Fridolinshütten SAC 2111 m 6924 ft.


Hut in 49 hike reports, 23 photo(s). Last visited :
10 May 22

Geo-Tags: CH-GL, Tödigruppe


Photos (23)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (49)



Glarus   T5 PD  
10 May 22
Il Re di Glarona - Piz Russein 3614 e Glarner Tödi 3570 da Tierfehd
"Il Tödi è una meditazione". Così mi sono ritrovato a definirlo mentre Manuel si guardava intorno per propormi una cima alternativa e stava in ansia riguardo alla prospettiva del sempre più lungo ritorno. " Concentrati sul qui e ora, sul nostro obiettivo, non pensare a che ora torneremo in Ticino" gli rispondevo. " Un passo...
Published by Michea82 14 May 2022, 00h11 (Photos:94 | Comments:10 | Geodata:1)
Glarus   T3 PD II  
25 Jun 21
Tödi - Piz Russein 3612 müM. Beim dritten Anlauf standen wir oben
Den Floh auf den Tödi zu steigen hat mir Gabi Aschwanden von der Fridolinshütte eingegeben, als mein Schwager und ich im März 14 die Fridolinshütte mit den Schneeschuhen besuchten. Doch es dauerte fünf Jahre, bis ich mich dann bei «Bergzyt» unter der Anleitung von Gabi erstmals angemeldet hatte. Die Tour war als...
Published by Flylu 29 June 2021, 14h28 (Photos:42 | Comments:12)
Glarus   T3+ PD+ II  
9 Aug 20
Tödi (Piz Russein)
Der Tödi! Ein ewig lang gehegter Traum geht endlich in Erfüllung. Auf dieser Tour war ich unterwegs mit Wildi(Bergführer),@fraufriitig, Karin F. und @zueriloi. Tag 1: Tierfed - Hinter Sand (per Taxi) - Fridolinshütte (T3) Tag 2: Fridolinshütte - Grüehorenhütte (T3+) - Gelb Wand [siehe unten] - Bifertenfiren -...
Published by zigertiger 11 August 2020, 13h47 (Photos:5 | Geodata:1)
Glarus   T3+ PD+ II  
8 Aug 20
Tödi
Einleitung:   Der Tödi, ein Berg der wohl in vielen Köpfen herum schwirrt. So ist er auch in meinem Kopf seit ein paar Jahren. Nachdem ich nun in 3 Jahren zwei Hochtourenkurse besucht habe und zuletzt den Gr. Spannort nur wegen des Wetters nicht ganz gepackt hatte, war ich bereit den Tödi zu versuchen....
Published by maenzgi 11 August 2020, 10h16 (Photos:31 | Comments:5)
Glarus   T4 PD+ II  
30 Aug 19
Kläglich gescheitert am Tödi (3.613 m) - Spaltenlabyrinth und fiese Bergschründe
Auf den Tödi wollte ich schon lange mal hoch, sollte bis auf die vielen Höhenmeter eigentlich eine tolle, nicht so arg technisch anspruchsvolle Tour sein. Wir wollen das ganze mit Zelt machen, da wir irgendwie nicht so Lust auf eine Hüttenübernachtung hatten. Vorweg: wir sind nichtmal in die Nähe des Gipfels gekommen. Ende...
Published by boerscht 20 October 2019, 01h15 (Photos:35 | Comments:8)
Glarus   T6 D IV  
23 Aug 19
Tödi Ostgrat
Noch nie war ich im Sommer auf dem höchsten Glarner, höchste Zeit dieses Projekt anzupacken. Da ich alleine unterwegs bin, wähle ich den auf Hikr unbeschriebenen Tödiostgrat, Erstbegehung durch Res Lütschg 2002. Er verspricht geringe objektive Gefahren da er praktisch ohne Gletscherberührung führt....
Published by DonMiguel 28 September 2019, 12h38 (Photos:23 | Comments:6)
Glarus   PD+ II  
28 Jul 18
Tödi - Piz Russein
Die Standardroute wurde hier öfters detailliert ausgeführt, deshalb möchte ich nur die aktuellen Highlights beschreiben, so wie wir sie während der Tour erlebt haben: Zeit: Aufbruch schon um 3:15, weil ab 14:00 Gewitter gemeldet waren. Die Tour kann man im Normaltempo in 8 Stunden ab Hütte und zurück schaffen, man...
Published by explorer 1 August 2018, 21h19 (Photos:1)
Glarus   T5+ AD III F  
26 Jul 18
Grünhorn (2953 m) - Abschluss des Folge-Projekts 'Glarner Alpen'
1863 wurde die Grünhornhütte als Stützpunkt für das erste 'Excursionsgebiet' des neu gegründeten SAC und somit als erste SAC-Hütte überhaupt gebaut. Benannt wurde sie nach einer Gruppe von Zacken zwischen der Hütte und dem Tödi-Südostgrat. Wie schon bei meinem Versuch vom 22. August 2017 erwähnt: Es gibt in der alpinen...
Published by PStraub 27 July 2018, 12h07 (Photos:17 | Comments:1)
Glarus   T4 AD- II  
4 Jul 18
Tödi Südwestwand
Drei Tage in den Glarner Alpen 1.Tag: Warmup zur Claridenhütte über den Gemsfairenstock. Eine hübsche T4-Runde mit einem einfachen Abstieg vom Gemsfairenjoch auf den Claridenfirn, welcher ein kurzes Stück unterhalb des Gemsfairenjoch gequert wird. Gletscherausrüstung braucht es dafür nicht wirklich. Dann war noch...
Published by t2star 15 October 2018, 17h08 (Photos:44 | Comments:3)
Glarus   PD+  
30 Jun 18
Tödi (3614 m), Normalweg über Bifertenfirn
Der Tödi ist als höchster Gipfel der Glarner Alpen natürlich ein Muss. Der Normalweg ist landschaftlich einmalig schön und wunderbar abgeschieden, alpinistisch gesehen allerdings ein ziemlicher Hatsch, der seine WS+ Bewertung wohl eher dem Schweiss als der Schwierigkeit verdankt: 2800 Höhenmeter liegt der Gipfel über dem...
Published by trecime 27 December 2021, 17h01 (Photos:28)