World » Austria » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen

Lechtaler Alpen


Order by:


2:30↑690 m↓690 m   T4 I  
12 Nov 22
Maldongrat (2544m)
Schöne Kurztour am Hahntennjoch!! Auf dem Rückweg vom Vinschgau wollte ich eine Pause mit Bergerlebnis machen. Die südlichen Gipfel amHahntennjochluden ein.Ich wählte den Maldongrat. Bis zum Steinjöchl war noch alles schneefrei. Danach gab es ein bisschen Schneekontakt. Insgesamt aber alles gut zu laufen. Oben am Grat...
Published by belvair 16 November 2022, 22h21 (Photos:8)
2:15↑750 m↓750 m   T2  
11 Nov 22
Rauchälpele und Rauchkopf (1624m)
Vor ein paar Wochen ging es bereits in die Ecke nördlich des Thanellers, das Rauchälpele und den zweiten Rauchkopf haben wir damals aber bewusst ausgelassen, um erneut eine Wanderung in diese schöne Ecke unternehmen zu können. Geparkt wieder am Karlift, geht es auf unserem damaligen Abstiegsweg Richtung Nordkar. Das...
Published by Andy84 22 November 2022, 09h08 (Photos:27 | Geodata:1)
6:30↑1200 m↓1200 m   T5 II  
30 Oct 22
Bergwerkskopf und Dremelspitze
Allerheiligen steht vor der Tür und das Wetter ist bombig. Ich habe da nicht viel Wahl, ich muss da in die Berge. Unsicher war die Schneelevel machen und was ich meinem Körper nach kürzlich überstandener Covid19 Infektion so zumuten möchte viel meine Wahl auf die Lechtaler. Bis zum Würtenberger Haus war ich schon mal, daher...
Published by TFTD 6 November 2022, 22h43 (Photos:6 | Geodata:2)
6:00↑1100 m   T4 I  
28 Oct 22
Nochmal auf die Knittelkarspitze (2378m) - jetzt auch versichert
Nach 11 Jahren noch einmal auf die Knittelkarspitze, diesmal aber ohne den Reuttener Höhenweg. Unverändert gültig ist der Hinweis, dass es "für eine Tour dieser Schwierigkeitskategorie doch schon ziemlich ausgesetzt zugeht, und zwar wiederholt und anhaltend". Auch wo es nicht unmittelbar ausgesetzt ist, befindet man sich...
Published by sven86 5 November 2022, 12h10 (Photos:16)
↑1100 m↓1100 m   T4 II  
23 Oct 22
Reichspitze - reich an Eindrücken durch Fundaistal
Wir lassen die Zivilisation, die uns per PKW ziemlich bequem nach Pfafflar an der Hahntennjochstraße bringt, für einmal kurz hinter uns: Nur 5 Minuten nach den letzten Walserhäusern des Dorfs Pfafflar tritt man ein ins eindrückliche Fundaistal, wo man abgesehen vom Wanderweg und dessen Markierungen von Zivilisation nicht mehr...
Published by simba 27 October 2022, 10h09 (Photos:11)
   T6 II  
19 Oct 22
Einsame und abenteuerliche Bergtour zu Kreuzjochspitze, Vileidspitze und 3 Nachbargipfeln
Nach Anfahrt zur Alfuzalpe brach ich etwa um 07.50 Uhr auf u. marschierte über den markierten Steig Richtung Steinseehütte. An der Abzweigung Hinterstarkalm bog ich nach links ab Richtung Württemberger Haus. Als ich am P.1916 mit Wegweiser ankam, konnte ich weit und breit keine auf Karten dargestelle Gebäudhütte ausmachen!...
Published by Heidelberger Gipfelsammler Ötzi II 21 October 2022, 12h26 (Photos:93 | Comments:4)
↑2100 m↓2100 m   T5 V  
16 Oct 22
Parzinn- und Steinkarturm: Klettern an der Steinseehütte
Hochgelobt wird das Klettergebiet der Steinseehütte vielfach, "eines der schönsten Klettergebiete in den nördlichen Kalkalpen" heißt es im Lechtalführer. Auch wir sind voller Lob: tolle Landschaft, schöne und gut abgesicherte Kletterei in wunderbarem Fels und dies auch noch spätsommerlich ruhig in völliger Einsamkeit....
Published by simba 27 October 2022, 09h51 (Photos:23)
8:00↑1450 m↓1450 m   T4+ I  
11 Oct 22
Schrattenkalk ohne Ende: Von Lech auf die Wösterspitzen (2558 m) (und auch wieder runter)
Bei der Vorbereitung meines Kurzurlaubs in Lech sind mir die Wösterspitzen sowohl auf der Karte als auch in hikr-Berichten aufgefallen. Zeit, sie mal in Natura anzuschauen. Ich starte bei frostigen Temperaturen direkt bei meiner Pension und quere den Lech auf der Hauptstraßenach Südosten. Ich biege hinter Hagen's...
Published by Uli_CH 11 October 2022, 23h28 (Photos:21 | Geodata:1)
13:00↑1500 m↓1500 m   T4+ II  
2 Sep 22
4 Grate an Bleispitze und Gartnerwand
Den dichten Wald linkerhand habe ich nur in etwa 1/2 Höhe touchiert, überwiegend finde(t) s(i)ch die ausgeprägteste Spur in der Grasflanke selbst. Etliche weniger deutliche "Abzweigungen" verlaufen sich bald Richtung Wald oder woauchimmer hin. Ich folge einfach immer der prägnantesten "Spur", die im Zick-Zack zuletzt klar zum...
Published by Nyn 13 November 2022, 10h00 (Photos:138)
6:00↑1200 m↓1200 m   T4+ I  
23 Aug 22
Muttekopf (2774 m) - der Wächter von Imst
Im Verbindungsgrat zwischen dem Muttekopf und dem Rotkopf befinden sich drei Köpfe, die in diversen Wanderkarten noch nicht einmal namentlich verzeichnet sind. Der AVF hingegen bezeichnet diese Erhebungen als Seabrigköpfe (auch Seebrigköpfe) und Kübelspitz. Nachdem wir uns nach langer Überlegung für den Muttekopf als Ziel...
Published by Nic 20 November 2022, 13h03 (Photos:24)