Hikr » trainman » Hikes » Grisons [x]

trainman » Reports (24)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Sep 13
Prättigau   T3  
13 Sep 16
Überschreitung des Rätschenhorns(2703m)-ein Ausflug in eine surreale Welt
Die schönen Bilder im Umfeld des Rätschenhorns von countryboy waren der eigentliche Grund meines Kurzurlaubs in der Ostschweiz. Surreale Landschaften haben mich schon immer fasziniert, da musste ich unbedingt hinauf. Natürlich von Klosters Dorf aus, die Seilbahn war wie immer tabu, man muss ja was für die Kondition tun......
Published by trainman 20 September 2016, 00h41 (Photos:53 | Comments:1)
Aug 29
Lenzerheide   T5- I  
29 Aug 12
Das Parpaner Weisshorn(2824m)-ein interessanter aber selten besuchter Trümmerhaufen
Das Plessurgebirge mit seinen vielfarbigen Gesteinsformationen bietet eine grosse Anzahl interessanter Wanderungen und Bergtouren.Der schönste Gipfel dürfte wohl das selten besuchte Erzhorn sein,dagegenist das Gebiet um das Parpaner Rothorn durch Seilbahn und Wintersportanlagen erheblich beschädigt.Leider hat man inzwischen...
Published by trainman 1 September 2012, 12h00 (Photos:113 | Comments:1 | Geodata:1)
Jun 16
Prättigau   T3  
16 Jun 12
Panoramaspaziergang aus dem Tal zum Vilan(2376m)
Der Vilan ist ein imposanter Riese über Landquart,der schon lange auf meiner Liste stand.Natürlich vom Tal aus und von Süden,diese Route garantiert an einem schönen Tag Wärme und beste Aussicht fast während des gesamten Aufstiegs.Das Minus dabei ist für viele Berggänger allerdings die endlose Asphaltstrecke bis hinauf auf...
Published by trainman 19 June 2012, 01h42 (Photos:47 | Comments:1 | Geodata:1)
May 19
Prättigau   T2  
19 May 12
Unterwegs auf den Wald-und Wiesenhügeln südlich von Grüsch
Wieder einmal haben die "Eisheiligen" den Winter zurückgebracht,und das sehr gründlich.Mehr als 30cm Neuschnee in hohen Lagen haben den Bergsommer um 2 Wochen zurückgeworfen,höhere Ziele sind vorerst nicht drin.Sogar der geplante Vilan fiel dem Kälteeinbruch zum Opfer,die verschneite Gipfelregion wollte ich lieber nicht in...
Published by trainman 22 May 2012, 23h06 (Photos:55 | Geodata:1)
Nov 5
Schanfigg   T3+  
5 Nov 11
An einem Novembernachmittag von Chur auf den Montalin(2266m)-der Föhn machte es möglich
Die ungewöhnliche Föhnlage mit Temperaturen über 20°C in Chur war für mich ein Grund,vor dem ungeliebten Winter nochmal ordentlich Höhenmeter zu machen.Den Gipfel des Montalin hatte ich dabei noch gar nicht anvisiert,da ich Schneereste ab 2000m befürchtete .Umso erstaunter war ich daher,dass es auf dem gesamten Weg keinen...
Published by trainman 7 November 2011, 13h29 (Photos:33 | Comments:2)
Jun 4
Schanfigg   T3+  
4 Jun 11
Von Langwies über das Mattjischhorn(2461m) nach Jenaz
Vom Schanfigg ins Prättigau-das ist eine lange Tour in überwiegend grüner Umgebung mit schönem Rundblick vom Mattjischhorn.Warum man diesen grasigen Berg "Horn" nennt ist unklar,er ist vielmehr eine runde grüne Kuppe,die ohne alpine Ansprüche erreicht werden kann.Wählt man den Aufstieg von Süden über die Blackter Flue,so...
