Chammhaldenhütte SAC 1396 m


Hütte in 49 Tourenberichte, 36 Foto(s). Letzter Besuch :
4 Sep 17

Geo-Tags: CH-AI, CH-AR, Alpstein


Fotos (36)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (49)



Appenzell   T2  
4 Sep 17
Kronberg, 1663 m
Schöne, leichte Wanderung von der Schwägalp über die SAC Chammhaldenhütte auf den Kronberg. Oben am Gipfel an einer windgeschützten Stelle legten wir eine längere Pause ein und genossen die Sonne und die Aussicht auf den bereits eingeschneiten Säntis. Den Abstieg wählten wir durch den Bruggerwald zur Chli Schwägalp...
Publiziert von roko 5. September 2017 um 10:24 (Fotos:8)
Appenzell   T2  
10 Apr 17
Kronberg - Blumen- und Kamm-Tour
Es ist kalt, Reissverschluss bis zum Hals hochgezogen, kühler Südwestwind zerzaust die Frisur. Aber die Aussicht auf baldigen Sonnenschein lässt uns zügig von der Schwägalp losmarschieren. Im Schatten des Säntis führt unser Weg an Siebenhütten vorbei und gegen die Chammhaldenhütte hoch. Erste Krokusse, noch verschlossen,...
Publiziert von CampoTencia 12. April 2017 um 22:39 (Fotos:40 | Geodaten:1)
Appenzell   T2  
11 Feb 17
Schwägalp - Kronberg (1663 m) - Hundwiler Höhi (1306 m)
Für mein Projekt "Die 23 SOB-FLIRT-Berge" fehlten mir neben dem Kreuzberg VII nur noch der Kronberg und die Hundwiler Höhi. Es war naheliegend, die beiden Hügel als Überschreitung zu begehen. Und da ich bei Volksabstimmungen für die Veröffentlichung der Resultate im Internet Präsenz markieren muss, kam der Sonntag dafür...
Publiziert von PStraub 12. Februar 2017 um 16:09 (Fotos:12 | Kommentare:1)
Appenzell   WT2  
12 Jan 17
Kronberg (1663 m)
D'abord parti pour Hochalp, mais à cause des conditions météorologiques, je me décide pour Kronberg, et j'ai bien fait car le parcours est très bien indiqué par des piquets rose d'un bout à l'autre du parcours et dans les conditions dantesque de cette randonnée, vent tempétueux et nuages bas, c'était ce qu'il y avait de...
Publiziert von Randwander 16. Januar 2017 um 12:42 (Fotos:32)
Appenzell   T4 I  
1 Nov 16
Genusstour unter Beobachtung von Steinböcken
Allerheiligen – die Girls haben schulfrei – meine bessere Hälfte hat auch frei – und ich? Ich habe kurzfristig auch frei gemacht. Die Tour war schnell bestimmt: Von der Schwägalp zum Schwizerälpli. Dann über die Nasenlöcher und die hintere Öhrligrueb auf die Höchnideri und anschliessend über den Hüenerberg auf den...
Publiziert von Salerion 1. November 2016 um 19:48 (Fotos:20)
Appenzell   T2  
21 Mai 16
Sonne, Blumenpracht, Schnee und eine gemütliche Beiz, von der Schwägalp nach Urnäsch
Wir fahren gemütlich mit dem Postauto hinauf auf die Schwägalp, die wir kurz nach 12 Uhr Mittags erreichen. Schon bald lassen wir die vielen Töff's und Autos hinter uns und wandern über Wiesen, später auf einer Fahrstrasse hinauf zur Chamhaldenhütte. Eigentlich wollten wir heute weiter nach Weissbad wandern, aber...
Publiziert von AndiSG 24. Mai 2016 um 21:46 (Fotos:39)
Appenzell   WT2  
22 Jan 16
Von der Schwägalp über den Kronberg nach Jakobsbad
Nach etwas mehr als drei Wochen Bergabstinenz habe ich mich an diesem wunderschönen Wintertag wirklich auf eine Wanderung gefreut. Kürzlich las ich irgendwo dass es von der Schwägalp zum Kronberg einen markierten Schneeschuhtrail gibt. Diesen wollte ich mir heute einmal anschauen. Nach Ankunft des Postauto auf der Schwägalp...
Publiziert von chaeppi 22. Januar 2016 um 17:29 (Fotos:24)
Appenzell   WT2  
6 Jan 16
Kronberg 1663m, von der Schwägalp
Es hat sich rumgesprochen, daß es etwas Neuschnee gegeben hat. Nicht viel, aber in diesem Winter werden kleine Brötchen gebacken, wenn`s um die Wintersportverhältnisse geht. So war es doch am wahrscheinlichsten, auf der Schwägalp eine akzeptable Situation anzufinden. Wir waren um 09:30 dort und es hatte ca. -2 Grad, optimal....
Publiziert von milan 6. Januar 2016 um 20:27 (Fotos:14 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Appenzell   L  
22 Nov 15
Saisonauftakt am Kronberg 1663m
Die Wintersaison 2015/16 ist eröffnet! Natürlich hätte ich gerne noch zwei Tage zugewartet, damit sich der Neuschnee etwas setzen kann. Doch der Arbeitgeber nimmt keine Rücksicht auf solche Befindlichkeiten... Und weil die Ansprüche nach der langen Durststrecke tief sind, wird die Tour trotz Spurkrampf und Schneegestöber zur...
Publiziert von Bergamotte 23. November 2015 um 16:55 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Appenzell   T4+ I  
1 Okt 15
Öhrlikopf (2193 m) über die Nasenlöcher und zum Säntis (2502 m) im Alpstein
Heute möchte ich noch eine Tour von früher in mein Journal einfügen, es ist eine Alpinrouten auf den Säntis die an den „Nasenlöcher“ vorbeiführt und über die Öhrligrueb auf den Gipfel des Ostschweizer Hausbergs, dem Säntis führt. Die Route ist durchgehend gut markiert und heikle, ausgesetzte Stellen sind mit...
Publiziert von erico 27. April 2017 um 19:41 (Fotos:51 | Geodaten:1)