
Glarus   T5  
7 Dec 16
Wageten - Brüggler - Chöpfenberg
Da ich am frühen Nachmittag wieder zuhause sein musste, war etwas Kurzes in der Umgebung angesagt. Da sind die Gipfel der Schwändital-Sonnenflanke eine naheliegende Wahl. Vom Schwändital-Parkplatz auf dem markierten Weg durch den Wald. Als Weg führt dieser Richtung Tilimaa und hat es bisher nicht in die Karte geschafft....
Published by PStraub 7 December 2016, 16h12 (Photos:16 | Comments:2)
Schwyz   T5 PD  
12 Oct 16
Von Siebnen auf den Chöpfenberg (fast)
Ein halber Tag Zeit unter der Woche, schönes Wetter über dem Nebel, und ein bisschen Schnee (dazu später). Also nichts wie los, mit den ersten Zug und dem Bike ab nach Siebnen. Vom Bahnhof in Dunkelheit und Kälte das Wägital hinauf bis zu Punkt 714, wo ein Fahrsträsschen ins Trepsental abzweigt. Dieses führt zunächst flach...
Published by Gruefi 18 October 2016, 15h42 (Photos:26)
Glarus   T4+  
24 Jun 16
Chöpfenberg (Südflanke)
Kurze Wanderung in der Sommerhitze auf einen alten Bekannten Den Chöpfenberg Südaufstieg hatte ich schon oft unter die Füsse genommen, doch ist der Weg immer wieder schön – eine gemütliche Halbtages-Tour mit einem guten Verhältnis zwischen Aufstieg und Aussicht. Vom Parkplatz Schwendi auf dem Fahrsträsschen...
Published by Delta 18 July 2016, 17h17 (Photos:9)
Glarus   T4  
6 Jun 16
Chöpfenberg (1896 m) über die Südflanke
Die Wetterkapriolen vom Wochenende konnten wir gelassen nehmen, gab es doch für Montag Licht am Horizont. Die Wetterfrösche haben ein paar regenfreie Stunden und auch etwas Sonnenschein versprochen. So musste nur noch ein Tourenziel her. Ein Foto von Schlomsch mit dem Routeneintrag und ein Bericht von Carpintero mit...
Published by alpstein 6 June 2016, 17h27 (Photos:32 | Comments:12)
Glarus   T5+ II  
26 May 16
Vom Glarner Grosstal ins Wägital via Riseten, Chöpfenberg et al.
Schöne und aussichtsreiche Wanderung vom Glarner Grosstal ins Wägital via Fridlispitz, Riseten, Wageten, Brüggler und Chöpfenberg. An meinem Arbeitsort ist an Fronleichnam arbeitsfrei, nicht aber an meinem Wohnort: Einmal mehr dürfen die Kinder zur Schule und ich muss in die Berge :-) Noch vorgestern schneite es massig bis...
Published by Schlomsch 30 May 2016, 06h40 (Photos:40)
Glarus   T4 PD+ II WT2  
30 Mar 16
Ungewollte Erstbegehung - Chöpfenberg (1896 m)
Nachdem es gestern eher schwierig war, entschloss ich mich, als es am Mittag aufklarte, eine einfache Schneeschuhwanderung zu machen. Je nach Schneeverhältnissen wollte ich den Chöpfenberg versuchen.   Mit dem Auto bis P. 1202 hinter Twing, soweit ist die Strasse geräumt. Ich war erstaunt, wieviel Schnee im...
Published by PStraub 30 March 2016, 19h51 (Photos:16)
Glarus   T5  
3 Nov 15
Die Südwandbänder an Brüggler und Chöpfenberg...
...und ein T6-Verhauer am Brüggler. Auf dem Wanderweg von Schwändi hoch unter die Brügglerwand (markiert, T2). Hier führt der Weg nach linksin Richtung Brüggler. Nach etwa 50m entdecke ich in der von viel Gras und Platten durchsetzten Flanke zwei Bohrhaken und denke mir: "Ah! wo ein Bohrhaken, da ein Weg!" Guten Mutes...
