Weissenstein 1293 m 4241 ft.


Peak in 77 hike reports, 25 photo(s). Last visited :
9 Mar 24

Geo-Tags: CH-SO
In the vicinity of: Balmfluechöpfli, Röti, Oberdorf SO - Bahnhof, Gänsbrunnen - Bahnhof


Routes (1)


 

Photos (25)


By Popularity · By Publication date


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Reports (77)


Hikes (70) · Alpinism (1) · Climbing (2) · Snowshoe (7) · Mountain-bike (1)

Solothurn   T4-  
9 Mar 24
Balmfluechöpfli , Röti, Weissenstein, Rundloch.
Schöne Runde mit Balmfluechöpfli und Röti. Startort ist der Bahnhof Oberdorf. Unter der Bahnunterführung hindurch abwärts bis zum ersten Strässchen das ich nach links nehme. Nun leicht steigend in den Leewald hinein. Weiter folge ich dem Waldweg, gut mit Wanderwegschildern markiert bis zum Forsthaus (P. 620m). Am Forsthaus...
Published by Wimpy 9 March 2024, 17h55 (Photos:16)
Solothurn   T2 I AD  
31 Dec 23
Röti, Dilitschchopf & Schwang
Bei dieser Rundtour bin ich auf dem Parkplatz Wolfschlucht gestartet. Mit dem Bike radelte ich zuerst hinauf, durch die Hammer Allmend zur Sollmatt. Bei den letzten beiden besuchen entdeckten wir jedes Mal die Wisent-Herde. Heute blieben sie versteckt. Beim Bauernhof in der Sollmatt betrat ich das Wisent Gelände, das Bike schob...
Published by ᴅinu 6 January 2024, 11h25 (Photos:23 | Geodata:1)
Solothurn   T2  
22 Jul 23
Weisssenstein 1293m...........
.................via Röti 1395m. Gestartet sind wir in Balm bei Günsberg. Via Nesselbodenröti geht es ruhig und einsam hinauf zur Röti. Auf dem Weissenstein genossen wir auf der Terrasse den Kaffi
Published by Baldy und Conny 25 July 2023, 07h11 (Photos:8)
Solothurn   T2  
9 Jul 22
Balmfluechöpfli und Röti ab Nesselboden
Unsere klassische Wanderung, wenn wir Besuch von wanderbegeisterten Freunden bekommen. Der Solothurner Jura bietet viele Aktivitäten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an. Die Seilbahn Weissenstein erleichtert den Aufstieg zum Nesselboden. Nach kurzem Abstieg steigen wir durch den Nesselbodenweid schattig hinauf zum...
Published by joe 26 July 2022, 14h45 (Photos:4 | Comments:2 | Geodata:1)
Solothurn   WT2  
13 Dec 21
Weisses Röti
Viel Schnee gab es diesen Dezember, und so gibts bereits die erste Schneeschuhtour. Es ist zugleich die 59. und letzte Wanderung im Jahr 2021. Unterwegs war ich mit meinem Wander- und Arbeitskolleg. Die erste Tour der Saison im Schnee sollte kein Husarenstück werden. Somit entschieden wir uns für etwas in der Nähe. Wir...
Published by DanyWalker 26 December 2021, 12h16 (Photos:20)
Solothurn   T2  
29 May 21
Im Frühtau zur Hasenmatt
Ganz schön früh gings heute los. Das frühe Aufstehen würde sich heute auszahlen. Um 5.14 Uhr fahren wir mit dem ersten Zug von Solothurn nach Gänsbrunnen. Dort starten wir um 5.30 Uhr unsere frühe Gipfeltour zur Hasenmatt. Wir wandern in Richtung Rüschgraben. Schon bald steigt der Weg zünftig an. Die Morgenstimmung...
Published by DanyWalker 6 June 2021, 15h45 (Photos:11)
Solothurn   T3  
21 May 20
Ifenthal - Hasenmatt
Ziel war, von Ifenthal auf möglichst hoher Linie und in möglichst kurzer Zeit zur Hasenmatt zu wandern. Und irgendwie wollte ich auch gerne noch Wanderung und Landschaft geniessen. Zwischen "möglichst hohe Linie" und "möglichst kurzer Zeit" ergab sich während der Tour ein beträchtliches Spannungsfeld. Daher wich ich ab...