Published by trainman 7 June 2011, 23h29 (Photos:57 | Geodata:1)
Jul 11
Lenzerheide   T1  
11 Jul 10
Kurztrip von Chur nach Brambruesch(1594m) bei extremer Hitze
Am Abreisetag wollte ich noch etwas für die Kondition tun,auch wenn der Fahrplan der Bahn nicht mehr allzuviel Zeit erlaubte.Da ist ein flotter Aufstieg über 1000Hm gerade recht,und abwärts kann man sich hier knieschonend mit der Seilbahn befördern lassen. Start in Chur zum südlichen Ortsende und dem...
Published by trainman 14 July 2010, 05h45 (Photos:11)
Jul 9
Prättigau   T5-  
9 Jul 10
Bei 35°C dem Haupt(1398m) aufs Haupt gestiegen
Wieder einmal waren drei sportliche Tage in der Schweiz angesagt. Nach der Bahnanreise musste am Nachmittag noch ein Gipfel her.Am Haupt war ich vor einigen Jahren gescheitert,weil ich den Weg von Gaschlun zum Gipfel nicht gefunden hatte.Also wollte ich es diesmal von Valzeina aus versuchen. Start in Grüsch und Marsch nach...
Published by trainman 12 July 2010, 09h58 (Photos:28)
Jun 26
Prättigau   T3+  
26 Jun 10
Die Überschreitung des Fanaserbergs(2308m),auch Sassauna genannt
Der Fanaserberg(Sassauna) ist ein typischer Steilgrasberg mit wunderschöner Flora,die Steilheit hält sich aber in Grenzen.Er bietet außerdem eine umfassende Rundsicht über das Prättigau und die bleichen Felswände des Rätikons. Start in Grüsch über Wiesen hinauf nach Fanas.Jetzt auf...
Published by trainman 29 June 2010, 01h58 (Photos:37)
Sep 16
Prättigau   T2  
16 Sep 07
Ruine Falkenstein(928m) und Mittagplatte(1370m) über Landquart
Nachmittagstour bei bestem Wetter.Von Landquart zuerst nach Igis und hinauf zur Ruine Falkenstein(928m)mit schönem Blick auf das Rheintal.Wieder abwärts und in den "Schlund" und weiter auf der linken Talseite hoch über Sturnenboden zur Mittagplatte(1370m).Abstieg nach Valzeina und das Tal hinaus zum...
Published by trainman 15 March 2010, 00h15 (Photos:8)
Oct 15
Lenzerheide   T3+  
15 Oct 06
Fünf Gipfel über Lenzerheide an einem Nachmittag
Das hochgelegene Wandergebiet von Lenzerheide bietet eine ganze Reihe technisch unschwieriger Gipfel an.Fünf davon lassen sich auch noch an einem Herbstnachmittag ohne Stress bewältigen. Start in Lenzerheide auf gutem Weg zum bewaldeten Crap la Pala,weiter zum Seilbahngipfel Piz Scalottas. Von dort Abstieg(130Hm...
Published by trainman 14 March 2010, 01h09 (Photos:39)
Aug 13
Lenzerheide   T3  
13 Aug 05
Kalte Nachmittagstour von Chur zum Fulhorn(2529m)
Unsere Alpen sind zweifellos faszinierend,sie wären aber noch viel schöner bei besserem Wetter .Man glaubt es kaum,mitten im August hat es mich auf dem Fulhorn am Nachmittag fürchterlich gefroren.Das Wetter war ohnehin für eine Tour nicht ideal,aber man muss ja was für die Kondition tun,also habe ich das...
Published by trainman 12 April 2010, 02h23 (Photos:16)
Jul 15
Prättigau   T3  
15 Jul 05
3 Gipfel hoch über Davos-Schiahorn(2708m),Weissfluh(2843m)und Weissfluhjoch(2693m)
Die drei hier besuchten Gipfel sind lohnende Aussichtsberge über dem Prättigau mit interessanten Geländestrukturen.Leider hat die Skiindustrie hier teilweise böse Spuren hinterlassen und eine Menge technischer Einrichtungen lässt kein Gefühl von Bergeinsamkeit aufkommen,obwohl ich alleine auf der...
