Matten am Stock


Publiziert von Berglurch , 17. Oktober 2010 um 10:06. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 3 Oktober 2010
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: VI- (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock   Zürcher Hausberge 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m

Genussklettern an einem der schönsten Kletterberge am Walensee. Und Legföhren zum Dessert....

Über die Südostwandplatten am Mattstock muss man nicht viel sagen - den meisten Kletterern in der Ostschweiz ist das Gebiet mit den schönen Wasserrillen bekannt. Wir entschieden uns für die Route "Wasserrillenweg" in den westlichen Südostwandplatten. Und wurden belohnt. Zwar sind mittlerweile einige neue Routen hinzugekommen, was den Klettergenuss erhöhen, die Routenfindung aber etwas verkomplizieren kann. So sind wir uns nicht sicher, ob wir wirklich den Wasserrillenweg gegangen sind. Was wir vorgefunden haben, waren 5 homogenene, wunderbare und sportklettermäßig abgesicherte Seillängen in bestem, wasserzerfressenen Schrattenkalk im V. und oberen V. Grad, sowie eine letzte Seillänge, die subjektiv in Richtung VI. Grad ging. 
Nach dem Ausstieg ging es auf dem bekannten, legföhrenbestandenen Westgrat weiter auf den Mattstockgipfel (T5) und auf dem Wanderweg zurück zur Sesselbahn Niederschlag, von der wir auch gestartet waren

Tourengänger: marc1317, Berglurch


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»