Hikr » Schibenstoll » Hikes

Schibenstoll » Reports (52)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Oct 23
St.Gallen   T3  
23 Oct 12
Schibenstoll (2234m)
Herrliche Herbstwanderung! Start noch im Nebel. Auffahrt mit der Selemattbahn. Schon hier herrliches Wetter. Auf dem Wanderweg zum Gipfel. Traumtag. Zum Abschluß zurück in die Suppe
Published by belvair 12 July 2014, 20h12 (Photos:11)
Oct 6
St.Gallen   T3  
6 Oct 12
Schibenstoll
Geplante Tour: Von Alt St. Johann zur Sellamatt und auf den Schibestoll. Route: Ausgangspunkt der Bergtour ist Alt St. Johann im Toggenburg. Gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine interessante kombinierte Gondel- / Sesselbahn verbindet Alt St. Johann und Sellamatt. Je nach Lust und Laune kann man die...
Published by Hudyx 7 October 2012, 12h42 (Photos:38)
Sep 7
St.Gallen   T5  
7 Sep 12
Toggenburger Seven Summits
Seit ich zu Berg gehe, träume ich den Traum der Churfirsten-Überschreitung. Und heute, bei schönstem Bergwetter, wird der Traum Wirklichkeit. Und statt dem erwarteten Leiden und Kampf erlebe ich einen Tag voller Genuss und schöner Momente. Hintergrund Die Beliebtheit der Churfirsten ist ungebrochen. Sehnsüchtig und...
Published by Bergamotte 9 September 2012, 12h32 (Photos:36 | Comments:6)
Aug 11
St.Gallen   T4+  
11 Aug 12
Churfirsten-Überschreitung
Nach fast einem Jahr Planung und Vorfreude war es endlich soweit. Wir konnten unsere Vereinstour über die sieben Churfirsten bei bester Wettervorhersage starten. Erfreulicherweise haben sich sechs Teilnehmer für die ganze Tour angemeldet, neun weitere werden uns auf einer Teilstrecke begleiten. Chäserrugg (2262m) und...
Published by Daenu 15 August 2012, 19h29 (Photos:27 | Geodata:1)
Jun 24
St.Gallen   T4-  
24 Jun 12
Frümsel, Brisi & Schibenstoll
Also mir ist nach wie vor schleierhaft, wie man alle 7 Churfirsten an einem Tag macht bzw. noch weitere 5 Gipfel anhängen kann ("dörfs no es bitzeli meh sii"...) - jedenfalls Respekt an alle "7-auf-einen-Streich-Absolventen"! 2 Churfirsten sind für mich gut zu schaffen, beim Dritten gibt's bereits ein Geknorze und Würgen ......
Published by Linard03 25 June 2012, 20h59 (Photos:23 | Comments:12)
Jun 16
St.Gallen   T4  
16 Jun 12
7 Churfirsten
Wieder einmal über die sieben Berge. Diesmal plante ich die Wanderung als Sektionstour des firmeninternen Sportclubs. Sechs Unerschrockene liessen sich für das Vorhaben begeistern, sodass wir uns schliesslich zu siebt aufmachten, um die sieben Churfirsten zu besuchen. Um uns den Churfirsten sanft anzunähern, fahren wir mit...
Published by xaendi 16 June 2012, 23h21 (Photos:33 | Comments:9 | Geodata:1)
Jun 7
St.Gallen   T3+  
7 Jun 12
Schibenstoll (2236 m) - geht doch!
Das war ja der Schlüsseltag heute. Hinter uns schlechtes Wetter, vor uns schlechte Prognosen. Nur dieser Donnerstag heute, der sollte passabel sein, sagten sie. Das Wetter war passabel, so wollte ich mir nicht nehmen lassen, heute was zu unternehmen. Auf der Projektliste stand der Schibenstoll, in den Churfirsten....
Published by rkroebl 7 June 2012, 23h21 (Photos:20)
Mar 23
St.Gallen   WT5  
23 Mar 12
Der arme Mann im Tockenburg
Rund 3.5 Stunden Anreise, um sich dann in einem Skigebiet zu finden, wo es vor markierten Schneeschuhpfaden wimmelt. Das entspricht nicht ganz meinem Beuteschema, aber wenn ein bekannter Alpinist zu einer Rise in die Zone der Churfirsten aufruft, kann man schlecht ablehnen. Tatsächlich ist man hier sehr schnell aus dem Trubel...
Published by Zaza 24 March 2012, 18h04 (Photos:18 | Comments:1)
Oct 14
St.Gallen   T4  
14 Oct 11
4+5/7: Zuestoll und Schibenstoll
Schibenstollund Zuestoll sind zwei der weniger einfach zu besteigenden sieben Churfirsten und liegen auch bezüglich ihrer Höhe etwas im Schatten von Hinderrugg und Brisi, zwischen denen sie stehen. Der Zuestoll bietet als schmalster der Churfirsten auch die interessanteste und schwierigste Normalroute (T4): Unter der...
Published by Nobis 17 June 2012, 19h34 (Photos:23 | Geodata:1)
Oct 1
St.Gallen   T4 I  
1 Oct 11
ZUESTOLL 2235m, SCHIBENSTOLL 2236m
        Angesichts der vielen Churfirsten-Tourenberichte hier auf hikr.org erübrigt sich ein genauer Routenbeschrieb eigentlich, zumal der Weg bestens markiert ist. Die ersten Höhenmeter überwanden wir bequem per Sesselbahn und starteten...
Published by Wolfenstein 16 July 2012, 00h12 (Photos:19)