COVID-19: Current situation
World » Austria » Nördliche Ostalpen » Chiemgauer Alpen

Chiemgauer Alpen


Order by:


5:00↑1000 m↓1000 m   T3  
8 Nov 20
Auf stillen Wegen zur Hörndlwand
Aufstieg: Von der Infotafel am Weitsee-Parkplatz folgte ich zunächst kurz einem Güterweg steil aufwärts. Bereits nach der ersten Kehre zweigt rechts ein Steig ab. Über diesen gings in zahlreichen Serpentinen durch den Bergwald hinauf zur verfallenen Hochkienbergalm. Dort traf ich auf die Route, die vom Röthelmoos Parkplatz...
Published by 619er 15 November 2020, 19h35 (Photos:11 | Comments:2 | Geodata:1)
5:45↑570 m↓1100 m   T2  
11 Jun 20
Fellhorn (1765 m)
Ab heute sollten endlich im Tagesverlauf das Wetter langsam besser werden. Bereits fünf Tage ließ sich die Sonne nicht blicken. Bei starker Bewölkung, aber auch etwas Hoffnung im Laufe des Tages etwas Sicht zu bekommen, führen wir mit dem Kleinbus vom Wanderparkplatz in Blindau (725 m) bis zur Hindenburghütte (1206 m). Hier...
Published by Ole 2 July 2020, 13h23 (Photos:24)
4:00↑930 m↓930 m   T2 F  
6 Jun 20
Spitzstein über Nordwandsteig
Aufstieg: Vom Wanderparkplatz bei Innerwald (2 €/ 24 h.) folgte ich kurz dem breiten Forstweg in norwestliche Richtung. Bei der nächsten Abzweigung gings links der Beschilderung "Spitzstein über Aueralm" folgend durch den Wald aufwärts. Der breite Weg führt z.T. recht steil hinauf zur Aueralm. Kurz vor der Alm zweigt...
Published by 619er 8 June 2020, 20h54 (Photos:11 | Geodata:1)
3:30↑662 m↓662 m   T2  
8 May 20
Hochfelln
Bei der ersten Tour nach dem Corona-Lockdown wollte ich es etwas gemächlicher angehen. Da der Seilbahnbetrieb noch eingestellt war und sich damit auch das Besucheraufkommen in Grenzen hielt, entschied ich mich als heutiges Ziel für den Hochfelln. Aufstieg: Vom gebührenpflichtigen Parkplatz am Gasthaus Steinbergalm...
Published by 619er 23 May 2020, 20h38 (Photos:11 | Geodata:1)
14:15↑4250 m↓4250 m   T4 II  
6 May 20
26 Chiemgauer in 13 Stunden
Die Idee für diese Runde ist schon etwas älter, allerdings habe ich deren Ausmaß dann doch (deutlich) unterschätzt, so dass es mehr als von Vorteil war mich in der Lockdownzeit perfekt darauf vorbereitet zu haben. Bis auf Ausdauer wurde mir jedes Hobby untersagt, also komplette Aufmerksamkeit darauf gerichtet und die Form...
Published by Chiemgauer 13 August 2020, 23h46 (Photos:38 | Comments:2)
2:30↑500 m↓500 m   T3  
24 Jan 20
Blasenhag (1200 m) - Kleines winterliches Abenteuer im Chiemgau
Die Tour hat noch gar nicht begonnen und schon müssen wir umdisponieren. Die Zufahrt zum Kranzhornparkplatz ist wegen Vereisung gesperrt, deshalb starten wir am Erlerberg direkt an der Abzweigung zu demselben, macht circa 130 Höhenmeter mehr bis zu unserem geplanten Ziel, dem Pasterkopf. Auch gut. Nach dem Anstieg zum...
Published by Max 2 February 2020, 22h52 (Photos:25)
5:00↑1125 m↓1125 m   WT2  
29 Dec 19
Wintertour auf den Hochgern
Aufstieg: Ich begann die Tour am Wanderparkplatz im Unterwössener Ortsteil Wiesen. Vom Parkplatz wanderte ich zuerst kurz über Asphalt und später über einen Fahrweg durch den Wald aufwärts. Nach ca. 30 Min. traf ich auf den Fahrweg, der von Marquartstein heraufführt. Diesem folgte ich in mehreren weiten Schleifen hinauf...
Published by 619er 4 January 2020, 19h22 (Photos:20)
4:30↑950 m↓950 m   T2  
11 Dec 19
Sonntagshorn (1961 m) - von Süden auf den König der Chiemgauer Alpen
Als höchster Gipfel der Chiemgauer Alpen übt das Sonntagshorn eine magische Anziehungskraft auf Bergwanderer aus. Wer fit ist und die nötige alpine Erfahrung mitbringt, dem bietet sich im Sommer ein Besuch von der Nordseite über die Kraxenbachtäler an. Wesentlich stärker frequentiert ist hingegen zu allen Jahreszeiten der...
Published by 83_Stefan 26 December 2019, 02h15 (Photos:34 | Geodata:1)
3:15↑740 m↓740 m   T2  
23 Nov 19
Brennkopf (1353 m) bei Föhnsturm
"Warnung vor Orkanböen in den Hochlagen der Alpen" vermeldet das Radio. Auf so einem kleinen Hügel wie dem Brennkopf wird's nicht so schlimm sein. Folgt man der Wegweisung am Sportplatz und wandert dann durch lichten Wald bergan, so gewinnt man rasch an Höhe. Wir erreichen das freie Almgelände südlich vom Gipfel und...
Published by Max 5 December 2019, 07h26 (Photos:32)
2:30↑650 m↓650 m   T2  
16 Nov 19
Spitzstein (1596 m) im November
Jetzt weiss ich wieder, warum es der Spitzstein so selten auf unsere ToDo Liste schafft. Auch in der Nebensaison bei mäßig begeisterndem Wetter wird er gut besucht. Besser gesagt, die Wege sind gut besucht, den Gipfel haben wir fast für uns allein. Der Anmarsch vom Erlerberg über den Hüttenweg zur Goglalm ist...
Published by Max 28 November 2019, 07h49 (Photos:32)