Published by trainman 2 March 2010, 10h43 (Photos:44)
Oct 24
Hinterrhein   T2  
24 Oct 04
Von Bad Ragaz auf den Chimmispitz(1814m)
Ein Tag hoch über dem Rheintal bei blauem Himmel,das ist die 270km Anreise aus Bayern allemal wert. Start in Bad Ragaz hinauf nach Pfäfers und weiter nach Furggels auf eine Art Hochebene, eine besonders schöne Gegend.Am Piz Alun vorbei leicht hoch zum Chimmispitz mit perfekter Rundsicht.Zurück auf dem gleichen...
Published by trainman 6 May 2010, 20h29 (Photos:30)
Sep 13
Lenzerheide   T2  
13 Sep 04
Nachmittagstour von Valbella aufs Parpaner Rothorn(2861m)-ohne Seilbahn
Das Parpaner Rothorn bietet ein ideales Konditionstraining auch bei etwas unsicheren Wetter,im Notfall kann man ja mit der Seilbahn ins Tal zurück.Zudem hat man einen sehr guten Weg, auf dem man schon etwas Tempo machen kann.Start in Valbella stetig aufwärts zur Alp Scharmoin und weiter mit flottem Schritt zum Gipfel,in...
Published by trainman 1 March 2010, 16h22 (Photos:23)
Aug 1
Oberengadin   T2  
1 Aug 04
Der Panoramaberg über Samedan-Piz Padella(2856m)
Der Piz Padella gehört nicht zu den Großen im Oberengadin.Seine besonders gute Lage direkt über Samedan macht ihn aber zu einem hervorragenden Aussichtspunkt,der auch noch problemlos ersteigbar ist. Start in Samedan auf bezeichneten Weg hoch zum Sattel Sass Alv,dann weiter auf dem harmlosen Nordgrat zum...
Published by trainman 3 February 2010, 18h03 (Photos:36)
Jul 31
Oberengadin   PD  
31 Jul 04
Über einen zerklüfteten Gletscher auf den Palü-Ostgipfel(3882m)
Der Palü ist einer der markantesten Berge der Berninagruppe.Eine gletscherfreie Besteigung ist nicht möglich,daher geht es nur mit Seil,Steigeisen und Pickel.Wegen dieser notwendigen Ausrüstung und dem daraus resultierenden schweren Gepäck war ich ausnahmsweise bereit,bis zur Diavolezza die Seilbahn zu...
Published by trainman 3 February 2010, 23h56 (Photos:34 | Comments:1)
Jul 30
Berninagebiet   T3+  
30 Jul 04
Sass Queder(3066m)und Piz Trovat(3146m)
Zwei leichte Dreitausender zum Auftakt für die Tour zum Palü am nächsten Tag.Großenteils harmloses Gehgelände,am Trovat etwas Kraxelei.Beide Gipfel schon wegen der Aussicht sehr lohnend.
Published by trainman 4 February 2010, 10h58 (Photos:16)
Jul 29
Oberengadin   T2  
29 Jul 04
Bei Traumwetter auf dem Piz Lagalb(2959m)
Der Gipfel des Piz Lagalb ist ein Aussichtspunkt erster Klasse,auch wenn er die magische 3000m-Grenze nicht erreicht.Er ist von der Bahnstation Bernina Lagalb auf gutem Weg erreichbar,eine mühelose Nachmittagstour.Der Weg ist bezeichnet,daher erübrigt sich eine detaillierte Beschreibung.Nachdem die Seilbahn nicht in...
Published by trainman 4 February 2010, 10h07 (Photos:29)
Aug 9
Basse Engadine   T3  
9 Aug 03
Das Schwarzhorn(3146m)-ein schneller Dreitausender für den Nachmittag
Die Besteigung des Schwarzhorns ist keine alpine Hochleistung,es gehört zu den beliebten Dreitausendern mit Weg.Von der Flüela Passstrasse(Höhe2300m auf Unterengadinerseite)führt ein markierterPfad über die Schwarzhornfurgga bis zum Gipfel,der erst ganz oben ein wenig anspruchsvoller wird(T3),der Rest ist...
Published by trainman 10 April 2010, 19h29 (Photos:23)