Published by ossi 21 November 2015, 15h56 (Photos:16)
Glarus   T5  
26 Oct 15
Einmal mehr: Chöpfenberg (1896 m) per Bike & Hike
An sich wollte ich via Scheidegg - Bockmattlipass auf den Schiberg. Doch letzten Freitag lag in den Schattenhängen noch bis unter 1400 m Schnee, da war ich mir nicht sicher, ob die Schneeschmelzi-Passage durchgehend begehbar ist. So habe ich mich mit dem Chöpfenberg begnügt, was bei der versprochenen Fernsicht als akzeptable...
Published by PStraub 26 October 2015, 14h45 (Photos:8)
Glarus   T5 II  
11 May 15
Chöpfenberg via Ostgrat und Südflanke
Vom Parkplatz imSchwändital laufen wir unserem ersten Etappenziel Punkt 1711 entgegen. Beim Stattboden biegen wir nach Norden ab und folgen dem inoffiziell markierten Pfad, der zum Brüggler führt. Nach einer kleinen Pause und einer kurzen Beratung beschliessen wir direkt über den Ostgrat auf den Chöpfenberg zu steigen...
Published by carpintero 15 May 2015, 11h03 (Photos:30 | Comments:2 | Geodata:1)
Glarus   T5+  
29 Nov 14
Herbst-Klassiker: Riseten - Chöpfenberg
Immer wieder traumhaft schöne Gratwanderung auf der ersten Kalkkette über der Linthebene Jedes Jahr wieder wenn im Spätherbst der Schnee nochspärlich liegt, zieht es mich ins Schwändital. Die Grattour vom Fridlispitz über die Riseten, Wageten, Brüggler bis zum Chöpfenberg gehört zu den schönsten und...
Published by Delta 30 November 2014, 17h30 (Photos:13 | Comments:1)
Glarus   T5 II  
23 Sep 14
Chöpfenberg via Ostgrat, Brüggler und Wageten
Vom Parkplatz imSchwändital wandere ich zum Stattboden, bei dem ich den offiziellen Wanderweg verlasse. Ein Schild weist den Weg zum Brüggler und ich folge dem gut sichtbaren und markierten Pfad zum Sattel zwischen Brüggler und Chöpfenberg (Punkt 1711). Die Pflanzen und der Boden auf der Nordseite sind noch mit feinen...
Published by carpintero 11 October 2014, 23h10 (Photos:40 | Comments:1 | Geodata:1)
Schwyz   T5 PD  
15 Sep 14
Chöpfenberg (1896 m) via "Kanonenrohr"
Ob "Kanonenrohr" oder "Dachtraufe", wer die Detailkarte des Chöpfenbergs studiert, sieht eine muldenförmige Rinne, die sich ab Ramseli im Trepsental gut 700 Hm bis zum Vorgipfel P. 1823 hinaufzieht. Da der Chöpfenberg-Westgrat in HIKR schon thematisiert worden war, wollte ich den heute mal anschauen.   Tatsächlich...
Published by PStraub 15 September 2014, 18h49 (Photos:20 | Comments:1 | Geodata:1)
Glarus   T4 PD  
17 Jun 14
Was Schnelles vor dem Regen - Chöpfenberg per Bike
Geplant war eine grössere Bike-"Neubefahrung", doch die Prognose "versprach" Regen mit über 80 % Wahrscheinlichkeit. Grund genug, etwas zu machen, das ich jederzeit abbrechen konnte und erst noch einen kurzen Heimweg versprach: der Chöpfenberg.   Bikestrecke und Aufstieg waren gleich wie hier, einziger Unterschied:...
Published by PStraub 17 June 2014, 16h49 (Photos:16)
Schwyz   T4 I  
29 May 14
Chöpfenberg (1896 m) from Wägitalersee
On this day the weather was not perfect, but I was eager to start the hiking season, so I decided to go anyway. My choice fell on Chöpfenberg (1896 m), close to Wägitalersee. From Innerthal to Scheidegg I followed a marked trail. Below Bockmattli this trail was very muddy, like it seems to be most of the time. From Scheidegg...
Published by Roald 9 January 2016, 19h10 (Photos:21)
Glarus   T5 II  
25 May 14
Chöpfenberg Ostgrat
In einem Alpinführer zu schmökern bringt einen immer wieder auf neue Ideen, auch im nahen und eigentlich gut bekannten Gebiet lassen sich neue Routen finden. Eine davon ist die Route über den Ostgrat auf den Chöpfenberg. Als ich auf hikr nach Fotos der Route suche, stosse ich auf den amüsant zu lesenden Bericht von tricky –...
