Balmfluechöpfli (1290 m)


Published by beppu , 18 May 2015, 21h28.

Region: World » Switzerland » Solothurn
Date of the hike:17 May 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SO 
Time: 5:00
Height gain: 980 m 3214 ft.
Height loss: 980 m 3214 ft.
Route:Oberdorf, Nesselboden, Balmfluechöpfli, Röti, Weissenstein, Oberdorf 13.4km
Access to start point:PW oder Bahn
Access to end point:do
Maps:Schweiz Mobil

Weil vorgestern meine Bergfrühlings-Wanderregionen eingeschneit wurden, fahren wir heute in die entgegengesetzte Richtung. Eigentlich wollte ich auf den Weissenstein fahren, aber dort ist zeitweise ein Fahrverbot. Die neue Bahn muss schliesslich amortisiert werden.

Wir parkieren beim Bahnparkplatz Oberdorf und starten von hier aus zu Fuss Richtung Nesselboden. Weiter folgen wir dem markierten Wanderweg entlang aufs Balmfluechöpfli. Die Sonne mag sich nicht durchsetzen, aber wenigstens sind die Wolken genug hoch, so haben wir wenigstens gute Sicht ins Mittelland.

Nach einer Pause auf dem schönen Gipfelchen, marschieren wir weiter auf die Röti. Es ist jetzt ein bisschen wärmer mit gelegentlichem Sonnenschein. Hier machen wir ausgiebig Picknickpause mit schöner Rundumsicht. Die zahlreichen Gleitschirmpiloten warten derweil sehnlichst auf Thermik, die sich nur zögerlich entwickeln will. Während wenige im dynamischen Aufwind herumkurven, warten die meisten auf bessere Zeiten. Uns kümmert das nicht und wir wandern gemütlich weiter über  Blumengeschmückte Weiden zum Restaurant Weissenstein.

Jetzt gibt’s endlich das Startkaffee. Während Heidi noch einen prächtigen Apfelstrudel verputzt und nachher mit der Bahn runterfährt, ziehe ich es vor zu Fuss runterzugehen. Mit einem Blick zum Himmel stellen wir fest, die Thermik hat doch noch etwas zugelegt, jetzt sind zahlreiche Schirme über dem Weissenstein und Röti am kreisen. Währenddessen zottle ich zügig den Waldweg runter und so komme ich genau zeitgleich mit Heidi in Oberdorf beim Auto an.

Frühlingsblumen haben wir auch hier einige angetroffen. Eine schöne und halt ziemlich bevölkerte Gegend ist das hier.
 

Hike partners: beppu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»