World » Switzerland

Switzerland » Alpinism


Order by:


↑2050 m↓2050 m   PD AD+  
12 Apr 15
Gross Ruchen (3138m)
Schon seit längerer Zeit haben wir ein Auge auf den Gross Ruchen. Im Sommer 2012 hatten wir uns den Gipfel bereits einmal angetan und waren begeistert von der Schönheit der Gegend (weniger hingegen von der Ruch Chälen). Nun schien sich eine der letzten Gelegenheiten dieses Winters zu bieten, den Gross Ruchen noch ohne grosse...
Published by أجنبي 16 April 2015, 01h10 (Photos:30 | Comments:2)
2 days ↑2700 m↓2700 m   PD+ AD+  
12 Apr 15
"Unkonventionelle" Skihochtour: Nadelhorn (4327m) - Versuch
Das Nadelhorn ist nicht wirklich ein Skitourengipfel und um es vorneweg zu nehmen: Auch wir haben dies nicht geändert - 200m unterhalb des Gipfels war Schluss, doch bis dahin erlebten wir eine tolle Skitour zwischen Matter- und Saastal Tag 1: Hüttenzustieg Bordierhütte Ab Gasenried gings die erste Stunde mit den Skiern auf...
Published by Mistermai 18 April 2015, 20h03 (Photos:19)
2 days ↑1650 m↓1650 m   T5 PD II WT5  
12 Apr 15
Pizzo Rotondo 3192,0m
AUF DEN HÖCHSTEN GIPFEL ZWISCHEN GOTTHARD UND NUFENEN. Endlich stand ein schönes Wochende vor der Tür seit meinem Urlaub auf den Färöer. Es war allerhöchste Zeit in diesem Jahr endlich den ersten Dreitausender zu besteigen. Zwat wollte ich zuerst mit den Ski gehen, doch wegen dem schlechten Anschluss an den öffentlichem...
Published by Sputnik 13 April 2015, 21h15 (Photos:35 | Comments:6)
2 days ↑3000 m↓4200 m   PD II AD  
12 Apr 15
Pollux und Dufourspitze
Ziemlich spontan entschieden wir uns, den freien Sechseläuten-Tag für eine zweitägigen Skitour zu nutzen. Auch das Gipfelziel war recht spontan und herausfordern; hat mein Tourenpartner dieses Jahr erst 1 Skitour in den Beinen. Bereits um 6:00 begann die Reise von Zürich nach Zermatt. Knapp 4h später genossen wir die...
Published by leuti 16 April 2015, 22h18 (Photos:43 | Comments:5)
8:30↑1845 m   T1 PD- I TD-  
11 Apr 15
Who cares...Pizzo Penca N-Flanke
Bei meinem letzten Besuchhatte ich nur den obersten Abschnitt der Penca N-Flanke gestreift, darunter verlor sie sich in einem scheinbar bodenlosen Abgrund über dem Val Piumogna. Ein Blick auf die Karte ergab aber eine schöne, rund 900m hohe, gleichmässig von 30 bis 50 Grad ansteigende Flanke zuerst NE, dann N Exposition....
Published by lorenzo 12 April 2015, 17h49 (Photos:24 | Comments:4)
2 days    PD I D+  
11 Apr 15
Äbeni Flue 3962m, Mittaghorn 3892m (Südflanke)
Adrenalin pur und dünne Luft - grandiose Erlebnisse im Hochgebirge Endlich hat's wieder einmal mit einem gemeinsamen Abenteuer geklappt - Touren mit CJ sind jedes Mal tolle Erlebnisse und häufig bleiben einige Eindrücke unvergesslich - so auch dieses Weekend. Wir entschlossen uns für das Jungfraugebiet, zumal CJ dort...
Published by Bombo 15 April 2015, 01h29 (Photos:62 | Comments:4)
3:45   PD- PD  
10 Apr 15
Piz d'Err (3378m)
Perfekter Tag für den d'Err. Sicht bis ins Wallis. Unterer Teil der Abfahrt im herrlichen Sulz. Was will man mehr.
Published by belvair 12 April 2015, 21h23 (Photos:8 | Comments:1)
2 days 14:00↑2970 m↓2970 m   AD II AD  
6 Apr 15
Nordend (4609 m)
Mentre gli sci scivolano silenziosi sulla neve il cuore batte forte, tun...tun...tun... attorno a noi la notte è illuminata da una splendida luna piena e, in alto si sente il rumore del vento. 1725 sono i metri di dislivello che dobbiamo percorrere per arrivare dalla capanna alla cima. Ieri, salendo da Zermatt, abbiamo riso e...
Published by Laura. 10 April 2015, 23h57 (Photos:23 | Comments:17)
4:00↑690 m↓690 m   T2 F  
6 Apr 15
Ostermontag im Val Cocco – bis zu den Schneecouloirs
Ostermontag mit Nordföhn. Sehr kalt. Und genau dies wurde das Hindernis: Die Couloirs waren gefüllt mit gepresstem Lawinenschnee und überfroren. Ein Traversieren war nur mühsam mit Tritte schlagen möglich oder eben Steigeisen, im Notfall Schneeschuhe. Den Eispickel hatte ich dabei. Im Schattenhang nehme ich den Weg von der...
Published by Seeger 6 April 2015, 17h24 (Photos:24 | Comments:3)
10:00↑1500 m↓1500 m   D II AD  
29 Mar 15
Cima di Rosso Nordwand - HIKR Erstbeschreibung
Am letzten Sonntag war praktisch für die ganze Schweiz schlechtes Wetter angesagt. Mit Ausnahme Bergell. Stützpunkt Fornohütte, ein Ziel war schnell gefunden. Es sollte die Nordwand der Cima di Rosso werden. Am Samstag Mittag starten wir in Maloja den langen Hüttenzustieg durch das schier endlose Val Forno. Die ersten paar...
Published by berglerFL 30 March 2015, 22h35 (Photos:26)