Published by Daenu 1 June 2014, 17h24 (Photos:35)
Schwyz   T4+ I  
1 May 14
Chöpfenberg 1896m
1.MAI 2014: TAG DES FEUCHT-VERSCHNEITEN STEILGRASES ! Da hat man einen Tag frei unter der Woche und schon wieder macht einemdas Wetter einen Strich durch die Rechnung.Aus diesem Grund ging ich am Freitag 2. Mai zur Arbeit an Stelle eines verlängerten Wochenendes und unternahm dafür mit Pascal und seinem Hund am 1.Mai eine...
Published by Sputnik 2 May 2014, 20h45 (Photos:19 | Comments:4)
Schwyz   T4+  
1 May 14
Die ultimative Voralpentour mit alt bekannter Bergführerin! Zum Chöpfenberg
Chöpfenberg 1896m, mit altbekannter Bergführerin! Schon länger ist es her, dass Andi und ich eine Bergtour unternommen haben. Deshalb war es wieder mal an der Zeit eine gemeinsames Projekt zu unternehmen. Diesmal soll es etwas im Wägital sein. Der Chöpfenberg erscheint uns gerade richtig. Bei der Planung mussten...
Published by Lulubusi 9 May 2014, 10h40 (Photos:43)
Glarus   T5  
2 Jul 13
Brüggler und Chöpfenberg - der Blumen wegen
Nach einem gesundheitlichen Tief endlich wieder einigermassen "bei den Leuten". Gestern hatte ich einen wunderschönen Morgen-Flug mit den Gyro und am Nachmittag eine Etzel-Wanderung mit gleich zwei "wirtschaftlichen Schocks"*. Da musste es heute wieder einmal eine Bike & Hike-Tour sein.   Mit dem Bike via...
Published by PStraub 2 July 2013, 15h55 (Photos:17)
Glarus   T5+  
15 Nov 12
Der lange Grat zum Chöpfenberg
Wunderschöne Herbsttour über die lange Kette vom Fridlispitz zum Chöpfenberg Vor zwei Wochen schien der Wander-Herbst schon vorbei zu sein, und jetzt das. Warme Temperaturen, bestes Wetter - da gibt's kein Halten mehr! Als spannende Halb-Tagestour nahm ich die Überschreitung der Wageten-Chöpfenberg Kette aus dem...
Published by Delta 16 November 2012, 08h26 (Photos:19 | Comments:3)
Glarus   T6 PD+ III  
14 Jun 12
Erotisches Erlebnisse bei der Fridlispitz-Wageten-Brüggler-Chöpfenberg Tour
Nach langem Regen endlich die ersten schönen Tage. Hoch hinaus ist ja leider noch nicht möglich wegen dem Schnee. Da wir letzte Woche beim Bockmattli Klettern waren und das Wochenende die schon lange Geplante 2-Tages Bergtour machen werden. Entschloss ich mich kurzfristig die Ost-West Überquerung von Ziegelbrücke nach...
Published by tricky 15 June 2012, 12h23 (Photos:64 | Comments:2 | Geodata:1)
Glarus   T5  
28 May 12
Per Bike & Hike auf den Chöpfenberg (1898 m)
Mit dem Bike ab Näfels via Schwändital bis Hinter Schwändi (P. 1310). Ab dem Parkplatz (P. 1260) gilt ein Fahrverbot für Bikes. Das ist aber lächerlich, wenn man all die Autos sieht, welche die Strasse dahinter doch befahren. Die Fahrt ins Oberseetal ist unangenehm, der motorisierte Verkehr ist dort mittlerweile...
Published by PStraub 28 May 2012, 15h57 (Photos:10)
Glarus   T5 II  
6 Nov 11
Chöpfenberg 1896m
Vor meinen langen Ferien noch den Chöpfi bestiegen. So nun war es also endlich so weit. Heute haben wir den Chöpfenberg bestiegen. Das war eine Pendenz, die wir also schon wirklich lange erledigen wollten. So gut wie jeden Morgen betrachte ich diesen Gipfel und war noch nie oben. Es ist halt schon blöd wenn man das Ziel...
