COVID-19: Current situation
World » Switzerland

Switzerland » Climbing


Order by:


7:30↑1650 m↓1650 m   T5 I WT5  
5 Apr 21
Gross Chärpf, 2794m
Nach der Völlerei vom Ostersonntag musste etwas Bewegung her. Der Gross Chärpf werde im Winter eher weniger gemacht; ganz im Gegensatz zum Chli Chärpf, welcher vielBesuch erhält. Zudem war ich noch nie in dieser Gegend; somit zwei gute Gründe, um auf den Gross Chärpf zu steigen. Dann schaun'mer'mal, wie's da oben im Winter...
Published by Linard03 9 April 2021, 11h22 (Photos:15 | Geodata:1)
4:00↑1075 m↓1075 m   T5 II  
5 Apr 21
Vor dem Wintereinbruch: Bützi und Stockflue ob Brunnen
Bützi und Stockflue stehen schon seit langem auf meiner Projektliste. Aufgrund der niedrigen Höhe und der Südexposition eignen sie sich gut für eine Frühjahrs- oder Spätherbsttour. Dieses Jahr war ich so früh wie selten mit der ersten Bergtour. Und gerade noch rechtzeitig: heute Nacht soll eine Kaltfront mit Schneefall...
Published by Uli_CH 5 April 2021, 21h42 (Photos:19 | Geodata:1)
2:00↑300 m↓300 m   I PD-  
3 Apr 21
Le Sommet des Diablerets (3210)
Das Top of Vaud ist vom Skigebiet Glacier 3000 leicht zu erreichen. Der Glacier des Diablerets ist im oberen Bereich flach und kann bei ausreichender Schneebedeckung auch ohne Gletscherausrüstung begangen werden. Einziger Knackpunkt der Tour ist die Kletterstelle von Le Dôme auf den Gletscher, diese dürfte wohl einige...
Published by cardamine 5 April 2021, 23h15 (Photos:16 | Geodata:1)
1 days ↑500 m↓500 m   VII WT1  
1 Apr 21
Brüggler - Via Prisca
Zustieg: Einige Tage superwarmes Wetter haben den Schnee etwas sacken lassen, und der Aufstieg mit Schneeschuhen war sehr bequem. Einstieg der Route ist vom Frühstücksplatz waagrecht rüber zu einem Band. Dort ist L die Sonntagsroute, dann Freitag und ganz R die Prisca. SL1 (6, 30 m): es geht nach dem Startwulst gleich...
Published by MarcelL 6 April 2021, 21h19 (Photos:6)
3:30   T5+ III  
1 Apr 21
Les Sometres 1079 m Überschreitung
Kein Aprilscherz, sondern eine schöne Gratbegehung. Les Sometres ist eine eindrückliche Klettertour hoch über dem Doubs. In einer ruhigen Gegend an der Grenze zu Frankreich. Vom Grat gibt es grandiose Tiefblicke zu bestaunen. Der Grat bietet hübsche Wände im 3. Schwierigkeitsgrad. Und das in einer fantastischem Jura...
Published by Wimpy 2 April 2021, 08h15 (Photos:8)
   AD- III AD+  
1 Apr 21
Rimpfishhorn skt
Dopo 2 anni di nuovo su questa bellissima vetta, Francesco quest'anno ha ripreso la quota con le pelli, mi chiede una bella vetta alta poco frequentata mi viene in mente subito il Rimpfish Dopo aver fatto il Flucthorn il giorno prima e aver dormito in Britanniahutte,...partiamo per la nostra vetta di giornata, attraversiamo il...
Published by marc73 7 April 2021, 21h00 (Photos:5)
14:45↑1500 m↓1500 m   T5 PD- II WT5  
30 Mar 21
Cima da Lägh / Cima di Lago 3083m
VOLLMONDTOUR AUF DEN ABGELEGENSTEN GIPFEL IM AVERS. Nun, Vollmond war am Abend des 28.3.2021, also einen Tag vor meinem Start zur ausgedehnten Schneeschuhtour auf die Cima da Lägh. Das spielte jedoch keine grosse Rolle, denn der Mond war in dieser Nacht immer noch sehr hell und ich hatte sogar den Vorteil, dass der nun...
Published by Sputnik 1 April 2021, 07h56 (Photos:40 | Comments:8)
   T3 IV  
28 Mar 21
Stallflue über Edelgrat und Häxewägli
Sonntagsausflug Wandern Klettern Wandern. Aus dem alten SAC Führerbüchlein entnehmen wir die schönen Worte. Dieser Grat mittleren Schwierigkeitsgrades stellt eine ausgezeichnete Klettermöglichkeit dar. Der Fels ist sehr kompakt und bietet genussvolle Kletterei. Zwei schlanke Gendarme geben dem Grat ein kühnes...
Published by Wimpy 28 March 2021, 21h22 (Photos:8)
1 days ↑500 m   VI+  
24 Mar 21
Brüggler - Flugroute
Zustieg: Prachtwetter, aber vor 2 Tagen viel Neuschnee. Wir waren diesmal allein am Parkplatz, aber es gab schon eine Skispur, in der der Aufstieg mit Schneeschuhen einigermaßen gut ging. Unter der Wand so viel Schnee, dass man fast zum 1. Standplatz der Via Dana kam. Im linken Wandteil viel Schnee und vor allem ständiger...
Published by MarcelL 27 March 2021, 15h02 (Photos:7)
8:00↑1670 m↓1670 m   T3+ I  
14 Mar 21
Grenzwandern über dem Comer See: Sasso Gordona-Colmegnone-Monte Bisbino
Diese lange Rundtour führte uns über drei Gipfel entlang der Grenze Tessin-Lombardei. Der höchste, der felsige Sasso Gordona, ist über einen kurzen, alpinen Steig zu erreichen. Von der Colmegnone hat man einen hervorragenden Ausblick auf den südlichen Comer See. Der Monte Bisbino mit dem Sendemast ist der südlichste Gipfel...
Published by cardamine 26 March 2021, 18h55 (Photos:24 | Geodata:1)