Beichle 1769 m


Gipfel in 39 Tourenberichte, 68 Foto(s). Letzter Besuch :
29 Okt 16

Geo-Tags: CH-LU


Fotos (68)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (39)



Luzern   T3  
29 Okt 16
Über den Beichle
Beichle (1769). Zwischen Waldemme und Wisse Emme liegt ein eher unscheinbarer Entlebucher Bergrücken, auf dessen SO-Hängen mehrheitlich Weidewirtschaft, auf den NW-Hängen eher Forstwirtschaft betrieben wird. Nach Norden hin bieten sich Ausblicke über das Napfmassiv bis zum Jura, nach Süden über Schratteflue und...
Publiziert von poudrieres 1. November 2016 um 20:15 (Fotos:30 | Geodaten:2)
Luzern   T3  
22 Okt 16
Herbstwanderung über die Beichle 1769m
Ein langer Gratrücken trennt das Entlebucher Haupttal vom Tal der Waldemme (Sörenberg) und kulminiert im Nagelfluhriegel der Beichle. Hier oben geniesst man freie Sicht ins Mittelland, denn die Beichle bildet die Grenze zwischen der Emmentaler Hügellandschaftund den Innerschweizer Voralpen. Das meist sanfte Entlebuch eignet...
Publiziert von Bergamotte 23. Oktober 2016 um 14:17 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Luzern   T3  
7 Jun 16
Vom Flühli nach Äschlismatt, via Schratte und Beichle
Das Wetter heute scheint akzeptabel zu werden. Nach der gestrigen wunderschönen Blümchentour im Waadtland setze ich heute den Fokus auf mehr Bewegung. Mit Roller Bahn und Bus fahre ich in den nahen Sörenberg. Bei der Hirsegg steige ich aus und starte aufwärts mit dem Ziel Heftihütte. Der Aufstieg ist sehr schön. Die...
Publiziert von beppu 8. Juni 2016 um 10:58 (Fotos:45 | Kommentare:3)
Luzern   T2  
3 Jan 16
Von Klusstalden zum Beichlekreuz
Gsteiggegg (1453m) - Bösarni (1740) - Beichle (1769m). Südwestlich von Schüpfheim trennt der Beichlegrat - ein langgezogener waldgesäumter Berg, der durch Mergel und Nagelfluh geprägt ist - die Wiss Emme und die Waldemme. Er drängt sich damit für eine Kammwanderung gerade zu auf.   Blick vom Vorgipfel...
Publiziert von poudrieres 7. Januar 2016 um 21:37 (Fotos:32 | Geodaten:2)
Luzern   T2  
7 Nov 15
Beichle, traversée de Schüpfheim à Escholzmatt
English version here Après l'automne vient l'été (indien), c'est bien connu, et celui-ci ne montre aucun signe de faiblesse. Il faut profiter tant que cela dure et, pour ce premier week-end de novembre, je veux vraiment tirer pleinement parti du soleil et de la douceur annoncés. Je pourrais reprendre mon Chemin panorama...
Publiziert von stephen 10. November 2015 um 20:11 (Fotos:9)
Luzern   T3  
31 Mai 15
Von Escholzmatt auf die Beichle
Vom Bahnhof Escholzmatt aus geht es auf einem Teersträsschen bei den Sportanlagen und dem Schiessstand vorbei bis kurz vor den Hünigerhof. Dort zweigt der Wanderweg in Richtung Chilewald ab. Gemütlich geht's durch den schönen Wald der Beichle entgegen, bis es bei Schwand ernsthaft zu steigen beginnt. Hier erreicht man den...
Publiziert von Makubu 3. Juni 2015 um 13:07 (Fotos:20)
Luzern   T2  
10 Mai 15
Beichle (1769 m)
Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen wo man wieder dem Bergfrühling nachlaufen kann. Wir beginnen mal ganz in der Nähe, einem Hügelzug den ich von Zuhause aus als Schneefrei besichtigen kann. Wir fahren bis auf den Hilfernpass. Hier herrscht absolute Ruhe. Das Vieh ist noch nicht da und Wanderer haben sich noch keine hierher...
Publiziert von beppu 10. Mai 2015 um 20:44 (Fotos:31 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Luzern   T3  
21 Dez 14
Beichle
This report has been lying around since the 21st of December. What should have been the first day of winter, turned out to be one of the last days of summer. Sunshine, hardly any snow, and even the forecasted strong wind was nowhere to be found. A great day for a solo hike across the Entlebuch summit Beichle. --- I've hardly...
Publiziert von Stijn 10. Februar 2015 um 21:28 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Luzern   T3  
1 Aug 14
Sommer-Traverse vom Äschlismatterbödili zu Bösarni und Beichle
Nachdem wir in derselben Runde vor knapp 1 ½ Jahren diese Traverse bei winterlichen Verhältnissen - mit Steigeisen - unternommen hatten, fügten wir heute unsere erstmalige sommerliche Begehung des Gratabschnittes zwischen Bösarni und Beichle hinzu. Wenig oberhalb Flühli Schintmoos parkieren wir wiederum auf...
Publiziert von Felix 4. August 2014 um 20:24 (Fotos:38)
Luzern   T2  
21 Mai 14
Gratwanderung Beichle (1770m) von Nordosten nach Südwesten
Immer, wenn ich mit dem Zug am Beichle vorbeifahre, denke ich mir, das wäre doch eine schöne Gratwanderung. Und so kam die Idee mittels Karte zu einer Tour. Aus Richtung Schüpfheim einmal über den Grat inklusive Bösarni und Beichle Richtung Marbach. Mit dem ÖV zur Haltestelle Klusstalden (Bus von Schüpfheim aus Richtung...
Publiziert von sandhills 22. Mai 2014 um 22:47