Welt » Norwegen

Norwegen


Sortieren nach:


4:00↑590 m   T4  
14 Jul 18
Knutshøe
Super-Tour im Osten des Jotumheimen-Nationalparks, abseits der grossen Besuchermassen Als wir nachmittags hinauf gegen Gjendesheim und die Valdresflya fahren, staunen wir über die unglaublichen Mengen an Ausflüglern (vorwiegend Norweger), die sich fürs Wochenende mit gutem Wetter hier einfinden. Die Tour über den...
Publiziert von Delta 7. August 2018 um 21:49 (Fotos:15)
3:30↑690 m   T3  
13 Jul 18
Blåhøe
Weglose Tour in der Weite des Dovre-Nationalparkes mit Elch-Sichtung Bei der Planung waren uns schon die im Vergleich zu anderen Regionen Norwegens grossen Distanzen und sanften, wenig spannenden Hänge im Dovrefjell/Dovre/Rondane Nationalpark aufgefallen. Dennoch wollten wir diese Landschaft auf einer Tour erleben und...
Publiziert von Delta 7. August 2018 um 21:49 (Fotos:12)
8:00↑1350 m↓1350 m   T5 II  
13 Jul 18
Hamperokken 1404m - formschöner Gipfel nahe Tromsø
Abwechslungsreiche Alpinwanderung zu einem formschönen Gipfel, ca. 30 Autominuten südlich von Tromsø. Zufahrt Freitag, der 13. Juli 2018, nicht dass wir abergläubisch wären, aber das Wetter passt doch recht gut: Nebel verdeckte den Blick auf den Hamperokken und seine Nachbarn, die man - wie wir dann auf der Rückfahrt...
Publiziert von Garuda 22. Juli 2018 um 22:02 (Fotos:8)
1:45↑480 m   T3  
12 Jul 18
Die Wasserfälle von Åmotan
Kurze Rundtour durch die Schluchten von Åmotan bei grauem Wetter Im Reiseführer wird der Zusammenfluss von verschiedenen Wildbächen in einer engen Schlucht oberhalb Gjøra etwas übertrieben als «Niagara des Nordes» beschrieben. Auf einer nicht besonders geschickt gewählten Rundtour erkundeten wir die Schluchten und...
Publiziert von Delta 9. August 2018 um 16:27 (Fotos:10)
0:30↑140 m   T2  
11 Jul 18
Gulberget
Mini-Tour auf den Hausberg von Bud Ganz untypisch für Norwegen ist der westliche Teil der Halbinsel Fræna fast komplett flach und liegt nur wenige Meter über dem Meeresspiegel. Über dem Küstenort Bud erhebt sich aber kleiner Bergstock mit vom Gletscher polierten Platten, der einfach und schnell erreichbar ist und einen...
Publiziert von Delta 7. August 2018 um 06:51 (Fotos:3)
3:00↑150 m   T2  
11 Jul 18
Die Schären von Bjørnsund
Wandern auf den Schären von Bjørnsund, an der Grenze zwischen Wasser und Land, durch eine Welt im Kleinen Vor der Küste Norwegens liegen unzählige kleine bis winzige Inseln. Erstaunlicherweise sind oder waren viele von ihnen bewohnt. Auf den rauen Felsen der Inselgruppe Hammerøya, bestehend aus mehreren Dutzend Felsen...
Publiziert von Delta 7. August 2018 um 06:51 (Fotos:13 | Kommentare:1)
1:30↑340 m   T2  
10 Jul 18
Bispevatnet
Kurztour an einem wolkenlosen Morgen zum spiegelglatten Bispevatnet Eigentlich zog es uns runter an die Küste. Doch an einem so wunderschönen, windstillen Morgen mochten wir nicht darauf verzichten, im Troll-Gebirge nochmals eine kleine Wanderung zur unternehmen. Am Fusse der gewaltigen Felsgestalten Kongen und Bispen...
Publiziert von Delta 7. August 2018 um 06:50 (Fotos:7)
2:30↑610 m   T3  
10 Jul 18
Jendemsfjellet
Halbtagestour auf einen formschönen Küstengipfel mit gewaltigen Ausblicken Der Jendemsfjellet ist mit seinen 633 Metern nicht gerade hoch. In seiner beherrschenden Lage an der Küste, und als fast vollendeter Kegel komplett freistehend ist er aber dennoch eindrücklich. Im Gegensatz zu den vorher besuchten Regionen in...
Publiziert von Delta 7. August 2018 um 06:51 (Fotos:6)
3:00↑540 m   T4-  
9 Jul 18
Skarfjellenden
Ein spannender und zentraler Gipfel im Troll-Gebirge Die Trollstigen, wohl Norwegens bekannteste Passstrasse, ist von Touristen komplett überfüllt. Nur wenige Meter von der Strasse entfernt findet man aber lohnende, kurze oder lange Touren in einem für Norwegen sehr alpinen Gebirge. Aufgrund des am Morgen noch grauen...
Publiziert von Delta 6. August 2018 um 09:18 (Fotos:12)
4:00↑840 m   T3 L  
8 Jul 18
Raudeggi
Einfache "Hochtour" abseits der ausgetretenen Wege Auf meinem Ausflug abends zuvor aufs Langvasseggi hatte ich einen Blick auf den formschönen und prominenten Gipfel des Raudeggi, der durch einen geschwungenen Firngrat charakterisiert ist. Ein Routenstudium ergab, dass man den Gipfel ohne grössere Schwierigkeiten und ohne...
Publiziert von Delta 6. August 2018 um 09:18 (Fotos:12)