Published by dani_ 2 June 2020, 07h47 (Photos:43)
Solothurn   WT2  
14 Feb 19
Wintereuphorie an der Röti
Mit grossem Interesse habe ich die Beiträge im Tread Winterdepression gelesen. Mir wurde dabei bewusst, dass ich wohl ein Vierjahreszeitentyp bin. Ganz besonders liebe ich die Übergänge von einer Jahreszeit in die nächste. Ich habe mir dann überlegt, was eigentlich das Gegenteil einer Depression ist. Ich kam auf den...
Published by laponia41 20 February 2019, 10h32 (Photos:13 | Geodata:1)
Solothurn   T1  
4 Jan 19
Röti 1395, Aussicht pur.................
für das Gemüt. Lange überlegten wir, wo wir hin könnten, da wir nur ein paar Stunden Zeit hatten. Sonne, bitzeli Schnee und Aussicht sollte es sein. Da ist der Röti ein hervorragender Gipfel, ist er doch ab der Weissenstein-Bergstation in gut 30-35 Minuten erreichbar. Gut besucht ist die Talstation der Weissensteinbahn...
Published by Baldy und Conny 7 January 2019, 19h41 (Photos:13)
Solothurn   T1  
14 Jan 18
Weissenstein 1289m, ein Blick auf...............
............das Nebelmeer mit tausenden Sonnenhungrigen. Bereits als wir zu den PP der Gondelbahn fahren, haben wir uns gedacht, dass wohl etliche Sonnenhungrige oben dies bereits geniessen. Dem Wanderweg folgend steigen wir im nebligen, kalten Wald Richtung Webershüsli. Wir sind fast allein unterwegs und so wandern wir in...
Published by Baldy und Conny 14 January 2018, 20h48 (Photos:10)
Solothurn   T2  
21 Oct 17
Jura-Höhenweg : Von Balsthal zum Weissenstein
Höllchöpfli (1232m) - Chamben (1251m) - Wannflue (1201m) - Weissenstein (1289m). Der Solothurner Jura mit seinen Klusen von Balsthal-Oensingen und Mümliswil-Balsthal hat schon früh Geologen angezogen, die an den dort aufgeschnittenen Antiklinalen weit in die Erdgeschichte zurückschauen konnten. Diese beiden...
Published by poudrieres 22 October 2017, 16h53 (Photos:15 | Geodata:5)
Solothurn   T4  
20 Aug 17
Über den Ostgrat auf die Röti
Als hier die ersten Berichte publiziert wurden, war klar, dort wollen wir auch rauf. Bis Ober Boden ist der Weg klar. (T1) Hier irren wir ein wenig herum, bevor wir den Einstieg zum - mehr an einen Wildwechsel erinnernden - Pfad zu finden. Am besten folgt man der Ebene auf 980m in den Wald hinein bis zu deren linkem,...
Published by kopfsalat 20 August 2017, 19h26 (Photos:38)
Solothurn   T2  
1 Jun 17
Balmfluechöpfli und Röti, Begegnung mit einer Gämse
Bevor das Pfingstwochenende wahrscheinlich mit schlechtem Wetter aufwartet, wollte ich heute noch einmal die Sonne genießen. Das gelang nur teilweise. Am Morgen fuhr ich nach Rüttenen und mit einem Blick die Felsen hinauf, musste ich wahrscheinlich in den oberen Lagen mit Nebel rechnen. Von der Haltestelle Rüttenen...
Published by Mo6451 1 June 2017, 19h08 (Photos:33 | Geodata:1)
Solothurn   T2  
24 Apr 17
Von Balsthal auf den Weissenstein
Meine Leidenschaft gilt voll und ganz den Voralpen. Doch seit letztem Jahr bin ich vereinzelt auch im Jura unterwegs. Die meist sanften Hügelzüge und die mittlere Lage eignen sich perfekt für die Nebensaison. Und bei guter Sicht geniesst man ein Panorama in den ganzen Alpenkranz.Meine heutige Tour von Balsthal auf den...
