World » Austria » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen


Order by:


7:00↑700 m↓700 m   T5 III  
12 Jul 15
Brandjoch Südgrat und Gratübergang Hohe Warte
Der Südgrat der Brandjochspitzen hoch über Innsbruck erfreut sich einiger Beliebtheit. Abgesehen von zwei in den letzten Jahren erschienenen Wanderführern für den "Großraum München", wird er sogar auf der Wanderwegschautafel der Seegrubenbahn beworben.Auf Grund der schönen Aussicht hinunter nach Innsbruck und einigen kurzen...
Published by nachtfrost 13 July 2015, 00h19 (Photos:9)
2:00↑492 m↓492 m   D  
12 Jul 15
Klamml Klettersteig
Um der Hitze zu entgehen entschieden, mein Bergfreund Luggi und ich den Klamml Klettersteig erst am Abend zu gehen. Die Routenbeschreibung für den Klamml Klettersteig habe ich ja bereits hier gepostet Klamml Klettersteig. Beim Aufstieg zum Einstieg erzählte er mir das heute Vormittags beim Klammlklettersteig ein Mann...
Published by Koasakrax 12 July 2015, 22h27 (Photos:7)
2 days 9:30↑1850 m↓1850 m   T4 I  
11 Jul 15
Großes Ochsenhorn (2511 m) - König der Loferer Steinberge
Die Loferer Steinberge - eine garstige aber schöne Felslandschaft mit ungemein aussichtsreichen Gipfeln. Der höchste Berg dieser Gruppe, und damit der uneingeschränkte König, ist das Große Ochsenhorn. Allerdings lässt sich dieser ziemlich grimmige Geselle von keiner Seite schnell oder leicht ersteigen. Vor allem beim...
Published by Erdinger 11 July 2015, 20h55 (Photos:32 | Comments:2)
6:30↑1350 m↓1350 m   T3+ I PD  
11 Jul 15
Bike&Hike auf den Predigtstuhl (2234 m)
Der Predigtstuhl oder Predigtstein ist dem Hochwanner auf der Wettersteinsüdseite vorgelagert. Er bietet eine hervorragende Übersicht über das Gaistal und die Mieminger Kette. Eine schöne kombinierte Bike&Hike-Tour führt auf den Gipfel. Im Gipfelbereich auf beiden Wegen muss man ganz kurz mal Hand anlegen, ansonsten...
Published by Luidger 16 July 2015, 08h51 (Photos:21)
8:00↑2500 m↓2500 m   T4+ I F  
11 Jul 15
Rote Wand (2704m) - immer den Lech entlang
Die Rote Wand - mit Sicherheit der populärste Gipfel im Lechquellengebirge und das auch nicht ganz zu unrecht. Von weitem fällt sie oft als großer Felsklotz auf und dementsprechend bietet sie vom Gipfel auch ein beeindruckendes Panorama. Von der Nähe ist sie mit ihrer rot gebänderten und imposanten Südwand über dem...
Published by AliAigner 13 July 2015, 20h11 (Photos:35)
8:00↑1500 m↓1500 m   T4- I  
11 Jul 15
Daniel (2340 m ) - der höchste Ammergauer und sein unbekannter Nachbar
Der Daniel ist mit 2340 Meter der höchste Gipfel der Ammergauer Alpen und neben der Zugspitze und der Sonnenspitze der Blickfang auf dem Weg von Garmisch Richtung Ehrwald. Der Berg bietet verschiedenste Anstiegsmöglichkeiten, wobei der Aufstieg über das Meirtljoch der einsamste und zugleich lohnenste sein dürfte. Für Freunde...
Published by Nic 14 July 2015, 09h27 (Photos:32)
9:00↑1500 m↓1500 m   T3  
11 Jul 15
Hochstadl und Fadenkamp
Start in Rotmoos. Durch das Annerltal zur Gresserthütte und weiter auf den Gipfel des Hochstadls. Danach noch zum Fadenkamp weiter und hinunter zur Kräuterin Hütte. Von dort gehe ich - teilweise ohne Weg - Richtung Südosten, um wieder das Annerltal zu erreichen. Dieser Weg erfordert etwas Orientierungsvermögen, verkürzt die...
Published by Leopold 12 July 2015, 18h54 (Photos:5)
7:00↑1450 m↓1450 m   T5+ III F  
11 Jul 15
Von den Plattigspitzen (2548m/2558m) zur Kogelseespitze (2647m) - eine feine Gratüberschreitung
Oft gesehen, oft fotografiert... direkt über der Hanauer Hütte baut er sich auf, der schneidige Ostgrat der Östlichen Plattigspitze. Richtig einladend präsentiert er sich, und paart feinen Kraxelgenuss mit wunderbaren Ausblicken. Zugabe gefällig? yep, die Überschreitung über den Westgrat zur Kogelseescharte. Zwar einen...
Published by Yeti69 19 July 2015, 21h01 (Photos:43 | Comments:3)
8:00↑1675 m↓1675 m   T4+ I  
11 Jul 15
Der "Stockzahn" von Gramais-Gr.Leiterspitze(2750m)
Die Große Leiterspitze, von den Einheimischen auch "Stockzahn" genannt gehört zu den schönsten Gipfelgestalten der Lechtaler Alpen. Der oberste Bereich hat von Gramais aus gesehentatsächlich die Form eines Zahns und scheint unendlich weit entfernt zu sein. Ganz so schlimm ist es nicht, aber die Besteigung ist trotz...
Published by trainman 19 July 2015, 21h12 (Photos:59 | Comments:2)
   T5 VI-  
11 Jul 15
Zinken Nordgrat ("D'r Olt und d'r Jüng")
Mit einem kurzen Tag im Gepäck und inspiriert durch den Bericht von Pete85 sind wir den Nordgrat des Zinken geklettert. In der grasig-schrofigen Nordflanke des Zinken-Sorgschrofen-Massivs eine kleine "Kletterperle", die man dort nie vermuten würde. Zustieg (T5) (sehr ausführlich, weil Tour aus Allgäu-Ammergau-Führer von...
Published by simba 12 July 2015, 22h59 (Photos:17)