World » Switzerland » Luzern

Luzern


Order by:


2:30↑500 m↓500 m   T3  
15 May 22
Napfrunde
Tour: Rundwanderung im Uhrzeigersinn um das Quellgebiet der Änziwigger und über die beiden höchsten Gipfel des Napfgebiets Route: Parkplatz Vorder Änzi - P. 1037m - Napf (1406m) - Hängst (1372m) - P. 1051m - Parkplatz Vorder Änzi Wegbeschreibung: Vom Parkplatz Vorder Änzi auf der Waldstrasse mässig steil direkt die...
Published by raphiontherocks 19 May 2022, 00h32 (Photos:31)
↑1200 m↓1000 m   T3  
8 May 22
Beichle (1769m) – beim zweiten Anlauf
Bei unserer Beichle-Skitour im vergangenen Dezember erreichten wir den Gipfel nicht. Der zweite Versuch klappte – wenn auch skilos. Am 11. Dezember eröffnete ich die Skitourensaison 2021/2022. Zu viert fuhren wir ins Entlebuch, ein Gebiet, dass ich wirklich nicht gut kenne. Die Tage zuvor gab es bereits viel Neuschnee...
Published by budget5 8 May 2022, 21h20 (Photos:18)
2:00↑533 m↓533 m   F  
7 May 22
Santenberg
Aufgrund des Wetters zog ich heute eine kurze Biketour aus der Projektliste. Parkiert habe ich im Stockacher beim Militärgebäude im Wald. Mit dem Bike radelte ich zuerst zum Denkmal bei der Feuerstelle, von welchen ich auf dieser Rundtour noch mehrere antreffen werde. Von den vielen Zecken auf dem Santenberg habe ich keine...
Published by ᴅinu 7 May 2022, 16h26 (Photos:17 | Geodata:1)
3:00↑500 m↓500 m   T2  
16 Apr 22
Napf
Wenn wir bergtaugliche Gäste aus dem Ausland empfangen dürfen, so wandern wir sehr oft zum Napf. Wenn dann das Restaurant geöffnet ist und die Sicht bis zum Horizont reicht, so sind alle glücklich. Der Startpunkt war der Parkplatz im Änziwald (974 m). Wir fanden jedoch noch einen freien Stellplatz für unser Auto. Nun...
Published by joe 13 May 2022, 12h23 (Photos:2 | Geodata:1)
3:30↑1127 m↓1127 m   PD  
12 Apr 22
Roterberg
Diese Feierabend-Biketour entzückte durch Neuentdeckungen in meiner nächsten Umgebung. Gestartet bin ich in Emmen. Auf dem schnellsten Weg bin ich zuerst über Nebenwege zur Kletterhalle Pilatus Indoor, wo ich kurz die Trinkflasche von meinem Göttibub abholte, welche wir am letzten Wochenende vergessen hatten. Der wirklich...
Published by ᴅinu 16 April 2022, 15h20 (Photos:24 | Geodata:1)
4:00↑500 m↓920 m   WT2  
10 Apr 22
Farnere
Mit dem Postauto fahre ich von Schüpfheim nach Heiligkreuz, Kirche. Einziger Fahrgast, trotz Palmsonntag! Der Grund liegt darin, dass ich einfach etwas spät dran bin, und die Kirchenbesucher bereits früher hinauf gefahren sind. Wie dem auch sei, jetzt kann die Wanderung beginnen. Die Schneeschuhe bleiben vorerst am Rucksack....
Published by Makubu 15 April 2022, 10h47 (Photos:17)
↑190 m↓430 m   T1  
4 Apr 22
Bettwil - Gelfingen via Lindenberg / Horben
Geplante Tour: Bettwil - Lindenberg - Horben - Lieli LU - Gelfingen. Routenbeschrieb: Nach dem jüngsten Schneefall bis ins Flachland kann noch in April eine Schneewanderung durchgeführt werden. Mit dem Bus kann der Startort in Bettwil bequem erreicht werden. Auf den Waldstrassen, welche zum Teil auch...
Published by Hudyx 6 April 2022, 10h13 (Photos:13)
3:45↑650 m↓650 m   T3  
16 Mar 22
Pfiffer - Rämisgummehoger, wiederum mit Abstieg über die Häx
Vor knapp sieben Jahren „entdeckten“ wir die Häx - heute besuchen wir sie wieder, bei ganztägig diesigem Wetter (der Saharastaub lässt grüssen) - und der Bauer auf Ober Sattel bestätigte uns die Namensgebung erneut: die Passage heisse wohl so, weil sie doch arg, eben halt verhext steil und abschüssig sei …...
Published by Felix 22 March 2022, 22h54 (Photos:24 | Geodata:1)
3:30↑690 m↓690 m   WT3  
12 Mar 22
Fürstei - trotz weniger aperer Stellen gute Schneeverhältnisse
Die verschwindend kleine Gruppe des Clubs (3 Wyssacher) begibt sich beim aktuell (noch ) geschlossenen Alprestaurant Stäldeli bei sonnigen Verhältnissen auf die Schneeschuhwanderung zum beliebten Fürstei. Bis auf einige wenige, kaum störende, apere Stellen auf dem Strässchen oberhalb des Startes (nahe Blattli) treffen...
Published by Felix 15 March 2022, 22h14 (Photos:20)
   T1  
3 Feb 22
Ron III, Römerswil bis zum Baldeggersee
Heute folgt noch das letzte Teilstück an der Ron bis zum Baldeggersee. Das Wetter ist trüb und neblig, die Sonne will sich einfach nicht richtig zeigen. Diesmal habe ich die andere Seite als Ausgangspunkt gewählt, da der Weg hier kürzer ist und erst noch ohne Steigungen auskommt. An der Ron angekommen führt ein Wanderweg...
Published by rihu 4 February 2022, 05h55 (Photos:23)