World » Switzerland

Switzerland » Climbing


Order by:


6:30↑1360 m↓1360 m   T5 II  
26 Jun 22
Fulen 2410m (Mürtschenstock)
Ich sehe ihn jeden Tag und viele Strassen und Siedlungen in der Region wurden nach ihm benannt. Der Mürtschenstock, die Gipfel Stock, Fulen 2410 m und Ruchen bilden den Mürtschenstock, dann kommen noch Esel und weitere Vorgipfel dazu, was für ein schönes abweisendes Massiv. Mürtschen kommt von morsch und Fulen von faul, so...
Published by alpen_kraxler 26 June 2022, 20h16 (Photos:22 | Comments:2)
7:15↑2080 m↓1200 m   T6 AD- III  
26 Jun 22
Hockenhorn Nordwestgrat
Kandersteg-Nordwestgrat-Lötschepass-Lauchernalp von Selde bis Hockenhorn 4 Std, davon 1.5h von Selden bis Einstieg Pt 2488. Schwere Trailrunningschuhe und Stöcke. Im Prinzip ist der NW Grat als wenig heikles T6 machbar, mit Ausnahme von zwei Stellen in 3b. Wir haben etwa einen Drittel des Grates am laufenden Seil (20 m...
Published by apstuber 26 June 2022, 22h40 (Photos:4)
4:00↑1060 m↓1060 m   T3 II PD-  
25 Jun 22
Speer via Kletterweg weiter zum Chüemettler
Es sind bereits elf Jahre vergangen, seit ich den Kletterweg zum Speer das letzte Mal unternommen habe. So lange kann ich nicht mehr warten, wenn ich diese Route nochmals machen möchte. Da ich erst um die Mittagszeit zur Tour aufbrach, war der Parkplatz bei Mittler Wengi auch bereits gut besetzt. Der Wanderweg via Ober...
Published by Flylu 26 June 2022, 12h03 (Photos:30 | Comments:2)
8:45↑1650 m↓1650 m   T5- I  
25 Jun 22
Alperschällihorn (3038 m) ab Sufers
Start kurz nach 7 Uhr in Sufers. Das heutige Gipfelziel war das Alperschällihorn (3038 m), der höchste Gipfel der Splügener Kalkberge. Es war sonnig mit ein paar Nebelfetzen, und das Gras war am Anfang nass vom gestrigen Regen. Ich folgte den wrw markierten Wanderweg bis zur Alperschällilücke. Von dort aus ging es weglos...
Published by Roald 25 June 2022, 20h56 (Photos:24 | Comments:4 | Geodata:1)
   VII+  
25 Jun 22
Granit Findling bei Frinvillier.
Bouldern an einem grossen Granitblock im Jurawald. Oder warum in die Grimsel fahren wenn die Blöcke von dort im Jura liegen? Ein grosses Dankeschön geht an die Eiszeit welche diesen schönen "Granitchemp" hierhin verfrachtet hat. Idealerweise steht er noch in der Nähe der Autostrasse nach Biel. Und an eine Bushaltestelle...
Published by Wimpy 26 June 2022, 08h09 (Photos:15)
↑1070 m↓1070 m   T4 PD III AD  
23 Jun 22
Johannistag am Titlis
Zwischen einigen Gewittertagen hat uns der Wetterfrosch für heute stabiles Wetter bis weit in den Nachmittag hinein versprochen. Das nutzte ich für einen Ausflug in die Titlis-Region, eine Gegend, wo wir sonst eher selten unterwegs sind. Erst fuhr ich mit der Gondelbahn nach Stand (P. 2428), dann stieg ich via Unter Rotegg zu...
Published by PStraub 23 June 2022, 18h07 (Photos:10)
4:00↑1600 m↓1600 m   T5+ II  
23 Jun 22
Schwalmere-Rundtour
Bereits zum dritten Mal innert Jahresfrist stehe ich heute auf der Schwalmere. Angesichts grossartiger Landschaften und Panoramen werde hier selbst ich zum Wiederholungstäter. Gerne denke ich an die früheren, gelungenen Besuche zurück, einmal im Winter, einmal im Sommer. Im Vergleich zu den damaligen (happigen) Pensen wollte...
Published by Bergamotte 24 June 2022, 13h47 (Photos:39 | Geodata:1)
14:00↑1600 m↓2000 m   T6 PD II  
23 Jun 22
Concatenamento in Greina: dal Valdraus 3096 m allo Stierls 2993 m
Come piace a me ho potuto concatenare un bel numero di vette, questa volta in un luogo speciale: la Greina.L'incantevole regione l'avevo visitata per la prima volta nell'inverno scorso. Ora ho potuto vederla in veste estiva e su tre livelli: in alto a 3000 metri, sulla piana affascinante a 2000 m, negli accessi laterali a 1000 m....
Published by Michea82 26 June 2022, 02h13 (Photos:98 | Comments:2 | Geodata:1)
2 days ↑2150 m↓2150 m   T3 AD+ III  
20 Jun 22
Blüemlisalp Überschreitung
Die Überschreitung der drei Gipfel Morgehorn, Wissi Frau und Blüemlisalphorn gehört zu den schönsten Grattouren der Alpen. Sagt man! Ich kann hiermit bestätigen, dass sie wirklich super schön und absolut empfehlenswert ist. ;-) Heute konnte ich mich wieder in die sicheren Hände von Stefan geben und zwei Tage Bergerlebniss...
Published by Pasci 25 June 2022, 22h11 (Photos:41)
5:00↑950 m↓950 m   T5- II PD+  
19 Jun 22
Nagelfluhrunde im Wängital: Speer (1951 m) und Chüemettler (1702 m)
Zur Vorbereitung auf die Alpinwanderferien im Sommer gehören auch das mentale Training und die leichte Kletterei, dieein Klettersteig bietet. Der Nordanstieg auf den Speer bot sich nach zwei heissen Tagen dafür an, da die Nagelfluh für das Vorhaben trocken sein sollte. Am Parkplatz Mittelwengi ist schon einiges los. Ich...
Published by Uli_CH 19 June 2022, 22h41 (Photos:15 | Geodata:2)