Welt » Schweiz » Luzern

Luzern


Sortieren nach:


3:30↑590 m↓590 m   T2  
24 Mär 17
Wachthubel: sind die Krokusse bereits "unterwegs"?
Einmal mehr starten wir - heute (auch wieder) bei trüben Wetterverhältnissen - in Marbach zu einer Runde über den Wachthubel; wie weit die Krokusse im vorzeitig Einzug gehaltenen Frühling bereits fortgeschritten sind, ist für uns von Bedeutung, ist doch in einigen Wochen eine Clubtour meinerseits angesetzt …...
Publiziert von Felix 27. März 2017 um 21:50 (Fotos:26 | Geodaten:1)
↑460 m   WS  
12 Mär 17
Lindenberg
Herrliches Wetter und warme Temperaturen lassen uns unvorhergesehen Unternehmen durchführen. So auch bei mir an diesem schönen Sonntag. Raus mit Klaus (würde es beim SWR4 heißen). Hier bedeutet es "raus mit dem Bike". Gestartet in Seon und dem lauschigen Aabach entlang in Richtung Seengen gefahren. Alles auf Naturstrassen...
Publiziert von Hudyx 24. März 2017 um 15:19 (Fotos:3)
2:15↑700 m↓700 m   ZS+  
12 Mär 17
Frühlingstour auf die Schafmatt 1978m
Die Überschreitung der wilden Entlebucher Flühe zählt zu den schönsten und anspruchsvollsten Alpinwanderungen der Zentralschweiz. Für Winterbesuche hingegen sind die schroffen Felszähne gänzlich ungeeignet. Bloss auf die Schafmatt führt eine offizielle Skiroute und auch diese ist nur bedingt zu empfehlen. Das liegt...
Publiziert von Bergamotte 12. März 2017 um 18:26 (Fotos:15 | Geodaten:1)
2:00↑196 m↓196 m   T1  
5 Mär 17
Steinhauserberg
Das Wetter will nicht so recht und trotzdem war es schlussendlich schöner, als es die Wettervorhersage meldete. Um trotzdem wieder einmal die frische Luft in der Natur zu geniessen, machten wir uns heute unterwegs nach Steinhuserberg. Bei der Kirche parkierten wir unser Auto und schlenderten hinauf zum P.946, wo wir eine alte...
Publiziert von dinu111 5. März 2017 um 16:21 (Fotos:13 | Geodaten:1)
3:30↑350 m↓400 m   T1  
26 Feb 17
Petite balade de Huttwil à Willisau
English version here Après avoir passé presque trois heures dans le train la veille à la fin de ma randonnée lémanique, je n'ai pas envie d'aller trop loin ce dernier dimanche de février. Les prévisions météo sont mitigées, alors je décide de ne pas mettre mon réveil, de me lever quand j'en aurai envie, puis de voir...
Publiziert von stephen 5. März 2017 um 12:54 (Fotos:8)
4:15↑1240 m↓1240 m   ZS  
25 Feb 17
Arnihaaggen 2216m - Arnistriste 2005m
Wer den Arnihaaggen besteigt, hat es auf dessen steile Nordostflanke abgesehen. Diese wie auch die Aufstiegsroute erfordern recht sichere Lawinenverhältnisse. Im Zweifelsfall können die heiklen Stellen aber grösstenteils umgangen werden. Als Vorspeise eignet sich der vorgelagerte Arnitriste. Er bekommt früher Sonne als der...
Publiziert von Bergamotte 26. Februar 2017 um 14:21 (Fotos:23 | Geodaten:1)
↑1315 m↓740 m   T2  
22 Feb 17
Dosse: vom Frühling in den Winter - und zurück
Es darf wieder mal einen Rigibesuch geben; dass an der Palmenriviera schöne Frühlingsstimmung herrschen würde, durfte angenommen werden - wie viel Schnee auf den Höhenzügen noch vorhanden sei, war unbestimmt … auf jeden Fall stellte sich anlässlich dieses herrlichen Wandertages heraus, dass für den Gang auf Chli Dosse,...
Publiziert von Felix 28. Februar 2017 um 15:41 (Fotos:35 | Geodaten:1)
3:00↑820 m↓820 m   WS  
15 Feb 17
Beichle - ein Versuch
Lange habe ich keine Skitouren bei Sörenberg unternommen. Und auf dem Beichle war ich noch länger nicht gewesen. Routenverlauf: Am südlichen Dorfausgang von Flühli nach rechts über die Brücke (Torbach). Gleich danach hat es links einen grossen Parkplatz bei der Entsorgungsstelle (890 m). Hier lag unser Startpunkt. Nun...
Publiziert von joe 26. Februar 2017 um 14:16 (Fotos:5 | Geodaten:1)
3:00↑221 m↓209 m   WT2  
12 Feb 17
Genusstour Alpiliegg
Meine erste Schneeschuhtour führte mich vor vier Jahrenauf die Alpiliegg. Seither habe ichein bisschen an Erfahrung gewonnen und bewege mich inzwischen auchmit Schneeschuhen im Hochalpinen Gelände.Die Schneeschuhtour auf die Alpiliegggehört zu einer der einfacheren und auch schöneren Touren. Quasi eine Genusstour. Nach...
Publiziert von dinu111 14. Februar 2017 um 22:02 (Fotos:14 | Geodaten:1)
4:15↑700 m↓700 m   T2  
11 Feb 17
rund um die Grosse Fontanne - über Bachegg, Rotegg, Champechnubel und Hofarni zum Bramboden
Nachdem vor sechs Tage die Stöcke in Bramboden blieben, haben wir heute - bei bestem Wetter sowie nun reichlich Schnee - eine längere Gratrunde im oberen Taleinschnitt der Grosse Fontanne mit Besuch des Bramboden Beizli | Pilgerstüblis arrangiert … Sogar in Fontanne, P. 851, werden wir von den Sonnenstrahlen...
Publiziert von Felix 23. Februar 2017 um 21:59 (Fotos:42 | Geodaten:1)