Hikr » trainman » Hikes » Greece [x]

trainman » Reports (24)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Oct 22
Greece   T1  
22 Oct 15
Sommerlicher Spaziergang zum Lake Kournas
Der Lake Kournas ist ein bei Touristen sehr beliebter See mit attraktiver Umgebung, der vom Strand von Kavros nur 4km entfernt ist. Ein Spaziergang dorthin lohnt immer. Aber eigentlich wollte ich einen der Hügel oberhalb besteigen, was leider nicht gelungen ist. Start in Kavros über Asprouliani nach Mathes in sehr schönem...
Published by trainman 9 November 2015, 22h20 (Photos:22 | Comments:1)
Oct 19
Greece   T1  
19 Oct 15
Der Azonas(545m)-ein schöner Aussichtshügel im Hinterland von Georgioupoli(Kreta)
Gipfelerlebnisse sind im Bereich von Georgioupoli so ohne Weiteres(insbesondere ohne Auto) nicht zu haben.Die Berge sind wohl optisch nicht weit entfernt, aber ihr Zugang erfolgt "von der Rückseite" und dorthin ist es wirklich weit, was bei den kurzen Tagen im Oktober nächtliche Schlussetappen notwendig machen würde. Trotzdem...
Published by trainman 9 November 2015, 02h21 (Photos:44)
Oct 18
Greece   T1  
18 Oct 15
Schöne Flußlandschaft zwischen Georgioupoli und Vryses(Kreta)
Westlich von Georgioupoli befindet sich eine überraschend schöne Flußlandschaft, die noch nicht zum Ziel der vielen Touristenbusse geworden ist. Das liegt vermutlich daran, dass dieses Gebiet eher klein ist und dort die notwendige Infrastruktur fehlt. Auch der Weiterweg auf der ruhigen Landstraße nach Vryses ist...
Published by trainman 6 November 2015, 02h33 (Photos:22)
Oct 17
Greece   T2  
17 Oct 15
20km Wanderung im Hinterland von Kavros(Kreta) ohne Gipfel
Wandern im Hinterland von Georgioupoli ist nicht ganz unproblematisch. Solange man auf den fast verkehrsfreien Straßen unterwegs ist gibt es natürlich keinerlei Schwierigkeiten. Falls man aber wie ich einen den nahen Berge bzw. Hügel besteigen möchte wirddas optisch sehr attraktive Gelände schnell unfreundlich. Schwer...
Published by trainman 4 November 2015, 23h35 (Photos:31)
Oct 16
Greece   T2  
16 Oct 15
Kleine Wanderung im Umfeld von Georgioupoli(Kreta)-schönes Gelände mit ungewohnten Schwierigkeiten
Wanderungen im Umfeld von Georgioupoli sind nicht ganz unproblematisch, wie schon akka in seinem Bericht über den Kastro bemerkte. Trotzdem gibt es auch hier hinreichend Möglichkeiten, sich zu Fuß zu bewegen, man muss allerdings mit unangenehmen Überraschungen rechnen. Start in Kavros auf der alten Straße(parallel zur...
Published by trainman 30 October 2015, 00h54 (Photos:35)
Sep 19
Greece   T2  
19 Sep 10
Zu Besuch beim Meister der Geometrie-Pythagoras Cave(350m) auf Samos
Viele Generationen lernunwilliger Schüler haben ihn verflucht-den Satz des Pythagoras.Sein Urheber lebte auf Samos und musste sich bei einem Konflikt mit dem Diktator Polykrates in einer Höhle verstecken,die man heute Pythagoras Cave nennt.Man erreicht sie von Votsalakia aus mit einem gemütlichen Spaziergang. Start in...
Published by trainman 26 September 2010, 00h51 (Photos:39)
Sep 18
Greece   T3  
18 Sep 10
Die Überschreitung des Meleghaki(892m)
Der Meleghaki liegt etwas versteckt hinter dem auffälligen Fterias.Er ist ein gutes Stück höher als letzterer und bietet eine sehr schöne Aussicht auf Kerkis sowie Nord-und Südküste. Start in Votsalakia auf kleinen Fahrwegen durch verbranntes Gelände hinauf nach Marathokampos.Weiter hinauf auf der Forststrasse,die am...