Published by Bergamotte 1 May 2017, 15h06 (Photos:20 | Geodata:1)
Solothurn   T5  
24 Mar 17
Dirty deeds done dirt cheap
Wenn hohe Temperaturen und bedeckte Nächte Schneetouren wenig ratsam erscheinen lassen, ist wieder einmal der gute Zeitpunkt für Juradreckeleien gekommen! Heute sollen einige Routen um Balmfluh und Weissenstein zu einer abwechslungsreichen Runde verbunden werden. Der Start erfolgt auf dem Balmfluhchöpfli, das auf...
Published by Zaza 24 March 2017, 15h57 (Photos:6 | Comments:7)
Solothurn   T1  
26 Feb 17
Aussichtshügel Weissenstein
Der Weissenstein ist ein Bergrücken im Schweizer Jura und gilt als Hausberg von Solothurn. Der höchste Punkt des Weissensteins ist die Röti, von wo aus man einen wunderbaren Ausblick auf den Alpenhauptkamm hat. Alleine ist man auf dem Weissenstein selten, vor allem auch weil fast direkt aus Solothurn eine Seilbahn hoch auf den...
Published by SCM 6 March 2017, 20h41 (Photos:8 | Geodata:1)
Solothurn   T3  
2 Feb 17
Auf weissen Wegen zum Weissenstein
Die milden Temperaturen locken mich heute hinaus, und hinauf auf den Weissenstein Mit dem Postauto fahre ich von Solothurn hinauf zum Balmberg. Dieser liegt gerade auf den Meter genau an der Nebelgrenze. Ich mache mich dann auch sogleich an den Aufstieg. Da ich eventuell noch dem Balmfluehchöpfli einen Besuch abstatten...
Published by DanyWalker 6 February 2017, 17h05 (Photos:7)
Solothurn   WT2  
14 Jan 17
Weissenstein / Nesselbodenröti
Endlich gibt es im Solothurner Jura Schnee und da wollte ich heute hin um zu sehen wieviel das ist. Und der beste Ort dazu bietet der Weissenstein. Die Gondelbahn bringt mich auch sehr gemütlich den Berg hoch. Voller Vorfreude erreiche ich mit einer windigen Fahrt die Bergstation. Und tatsächlich ist eine rechte Menge Schnee...
Published by Hudyx 15 January 2017, 19h59 (Photos:11)
Solothurn   T3  
31 Dec 16
Hasenmatt, Gitziflue und Geissflue
Geplante Tour: Zum Jahresabschluss noch eine schöne Tour an der Sonne über einen Juragrat. Route: Startpunkt ist die Talstation der WeissensteinGondelbahn, welche noch unter einer dicken Nebeldecke lag. Aber bereits nach wenigenFahrminuten konnten wir das herrliche Panorama der Berneralpen sehen.Und genau dieses...
Published by Hudyx 5 January 2017, 13h05 (Photos:34)
Solothurn   T2  
17 Sep 16
Mit Saurierspuren über den Weissenstein
Leider orientiert sich das Wetter nicht an den freien Tagen. Das tatsächliche Wettergeschehen war deutlich schlechter als die Prognose. Glücklicherweise hat es aber nur ein Mal geregnet – durchgängig von 10.00- 15.00 Uhr. Vor dem eigentlichen Aufstieg habe ich noch die Runde zu den Saurierspuren geschoben. Da ich eine Runde...
Published by Frankman 18 September 2016, 23h33 (Photos:21)
Solothurn   T2  
28 May 16
Stigelos / Weissenstein / Balmfluechöpfli
Vor einer Woche war ich bereits auf dem Balmfluechöpfli und damals war es bei herrlichem sonnigem Wetter. Heute wollte ich mit Freunden eine ähnliche Tour durchführen. Leider waren die Wetterprognosen nicht die allerbesten. Aber nach 09.15 Uhr sollte der Regen Vergangenheit sein. Also richtig planen und um genau diese Zeit...
