Ronenboden 1275 m 4182 ft.


Hut in 69 hike reports, 3 photo(s). Last visited :
17 Jul 23

Geo-Tags: CH-SZ, Rigigebiet
In the vicinity of: Rigi Kulm / Kulm, Rigi Staffel, Seebodenalp, Rigi Scheidegg / Scheidegg


Photos (3)


By Popularity · By Publication date


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Reports (69)


Hikes (66) · Alpinism (5) · Climbing (43) · Via ferrata (4) · Mountain-bike (1)

Schwyz   T4+ I  
17 Jul 23
Rigi via Füdlibagge
An diesen Montag unternahm ich zusammen mit fünf Arbeitsgspändlis eine Kraxeltour via Füdlibagge auf die Rigi. Wir haben in derSeebodenalpparkiert. Vom Parkplatzmarschiertenwir zu Fuss der Naturstrasse entlang viaHolderenzumRonenboden. DiePfade zumRonenbodensind nicht ganz einfach zu finden. Da ich diese Wanderungjedoch schon...
Published by ᴅinu 20 July 2023, 20h56 (Photos:13 | Geodata:1)
Schwyz   T4+ I  
18 Jun 23
Rigi Kulm, 1797m, Runde über die Nordwestrippe (Arschbagge)
Auf Anfrage eines Kollegen hatte ich endlich die Gelegenheit auf die Rigi zu steigen und noch dazu auf einer tollen Route über die Nordwestrippe. Die Arschbagge ist der Anfang (erste Kante) eines mit speziellen Kugel-Stahlseilen gesicherten Aufstiegs im Nagelfluhfels. Dabei werden etwa 15 hm überwunden. Weiter folgen mehrere...
Published by milan 20 June 2023, 10h10 (Photos:23 | Geodata:1)
Schwyz   T5- II  
11 Jun 23
Abenteuer Rigi Nord
Rigi Nord - da gibt es viel mehr Interessantes als nur die "Arschbagge". Schaut man sich die Rigi Nordflanke auf der LK an, so sieht man ein Gewirr aus unzähligen Pfädlein. Dank eines Tourenvorschlags auf dem SAC-Tourenportal schloss sich an den Aufstieg über die Arschbagge ein ebenso interessanter Abstieg an. Der...
Published by cardamine 18 June 2023, 19h15 (Photos:30 | Geodata:1)
Schwyz   T5 I  
12 Oct 22
Rigi-Überschreitung via "Arschbagge"
Die Rigi bietet auch Alpinwanderungen weit weg von den Besuchermassen. Urs zeigte mir heute eine interessante und sehr lohnende Anstiegsroute zur Rigi über die Nordwestrippe, von den Einheimischen auch als "Arschbagge" bezeichnet. Die Route führte uns von der nebligen und schattigen Seebodenalp zum sonnigen Kulm. Es waren...
Published by rhenus 12 October 2022, 23h09 (Photos:20)
Schwyz   T5 I  
9 Jul 22
Rigi Kulm über Füdlibaggen
Gerne wollte ich nochmals die Route auf den Rigi Kulm über die Füdlibaggen probieren, siehe dazu auch meine beiden Berichte aus dem Jahr 2015 (1, 2). Von Seebodenalp starte ich gemäss Wanderwegweiser Richtung Rigi Kulm auf der breiten Waldstrasse. Es geht über Grod und nach der scharfen Linkskurve werden alle Fussgänger...
Published by dani_ 10 July 2022, 13h28 (Photos:11)
Schwyz   T5  
3 May 22
Rigi integral (Immensee - Schwyz)
Ein weiterer Trailrun über die Rigi-Kette Im Juli 2020 hatte ich diese Tour in praktisch exakt derselben Ausgestaltung schon unter die Schuhsohlen genommen - eine Wiederholung liegt aber auf der Hand: Die Überschreitung hat einfach alles, was mir an einen schönen Trailrun gefällt: genug - aber nicht zu viele -...