Published by trainman 24 September 2010, 20h46 (Photos:21)
Sep 17
Greece   T2  
17 Sep 10
Küstenwanderung und Hügelbesteigung mit einem kritischen Abschnitt südwestlich von Kampos
Der Spaziergang beginnt ganz harmlos am Kieselstrand von Kampos in westlicher Richtung.Nach einigen hundert Metern wird der breite Strand schmäler und rechts baut sich eine abenteuerlich aussehende Steilküste auf.Es sind weit über 10m hohe,teils überhängende Wände aus zusammengepresstem Lehm mit dazwischen eingelagerten...
Published by trainman 30 September 2010, 02h14 (Photos:23)
Sep 16
Greece   T3  
16 Sep 10
Ein grünes Dreieck über Marathokampos-der Fterias(723m)
Der Fterias erhebt sich als steiles grünes Dreieck 500m hochüber Marathokampos.Vom Aussehen her könnte er auch in den bayerischen Voralpen stehen,seine Pflanzenwelt gibt es aber in Bayern nicht.Seine Besteigung wäre eigentlich T2,der Kampf mit stacheligenGewächsen und dichtem Gebüscherschwert jedoch das Vorwärtskommen...
Published by trainman 24 September 2010, 10h21 (Photos:24)
Sep 15
Greece   T1  
15 Sep 10
Zum Beobachtungsturm der Feuerwehr auf dem Mourteri(375m)
Eigentlich ist diese Tour eineAngelegenheit für das Mountainbike.Eine fast autofreie sanft ansteigende Landstrasse fast bis zum Ziel,schöner geht es nicht.Aber auch zu Fuss ist ein Marsch ohne Verkehrsbelästigung auf einer Panoramastrasse eine feine Sache. Start in Kampos/Votsalakia auf der Strasse Richtung Kallithea.Nach...
Published by trainman 29 September 2010, 12h21 (Photos:18)
Sep 14
Greece   T3  
14 Sep 10
Ein grauer Karwendelberg in der Ägäis-der Kerkis(1443m)
Karwendel in der Ägäis?-das gibt es tatsächlich,zumindest was die Erscheinung des Bergs aus einigen Kilometern Entfernung betrifft.Die zu überwindende Höhendifferenz von immerhin 1450m ist auch mit den Karwendelbergen vergleichbar,der Kerkis ist vom Typ her der Pleisenspitze oder dem Gr.Solstein ähnlich.Er besteht aber nicht...
Published by trainman 22 September 2010, 20h24 (Photos:45 | Comments:2)
Oct 12
Greece   T3+ I  
12 Oct 08
Karwendel im Miniformat auf Rhodos -der Marmari(458m)
Ein Gelände,das aussieht wie ein auf Bonsai-Grösse geschrumpfter Karwendelberg,das gibt es tatsächlich auf Rhodos.Die hier beschriebene Tour ist eine BERGTOUR,trotz der lächerlichen Höhendifferenz von 400m.Man startet an der Bushaltestelle oberhalb von Lindos(der Bus fährt nicht in den Ort selbst...
Published by trainman 3 January 2010, 19h06 (Photos:32)
Oct 10
Greece   T3+  
10 Oct 08
Einmal um den Marmari(458m) herum(22km)
Der Marmari bei Lindos ist schon ein ganz besonderer Berg. Er erscheint bleich wie unsere Karwendelberge, allerdings im Bonsai-Format. Seine 458m Höhe sind nicht gerade beeindruckend, seine Fernsicht und das Ambiente dagegen schon. Als Ortsfremder findet man den Zustieg nicht ganz leicht, von Pilonas, Lardos oder Pefki aus...
