World » Switzerland » Fribourg

Fribourg


Order by:


   T4  
12 Sep 19
La Dent de Savigny
Fahre über Fribourg - Bulle - Broc - Charmey hinauf zum PP Haut du Mont. Dann zu Fuss weiter nach Plan du Mont und durch den Wald hinauf nach La Minutse. Hier geht es quer über schönes Weideland hinweg zur Alp La Gobetta, dann links hinauf und noch vor der Hütte Le Pralet geht es auf den Weg der zur Porte de Savigny führt....
Published by wene 12 September 2019, 20h22 (Photos:24)
3:00   T4  
4 Sep 19
Bachwanderung Rüdigraben
Der Startpunkt dieser Bachwanderung hat bei den Einheimischen einen eigenen Namen : die "Stäffusplätzkurve". Sie ist auch geschmückt durch einen schönen Stein. Der Rüdigraben zwischen Le Pafuet, wo ich wohne, und St.Silvester ist eine enorm wilde und romantische Landschaft und natürlich weglos. Diesmal war ich alleine...
Published by BaumannEdu 4 September 2019, 14h36 (Photos:32 | Comments:1)
5:00↑887 m↓871 m   T3+  
27 Aug 19
Les Gorges de Mury und der steile Aufstieg nach La Brâ
Sonnentage muss man nutzen und heute war wieder so einer bevor es die nächsten Tage regnen soll. Für heute habe ich mir die Gorges de Mury ausgesucht,die poudrieres hier beschrieben hat. Da ich mit ÖV unterwegs bin, starte ich meine Tour in Lessoc (Halt auf Verlangen). Zuerst führt mich mein Weg durch den kleinen Ort,...
Published by Mo6451 27 August 2019, 22h12 (Photos:31 | Geodata:1)
5:30↑1335 m↓1460 m   T4 I  
25 Aug 19
Gorges de la Jogne und Dent de Broc (1828m)
Chatel-sur-Montsalvens - Gorges de la Jogne - Broc - Grosses Ciernes - Dent de Broc (1828m) - Col des Combes - Les Combes - Gruyères – Pringy Heute mit meinem Sohn unterwegs. Von Montsalvens zur Staumauer (gebaut 1920) des Lac de Montsalvens die Höhe der Mauer ist erstaunlich hoch - nämlich 55 Meter. Danach durch die...
Published by KurSal 26 August 2019, 21h49 (Photos:9 | Geodata:1)
5:00↑1484 m↓878 m   T3 I D+  
18 Aug 19
Le Moléson & Teysachaux
Le Moléson, ein Gipfel an vorderster Front der Freiburger Alpen. Mitten drin ein Klettersteig, welcher durch die senkrechte Wand führt. Da die Anfahrt relativ lang ist, suchte ich mir eine schöne Rundtour aus, welche mir das Tagesprogramm füllt: In Moléson-sur-Gruyère parkiere ich (kostenfrei) meinen PW. Motiviert wandere...
Published by D!nu 20 August 2019, 20h30 (Photos:33 | Geodata:1)
6:30↑1400 m↓1400 m   T3  
17 Aug 19
Vanil de l'Ecri - Pointe de Paray
Jolie randonnée estivale. Le Vanil de l'Ecri et la Pointe de Paray se méritent : le sentier entre Bounavalette et le Plan des Eaux est assez pentu...
Published by donm 26 August 2019, 20h52 (Photos:19 | Geodata:1)
   T4  
3 Aug 19
Von Broc auf die Dent de Broc
Dent de Broc (1828m). Die Dent de Broc gehört zu charakteristischen Silhouetten Freiburger Alpen, ist jedoch aufgrund seiner geringen Höhe und seiner Lage am Rand des Mittellands nicht unbedingt ein Berg für den Hochsommer, aber Glück gibt es für den Sommer den schattigen Zustieg von Norden. Mit seinen steilen Hängen...
Published by poudrieres 3 August 2019, 17h03 (Photos:60 | Geodata:1)
6:00↑1300 m↓1300 m   T6  
30 Jul 19
Brenleire - Folliéran
Von Gros Mont schlagen wir zuerst den (schlecht erhaltenen) Fussweg zur Alp Brenleire ein. Auf etwa 1600 m ersteigen wir weglos die Grashänge bis zu den Felsen des Grates. Ein grasiges Band führt nach rechts quasi direkt auf den Vanil de l'Ardille (viele Edelweiss). Nun folgen wir dem Grat mit ein paar kurzen Kraxelstellen zum...
Published by Zaza 31 July 2019, 21h06 (Photos:9)
   T5- I  
23 Jul 19
Vanil Noir 2389 m
Heute fahren wir ins Greyerzerland nach Grandvillard und hinauf nach Les Baudes wo wir parkieren. Der Weg führt uns über La Coudré hinauf durch waldiges Gebiet nach Bounavau und weiter zum Alpbetrieb Cabane de Bounavaux. Es geht dann über wildes Weideland hinauf zur steinigen Ebene Bounavaletta und da beginnt auch der lange...
Published by wene 23 July 2019, 21h11 (Photos:20 | Comments:3)
   T3  
11 Jul 19
Von Grandvillard auf La Cuâ
La Cuâ (1713m). La Cuâ ist ein eher unbekannter Vorgipfel der Vanil Noir-Kette, auf dem im Sommer eigentlich nichts los ist. Nichts ist wohl übertrieben - am neuen Kreuz findet sich eine Sitzgelegenheit (aus dem alten Kreuz) rund um eine Feuerstelle. Sommers wie winters hat man jedoch ein schönes Panorama auf die Berge...
Published by poudrieres 13 July 2019, 20h53 (Photos:35 | Geodata:1)