Published by Delta 4 May 2022, 20h24 (Photos:5 | Comments:2)
Schwyz   T5- II  
12 Sep 21
Rigi Kulm über die Nordwestrippe
Heute sollte nicht so sehr die Länge der Tour, sondern eher die Schwierigkeit Auswahlkriterium sein. Auf der Rigi war wohl schon ziemlich jeder mal. Es führen jedoch auch Wege nach oben, die den meisten Besuchern unbekannt sein dürften. Als ich beim Parkplatz starte, gibt es in den Wolken über mir ein paar blaue...
Published by Uli_CH 13 September 2021, 16h02 (Photos:8 | Comments:2 | Geodata:1)
Schwyz   T4+ I  
13 Jun 21
Blumenpracht an der Arschbagge
Vom Parkplatz Küssnacht am Rigi (Talstation) folgen wir dem WW durchs MFH-Quartier auf Wiesenflächen hinaus, auf welchen wir mit der Sonne im Gesicht moderat aufwärts ziehen nach Pfaffenhaut, P. 506, und Münchried. Nach P. 619 überqueren wir den Dorfbach uns schreiten ihm entlang höher und wenden uns nach NE...
Published by Felix 6 December 2022, 21h10 (Photos:28 | Geodata:1)
Luzern   T5  
12 Jun 21
Rigi Massiv - Überschreitung von Ingenbohl zur Seebodenalp
Die gesamte Rigi Überschreitung gibt es hier auf hikr bereits in diversen Varianten. Schon länger spinnt mir diese Tour im Kopf herum, heute konnte sie endlich zusammen mit Alex umgesetzt werden. Alternativ war für heute eigentlich der Brienzergrat angedacht, dort war es uns allerdings mit Schneeresten und nassen Wegen etwas zu...
Published by boerscht 21 June 2021, 17h59 (Photos:37 | Comments:3)
Schwyz   T5  
7 Jul 20
Rigi-Überschreitung (Immensee-Schwyz)
Trailrun über die Rigi-Kette an einem fantastischen Morgen Vor weniger als drei Wochen hat's Kollege 3614adrian vorgemacht: Die Rigi-Überschreitung auf die schnelle Tour. Eigentlich war dies schon seit über einem Jahrzehnt mein nicht verwirklichtes Projekt. Tatsächlich finden sich in der Kette noch verschiedene Gipfel, die...
Published by Delta 7 July 2020, 22h48 (Photos:8 | Comments:2)
Schwyz   T4 I  
30 May 20
Rigi: Aufstieg über den Tristenboden
Geplante Tour: Aufstieg über die Nordseite (Seebodenalp zur Rigi-Kulm via Ronenboden, Arschbagge und Tristenboden) Route: Ausgangspunkt war der Parkplatz auf der Seebodenalp. Da wegen dem Corona-Lockdown keine Bahnen auf den Rigi fahren, ist die Seebodenalp ein beliebter Startort für eine Tour auf die Rigi....
Published by Hudyx 9 September 2020, 10h36 (Photos:21)
Schwyz   T4 I  
14 Jul 19
via Arschbagge al Rigi Kulm per l'alba
Parcheggio di Seebodenalp, ore tre e venti del mattino, cielo stellato, 15 gradi. Con frontalini accesi, ci incamminiamo verso Holdern e Rütlersplangg. Ai margini dei pascoli e del bosco e anche nel bosco stesso saliamo trovando ogni tanto qualche rospo. Le mucche non disturbate dalla nostra presenza ruminano e forse...
Published by asus74 15 July 2019, 17h35 (Photos:35 | Geodata:1)
Schwyz   T4+ I  
3 Jun 18
über die Arschbagge zum Kulm - auch für die vier "Novizen" ein Genuss
Bei Sonnenschein - welcher, wenn auch mit zeitweisem Wolkenüberzug, ganztägig anhält - laufen wir vom Parkplatz Seebodenalp aus los. Über Grodboden wandern wir in der Ebene bis zur Skilift-Talstation und dem kleinen Bächlein; anschliessend steiler hoch, und wieder flacher an Alp Holderen vorbei zum nicht markierten Abzweig...
Published by Felix 12 June 2018, 17h08 (Photos:40 | Comments:2 | Geodata:1)
Schwyz   T4 I K2-  
5 Jul 17
Feierabend-Tüürli auf die Rigi
Gesternnach dem Feierabendwaren erstaunlich viele Wanderer unterwegs zur Rigi Kulm. Wir zwei haben in der Seebodenalpparkiert. Vom Parkplatzmarschiertenwir zu Fuss der Naturstrasse entlang via Holderen zum Ronenboden. DiePfade zum Ronenbodensind nicht ganz einfach zu finden. Da ich diese Wanderungjedoch schon einmalvon Zuhause aus...
