World » Peru

Peru


Order by:


4 days ↑2500 m↓2500 m   T4 D- WI3  
26 Aug 16
Nevado Chopicalqui
Mit 6356m ist der Chopicalqui durchaus ein Schwergewicht in der Cordillera Blanca. Der achthöchste Gipfel Perus wird landesweit nur von beiden Huascarans, Yerupaja, Coropuna, Huandoy, Huantsan und Ausangate übertroffen. Östlich des Huascarans gelegen wird er auch gelegentlich als dessen dritter Gipfel geführt, wobei man dank...
Published by frmat 19 September 2016, 21h00 (Photos:60 | Comments:2)
5:00↑550 m↓550 m   T3 AD WI2  
24 Aug 16
Eisklettern im Contrahierbas-Massiv
Das Contrahierbas-Massiv zählt zu den wenig bekannten und kaum begangenen Berggruppen in der Cordillera Blanca. Der Berg besitzt ausschließlich anspruchsvolle Routen mit schwierigem Zustieg. Uneins ist man sich über die Höhe: Die Angaben schwanken zwischen 5956m und 6036m. Der Gipfel schließt die Quebrada Ulta nach Nordosten...
Published by frmat 19 September 2016, 18h39 (Photos:23)
3:00↑400 m↓700 m   T2  
23 Aug 16
Wandern in der Cordillera Negra (2)
Dientag, 23.08.2016: Ausflug in die Cordillera Negra (2) Eigentlich sollten wir uns nach unseren Abenteuern im Ishinca-Tal erholen, schließlich waren die Touren auf den Ishinca und den Tocallarajudurchaus Sport. Ist man jedoch einmal gut akklimatisiert, braucht's keine Erholung mehr in Form von Rumgammeln im Hotel. Huaraz kennen...
Published by frmat 18 September 2016, 19h11 (Photos:7)
4 days ↑2400 m↓2400 m   T3 D WI4  
21 Aug 16
Tocllaraju (6034 hm)
[Vorangegangene Tour: Nevado Pisco und Laguna 69] Epilog Vier Personen – ein Plan. Nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. Nicht jedoch für uns. Da wir mit sehr unterschiedlichen Hochtouren-Vorkenntnissen in die Cordillera Blanca reisten, dennoch unsre Touren gemeinsam gestalten wollten und darüber hinaus jeder auf seine...
Published by Benniben 18 September 2016, 18h45 (Photos:38)
4 days ↑1970 m↓1970 m   T3 PD  
19 Aug 16
Ishinca (5,530m)
Tag 1: Aufstieg ins Base Camp "Valle Ishinca" (4350m) Zu dieser defensiv geplanten 4-Tages-Tour starten wir von Huaraz aus am 19. August um 8 Uhr und legen in einem Mini-Bus die 2 Stunden Fahrweg bis zu unserem Ausgangspunkt nahe des Dorfes Pashpa auf einer Ebene bei einem kleinen See zurück. Unterwegs bewundern wir die...
Published by Louise86 18 September 2016, 21h55 (Photos:21)
4 days ↑3100 m↓3000 m   T4 PD+  
15 Aug 16
Nevado Pisco und Laguna 69
Samstag, 13.08.2016: Huaraz – Yurac Corral – Pisco Basislager Die Besteigung des 5752m hohen Pisco (Nevado Pisco Oeste) war uns von vornherein ein besonderes Anliegen, gilt der Gipfel doch als schönster Aussichtspunkt in der Cordillera Blanca. Kombiniert man die Tour mit einem Trekking zur Laguna 69, kommt man zusätzlich in...
Published by frmat 17 September 2016, 19h30 (Photos:48 | Comments:2)
3:00↑200 m↓200 m   T1  
12 Aug 16
Der Pastoruri-Gletscher und seine Bromeliaceae-Gewächse (Puya Raimondi)
Nach den Anstrengungen der letzen Tage (Vallunaraju, 5680 hm) sollten zwei Ruhetage folgen. Um diesen dennoch einen Sinn zu verleihen, wollten wir – in Anbetracht der uns noch bevorstehenden Touren – dennoch etwas für unsre Akklimatisation tun. Da es bei vier Leuten grundsätzlich fünf Meinungen gibt, teilten wir uns auf....
Published by Benniben 16 September 2016, 17h14 (Photos:16)
2 days ↑1300 m↓1300 m   T4 AD I  
9 Aug 16
Vallunaraju (5680m) – mein erster 5000er
Tag 1 Krankheitsbedingt starten wir zu unserer zweiten Bergtour mit einem von vier auf zwei geschrumpften Team um die Mittagszeit am 9. August. Aufgrund der schwierigen Bedingungen, die wir bei unserer geplanten Besteigung des Maparaju wenige Tage vorher vorgefunden haben, wagen wir keine zweite Tour alleine, sondern entscheiden...
Published by Louise86 17 September 2016, 19h00 (Photos:30)
3:00↑500 m↓500 m   T2  
8 Aug 16
Akklimatisationswanderung in der Cordillera Negra (1)
Montag, 08.08.2016: Ausflug in die Cordillera Negra Nach unserem gescheiterten Maparaju-Versuch ist heute eigentlich Erholung angesagt. Benni und Susi haben eine Erkältung mitgebracht und bleiben im Hostel während Louise und ich gemeinsam mit Cesar die Akklimatisation in der Cordillera Negra verbessern. Die Schwarze...
Published by frmat 16 September 2016, 16h26 (Photos:8)
3 days ↑1500 m↓1500 m   T4  
5 Aug 16
Vom Versuch, den Gipfel des Maparaju (5326 hm) zu erklimmen
Alles ist im Wandel. Auch die Gletscher. Auch in den Anden. Diese Erfahrung durften wir hautnah machen, und zwar beim Versuch einer Maparaju-Besteigung, die uns trotz sorgfältiger Planung verwehrt blieb. Nach unserern Akklimatisationstouren sollten wir nun fit genug sein. Da wir nicht ganz unerfahren sind, was das Besteigen...
Published by Benniben 16 September 2016, 15h56 (Photos:19)