Published by Hudyx 28 May 2016, 20h56 (Photos:22)
Solothurn   T2  
15 May 16
Über den Chamben zum Röti
Chamben (1251m) - Röti (1395m) - Balmfluechöpfli (1290m). Die Geschichte des Kurhauses auf dem Weissenstein geht bis weit ins 19. Jahrhundert zurück, Molkekuren ziehen heute allerdings keine Gäste mehr an. Seit 2015 hat das Haus neue Besitzer, die nach der Gastronomie auch das Hotel wieder auf einen zeitgemässes...
Published by poudrieres 20 May 2016, 19h33 (Photos:36 | Geodata:2)
Solothurn   T2  
2 Apr 16
Kurz aber heftig
Eine Wanderung auf den Solothurner Hausberg solls heute sein. Von Oberdorf so ziemlich direkt auf den Weissenstein. Sozusagen aus dem trüben grau an die Sonne. Von Solothurn fahren wir mit dem Bus bis Oberdorf Endhalt. Dort beginnt die Wanderung. Immer leicht ansteigend, ist man nach 15 Minuten bei der Seilbahnstation. Von...
Published by DanyWalker 3 April 2016, 11h42 (Photos:4)
Solothurn   T2 F  
19 Dec 15
Röti 1395m
Par ce temps de brouillard en plaine le paysage est toujours fantastique dans la région du Jura. La foret , les falaises et les maisons se découvrent en partie des brumes et sont comme des fantômes qui se réveillent au milieu des lumières du matin. Aujourd'hui une petite randonnée à partir de Rüttenen. Près de...
Published by Pere 21 December 2015, 14h53 (Photos:14 | Comments:3)
Solothurn   T4  
7 Nov 15
Clubwägli - Balmfluechöpfli - Röti - Weissenstein - Stigelos - Rundloch | eine ****-Tour im Jura
Endlich komme ich dazu, Juergen das Clubwägli zu zeigen - es wird eine herrliche Bergunternehmung! Nachdem er mich am Bahnhof Solothurn abgeholt hat, fahren wir bis zum sattsam bekannten Parkplatz auf Falleren am Chesselbach; noch hängt eine Nebel-Wolkendecke über uns - doch wir sind, trotz des während der Anfahrt...
Published by Felix 16 November 2015, 14h55 (Photos:39 | Comments:2)
Solothurn   T1  
20 Sep 15
Début d’automne sur les crêtes du Weissenstein
English version here Pour ce dernier week-end “officiel” de l’été, j’abandonne une fois de plus le Chemin panorama alpin, les prévisions météo pour les Préalpes de la Suisse centrale n’étant pas très optimistes. Cap sur le Jura soleurois où, au moins, je devrais voir le soleil et quelques belles couleurs...
Published by stephen 28 September 2015, 19h01 (Photos:8)
Solothurn   T4  
27 May 15
Drei Hikr auf dem "Makubu Trail" aufs Balmfluechöpfli
Vor noch nicht allzu langer Zeit präsentierte uns Hikr Makubu hier eine neue und äusserst interessante Route aufs Balmfluechöpfli. In der Zwischenzeit wurde diese Route auch schon von einigen Hikrs begangen. Diesen Zustieg wollten wir uns heute auch zu Gemüte führen. Hibiskus und Chris waren von der Idee sofort begeistert und...
Published by chaeppi 27 May 2015, 20h06 (Photos:32)
Solothurn   T2  
23 May 15
Drei Tage Jurahöhenweg (Etappen 5,6,7)
Die dreitägige Wanderung von Oensingen auf den Chasseral wollten wir eigentlich schon an Ostern durchführen. Wegen Schnee sind wir aber damals ins Tessin gefahren. Nun haben wir diese Wanderung über Pfingsten nachgeholt. Wir sind grösstenteils auf der Nationalen Route Nr. 5 gewandert. Tag 1 Oensingen – Hinterer...
Published by aBart 2 June 2015, 23h27 (Photos:46 | Geodata:3)
Solothurn   T2  
17 May 15
Balmfluechöpfli (1290 m)
Weil vorgestern meine Bergfrühlings-Wanderregionen eingeschneit wurden, fahren wir heute in die entgegengesetzte Richtung. Eigentlich wollte ich auf den Weissenstein fahren, aber dort ist zeitweise ein Fahrverbot. Die neue Bahn muss schliesslich amortisiert werden. Wir parkieren beim Bahnparkplatz Oberdorf und starten von hier...