Published by ᴅinu 10 July 2017, 20h38 (Photos:19 | Geodata:1)
Schwyz   T4 I  
27 May 17
blumenreich über Arschbagge und Kulm
Ein prächtiger, vorsommerlicher, Bergwandertag beginnt auf dem Parkplatz Seebodenalp mit einem flacheren Wegabschnitt Richtung Holdern und nach Rütlersplangg. Steiler gestaltet sich - erst am Waldrand, dann im Wald selbst - der Aufstieg zum Ronenboden; ab hier nimmt die Hangneigung noch einmal stärker zu;...
Published by Felix 27 June 2017, 15h54 (Photos:37 | Comments:2 | Geodata:1)
Schwyz   T4 I  
26 Nov 16
Rigi Kulm 1798m (via "Arschbagge", retour via Blatten)
Rigi - Die Ruhe nach dem Sturm Föhn- und Touristensturm haben sich zurückgezogen - es ist ruhig geworden auf der Rigi. Zeit also, um wieder einmal neue Wege zu entdecken, Wege, welche bei meinem letzten Besuch eigentlich bereits hätten begangen werden sollen. Mit der heutigen Unterstützung unserer Rigi...
Published by Bombo 26 November 2016, 19h32 (Photos:9 | Comments:2 | Geodata:1)
Schwyz   T4  
7 Aug 16
von ganz unten nach oben: Küssnacht - Rigi Kulm über Bänderweg
Endlich habe ich es auch geschafft: Die ominösen "Füdlibaggen" gefunden und den Aufstieg über dieselben gemeistert. Als spontane Kurztour ausgeführt genoss ich die etwas "wildere" Seite meines Hausberges. Da ich halbtags bereits andersweitig verplant war musste etwas hinhalten, was schnell erreicht werden kann. So...
Published by faebu95 17 September 2016, 12h01 (Photos:10)
Schwyz   T4  
10 Oct 15
von Immensee nach Rigi Kulm
Bei nebligem Herbstwetter bin ich von Immensee aus via Seebodenweg und Tristenboden nach Rigi Kulm gewandert in der Hoffnung auf Sonne. Mit dem Bus von Küssnacht am See erreiche ich Immensee, wo ich zuerst zum See spaziert bin. Immensee - Seebodenalp (aufwärts zirka 600m -- 2 Stunden -- T2) Vom See aus geht's auf der...
Published by Happl 23 August 2016, 10h13 (Photos:18)
Schwyz   T2  
10 Sep 15
Rigi "Arschbaggen" - es hat nicht sollen sein
Heute wollte ich das trockene und schöne Wetter nutzen um endlich mal über die sog. "Arschbaggen" der Rigi aufs Haupt zu steigen. Aber es war der berühmte Satz mit dem x, es war nix. Guten Mutes stieg ich an der Station Seeboldenalp in die Luftseilbahn. Exkurs: Die Luftseilbahn wird offensichtlich erneuert, natürlich...
Published by Mo6451 10 September 2015, 18h14 (Photos:20 | Geodata:1)
Schwyz   T5 I  
3 Aug 15
Füdlibaggen / Arschbaggen 2. Versuch
Weg hoch Wie beim 1. Versuch, nur ohne Verhauer. Daher nur Ergänzungen. Seebodenalp-Ronenboden: Beim Abzweiger auf 1090m nach links Richtung Schwändi durchs Tor und dann gleich rechts bleiben und in der Nähe des Zauns aufsteigen. Nach ein paar Metern kommt die Talstation einer Materialseilbahn. Die Bergstation befindet...
Published by dani_ 28 August 2015, 07h19 (Photos:1)
Schwyz   T3 I  
21 Jul 15
Füdlibaggen / Arschbaggen, Bänderweg, Rigi Kulm
Im Vorfeld hatte ich bei hikr über den Aufstieg zum Rigi über die Füdlibaggen / Arschbaggen gelesen. Die Berichte über die Route (1, 2, 3, 4) klangen interessant. Ich hatte aber grosse Mühe, die Aufstiegsroute und den Ort der Füdlibaggen auf der Karte nachzuvollziehen. Ausserdem war in vielen Berichten zu lesen, dass der Weg...
