Schibenspitz 2060 m


Gipfel in 51 Tourenberichte, 39 Foto(s). Letzter Besuch :
29 Aug 17

Geo-Tags: CH-BE


Fotos (39)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (51)



Berner Voralpen   T6-  
29 Aug 17
Gantrisch via Nordgrat und Bürgle via Bürglegrat
Mit der ersten ÖV-Verbindung fahre ich auf den Gurnigel zur Wasserscheidi. Zu Beginn folge ich dem Bergwanderweg, der zum Leiterepass führt, verlasse ihn aber bald Richtung Gantrisch-Nordgrat. Vom Fuss des Nordgrates steige ich den feuchten, moosigen Grashang steil hinauf und überwinde die brüchigen Felsstufen (Bild 1, Bild...
Publiziert von carpintero 2. September 2017 um 15:09 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Berner Voralpen   T6- II  
1 Aug 17
Über den N-Grat auf den Gantrisch
Gantrisch (2175m) - Bürglen (2165m) - Birehubel (1850m). Auf Nordseite des Gantrisch mit ihren grossen Parkplätzen und der Nähe zu Bern findet man die Bergeinsamkeit nur abseits der grossen Wege. Angenehm kurz sind dagegen die Zustiege zu den Gipfeln mit ihrer bekannt schönen Aussicht über das Simmental ins Berner...
Publiziert von poudrieres 1. August 2017 um 16:55 (Fotos:47 | Geodaten:2)
Berner Voralpen   T2  
13 Jun 17
Kampf der Giganten am Gantrisch
Ums gleich vorweg zu nehmen. Bei den Giganten handelt es sich um Sonne und Nebel. Die eine mit ungeheuerer Kraft, der andere ungemein zäh. Wer auf was dramatischeres gehofft hat, wird hiermit leider enttäuscht. Schon bei der Postautofahrt zur Wasserscheide hinauf schwant mir nichts gutes. Ein Blick an den Himmel verrät mir,...
Publiziert von DanyWalker 16. Juni 2017 um 13:50 (Fotos:16)
Simmental   WT4  
5 Mai 17
Maienschnee am Gantrisch
Normalerweise geht es beim Maienschnee ja um Narzissenwanderungen im Hinterland von Montreux, aber im Frühling 2017 ist alles etwas anders. Nach den vielerorts wärmsten je gemessenen Märztemperaturen hat der Winter nach Ostern ein unerwartetes und heftiges Comeback gegeben, so dass wunderlicherweise das Gantrischgebiet am 5....
Publiziert von Zaza 5. Mai 2017 um 21:03 (Fotos:12)
Berner Voralpen   S  
21 Apr 17
Powderplay am Gantrisch zum Letzten?
Über die Steilabfahrten im Gantrischmassiv muss nicht mehr viel geschrieben werden, dies tat unter anderem Bernhard Senn in seinem kleinen Gebietsführer Gantrisch Vertikal. Auch auf hikr.org hat Hausmeister Aendu die bekannten Klassiker profund dokumentiert. Dank ihrer Kürze und guten Erreichbarkeit aus dem Raum...
Publiziert von Alpin_Rise 24. April 2017 um 11:09 (Fotos:9)
Berner Voralpen   T5 WT4  
25 Jan 17
Der frühe Vogel fängt den... Sonnenaufgang
Einmal wollte ich der Nebelsuppe (Obergrenze am Morgen ca. 1400 m) während der aktuellen Wetterlage mal noch entkommen und bin um 7 Uhr an der unteren Gantrischhütte gestartet um so um 8.10 auf dem Bürglen zu sein - wenige Minuten vor dem Sonnenaufgang. Die ersten Sonnenstrahlen haben dann auch gut getan da mir bis dahin vom...
Publiziert von t2star 26. Januar 2017 um 17:20 (Fotos:18)
Berner Voralpen   T4  
28 Dez 16
Über Gantrisch und Bürglen
Gantrisch (2175m) - Bürglen (2185m) - Gemsflue (2154m). In der Militärgeschichte ist es immer wieder eindrücklich, wie viel Geld für Dinge ausgegeben wird, die vielleicht im letzten (oder vorletzten) Krieg noch nützlich gewesen wären, aber inzwischen längst überholt sind. So sind auch heute noch am Leitere- und am...
Publiziert von poudrieres 29. Dezember 2016 um 18:40 (Fotos:28 | Geodaten:2)
Berner Voralpen   WS  
16 Dez 16
Steigeisentraining am Gantrisch
Steigeisentraining am Gantrisch Normalerweise ist der Gantrisch keine Dezemberbergtour. Doch momentan sind die Verhältnisse optimal für eine Begehung zu Fuss. Ich habe mir deshalb eine spezielle Route ausgedacht, bei welcher die Steigeisen momentan zwingend sind (vor allem wenn alles im Schnee begangen wird). Gutes...
Publiziert von Aendu 17. Dezember 2016 um 22:00 (Fotos:17)
Simmental   WT4  
24 Jan 16
Gantrisch, episch
Der Gantrisch ist ein sicherer Wert unter den Berner Hausbergen. Er wird auch im Winter regelmässig besucht, auch wenn der Andrang wesentlich geringer ist als an seinen Nachbarn westlich (Ochsen, Bürglen) oder östlich (Chrummfadenflue). Auf der Simmentalerseite des Gantrisch ist es im Winter hingegen fast immer sehr ruhig....
Publiziert von Zaza 24. Januar 2016 um 20:40 (Fotos:16)
Berner Voralpen   T3  
20 Sep 15
Gantrisch - Bürglen
Gurnigel erreicht. Wo ist der Gantrisch, wo beginnt meine Wanderung? Und wo kann ich das Auto parkieren? Bei der Stierenhütte befindet sich ein grosser Parkplatz. Hierhat es aucheinen Wegweiser, der mir den Weg Richtung Leiterenpass anzeigt. Bald merke ich, dass ich wohl einen optimaler gelegenen Startpunkt hätte finden können,...
Publiziert von Makubu 23. September 2015 um 12:54 (Fotos:19)