World » Austria » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen


Order by:


10:00↑1550 m↓1550 m   T4+ D  
30 Jul 16
Hinterer Scharnitzkopf, 2554m und Imster Klettersteig Maldonkopf 2632m
Da ich mich spontan zu dieser Tour entschieden habe, hab ich denBerichtvonmabonerst hinterher gelesen und auch nicht damit gerechnet, dass ein so leicht erreichbarer Gipfel wie der Hintere Scharnitzkopf eine Hikr-Erstbegehung sein könnte. Hinterer Scharnitzkopf,2554m: Im Osten des Scharnitzsattels steigt man auf der linken...
Published by lila 23 August 2016, 09h15 (Photos:18)
7:30↑1250 m↓1250 m   T5- D+  
30 Jul 16
Klettersteig Köllenspitze
Der Klettersteig auf die Köllenspitze soll der anspruchsvollste Steig im Tannheimer Tal sein. Er führt ja auch auf den höchsten Berg der Region. So gelangte er dann auf meine Wunschliste, und als sich recht kurzfristig Ende Juli ein Samstag für eine Tagestour anbot, nahm ich ihn in Angriff. Bis dahin hatte ich in dieser...
Published by HartwigB 31 July 2016, 15h52 (Photos:12 | Geodata:1)
6:30↑900 m↓900 m   T5 II  
29 Jul 16
Roggalspitze, 2673m, Anstieg auf dem Kletterer-Abstieg
Der Normalweg auf die Roggalspitze ist eigentlich der Abstieg für Kletterer, die über die Nordkante den Gipfel erreichen. Dieser "Normalweg" erfordert ausgezeichnete Trittsicherheit im nicht markierten Gelände, er ist bröselig, steil und ist für Plaisir-Wanderer weder bei intensiver Sonnenstrahlung (Südseite!) noch bei Nebel...
Published by lila 2 August 2016, 09h21 (Photos:28)
8:30↑1000 m↓1000 m   T3  
29 Jul 16
Vorderskopf: später Antrittsbesuch beim Wächter des Rißtals
Ausgangspunkt ist wieder die Weitgriessalm (Kaiserhütte) etwa 6 km südlich von Vorderrriß. Etwa 300 m südlich wird der Rißbach überquert und dem Fahrweg nach Süden gefolgt. Nach etwa 600 Metern zweigt ein Fahrweg rechts ab, dort beginnt ein schmaler Pfad (unscheinbares, fast verblichenes Holzschild): steil geht es hinauf,...
Published by Gherard 2 August 2016, 12h28 (Photos:30 | Comments:3 | Geodata:2)
2:00↑690 m↓690 m   PD  
24 Jul 16
Millrütte Runde
Schon seit über einem Jahr steht mein Bike jetzt schon im Keller. Totes Kapital könnte man meinen. Eine altbewährte Millrüttetour ist längst überfällig. Nach einem gemütlichen Frühstück wird das Bike aus dem Keller geholt, die Kette ein wenig geölt und los gehts. Die Temperaturen sind heute ideal. Ich nehme mir vor...
Published by peedy1985 24 July 2016, 14h48 (Photos:20)
7:00↑1100 m↓1100 m   T4-  
24 Jul 16
Spitzkopf - weit ab vom Schuss
Nur die wenigsten Berge im Lechtal kann man als gut besucht bezeichnen - abseits der markierten Wege kann man hier noch zahlreiche ruhige und naturwüchsige Gipfel finden, die das Bergsteigerherz höher schlagen lassen. Auch unterhalb der höchsten Preisklassen stehen einige durchaus lohnende Ziele rum, die auf einen Besuch nur...
Published by maxl 26 July 2016, 22h22 (Photos:36 | Comments:6)
6:00↑1100 m   T3+  
24 Jul 16
Aggenstein und Überschreitung Brentenjoch
Der Wetterbericht sagte für nachmittags Gewitter voraus also sollte die Tour nicht zu lang sein und früh beginnen. Auf den Aggenstein wollte ich schon länger wieder mal gehen auch wegen der Blumenpracht. Ich wusste auch dass man dort Edelweiß finden kann. Gestartet bin ich am Parkplatz bei Grän. Den normalen Weg hoch-...
Published by Eberesche 24 July 2016, 16h49 (Photos:20)
7:30↑1180 m↓1180 m   T4+  
24 Jul 16
Biberkopf, 2599m von Lechleiten
Der formschöne Biberkopf, Grenzberg zwischen Deutschland und Österreich fällt sofort auf, wenn man aus dem Bregenzerwald anfahrend den Hochtannbergpass passiert .Der Aufstieg kann von Süden vom Lechtal oder von Norden von der Rappenseehütte erfolgen. Wir fanden ein schönes Quartier in Lechleiten und hatten so genug Zeit die...
Published by milan 26 July 2016, 13h54 (Photos:16 | Comments:2 | Geodata:1)
2:00   T1 VII-  
24 Jul 16
Klettergarten Gaichtpass und Highline 179 (Fußgänger Hängebrücke)
Zunächst 2 Routen am Gaichtpass: Monotonie 7- Missa liebt uns 5 Dann ging es mit den Schwiegerelternzur RuineEhrenberg und Fort Claudia mit der verbindenden Hängebrücke. Wettertechnisch sehr schön - und entsprechend überlaufen. Ruhiger wurde es dann am Fort Claudia, wobei es dort auch nicht mehr viel zu bestaunen...
Published by pete85 6 August 2016, 18h24 (Photos:12)
2 days    T3 F  
23 Jul 16
Tschirgant 2370m
fact sheet: wanderung auf den ribu nr. 68 tschirgant 2370m(prominenz 1263m) in der mieminger kette in nordtirol. von 22.-23.07.2016; im alleingang. anfahrt per ÖV; start am busterminal in imst; tag 1 - 2h: aufstieg - mit einigen umwegen - zu den wiesen oberhalb von karrösten;...
Published by nikizulu 24 July 2016, 10h35 (Photos:1)