Über die Rigi (1798m)


Published by Berglurch , 22 April 2010, 21h08.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:22 April 2010
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ   CH-LU 
Time: 5:45
Height gain: 2710 m 8889 ft.
Height loss: 1340 m 4395 ft.
Route:Brunnen - Ränggen - P. 1288 - Stockflueh - Gottertli - Egg - Spitz - Hochflueh - Gätterli - Scheidegg - Dossen - Unterstetten - Würzenstock - Schild - Rotstock - Kulm
Access to start point:cff logo Brunnen
Access to end point:cff logo Rigi-Kulm

Eine Wanderung über den Wander-Autobahnen-Berg. Bei Kaiserwetter.

Nach einigen Tourenberichten zur Stockflueh, Bützi und Konsorten auf hikr in der letzten Zeit, wusste ich: Da muss ich auch einmal hin. Als mir dann dieser Bericht noch den Mund wässrig machte, gabs kein Halten mehr... Auf zur Rigi.

Da ich nicht das optimale Kartenmaterial hatte, startete ich vom Bahnhof in Brunnen und ging auf dem Wanderweg zum Sattel Ränggen. Dort war mir schnell bewusst, dass ich den Weg zur Zünggelenfluh wohl an der falschen Stelle gesucht hatte, aber ich hatte keinen hikr Bericht ausgedruckt, so dass dieser Gipfel links liegen blieb und ich ziemlich genau GeoFinder s Route in die andere Richtung ging. Der Bericht ist soweit sehr informativ, so dass ich nicht viel dazu sagen muss. Als Ersatzgipfel für die verpasste Zünggelenflueh steuerte ich noch ab Gottertlipass die Stockflueh an, wo ich eine sehr schöne Sicht hatte.
Die Bedingungen sind im Moment hervorragend: Kaum mehr Schnee und trockenes Geläuf.
Am Gipfel Rigi - Kulm  hatte ich für den Abstieg über den Bänderweg keine Muße mehr und begab mich in einen in diesen Moment abfahrenden Wagen der Arth-Rigi-Bahn.

Fazit: An einem Wochentag bei schönem Wetter kann man das zu Recht viel gerühmte Rigi-Panorama auch allein genießen. Toll!



Hike partners: Berglurch


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (8)


Post a comment

marmotta says: Cool!
Sent 22 April 2010, 21h17
Gratuliere zu der tollen Tour - und Respekt vor der beachtlichen Leistung!!

Allerdings: Wer an einem Dunnschtig auf Tour geht, darf sich nicht wundern, wenn´s dann tatsächlich dunschtig ist... ;-)

Schade um die ansonsten sicherlich fantastische (Aus-)Sicht!

Gruess
marmotta

ossi says: Ohhh....
Sent 22 April 2010, 21h48
beachtlich, mein lieber homo amphibicus. Gratuliere.

Alpin_Rise says: Zuvorkommend, der Herr Lurch
Sent 22 April 2010, 21h59
Hinzuzufügen bleibt, dass damit wieder einer meiner Pläne vorzüglich in die Tat umgesetzt wurde - jetzt muss ich jetzt nicht mehr hin?
G;-), Rise

Berglurch says: Pläne schmieden...
Sent 22 April 2010, 22h01
... ist oft müssig. Die guten Ideen haben Andere oft auch. Und dann sind sie meist auch in der Umsetzung schneller :-(
Tröstets dich, wenn ich sage, dass mir das auch täglich passiert?

Grüsse

marc1317 says: ...
Sent 22 April 2010, 22h38
auch der Akku scheint wieder funktionstüchtig zu sein hm? ;-)

Freeman says: Gute Leistung
Sent 22 April 2010, 22h54
... bist du mir ein paar Tage zuvorgekommen.

Herzliche Gratulation! Ev. unternehme ich die Gesamtüberschreitung dieses Wochenende, jedoch nach Art-Goldau.

Gruss Päde


alpstein Pro says: Top Leistung !
Sent 23 April 2010, 20h05
Da bekommt man ja Minderwertigkeitskomplexe, wenn man nur 1000 HM am Tag macht ;-)

Hoffentlich ist morgen der Dunst weg, wenn wir wieder am Vierwaldstättersee unterwegs sind.

Gruß
Hp

Zaza says:
Sent 23 April 2010, 21h43
gefällt mir gut, das werde ich auch mal machen...freilich nicht ganz so hurtig!

Gruess, zaza


Post a comment»