Published by dani_ 22 July 2015, 14h10 (Photos:1)
Schwyz   T4 I  
2 Jun 15
Rigi 1798m (via Bänderen)
Alpine Sportgruppe Zuger Kantonalbank - Rigi Vollmondtour via Bänderen Nachdem wir letztes Jahr beim Versuch die Rigi über die Bänderen zu erreichen in ein gewaltiges Gewitter geraten sind (und glücklicherweise noch vor der Füddlibagge umkehrten), durften wir dieses Jahr auf perfektes Wetterglück zählen. Sommerstimmung...
Published by Bombo 6 June 2015, 21h34 (Photos:23)
Schwyz   T5- I  
30 May 15
Rigi die Unbekannte 1798m
Wie aus einer Kurztour plötzlich eine ausgedehnte Wanderung wird... Geplant war lediglich die Rekognoszierung der Bänderen-Route auf die Rigi, dann noch ein paar Wanddurchquerungen auf bestehenden Pfaden sowie der mir noch unbekannte Abstieg via Alp Zingel und Blatten. Bei Blatten bin ich davon ausgegangen, dass man mittels...
Published by Bombo 30 May 2015, 21h10 (Photos:21 | Comments:9 | Geodata:1)
Schwyz   T4 I F  
27 Jul 14
"bike and hike" auf die Rigi
Eines meiner kleinen Projekte: Einmal im Leben von Zuhause aus mit eigener Kraft auf die Rigi. Dieses Projekt wurde heute umgesetzt. Um 11 Uhr bin ich mit einem kleinen Rucksack in Rothenburg auf's Bike gesessen und dann mal nach Luzern gefahren. Von dort aus fuhr ich im Eiltempo nach Meggen, Meerlischachen bis Küssnacht. Die...
Published by ᴅinu 27 July 2014, 20h01 (Photos:13 | Geodata:1)
Luzern   T4 I  
11 Jun 14
von der Seebodenalp via In den Bänderen zur Rigi - und über die Arschbagge zurück
Wie hatte ich doch vor gut fünf Jahren Mühe und Angst, über die „Arschbagge“ zu gehen - es schien uns nun an der Zeit, wieder einmal diesen attraktiven nordseitigen Anstieg zur Rigi Kulm unter die Füsse zu nehmen: Selbstverständlich unter Miteinbezug einer weiteren, uns noch unbekannten Wegvariante … Auf dem...
Published by Felix 7 July 2014, 22h40 (Photos:45 | Comments:4)
Schwyz   T4  
7 Jun 14
Bänderenweg, Köbeliweg
Wieder einmal in den Rigi-Bänder unterwegs. Der Weg zum Tristenbödeli und von dort zum Staffel habe ich bereits hier http://www.hikr.org/tour/post65727.html ausführlich beschrieben. Heute suche ich aber den oberen Übergang von der Düssen-Gruebi zum Känzeliweg. Diese Verbindung wurde mir schon als Köbeliweg beschrieben....
Published by werno 9 June 2014, 14h11 (Photos:75 | Comments:1)
Luzern   T5  
25 May 14
Rigi spezial
rigi einmal anders. von brunnen via ene-grat auf die hochflue. abstieg über die leiter zum gätterli. weiter via rigi scheidegg, dosse, würzestock und schild nach rigi kaltbad. 16 stündiger aufenthalt im hotel rigi kaltbad mit mineralbad. am zweiten tag über rotstock auf rigi kulm und dann abstieg via den angeblichen...
Published by Spez 31 May 2014, 05h55 (Photos:17)
Schwyz   T4  
18 Apr 14
Rigi (1798m) via Bänderweg
Im Angesicht der Kaltfront Eigentlicht hatten wir ja für das Osterwochenende wieder große Pläne. Aber wie schon die vergangenen Jahre war uns das Wetter nicht wohl gesonnen und wir mussten kleine Brötchen backen. Vor der heraufziehenden Kaltfront wanderten wir daher von der Seebodenalp geschwind über den Bänderweg hinauf...
