4+5/7: Zuestoll und Schibenstoll


Published by Nobis , 17 June 2012, 19h34.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:14 October 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Churfirsten   CH-SG 
Time: 7:00
Height gain: 1360 m 4461 ft.
Height loss: 1360 m 4461 ft.
Route:Alp Selamatt – Rügglizimmer – Punkt 1737 – Schibenstoll (T3) – Punkt 1737 – Zuestoll (Nordrücken, Normalweg, T4) – Rüggli – Selamatt
Access to start point:Alt St. Johann – Gondelbahn Alp Selamatt

Schibenstollund Zuestoll sind zwei der weniger einfach zu besteigenden sieben Churfirsten und liegen auch bezüglich ihrer Höhe etwas im Schatten von Hinderrugg und Brisi, zwischen denen sie stehen. Der Zuestoll bietet als schmalster der Churfirsten auch die interessanteste und schwierigste Normalroute (T4): Unter der vorgeschobenen Graterhöhung Rüggli (einige Metalltritte) und vor dem Gipfel sind steile und rasch rutschige Kraxelstellen zu überwinden und ein zu übersteigender Vorgipfel ist über eine Länge von 20m schmal und drahtseilgesichert.
 
Dafür ist die Aussicht phänomenal und der Tiefblick zum Walensee umwerfend - falls man dann einen nebelfreien Tag erwischt.

Der Aufstieg zum Schibenstoll ist T3 und in der Querung unter dem Rüggli mühsam. Alle Strecken sind weiss-rot-weiss markiert und ausgeschildert. Für beide Gipfel verkürzt der Sessellift von Alt St. Johann zur Alp Selamatt den Aufstieg auf gemeinsam 1360 Höhenmeter.

Hike partners: Nobis


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4-
T4- I
24 Sep 16
Zuestoll (2234m) · Chrichen
T3+ I
22 Jul 09
Churfirsten - Zuestoll 2235m · Bolivar
D-
T4 I
1 Oct 11
ZUESTOLL 2235m, SCHIBENSTOLL 2236m · Wolfenstein

Post a comment»