COVID-19: Current situation
World » Austria » Nördliche Ostalpen » Rofangebirge und Brandenberger Alpen

Rofangebirge und Brandenberger Alpen


Order by:


3:00↑600 m↓600 m   T2  
5 Aug 20
Pendling
Aufstieg: Start der Tour war der Wanderparkplatz am Gasthof Schneeberg (Tagesticket 3,- €). Von dort gings zunächst über den breiten Fahrweg aufwärts. Nach ca. 15 Minuten zweigt an einer Rastbank der Wanderweg zum Pendling ab. Der Steig führt in einigen Schleifen durch den Wald aufwärts. Am Gipfelrücken trifft man...
Published by 619er 14 August 2020, 20h15 (Photos:6)
2:30↑350 m↓350 m   T1 D  
19 Jul 20
Dalfazer Klettersteig (und Hausbachfall-Klettersteig)
Hatte bereits die Gelegenheit mehrere B/C Klettersteige begehen zu dürfen, z.B. Innsbrucker, Mathaisenkar, Alpspitz, Wildental (Persailhorn), ... und bin dabei nie an mentale oder physische Grenzen gestoßen. Deshalb sollte dieses Jahr ein D ausprobiert werden, z.B. Pidinger, Tegelberg, Mauerläufer o.ä. Die Wahl viel...
Published by wasquewhat 21 July 2020, 17h23 (Photos:6 | Comments:2)
↑1050 m↓1050 m   T2  
6 May 20
Bewegung in ungewohnten Zeiten XXXIII: Ebner Joch (1957m) und Kirchenspitze(1780m)
Meine Kreise werden wieder weiter, zumindest innerhalb Tirols. leider ist das Wetter nicht mehr so stabil wie zu Gemeindequarantänezeiten. Ich entscheide mich heute für eine Fahrt ostwärts auf einen altbekannten Gipfel, das Ebner Joch. Bei der Anfahrt war der Gipfel noch wolkenfrei, doch das änderte sich leider. als ich oben...
Published by Tef 10 July 2020, 22h28 (Photos:21)
8:00↑1200 m↓1200 m   T3 I WT3  
14 Jan 20
Guffert im Westalpenstil
Endlich mal wieder auf meinen geliebten Guffert. Nachdem sowenig Schnee liegt, warum nicht jetzt, da ist wenigstens nichts los. Mit dem wenigen Schnee ist so ne Sache - unten Steig nahezu aper, aber dafür teilweise vereist. Im Mittelteil in den Latschen, hmmm.. auch wenig Schnee kann anstrengend sein, auch wenn ne gute Spur...
Published by kardirk 15 January 2020, 20h21 (Photos:34)
5:30↑650 m↓650 m   WT3  
6 Jan 20
Natterwand (1618 m) - Rustikales zwischen Blaubergen und Rofan
Viel ist nicht gerade los an der Natterwand, die sich zwischen den Blaubergen im Norden und dem Rofanstock im Süden einspreizt. Die umliegenden Berge sind einfach höher und wesentlich markanter und deshalb spricht auf den ersten Blick nicht allzu viel für diesen relativ unscheinbaren, bis weit oben bewaldeten Berg. Bei...
Published by 83_Stefan 21 January 2020, 23h10 (Photos:34 | Comments:2 | Geodata:1)
6:00↑1000 m↓1000 m   T3  
3 Jan 20
Ebnerjoch im Winter
Das Ebnerjoch ist bekannt und wird Sommer wie Winters gemacht. Derzeit existiert eine gute Spur.Unten kaum Schnee, oben dann bis zu 50 Zentimeter, nicht wirklich viel. Dafür ist in der Früh besonders der untere Wegteil total vereist, Grödeln oder ähnliches erleichtern enorm. Ich nutze etwas oversized mein Leichtsteigeisen....
Published by kardirk 15 January 2020, 19h56 (Photos:24 | Comments:2)
2:00↑350 m↓350 m   WT1  
31 Dec 19
Kotalm-Niederleger
Wie ich schon bei meinem ersten Besuch geschrieben hatte, muss ich auch heute wieder klarstellen, dass es im Aufstieg nicht unangenehm gerochen hatte. Diese Tour erfreut sich seit längerer Zeit auch bei den Skitourengehern einer immer höheren Beliebtheit. Der Aufstieg liegt schattseitig. Daher waren viele Spuren auszumachen....
Published by joe 2 January 2020, 16h08 (Photos:9)
↑1150 m↓1150 m   WT2  
4 Dec 19
Vorderunnütz (2078m)
Ähnlich wie der Simmering weiter im Westen ist für uns der Vorderunnütz auch so was wie ein idealer Winterberg. Denn der Aufstieg ist meist sicher, die Aussichten vor allem oben sind erste Klasse, der Anstieg ist relativ lang und zudem skitechnisch nicht besonders interesant, zwei Faktoren für eine überschaubare...
Published by Tef 12 February 2020, 21h12 (Photos:38 | Comments:2)
7:00↑1400 m↓1400 m   T3+ I  
26 Oct 19
Dalfazer Kamm: Gratspaziergang hoch über dem Achensee
Wunderbare aussichtsreiche Tour über dem Achensee, ideal für den Herbst Von Buchau über den bezeichneten Weg am Wasserfall vorbei zur Dalfazer Alm (die am letzten Oktoberwochenende noch geöffnet hatte) und weiter über Steinernes Tor zum Streichkopfgatterl. Bis hier alles einfache, gut markierte Wege. Dort öffnet sich der...
Published by Luidger 2 November 2019, 10h40 (Photos:44 | Comments:1 | Geodata:1)
1 days 6:00↑5040 m↓5070 m   T3+ PD  
17 Aug 19
All you can Guffert, by (almost) fair means - zweifache Überschreitung mit Hike and Bike von Holzkir
Dies ist mein erster Bericht auf Hikr nach vielen Jahren "heimlichen" Mitlesens. Daher erstmal vielen Dank an all die aktiv schreibenden Bergsteiger hier! Die Tourenberichte sind eine unschätzbare Quelle an Information für eigene Bergtouren und helfen über die Zeiten hinweg, wenn man selber nicht in die Berge kommt... Im...
Published by Hatscherer 23 December 2019, 23h13 (Photos:16 | Comments:1 | Geodata:3)