Published by alpinos 25 June 2014, 20h10 (Photos:7)
Schwyz   T4 I  
12 Apr 14
Rigi Kulm 1798m (via Bänderen)
Reko-Tour Bänderen "Plus" Die heutige Tour stand ganz im Zeichen einer Rekognoszierung für unsere alpine Sportgruppe der Firma. Ich wollte im Gebiet Bänderen / Rigi Kulm diverse Optionen, Routen, Pfade, Feuerstellen und Besenbeizen in Erfahrung bringen und stellte am Ende des Tages fest, dass solche Reko-Touren eine ganz...
Published by Bombo 13 April 2014, 22h07 (Photos:15 | Geodata:1)
Schwyz   T5 PD I  
21 Dec 13
Rigi (1798m), Rotstock (1659m) & Dosse (1685m)
Es kam wie es kommen musste: die Skitourensaison haben wir vorerst eingestellt. Trotzdem wollten wir am Samstag was Zünftiges machen – und zwar über dem Nebel. In solchen Situationen liegt das Gute oft so nah, ergo ging es mal wieder die Bänderen hoch auf die Rigi.   Wir waren recht gemütlich unterwegs und...
Published by أجنبي 22 December 2013, 12h24 (Photos:16)
Schwyz   T5 PD I  
18 Nov 13
Rigi (1798m)
Nach zwei schönen Tagen hoch über dem Blenio-Tal wollten wir auch heute nochmals über den Nebel. Und da wir ja die Rigi vor der Haustür haben, war das Mittel zum Zweck schnell gefunden. Sowieso reizte es uns, endlich mal wieder bei etwas schwierigeren Bedingungen die Bänderen hochzukraxeln.   Nun, viel Schnee...
Published by أجنبي 18 November 2013, 18h12 (Photos:8)
Schwyz   T4 I  
7 Nov 13
Rigi (1798m)
Jene Tage, wo ein Ausflug in die Berge Sinn macht, müssen zurzeit gesucht werden. Und wenn dann halt die Wochenenden wenig zulassen, sucht man sich gerne mal einen geeigneten Feierabend, um doch noch ein paar Höhenmeter in die Wädli zu kriegen. Folglich knöpfte ich mir mal wieder den nächstbesten Hügel vor, nämlich...
Published by أجنبي 10 November 2013, 13h54 (Photos:9)
Schwyz   T4  
24 Jul 13
Rigi NW-Rippe
Ziel der heutigen kurzen Tour: Vor dem angekündigten Regen über die schon lange geplante NW-Rippe auf die Rigi gelangen. Nun ja, einen Punkt habe ich erfüllt, denn auf der Rigi war ich schlussendlich. Details sind wie immer in den Fotos eingezeichnet. Ab Immensee folge ich dem Wanderweg über Ribitschi und Chrüzegg auf die...
Published by Daenu 27 July 2013, 17h49 (Photos:13)
Schwyz   T3  
17 Jun 13
Rigi Weekend Part 2: Statt Bänderweg der Grüeziweg...
Nach der gestrigen Tour auf die Rigi Hochflue verspüren wir schon ein paar «Abnutzungserscheinungen» in Form von müden Beinen und Muskelkater. Trotzdem möchten wir heute noch auf die «Königin der Berge». Bereits im Voraus haben wir den Bänderweg als die attraktivste Route dafür auserkoren, aber es sollte nicht sein......
Published by Mel 21 June 2013, 16h10 (Photos:7 | Geodata:1)
Schwyz   T4  
8 Jun 13
Bänderenweg plus
Wieder einmal in den Bänder unterwegs. Auf der Suche nach der Verbindung vom Bänderenweg ab Tristenbödeli nach Rigi Staffel. Und dann vom Grüeziweg zur Räbalp. Seeboden - Holderen - Ronenboden - Füdlibaggen - Tristenboden - in den Bänder - Staffel - Düssen - Hinter Rigiwald - Obergschwänd - Räbalp - Seeboden Vom...
Published by werno 14 June 2013, 21h13 (Photos:65)
Schwyz   T4 I  
5 Jun 13
Rigi Kulm "Sunset" (via Bänderweg)
Rigi-Sundowner via Bänderweg Flaue Sommerabende wollen genützt und genossen werden - wobei es aktuell weder so richtig flau noch so richtig Sommer ist. Aber es ist ja auch immer noch Frühling, weshalb durchaus noch Spielraum gegen oben vorhanden sein darf. Für uns war es auf jeden Fall klar, dass wir diesen sonnigen...
