COVID-19: Current situation
World » Switzerland

Switzerland » Hikes


Order by:


↑720 m↓440 m   T4  
7 Jul 20
Rickenbach - der kleine aber wilde Bruder der Tüfelsschlucht
Letzten Sonntag sind wir wieder mal über den Westgrat auf den Homberg. Dieses Mal mit Start in Rickenbach SO, Dorf, von wo ein Pfad alles dem oberen Rand der Schlucht des Rickenbachs folgt. Heute gehts darum die Schlucht von unten zu explorieren. Gut gerüstet, denn aus (schlechter) Erfahrung weiss ich mittlerweile, dass das...
Published by Kopfsalat 7 July 2020, 23h13 (Photos:31 | Geodata:1)
↑1250 m↓1250 m   T3  
7 Jul 20
Ageteplatte
Als ich kürzlich auf Hikr etwas herumstöberte, stiess ich auf den Bericht von countryboy hier. Dabei wurde mir bewusst dass ich noch nie auf der Ageteplatte war. Das sollte nun heute nachgeholt werden. Vom Parkplatz Wasserauen gehts ziemlich stotzig hoch durch das Hüttentobel. Ist man aus dem Tobel raus, flacht das Gelände...
Published by chaeppi 7 July 2020, 17h14 (Photos:21)
8:00↑1220 m↓1220 m   T5 II  
7 Jul 20
Hüenerberg-Überschreitung / Chammhalde - Hüenerberg, 2312m - Höchnideri, 2247m - Nasenlöcher
Nach kurzer Zeit geht es schon wieder in den Alpstein, diesmal mit dem Ziel Chammhaldenroute. Und wenn die Kraxelei schon so schön ist, wählten wir als Rückweg die Hüenerbergüberschreitung mit dem Abstieg durch die Nasenlöcherroute. Angenehmer Nebeneffekt, das steile Schneefeld runter zum Blauschnee wird so vermieden. Die...
Published by milan 8 July 2020, 18h12 (Photos:31 | Geodata:1)
↑1620 m↓1620 m   T4- I  
7 Jul 20
Fantastico Piz Terri (3149,3)
Domenica controllando le previsioni senza dubbio ho pensato martedì è la giornata giusta per ilPiz Terri. Arrivati all'Alpe Garzott la temperatura è bella freschina e il vento che davano in diminuzione è abbastanza forte e ci accompagna fino alla Capanna Motterascio per poi come previsto sparisce quasi del tutto....
Published by beppe 8 July 2020, 06h15 (Photos:50 | Comments:4 | Geodata:1)
6:00↑1290 m↓1790 m   T4 I  
6 Jul 20
Von Grächen zum Gabelhorn
Habe nur einen vagen Plan. Es ist wolkenlos und um 15 Grad auf 2000 Meter. Starte auf derHannigalp. Gehe direkt zurChleini Furgge. Nach wenigen Meter bin ich allein – den ganzen Tag. Erstaunlich ist doch Grächen gut besucht von Ausflüglern und Feriengästen. Die Landschaft ist herrlich, Alpenrose, Lerchen, grüne Felsen,...
Published by KurSal 7 July 2020, 18h46 (Photos:6 | Geodata:1)
↑1900 m↓1900 m   T6- II  
5 Jul 20
Neue Churfirsten (Start und Ziel Arvenbüel)
Über die "neuen" Churfirsten (Start und Ziel Arvenbüel) Auch diese Tour hatte ich seit einer Empfehlung vor ein paar Jahren längst auf meiner Pendenzenliste - endlich durfte ich dieses Projekt bei Traumwetter und -bedingungen (alles trocken) in die Realität umsetzen. Es gibt hier auf Hikr mittlerweile viele Berichte,...
Published by Bombo 7 July 2020, 22h43 (Photos:32 | Geodata:1)
5:15↑830 m↓830 m   T2  
5 Jul 20
Gipfelrunde im Bezirk Gösgen
Die Ziele, die ich heute anvisiere, sind auf Hikr schon mehrmals beschrieben. Oft sogar in gleicher Kombination, nicht immer auf gleichen Wegen. Ich starte bei der Kirche in Trimbach. Von der Kirche in Trimbach aus geht's zuerst auf Quartierstrassen zur Bahnlinie hinauf. Dieser entlang führt ein schönes Weglein,...
Published by Makubu 8 July 2020, 22h34 (Photos:24 | Geodata:1)
7:00↑1300 m↓1300 m   T4  
5 Jul 20
Piz Starlera (2734 m) über den alten Bergwerksweg
Piz Starlera (2734 m) thront hoch über Innerferrera. Kaum zu glauben, dass es dort oben schon vor 100 Jahren ein Bergwerk gab. In der sehr steilen SW Flanke auf etwa 2400 m wurde Eisen-Manganerz gewonnen, und zwar in den Jahren 1917-1920. Der T4 Arbeitsweg für die Minenarbeiter war schon grenzwertig, mit dem damaligen Schuhwerk,...
Published by Roald 5 July 2020, 20h59 (Photos:37 | Geodata:1)
2:45↑260 m↓260 m   T2  
5 Jul 20
Rossbärg 642m
Ausgangspunkt für unsere Wanderung war Osterfingen, von wo wir auf breiten Forstwegen bequem auf der Südwestseite Richtung zu unserem Gipfelziel wanderten. Da mein Sohn und Begleiter sich heute nicht so gut fühlte, musste ich aber dem Gipfelanstieg durch eine steilere Rinne (östlich der Buchhaalde) alleine weitergehen. Nach...
Published by stkatenoqu 6 July 2020, 21h41
↑1200 m↓1400 m   T4 PD+ III  
5 Jul 20
Galenstock (3586m) via SO-Sporn
Am Anfang jeder guten Bergtour steht zu wenig Schlaf. So fuhren wir mitten in der Nacht von der Zentralschweiz zum Furkablick, wo wir einen der letzten Parkplätze erwischten. Um ca. 5.00 Uhr brachen wir auf, die Stirnlampen blieben im Auto. Nach dem Sidelenbach verliessen wir den Wanderweg und folgten Steinmännchen durchs...
Published by budget5 7 July 2020, 08h34 (Photos:48 | Comments:1 | Geodata:1)