Published by beppu 18 May 2015, 21h28 (Photos:21 | Geodata:1)
Solothurn   T2  
3 Mar 15
schon wieder aufs Röti - diesmal als schöne Winterwanderung
Waren wir doch bereits vor drei Wochen bei bestem Wetter mit den Wintersportgeräten auf Röti, so ist uns auch heute ein prächtiger Wintertag gegönnt: bereits auf Falleren sind die Felswände des Balmfluechöpflis ins Sonnenlicht getaucht, und über den Zähnen der Pechflue breitet sich ein herrlich blauer Himmel aus....
Published by Felix 5 March 2015, 10h35 (Photos:34 | Comments:4 | Geodata:1)
Solothurn   T2  
22 Nov 14
Weissenstein - Röti 1'395m plus Rüttenen SO extrem
Der Jurasüdfuss und das Mittelland liegen unter einer dicken Nebeldecke; somit lautet das Gebot der Stunde: auf in die Höhe! Auf dem Weg zum Weissenstdein, den man über eine teils steile und schmale, aber gute Bergstrasse erreicht, habe ich noch den südlichsten und den tiefsten Punkt von Rüttenen, beide in der...
Published by stkatenoqu 22 November 2014, 18h49
Solothurn   T2  
1 Oct 14
Die grosse Weissenstein Tour am Nachmittag
Zuerst wollten wir heute Nachmittag ja nur schnell vom Balmberg zum Balmfluechöpfli. Aber da wir uns dann entschlossen, bereits in Solothurn zu starten, wurde das ganze doch eine grosse und anstrengende Tour. Zuerst gings durch die lauschige aber doch kurze Verenaschlucht bei Solothurn.Das und die folgende Stunde durch den...
Published by DanyWalker 7 October 2014, 14h38 (Photos:13)
Solothurn   T4-  
24 Jun 14
einmal mehr auf der Runde Balmfluechöpfli - Röti - Weissenstein
Vielfach begangen, entsprechend bekannt und gut dokumentiert, ist unsere heutige Runde, welche wir auf Grund des herrschenden schlechten Wetters, der jedoch prognostizierten späteren Aufhellungen in diesem Gebiet, und schliesslich der relativen Nähe wegen, auserkoren haben. Zur Route selbst ist wenig Neues anzuführen - so...
Published by Felix 9 July 2014, 16h27 (Photos:36)
Solothurn   T2  
5 Jun 14
Von Balsthal nach Frinvillier - Etappe 5-6 Jura Höhenweg
10 Jurafans erhoffen sich endlich einmal schönes Wetter; im Oberland regnet es noch regional. Je weiter wir aber gegen Westen fahren, desto heller werden die Wolken. Um 7.30 Uhr starten wirbei der Station Balsthal Thalbrücke, natürlich wieder bei leichtem Nebel. Die Regenschirme dürfen aber im Rucksack bleiben. Die...
Published by Krokus 18 October 2015, 16h14 (Photos:45 | Comments:2 | Geodata:2)
Solothurn   T4  
6 May 14
Vom Chasseral nach Oensingen: 2. Tag
Weitwandern durch den Jura (2/2) Fortsetzung der Tour vom Tag zuvor ... Kurz nach halb sieben geht es nach einer ruhigen Biwak-Nachtweiter vom Wasmeli, nun jenseits der Sprachgrenze. Kurz vor Stierenberg finde ich eine weiteren Brunnen. Auf breiten Wegenwandere ichdurch Wald und offene Wiesen zum Grenchenberg und über die...
Published by Delta 8 May 2014, 21h24 (Photos:9 | Comments:1)
Solothurn   T2  
9 Nov 13
Von Solothurn aufs Balmfluechöpfli
Balmfluechöpfli (1290m) - Röti (1395m) - Weissenstein (1287m). Die Tour verbindet die "Schönste Barockstadt der Schweiz" mit 3 Aussichtspunkten über dem Mittelland. Unterwegs passiert man die romantische Verenaschlucht. Balmfluechöpfli: Bank mit Aussicht. Wir beginnen unsere Tour am Bahnhof in Solothurn,...