Published by Bombo 9 June 2013, 22h13 (Photos:27 | Geodata:1)
Schwyz   T4+ K2+  
1 Jun 13
Rigi - Egal was für Wetter
Schnee und Regen und das schon die ganze Woche. Das Wetter beginnt zu nerven. Will in die Berge Klettern und Bergsteigen. Mein Spruch: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unmotivierte Leute. Also nehme ich meinen Spruch als Vorbild und gehe outdoor. Egal was für Wetter herrscht. Ja, es lohnt sich immer draussen zu sein. Das...
Published by tricky 1 June 2013, 18h33 (Photos:19 | Geodata:1)
Schwyz   T5- I  
18 May 13
Hikr-Treff auf der Rigi-Kulm (1798 m) mit Zustieg über die AB ;-)
Der Föhn machte es möglich, ein spontanes Treffen einer Hikr-Truppe, die sich schon auf anderen Touren bestens verstanden und bewährt hat. Die Fraroes mit Margrit, die MaeNis, die SchmiGnos, sowie Esther58 und meine Wenigkeit trafen sich heute Morgen an der Seebodenalp (1030 m), um die Rigi-Kulm (1798 m) über die Nordwestrippe...
Published by alpstein 18 May 2013, 20h56 (Photos:32 | Comments:4)
Schwyz   T5 I  
18 May 13
Hikr-Kollegen über die von ihnen noch nicht begangene "Arschbaggenroute" geführt
Geplant wahr eigentlich ein Pfingstaufenthalt im Hotel Tiefenbach im Furkagebiet mit dem einen oder anderen Skitourenziel. Aber das Wetter war uns einmal mehr nicht hold gesinnt. Schweren Herzens stornierten wir Buchungen bei Madeleine und Hansruedi. Am Freitagnachmittag plötzlich andere Wetterprognose für Samstag, ganzer Tag...
Published by Fraroe 19 May 2013, 13h24 (Photos:42 | Comments:3 | Geodata:1)
Schwyz   T5- I  
28 Apr 13
Rigi über Bänderen-Füddlibagge
Ein kurzer Blick gegen den Himmel verriet sofort, dass das Wetter schauderhaft schlecht war. Trotzdem nahmen wir uns vor, mit wenig Aussicht auf Aussicht, die Rigi über den Füdlibaggen-Weg zu besteigen. Sofort merkten wir, dass das Wetter gar nicht so schlecht wäre, wären da nicht der dicke Nebel und der emsige Fiselregen....
Published by burrito 28 April 2013, 17h14 (Photos:7)
Schwyz   PD I  
1 Nov 12
Rigi (1798m)
Wer in der stock-katholischen Innerschweiz lebt, wird dafür jahrein jahraus mit zahlreichen Feiertagen entschädigt. Heute war wieder so einer. Seit letztem Wochenende wechselten sich Blicke auf die Rigi mit solchen auf meine Tourenskis ab. Ohne Schäden wären meine Skis aber bei diesem Abenteuer nicht durch gekommen, also...
Published by أجنبي 1 November 2012, 18h18 (Photos:10)
Schwyz   T4  
23 Oct 12
Über die Arschbacken auf die Rigi
Diese Tour stand schon lang auf meiner to-do Liste. Nun hat die graue Zwischenwelt den Ausschlag gegeben, meinen letzten Ferientag diesem Unterfangen zu widmen. Nicht nur weil es auf Hikr schon 23 Wegbeschreibungen zu dieser Tour gibt, will ich auf eine weitere verzichten, sondern weil ich einen persönlichen Bergführer hatte,...
Published by kopfsalat 23 October 2012, 23h00 (Photos:35 | Comments:1)
Schwyz   T3+ K1  
22 Oct 12
Rigi Überschreitung
Die Tour wurde bereits in zahlreichen Varianten beschrieben. Uns dienten folgende Berichte als Inspiration bzw. Hilfestellung: Bericht von Geofinderund Bombo. Start in Küssnacht um 6.30 Uhr Seebodenalp: 7.45 Uhr Rigi Kulm: 9.45 Uhr Rotstock: 10.45 Uhr Dosse: 12 Uhr Rigi Scheidegg: 13 Uhr Rigi Hochflue: 15 Uhr Gotterli:...
