World » Switzerland » Grisons

Grisons


Domleschg Safiental Valsertal Misox Hinterrhein Lenzerheide Albula Oberhalbstein Avers Val Bregaglia Bernina Val Poschiavo Oberengadin Val Müstair Unterengadin Prättigau Calanda Surselva Schanfigg Davos

Hikes List


Order by:


7:45↑1400 m↓1400 m   T5  
21 Sep 19
Piz Bleis Marscha 3128 m - Bei toller Fernsicht
Der Piz Bleis Marscha ist längst einer unserer Lieblingsberge geworden. Was kann man sich schöneres vorstellen, als einen abwechslungsreichen Aufstieg beginnend in einem herrlich duftenden Arvenwald und anschliessend einer gemütlichen Fortsetzung durch ein malerisches Tal hinauf zu einem herrlich gelegenen, tiefblauen Bergsee...
Published by Ivo66 21 September 2019, 21h38 (Photos:32)
   F II  
20 Sep 19
Piz Platta 3392m - Tälihorn 3164m
vista la meteo spaziale di settembre e gli impegni nel week end, improvvisiamo una gita da fare in mattinata presto. Tante scelte, dal Todi a qualche vetta in Ticino, poi salta fuori il Platta, senz'altro molto più bello in veste invernale ma perchè no andiamo a dargli un occhiata da vicino. Giunti a Cresta alle 21:00,...
Published by marc73 21 September 2019, 16h58 (Photos:10)
5:00↑1234 m↓1781 m   T4+ PD  
20 Sep 19
Lenzerhorn und Piz Linard
Absicht: Anhand verschiedener Bilder und Infos müsste ein Übergang vom Lenzerhorn zum Piz Linard doch möglich sein. Und er ist es auch. Teil 1, Lenzerhorn: Um Kräfte zu sparen gehts mit der Bergbahn bis Scharmoin. Von dort folgt man dem markierten, bereits mehrfach beschriebenem Weg über die Alp Sanaspans auf das...
Published by Georg74 21 September 2019, 12h21 (Photos:3)
   T3  
20 Sep 19
Rätschenhorn von St. Antönien nach Klosters (ÖV)
Anreise Mit ÖV nach St. Antönien Rüti (an 8.50 Uhr) Route St. Antönien Rüti - Gafia - Rätschenjoch - Rätschenhorn - Saaser Calanda - Bockhorn - Geisshorn - Madrisa Mit Madrisa-Bahn nach Klosters Mit ÖV ab Klosters Dorf (ab 15.35 Uhr) Sehr schöne Tour, Bergwege durchgehend markiert (rot-weiss-rot)
Published by leuzi 21 September 2019, 11h56 (Photos:43)
7:30↑1250 m↓1250 m   T4  
20 Sep 19
Frunthorn (3029 m) - hike from Zervreila
3x first: My first time ever in Vals, first time at the Zervreila dam, and first time on Frunthorn. Start of the hike at 9:15 AM at the big parking lot next to the Zervreila restaurant. I crossed the hydropower dam and hiked up towards Fruntstafel. A couple of signs warned about herding dogs, but the sheep and their herding...
Published by Roald 21 September 2019, 08h46 (Photos:33 | Geodata:1)
6:30↑1120 m↓1120 m   T5-  
16 Sep 19
Bocktenhorn 3043 m / Leidhorn 2932 m
Bei herrlichem Spätsommerwetter bestiegen wir heute das Bocktenhorn und das Leidhorn. Vom Dürrboden aus Richtung Scalettapass bis zu den Seeböden. Dann steil hinauf Richtung Bocktenhornsattel. Kurz vor dem Sattel entschlossen wir uns statt über den Grat, direkt durch die Ostflanke aufzusteigen. Wir mussten also etwas Schutt...
Published by StefanP 16 September 2019, 19h45 (Photos:27)
↑1100 m↓1100 m   T3  
16 Sep 19
Furggahorn, 2727 m
Über die neue Brücke beim Welschtobel und hinauf auf dem schönen Wanderweg zur Maienfelder Furgga. Von dort weglos dem Südgrat entlang auf den Gipfel des Furggahorn. Herrliche Aussicht hinüber zur Tiejer Flue, Amselflue, Schiesshorn usw. Top Sicht, angenehme Temperatur und am schönsten, in Begleitung mit meiner Tochter....
Published by roko 19 September 2019, 17h53 (Photos:11)
1 days 13:00↑1700 m↓2100 m   T6 AD+ IV  
15 Sep 19
Piz Ela Überschreitung (SE-Grat, Westgrad/bzw. Westwand)
Tour: Preda (04:30) Naz (04:45) Furschela da Tschitta (06:45) Einstieg (07:15) Piz Ela SE-Grat (4-5 Std) Piz Ela (11:45) Piz Ela Westgipfel (12:15) Chamona d'Ela CAS (16:00) Bergün (17:30) Topo-Grundlage: Silbernagel (Bündner Alpen - 2. Auflage, 2017)...
Published by saentis 16 September 2019, 22h23 (Photos:2)
5:00↑1400 m↓1400 m   T3+  
15 Sep 19
Uf da Flüe (2774m) und Sur al Cant (2848m)
Ohne klares Ziel wanderte ich heute von Bivio auf den Stallerberg zu - eine Art Spontantour. Ich entschied mich dann vom Stallerberg zuerst dem "Steinmändli-Weg" folgend zum Uf da Flüe aufzusteigen. Danach mit Zwischenabstieg zur Fuorcla da la Valletta weglos weiter auf den Sur al Cant. Letzterer fehlte mir noch von den...
Published by Schneemann 15 September 2019, 18h57 (Photos:19 | Comments:2 | Geodata:1)
9:00↑2200 m↓2000 m   T4  
15 Sep 19
Crap Mats, Morchopf und Piz Tschep - von Trin nach Flims
Auf dem Tschep-Grat war ich in den letzten Jahren schon mehrfach gewesen. Nur mit der Fortsetzung der Tour zum Crap Mats hatte es aus unterschiedlichen Gründen leider nie geklappt. Heute wollte ich es erneut versuchen, allerdings in entgegengesetzter Richtung und dabei zumindest bis zum Crap Mats kommen.   Als...
Published by dulac 17 September 2019, 12h14 (Photos:90 | Comments:2)