Published by poudrieres 9 November 2013, 20h05 (Photos:35)
Solothurn   T1  
6 Oct 13
Im Land der Sümpfe oder unten blau, oben grau
Jaja, der Titel stimmt schon. Das ist leider kein Tippfehler. Der Plan war eigentlich, hinauf zum Weissenstein mit dem Postauto, und so mit etwas Glück über der Nebelgrenze zum Grenchenberg zu wandern. Jedoch lichtete sich der Nebel nicht, sondern wurde gar immer dichter. Somit starteten wir mitten im Nebel, und hofften...
Published by DanyWalker 11 December 2013, 17h02 (Photos:5)
Solothurn   T2  
22 Sep 13
Auf den Solothurner Hausberg
Eine kleine aber nicht minder schöne Tour auf den Hausberg von Solothurn - Der Weissenstein. Von Solothurn aus,mach ich mich mit meiner Freundin auf zum Weissenstein. Der Weg führt zuerst durch die Verenaschlucht, die um diese Zeit, am Sonntag früh, noch sehr verlassen daher kommt. Nach der Schluchterwartet uns dann...
Published by DanyWalker 3 October 2013, 14h43 (Photos:4)
Solothurn   T2  
6 Aug 13
Biwaktour Stallfluh, Tag 2
Der neue Tag begann relativ früh mit der ersten Dämmerung. Kurz nach Sechs sollte die Sonne aufgehen und das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Also, raus aus den warmen Schlafsäcken und rein in die Daunenjacke! Es war nämlich ziemlich kühl geworden im Lauf der Nacht. Und wirklich, kurz nach Sechs zeigte sich...
Published by TomClancy 8 September 2013, 22h17 (Photos:30 | Comments:2 | Geodata:1)
Solothurn   T2  
14 Jun 13
Solothurn - Weissenstein - Balsthal
Am Bahnhof Solothurn etwas verwirrende Wegweisung. Man wird leider nicht DURCH die schöne Altstadt geführt, sondern dran vorbei. Wanderzeiten wechseln die ersten paar Schilder mehrfach, dann scheint man sich geeinigt zu haben. Insgesamt sehr gut ausgeschildert, überhaupt kein Problem zu finden. Fast ausschliesslich im...
Published by Hochtourer 16 June 2013, 18h48 (Photos:4 | Geodata:1)
Solothurn   T3  
28 Apr 13
in der (Wetter)-Not via Clubwägli aufs Balmfluechöpfli - und weiter zu Röti und Weissenstein
Der länger anhaltenden Schlechtwetterperiode musste etwas entgegengesetzt werden: da ist der für uns naheliegende Jura - und besonders das überaus geschätzte „Chöpfli“ meist ein guter Tipp …Der länger anhaltenden Schlechtwetterperiode musste etwas entgegengesetzt werden: da ist der für uns naheliegende Jura -...
Published by Felix 5 May 2013, 21h48 (Photos:41)
Solothurn   T3  
29 Dec 12
Vom Winde verweht - Balmfluechöpfli und Röti
Nichts ist schwerer zu ertragen als eine Reihe von guten Tagen. Dieses Gefühl hatte ich nach den Weihnachstagen und das bedeutete: nichts wie raus. Als Ziel hatten wir uns das Balmfluechöpfli und den Röti ausgesucht., denn für das Gebiet war gutes Wetter vorausgesagt. Nun soll man ja nichts übertreiben und so nahmen wir...
Published by Mo6451 29 December 2012, 21h06 (Photos:18)
Solothurn   T3  
10 Sep 12
Gitziflue, Dilitschchopf, Weissenstein
Gestartet sind wir heute früh beim Bahnhof Oberdorf, der ehemaligen Talstation der Seilbahn. Der Parkplatz war leer, wie gemütlich. Ticket gelöst, da wir nur einen Fünfliber in der Tasche hatten als Münz, mussten 5h reichen für die Tour. Gestartet sind wir gleich beim Parkplatz in Richtung Sauriergraben. Dies haben wir...