Published by Bergmuzz 9 May 2015, 21h14 (Photos:31)
Glarus   T4  
26 Aug 11
Chöpfenberg (1896m) - vom Morgenholz nach Innerthal
Da der Weg von der Wänifurggel bis zum Chöpfenberg auf der schattigen Nordseite verläuft, sollte die Tour nicht zu früh im Jahr unternommen werden. Beim ersten Versuch musste ich bereits im Aufstieg zum Brüggler umkehren - pickelhartes Altschneefeld... Morgenholz - Wännifurggel - T2 Heute hat es ganz sicher keinen Schnee...
Published by Daenu 11 January 2012, 19h15 (Photos:4 | Geodata:1)
Glarus   T5 II  
25 May 11
Spannende Wanderung
"Inspiriert" durch verschieden Berichte auf Hikr, nahm ich diese Wanderung unter die Füsse. Vom Zeltplatz im Schwändital zum PassScheidegg. Von hier nordwärts haltend, ging ich alles dem Weidezaun nach Richtung Marchegg. Wird dann zu nehmend steiler. Dann unter der Felswand westwärts haltend, bis ich...
Published by kobi 29 May 2011, 21h08 (Photos:18)
Glarus   T5+ II  
14 May 11
Einsame Traverse Chöpfenberg - Riseten
Chöpfenberg, Brüggler und Wageten geniessen in der Hikr-Community grosse Beliebtheit. Auch bei mir stehen die wilden Voralpen-Gipfel zwischen Niederurner und Obersee-Tal weit oben auf der Wunschliste. Nur das prognostizierte Gewitter könnte mir heute noch einen Strich durch die Rechnung machen. Schwändital - Chöpfenberg...
Published by Bergamotte 15 May 2011, 14h59 (Photos:23 | Comments:1)
Glarus   T5+ II  
5 Nov 10
Top of Schübelbach reloaded
Auf dem Höhepunkt des Martinisömmerchens stattete ich wieder mal einem meiner Lieblingsgipfel eine Visite ab - dem Chöpfenberg. Aufstieg wiederum über den hübschen Ostgrat (in der Mitte exponierte Stellen T5+/II), Abstieg über die S-Verschneidung) und An-/Abfahrt per Velo ab Näfels. Damit 1 zu 1 Wiederholung dieser Tour -...
Published by Voralpenschnüffler 8 November 2010, 09h38
Schwyz   T4  
9 Oct 10
Chöpfenberg 1896 m - Südaufstieg
Der Aufstieg durch die Südrinne auf den Chöpfenberg ist tatsächlich eine sehr schöne Route. Allerdings wird man sie von Vorteil aus dem Schwändital angehen; die von uns gewählte Tour kann ich mit bestem Willen nicht weiterempfehlen, zu sumpfig und mühsam ist der Zustieg aus dem Wägital. Auf der Landkarte sah dies wieder...
Published by Ivo66 9 October 2010, 20h25 (Photos:23 | Comments:4)
Schwyz   T6-  
24 May 10
Chöpfenberg Westgrat – Tierberg Nordaufstieg
Unbekannte Wege in den Ostschweizer Voralpen – es gibt noch viel zu entdecken! Der Chöpfenberg ist völlig zurecht ein populärer Hikr-Gipfel (bis jetzt 14 Tourenberichte). Alle bisher praktizierten Aufstiege kommen von Osten oder Süden. Betrachtet man den formschönen Gipfel jedoch, fällt auf,...
Published by Delta 27 May 2010, 13h45 (Photos:25 | Comments:1)
Glarus   T5+ II  
19 Nov 09
Top of Schübelbach...
... denn dies ist der Chöpfler gemäss Eintrag des Gemeindepräsidenten ins brandneue Gipfelbuch. Er bleibt es auch über den Ostgrat, den ja (fast) die gesamte HIKR-Prominenz schon begangen und besungen hat. Ich kann mich dem nur anschliessen - eine prächtige Gratschneide, die im Mittelteil einige exponierte...
Published by Voralpenschnüffler 20 November 2009, 19h06