Welt » Norwegen

Norwegen


Sortieren nach:


4:15↑860 m↓860 m   T2  
26 Jun 17
Vesoldo - Der Sonnenthron über dem Hardangerfjord
So steht's im Wanderführer. 3000 Jahre alte Felszeichnungen weisen den Berg als Sakralstätte aus, die Vorsilbe Ve bedeutet geweihter Platz. Also im Ganzen: Geweihter Sonnenberg. Vielleicht hilft ja eine Besteigung desselben, um das mächtige Tiefdrucksystem zu vertreiben? Mal sehen. Ungefähr 50 m südlich des Parkplatzes...
Publiziert von Max 21. Juli 2017 um 20:55 (Fotos:32)
2:00↑320 m↓320 m   T1  
25 Jun 17
Bergen - Floyen
Schlechtes Wetter, deshalb machen wir einen Ausflug nach Bergen, die ehemalige Hauptstadt Norwegens zur Zeit der Hanse. Das Kulturprogramm steht in jedem Reiseführer, wir fokussieren uns hauptsächlich auf Indoor Aktivitäten. Nach einem vorzüglichen Abendessen beschließen wir, noch zum Hausberg Floyen aufzusteigen und je nach...
Publiziert von Max 20. Juli 2017 um 19:18 (Fotos:40 | Kommentare:4)
1:30↑150 m↓150 m   T2  
22 Jun 17
Lille Presteskjaer fyr - Leuchtturm mit Sprengkraft
Wandern birgt unter Umständen Gefahren. Das können Lawinen sein, Steinschlag oder wild gewordene Kühe. Sprengstoff hatten wir noch nicht, der ist neu. Das angekündigte Tief Quirin macht für drei Stunden Pause, sagt yr.no. Ein kleiner Spaziergang wäre jetzt recht. Von Immerstein, einer Hand voll Häuser am Rekefjord,...
Publiziert von Max 19. Juli 2017 um 21:04 (Fotos:32)
3:30↑580 m↓580 m   T3  
21 Jun 17
Bergwandern in der Dalane - Solliknuden
Für das angekündigte Schönwetterfenster haben wir uns einen richtigen Gipfel ausgesucht, den Solliknuden. Die Idee dazu fanden wir in einem zerknitterten Faltblatt mit Dreizeiler als Tourenbeschreibung. Unsere Norwegischkenntnisse werden dabei einer harten Prüfung unterzogen. Zunächst geht's am Ostufer des Bachs auf einem...
Publiziert von Max 18. Juli 2017 um 19:22 (Fotos:32 | Kommentare:3)
3:00↑530 m↓530 m   T3  
20 Jun 17
Kolbolten - Kleines Abenteuer am Jossingfjord
Fährt man an der Südküste die schmale RV44 von Flekkefjord Richtung Egersund, so passiert man den Jossingfjord. Der ist invielerlei Hinsicht interessant. Unter einem Felsvorsprung befinden sich Häuser aus dem 19. Jahrhundert, Teile davon datieren bis ins 16. Jahrhundert zurück. Die Menschen lebten von Fischfang und...
Publiziert von Max 17. Juli 2017 um 20:39 (Fotos:31 | Geodaten:1)
2:00↑150 m↓150 m   T3  
19 Jun 17
Südlichster Punkt Norwegens: Kap Lindesnes
Seit 350 Jahren brennt ein Leuchtfeuer am südlichsten Festlandspunkt, um den Schiffen vor der zerklüfteten Küste den Weg zu weisen. Hat man sein touristisches Programm erledigt, so bietet sich noch eine gar nicht mal so anspruchslose Küstenwanderung an. Vom Parkplatz führen westlich jenseits der Strasse blaue Markierungen...
Publiziert von Max 15. Juli 2017 um 10:57 (Fotos:30 | Kommentare:2)
3:30↑200 m↓200 m   T1  
18 Jun 17
In Jaeren - Steinkjerringa - Synesvarden
Jaeren ist das bedeutendste landwirtschaftlich genutzte Gebiet Norwegens, da es sein größtes Flachlandgebiet darstellt. Die Küste davor galt als Schiffsfriedhof, das Wetter beim Start zu unserer Tour zur Steinkjerringa und auf den Synesvarden passt sich diesem Thema an, wobei Nieselregen ja auch was Inspirierendes an sich...
Publiziert von Max 13. Juli 2017 um 22:58 (Fotos:24)
   WS  
5 Apr 17
Skitouren auf den Lofoten
Wir sind nach Kiruna in Nordschwedn geflogen, haben da einen Bus gemietet und sind nach Bogen in Norwegen gefahren. Erste Skitour war in Bogen auf den Stortind. Weiterfahrt nach Svolvaer, wo wir 5 Tage verschiedene Skitouren gemacht haben. Wir hatten super Wetter und perfekte Schneeverhältnisse.
Publiziert von BeWa 12. Mai 2017 um 07:33 (Fotos:16)
7 Tage    WI5  
25 Feb 17
Eisklettern in Rjukan, Norwegen
Samstag – Anreise Flug München nach Oslo dann ca. 3 Stunden Autofahrt nach Rjukan. Den reservierten Touran haben wir gegen zwei Mittelklasse Autos getauscht, bekommen haben wir zwei Hyundai i20 was im Nachhinein betrachtet eine gute Entscheidung war. Wir sind gegen 17:30 in Rjkukan angekommen und bezogen unsere Zimmer im...
Publiziert von kaos 17. März 2017 um 10:56 (Fotos:10)
5:00↑400 m   WT2  
14 Feb 17
Arktische Kälte auf dem Larsbreen
Ein weiterer Ausflug auf den Larsbreen auf Spitzbergen Nachdem wir zwei Tage zuvor bei Temperaturen nur leicht unter dem Gefrierpunkt auf dem Larsbreen, dem "Dorfgletscher" von Longyearbyen, verbracht hatten und die wunderschöne Eishöhle freigeschaufelt hatten, waren wir heute schon wieder dort unterwegs, diesmal mit einer...
Publiziert von Delta 14. Februar 2017 um 18:12 (Fotos:5)