World » Switzerland

Switzerland


sh sh aa bs bs bs bL so so so ju ne fr fr fr fr vd vd vd lu nw ow zg zh sc gl ai ar be uri sg sg VS TI GR

Hikes List


Order by:


7:00↑1317 m↓1317 m   T3+  
15 Apr 14
Wilde Monti di Biasca – Von Biasca über Nadro nach Piansgèra
Die Monti di Biasca sind von der A2 vom Gotthard herkommend als eine beinahe senkrecht sich aufbäumende, bewaldete Flanke mit Kuppen wahrzunehmen. Hervorstechend ist der Wasserfall des Ri di Froda, welcher aus dem Valle Santa Petronilla in die Tiefe brescht. Doch dieses Gebiet war nicht immer so bewaldet. Jeder Quadratmeter...
Published by Seeger 16 April 2014, 13h56 (Photos:36 | Comments:9)
5:00↑625 m↓706 m   T2  
15 Apr 14
Tour der Abkürzungen
In dem Juraführer aus dem Bruckmann-Verlag fand ich eine interessant beschriebene Tour über den Mont Girod. Das Wetter im Norden versprach ebenfalls Sonnenschein, also stand einem Ausflug dorthin nichts im Wege. Mit dem Zug fuhren wir früh am Morgen über Basel nach Moutier. Um den langen Fussweg durch Moutier zu sparen,...
Published by Mo6451 15 April 2014, 21h15 (Photos:42)
4:15↑1550 m   T2 F  
14 Apr 14
Bike 'n Hike - Schinderei am Mattstock (1936 m)
Für Bike 'n Hike ist der Mattstock ein besonderes Ziel. Bis Alp Walau (1425 m) gibt es asphaltierte Strassen, das ergibt, je nach Standpunkt, ein besonders attraktives oder ein besonders unglückliches Verhältnis zwischen Bike- und Hike-Abschnitt.   Auf dem Bike stellenweise recht steil bis Amden; wobei diese...
Published by PStraub 14 April 2014, 16h27 (Photos:6 | Comments:1)
5:00↑700 m↓1050 m   T2  
14 Apr 14
Krokusmeer am Gulme
Auf dem Mattstock war ich noch nie, dabei liegt Amden so nahe. Wir sind uns schnell einig, wobei Krokus vorschlägt, mit dem Bus nach Arvenbühl zu fahren und erst den Gulme zu besteigen und dann über Raa und Schlemmenboden den Mattstock anzugehen. Soll mir recht sein, haben wir doch vor fast genau drei Jahren im Abstieg vom...
Published by CampoTencia 15 April 2014, 21h33 (Photos:34 | Comments:2 | Geodata:1)
5:45↑1410 m↓1425 m   T5 II  
14 Apr 14
Vom Wägitalersee zum Sihlsee
Eigentlich hatte ich ja für heute nur eine einfache Wanderung auf den Chli Aubrig geplant. Beim rumschökern auf Hikr bin ich jedoch auf einige interessante Berichte gestossen. Unter anderem die von Ivo66 und Lena bestiegenen Mutzensteingipfel hier. Das schien mir eine interessante Sache die ich mir einmal anschauen wollte. Wer...
Published by chaeppi 15 April 2014, 11h58 (Photos:25 | Comments:1)
6:15↑1430 m↓1430 m   D+  
14 Apr 14
Überschreitung Ruchstock und Laucherenstock
Anspruchsvolle Skirundtour der Extraklasse Die Genusstour auf den Chaiserstuel kennt beinahe jeder Schneeschühler im Land. Doch mit Ruch- und Laucherenstock bietet der Bannalper Kessel auch zwei rassige Skitouren. Die beiden Gipfel werden den ganzen Winter hindurch bestiegen, besonders gerne aber im Frühling. Denn die...
Published by Bergamotte 16 April 2014, 13h28 (Photos:35 | Comments:2 | Geodata:1)
5:15↑800 m↓800 m   T2  
14 Apr 14
Winterwanderrunde ob Rieder-/Bettmer- und Fiescheralp ...
... mit der Bettmerhorn-Bergstation auf 2647 m als höchstem Punkt und der Aussicht auf die hohen Walliser und den Aletschgletscher als Highlights. Startpunkt war die Bergstation auf der Riederalp, genauer gesagt Riederalp Mitte. Denn es gibt noch eine zweite Bahn, die von Mörel heraufführt und auf Riederalp West endet. Bei...
Published by dulac 16 April 2014, 18h59 (Photos:47)
4:30↑1100 m↓1100 m   T3+  
14 Apr 14
Über Äscher zum Schäfler
Ebenalp (1745m) - Schäfler (1925m). Auch auf der Rückreise habe ich Wetterglück und so mache ich noch eine zweite kleine Tour im Alpstein. Von der Alp Siegel kaum auszumachen gibt es gegenüber in der Felswand der Ebenalp das Wildkirchli und die Eremitenhöhle. Grund genug, sich das doch einmal aus der Nähe anzusehen....
Published by poudrieres 14 April 2014, 21h48 (Photos:30 | Comments:2)
4:30↑483 m↓310 m   T1  
14 Apr 14
Panoramawanderung um den Thunersee Teil 3
Es ist nach wie vor Wanderwetter vom Feinsten. Ich starte daher zur 3. und letzten Etappe meiner Wanderung um den Thunersee, welche ich am 5. April 2013 begonnen habe. Auch die 2.Etappe vom 10. April 2014 ist im Hikr beschrieben. Und dies ursprünglich alles wegen einem roten Kater namens Filou. Beizeiten fahre ich nach Thun...
Published by Baeremanni 15 April 2014, 21h44 (Photos:22 | Geodata:1)
2:45↑385 m↓385 m   T2  
14 Apr 14
Chasseral 1'607m und vier weitere Gipfel
Heute bin ich bis zum Hôtel Chasseral gefahren und habe dort parkiert. Von dort wanderte ich hinauf zum Gipfel des Chasseral. Die Fernsicht vom höchsten Punkt zu den Alpen war heute gut, alle Berühmtheiten waren gut zu sehen. Dann ging ich zurück zum Abzweig Richtung Vacherie de Nods und auf der Fahrstrasse zum Punkt 1'541m,...
Published by stkatenoqu 14 April 2014, 18h54