World » Switzerland » Schwyz

Schwyz


Order by:


5:30↑1000 m↓1000 m   T3+  
27 Nov 22
Winterwanderung zum Bockmattli (1932 m)
Heute ging meine Wanderung von Innerthal aufs Bockmattli. Start in Innerthal kurz vor 9 Uhr bei einer Temperatur von -1°C. Zum ersten mal in dieser Saison kam die Skitourenhose zum Einsatz, auch wenn ich nur zu Fuss unterwegs war. Erst auf etwa 1300 m gab es den ersten Schnee. Im mittleren Teil von Chälen lag etwa 20-30 cm...
Published by Roald 27 November 2022, 19h48 (Photos:16 | Geodata:1)
↑730 m↓730 m    
20 Nov 22
Uf e gross Miithe
Winterliche Besteigung auf den Grossen Mythen. Die Hütte geht ab Heute in der Winterschlaf und so komme ich zum Genuss den letzten Löffel Suppe der Saison zu bekommen ;-) Die Verhältnisse sind nicht ganz einfach und es ist Vorsicht geboten und so war auch nicht mehr viel los am Berg. Eine Bewertung gebe ich daher nicht ab....
Published by alpen_kraxler 20 November 2022, 20h05 (Photos:14)
↑1700 m↓1500 m   T4+  
13 Nov 22
Über Flühe (t)urnen: Oberurnen - Flueböden
Bei Nebelmeeren ist die erste Voralpenkette besonders schön. Heute waren zudem auch die Täler geflutet - ganz besonders schön. Diesmal hängte ich der fast totalen Traverse von vor 2 Jahren noch den Stockberg an. Die Kinder machen Übernachtungsparty resp. wollen im Nebel Fussball spielen. Inzwischen sind sie alt genug, dass...
Published by Polder 13 November 2022, 19h51 (Photos:14)
4:30↑1939 m↓1939 m   T6 II AD  
12 Nov 22
Schülberge, Piet & Fidisberg
Am Schülberg bin ich schon mehrmals vorbei gekommen, weshalb ich die möglichen Aufstiege im Internet recherchiert habe und fündig wurde. Um eine lohnende Rundtour zu komponieren, wählte ich den Startort Unteriberg. Über Nebenwege gelangte ich mit dem Bike nach Weeglosen. Von Weeglosen hätte ich am liebsten die Leiteren...
Published by ᴅinu 13 November 2022, 14h37 (Photos:33 | Geodata:1)
3:30↑778 m↓685 m   T2  
11 Nov 22
Sunnenberg
Es wird zwar kühler, aber mit Sonnenschein kann man immer noch rechnen. Heute sollte es mal keine lange Fahrt sein, deshalb war mein Ziel Arth-Goldau. Ausgangspunkt ist aber Arth, Klostermatt. Die beiden nächsten Haltestellen sind zwar noch in der Karte eingezeichnet, werden aber seit 2020 nicht mehr bedient. Also geht es zu...
Published by Mo6451 12 November 2022, 10h54 (Photos:31 | Geodata:1)
5:30↑1060 m↓1060 m   T4+  
6 Nov 22
Schiberg
Schiberg, nein noch nicht mit den Skiern aber schon ganz schön winterlich. Ab der Hohfläschenhütte 1386m liegt Schnee und ab Hohfläschenmatt 1688m ist er deckend. Beim Schlussaufstieg ab der Furgge 1904m, vermisse ich dann meine Gamaschen. Zum Teil sinkt man(n) knietief ein und so reichen die 10min auf dem Wegweiser heute...
Published by alpen_kraxler 6 November 2022, 17h38 (Photos:26)
4:45↑775 m↓775 m   T3+  
6 Nov 22
Hoch-Ybrig with some fresh snow
Today Alex and myself went on a nice hike in the Hoch-Ybrig area. For the ascent we chose the white-blue-white marked trail from Weglosen up towards Druesberghütte. On the way it includes a 6 m high ladder, and above the ladder it is quite exposed in some places (T3+). At elevation 1400 m we came across the first patches of snow....
Published by Roald 6 November 2022, 19h10 (Photos:10 | Geodata:1)
4:00↑650 m↓1750 m   T4  
29 Oct 22
Über die Hoflue
Tour: Einmal auf und über den luftigsten Gipfel des Rigimassivs, die Rigi Hochflue. Route: Rigi Scheidegg (1659m) - Höcheli (1438m) - Gätterlipass (1190m) - Rigi Hochflue (1699m) - P. 1388m - Grathüttli - Ochsenalp - Chollerboden - Gersau Wegbeschreibung: Von der Rigi Scheidegg auf anspruchslosem Bergwanderweg absteigend...
Published by raphiontherocks 2 November 2022, 23h19 (Photos:16)
2:45↑650 m↓165 m   T2  
16 Oct 22
via Rigi Dossen zur Scheidegg, ab Fruttli
Eine relativ kurze, gesellige, und bei (schliesslich) vorzüglichem Wetter aussichtsreiche Rigiwanderung können wir heute zu sechst unternehmen - im Aufstieg sind wir auf unserer eher ungewöhnlichen Route beinahe ohne Begegnungen mit andern Tourengängern unterwegs; ab Rigi Dossen ändert sich das doch wesentlich …...
Published by Felix 1 November 2022, 11h42 (Photos:24 | Geodata:1)
↑740 m↓740 m   T3  
15 Oct 22
Grosser Mythen
Knappes Zeitfenster und schlecht Wetter. Die Tour zum Grossen Mythen über Normalweg, Holzegg, Aussichtspunkt 1491m, hoch zum Gipfel. Den Gipfel hatte ich für mich alleine und auch mein Kaffee und Mandelgipfel konnte ich ebenfalls alleine im Bergrestaurant geniessen.
Published by alpen_kraxler 15 October 2022, 20h36 (Photos:22)