Published by bergclaus 26 October 2012, 20h22 (Photos:8)
Schwyz   T4  
8 Sep 12
Rigi Kulm via Bänderenweg
Ausgerüstet mit dem Bericht von alpinos und dem Ausdruck des entsprechenden Kartenausschnitts, laufen wir Richtung Holderen. Der Einstieg in den Bänderenweg soll nicht einfach zu finden sein und wir konsultieren regelmässig die Karte. Wir folgen der Fahrstrasse und verpassen die Abzweigung bei Grodstafel Richtung Holderen....
Published by carpintero 9 September 2012, 18h21 (Photos:30 | Geodata:1)
Schwyz   T4+  
20 Aug 12
Rigi (1798m) (via Bändere)
Einmal mehr via Bändere auf die Rigi! Eigentlich hatte ich meine Geschäftskollegen angefragt ob sie mich auf die Feierabendtour auf die Rigi begleiten wollen. Für die meisten war es aber zu kurzfristig, zu heiss oder zu schwierig (Nicht schwindelfrei). So bin ich alleine auf die Seebodenalp gefahren und Richtung Rigi...
Published by Pasci 22 August 2012, 16h48 (Photos:4)
Schwyz   T5- I  
27 May 12
Auf die Rigi hangeln über die Nordwestrippe
Der wahrscheinlich schönste, sicherlich aber der direkteste Pfad auf den höchsten Punkt der Rigi führt von der Seebodenalp über die steile Nordwestrippe - und ist bei einer Schwierigkeit von T5- bei weitem nicht jedermanns Sache, nicht nur weil es nicht markiert ist und bei Feuchte unangenehm glitschig ist. Dabei sind mehrere...
Published by Nobis 12 June 2012, 22h58 (Photos:18 | Comments:2 | Geodata:1)
Schwyz   PD I  
2 Mar 12
Rigi (1798m)
Es muss nicht immer eine Skitour sein, insbesondere dann nicht, wenn's ja in nächster Nähe noch den Bänderenweg auf die Rigi gibt, welcher bei winterlichen Bedingungen immer wieder eine willkommene Herausforderung darstellt. Brauchten heute inkl. Pausen etc. satte 2h von der Seebodenalp aus. Der Spass ist ohne...
Published by أجنبي 2 March 2012, 19h05 (Photos:11)
Schwyz   PD I  
16 Jan 12
Rigi (1798m)
Nach der äusserst schönen Skitour auf den Glatten am Samstag landete ich sonntags im Flachland. Das resultierende Beinahe-Trauma kurierte ich daher heute mit einer kurzen, aber bissigen Tour auf die Rigi aus. Bei eisigen -8 Grad startete ich auf der Seebodenalp. Am Wochenende schien auf dem Bänderenweg einiges los...
Published by أجنبي 16 January 2012, 18h26 (Photos:13 | Comments:2)
Schwyz   T5 I  
8 Dec 11
Rigi (1798m)
Im Winter hält sich der Andrang auf dem Bänderenweg auf die Rigi stets arg in Grenzen. Schnee und Eis hinderten unsereins aber noch nie daran, den Weg auch bei übleren Bedingungen zu begehen, stellen solche Ausflüge auf unseren Hausberg doch jeweils gute Trainings für andere alpine Unternehmen dar. Von zu Hause aus...
Published by أجنبي 8 December 2011, 16h17 (Photos:22 | Comments:1)
Luzern   T4 I  
17 Aug 11
Durch die Bänder in den Sonnenuntergang
Einsamer Sonnenuntergang auf der Rigi Besondere Tage verlangen nach besonderen Unternehmungen, und so nahmen wir uns für heute das erste Sundowner-Picknick diesen Jahresvor.Ein wenig besonders sollte auch die Aussicht sein, aus welchem Grund unsere Wahl auf die Rigi Kulmfiel, die sich bei sinkender Sonne als ruhiger, fast...
Published by alpinos 22 August 2011, 20h47 (Photos:15)