Published by trainman 17 November 2017, 23h18 (Photos:32 | Comments:2)
Oct 8
Greece   T1  
8 Oct 08
Von Kalathos nach Lindos(12km)
Lindos ist neben Rhodos City einer der touristischen Höhepunkte auf Rhodos. Natürlich kann man den Linienbus nehmen, aber der kleine Spaziergang von Kalathos den Hügel hinauf lohnt sich. Die Straße ist relativ verkehrsarm und die Aussicht steigert sich mit jedem Höhenmeter. Nach dem Stadtbummel steigt man natürlich noch hoch...
Published by trainman 27 November 2017, 14h14 (Photos:22)
Apr 24
Greece   T1  
24 Apr 06
Profitis Ilias(120m)-ein schöner Aussichtspunkt nordöstlich von Faliraki
Profitis Ilias ist ein im griechischen Sprachraumöfters vorkommender Name für irgendwelche Hügel. Dieser hierist nur 120m hoch, durch seine Lage über der Bucht von Faliraki bietet er aber eine exzellente Aussicht. Von Faliraki geht man nach Norden Richtung Rhodos City bis nach 6km eine Straße nach links abzweigt. Sie führt...
Published by trainman 11 November 2017, 19h35 (Photos:14)
Apr 22
Greece   T1  
22 Apr 06
Konditionstour auf Rhodos:Von Faliraki zur Tsambika(340m)und zurück
Das schöne Wetter in Rhodos bietet ideale Voraussetzungen für eine stramme Konditionstour.Was an Höhenmetern hier fehlt muss man halt durch Längenkilometer ersetzen. Start in Faliraki auf der Strasse Richtung Lindos.Nach unerfreulichen 5km(viel Verkehr) links ab in Richtung Meer.Ab jetzt auf ruhigen Strassen immer in...
Published by trainman 13 December 2009, 02h07 (Photos:15)
Apr 20
Greece   T1  
20 Apr 06
Die Insel Symi-ein Pflichtausflug von Rhodos
Die kleine Insel Symi, die nur mit dem Schiff erreichbar ist(von Rhodos City aus) bietet ein besonders harmonisches Ambiente rund um den Hafen, aber auch Wandermöglichkeiten und sogar eine "Bergtour" auf den über 600m hohen Inselhöhepunkt. Dafür ist allerdings eine Übernachtung nötig, denn der Weg da hinauf ist weit und die...
Published by trainman 10 November 2017, 20h10 (Photos:22)
Apr 19
Greece   T1  
19 Apr 06
Moni Profitis Amos (140m)-ein Aussichtspunkt bei Faliraki
Südlich von Faliraki befindet sich ein kleiner Aussichtshügel mit der bescheidenen Höhe von 123m, der Profitis Amos. Unterhalb des "Gipfels" liegt ein Kloster namens Profitis Ilias, wo man möglicherweise eine Pfauenzucht betreibt, jedenfalls sieht man dort etliche schöne Exemplare. Am höchsten Punkt steht eine Kapelle....
Published by trainman 3 December 2017, 15h03 (Photos:6)
Apr 18
Greece   T1  
18 Apr 06
Der Felsklotz über Arhangelos-Profitis Ilias(512m)
Er wirkt beinahe wie das oberste,abgeschnittene Stück eines Karwendelbergs,der Profitis Ilias.Seine einfache Besteigung und die gute Aussicht über weite Teile von Rhodos machen ihn zu einem interessanten Ziel,welches aber kaum ein Tourist ansteuert. Mit dem Bus oder Taxi nach Arhangelos.Vom Ort aus auf den Berg...
Published by trainman 13 December 2009, 00h07 (Photos:27)
Apr 17
Greece   T1  
17 Apr 06
Quer durch den Norden von Rhodos-Gouttrouvalos(460m)und das Schmetterlingstal
Rhodos im Frühling ist eine feine Sache,noch kein touristischer Hochbetrieb und angenehmes Wetter(25°C). Gerade richtig für einen schönen langen Marsch. Start im Touristenort Faliraki,im Sommer wohl ähnlich unangenehm wie "Ballermann"auf Mallorca.Auf relativ ruhiger Strasse nach Psinthos.Weiter...
Published by trainman 12 December 2009, 22h39 (Photos:17)