Published by Zocky 10 September 2012, 19h21 (Photos:32 | Comments:2)
Solothurn   T2  
7 May 12
Jura Höhenweg, Etappe 6: Weissenstein - Frinvillier
Nach einer feuchten und kalten Nacht sind wir zuversichtlich, heute bei etwas bessern Verhältnissen den Kantonshöhepunkt von Solothurn, die Kantonsgrenze in unseren Heimatkanton Bern und schlussendlich auch die Sprachgrenze überschreiten zu können. Rasch ist unser Zelt abgebaut und ein stärkendes Frühstück verputzt und...
Published by Mel 13 May 2012, 23h22 (Photos:16 | Comments:1 | Geodata:1)
Solothurn   T1  
25 Mar 12
Jurahöhenweg 7. Etappe Balmberg - Grenchen (Frinvillier)
Auf dieser Etappe, hatte ich wieder eine Begleitung mit dabei. Eine neue Wanderbekanntschaft mit der ich mich auf Anhieb sehr gut verstand. Erstes Ziel hiess diesmal: Weissenstein. Der Weg dorthin war jedoch sehr mühsam. Bergauf, Schräglage und Schnee, machten das Ganze nicht ganz ungefährlich. Der Schnee wird uns noch den...
Published by DanyWalker 6 January 2013, 14h25 (Photos:7)
Solothurn   T2  
9 Oct 11
durch den Schofgraben auf Röti; über Weissenstein zurück nach Welschenrohr
Wir sind wieder einmal mit Dieter und Jumbo unterwegs; danken möchte ich Mel, welche mich auf den Schofgraben aufmerksamgemacht hat. Wir starten bei kühlen Temperaturen, etwas Sonnenschein in Welschenrohr, bem Schulhaus Mühlacker. Zwar sehen wir bereits hier die südwestlich aufragende dicke Wolkenbank - hoffen jedoch, dass...
Published by Felix 13 October 2011, 13h08 (Photos:21)
Solothurn   T1  
13 Jun 11
Weissenstein / Röti
Geplante Tour: Vom Weissenstein zur Schauenburg, Brüggli und Abstieg nach Selzach. Route: Es sollte aber eine ganz andere Tour geben als geplant. Kaum auf dem Weissenstein angekommen begann es stark zu regnen. Nach einer doch etwas längeren Pause beschlossen wir eine Kurztour zur Röti zu machen. Ziemlich nass sind wir...
Published by Hudyx 13 June 2011, 21h32 (Photos:16)
Solothurn   T1  
4 Jun 11
Über den Weissenstein
Eigentlich hatte ich schon lange vor über den Weissenstein zu wandern. Das hat sich verzögert da sich Solothurn für mich ziemlich abgelegen ist... Trotzdem fuhr ich mit dem Zug nach Gänsbrunnen. Ich hatte gehofft dass das der Nebel sich verzieht... war aber nicht der Fall. Zum Glück war es aber angenehm. Vom Bahnhof...
Published by genepi 5 June 2011, 07h47 (Photos:10 | Geodata:1)
Solothurn   T2  
3 Jun 11
Balmberg - Weissenstein - Grenchenberge
Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den andern, Jeder ist allein. (H. Hesse) Die heutige Tour war eigentlich als "Atemberaubende Aussichtstour über den Solothurner Jura" geplant. Im Endeffekt entsprach sie eher der ersten Strophe von Hesses Gedicht, war aber nicht ohne...
Published by Wandersmann 4 June 2011, 10h20 (Photos:5 | Comments:1)
Solothurn   T2  
10 Apr 11
Sommerliche Temperaturen auf dem Planetenweg über Solothurn
25 °C Anfang April in Solothurn und Umgebung hatte der Wetterbericht prophezeit,also habe ich mich sofort in den Zug gesetzt.Er sollte recht behalten,das ungewöhnliche frühe Sommerwetter bescherte ein Traumwochenende im Jura,daseinem Aufenthalt aufden Kanarischen Inseln ohne weiteres äquivalent ist.Leider wars dann am Dienstag...
Published by trainman 13 April 2011, 05h33 (Photos:46)