World » Switzerland

Switzerland


sh sh aa bs bs bs bL so so so ju ne fr fr fr fr vd vd vd lu nw ow zg zh sc gl ai ar be uri sg sg VS TI GR

Hikes List


Order by:


8:00↑2300 m↓1300 m   T4+  
25 Jul 14
Rophaien (2078m) und Diepen (2222m) von Flüelen
Der Rophaien gehört zu den Top-Aussichtsbergen am Vierwaldstätter See und lohnt daher einen Besuch. Er wirkt wie ein senkrechter Turm über Flüelen und ist schon vom Bahnhof mit dem Monster-Gipfelkreuz sichtbar. Ich war zum zweiten mal oben und wollte diesmal die fast vom Tal durchgehende Alpinwander-Route (blau-weiss) auf den...
Published by Schneemann 26 July 2014, 10h52 (Photos:28 | Geodata:1)
3:15↑250 m↓250 m   T1  
25 Jul 14
Alle sechs Extrempunkte von Heiden AR
Heute wollte ich alle sechs Extrempunkte meiner Wohnsitzgemeinde Heiden AR kennenlernen. Ich bin daher zuerst vom Bahnhof der Strasse nach Thal gefolgt und habe bei der Siedlung Engi parkiert. Dort führt ein schöner Wanderweg hinunter zum Gstaldenbach und weiter zum tiefsten Punkt von Heiden, der über einen kleinen Holzsteg...
Published by stkatenoqu 26 July 2014, 09h18
3:00↑490 m↓490 m   T3+  
25 Jul 14
Wandflue - Munggitour in den Gastlosen
Heute peilen wir eine weniger bekannte Region an. Die Wandflue in den Gastlosen hat uns schon lange interessiert. Aber ist die für uns zu schaffen? Wir parkieren kurz nach der Alp Obere Ruedersberg bei Pkt. 1687. Dort hat der Landbesitzer einen Parkplatz eingerichtet, wo man gegen ein Entgeld von Fr. 5.-- das Auto stehen...
Published by Hibiskus 26 July 2014, 10h06 (Photos:24)
2 days 9:00↑593 m↓2384 m   T3+  
24 Jul 14
Valle d’Osogna – 2384 Höhenmeter entlang der Nala
Giuseppe Brenna schwärmt im Clubführer Tessiner Alpen 3: „Osogna, 274m über Meer: alle ziehen daran vorüber, die Automobilisten inbegriffen. Von diesem lieblichen, alten Dorf aus ersteigt man zu Fuss das gleichnamige, urwüchsige und malerische Tal. Ein Tal, das eine gewaltige Höhendifferenz aufweist, das dem Wanderer viele...
Published by Seeger 25 July 2014, 13h49 (Photos:49 | Comments:2)
   T4  
24 Jul 14
Das wohl wildeste der Pfädli (Nr. 40)
Bei Rumsurfen stiess ich wieder einmal auf die Swisstopo Zeitreise . Geniale Sache! Da mich vor kurzem jemand darauf aufmerksam machte, dass es anscheinend ein zweiten Band der Pfädlis geben sollte (Details siehe unten), nahm ich mir mal das Gebiet unter die "Zeit"-Lupe. Und siehe da, etliche der Pfädli waren bis Ende 1970er...
Published by kopfsalat 24 July 2014, 23h20 (Photos:52)
5:00↑220 m↓391 m   T1  
23 Jul 14
Unterwegs im Muotathal
Nach dem gestrigen Dauerregen waren Touren in höhere Gefilde wohl nicht angebracht. Der Untergrund zu nass und damit auch zu rutschig. Außerdem waren die Wetterprognosen sehr different. So entschlossen wir uns, eine einfache Wanderung ins Auge zu fassen. Die Wahl viel auf das Muotathal, MaeNi, alpinist und anderer hikr-Land....
Published by Mo6451 23 July 2014, 19h01 (Photos:33 | Comments:2)
3:00↑962 m↓962 m   T2  
23 Jul 14
Roccabella (2727)
Da ich geschäftlich im Engadin zu tun hatte und somit an meinem Zweitwohnsitz und Heimatort Mulegns nächtigte, musste am Feierabend noch etwas gehen. Das Wetter machte einen zwiespältigen Eindruck, manchmal heiter dann aber wieder mit dicken dunklen Wolken abwechselnd. Ich entschied mich für eine Bergwanderung auf die oder...
Published by MiPol 24 July 2014, 14h24 (Photos:9 | Comments:1)
4:00↑850 m↓850 m   T2  
23 Jul 14
Denti della Vecchia - Giro ad anello
Sono le 7.30 e sono già in quel di Lugano. Mattina libera e soleggiata, decido per una veloce escursione esplorativa su questi famigerati Denti della Vecchia. Non ci sono mai stato e mi mancano proprio per completare il trittico Boglia-Denti-Fojorina. Leggo un paio di escursioni al volo giusto per le tempistiche e scruto la mappa...
Published by Simone86 25 July 2014, 11h05 (Photos:46 | Comments:6 | Geodata:1)
4:45↑934 m↓934 m   T3  
23 Jul 14
Niwungrat - viel höher als geplant
Vermutlich sind wir heute nirgends gewesen, da unser Umkehrpunkt auf der Karte keinen Namen aufweist. Bei den hikr-Wegpunkten kann ich ihn als Niwungrat ausmachen. Bravo, unsere Tour kriegt doch einen Namen. Aber alles schön der Reihe nach. Da Ursula in der Genesungs- und Aufbauphase ist, kommt heute nur eine kleine...
Published by Hibiskus 24 July 2014, 14h50 (Photos:26 | Comments:2)
3:30↑700 m↓700 m   T3  
20 Jul 14
Auslauftour am Frümsel
Es war mit einem Kollegen, der nicht sehr oft wandern geht abgemacht, eine nicht all zu grosse Tour zu unternehmen. Die vorhergesagte Gewitterneigung und meine schweren Beine [ post83084 vom Vortag] haben dazu beigetragen, dass die Wanderung eher noch kürzer geworden ist, ein wenig auslaufen eben. Kurzfristig ist unser Grüppchen...
Published by Frangge 23 July 2014, 22h33 (Photos:26)