Welt » Schweiz

Schweiz » Mountainbike


Sortieren nach:


1:45↑580 m   T4 L  
1 Dez 17
Batzberg Nordwestcouli - Bike and Hike
Durch den frühen Winter im Unterland - Variationen um den Batzberg Wie schon öfters beschrieben, befindet sich am unscheinbaren Batzberg über Rüti die tiefstgelegene Alpin-Wanderdestination des Tössberglandes. Der (allerdings sehr kurze) Batzberg-Nordwestcouloir bietet ein nettes Abenteuer in wilder Natur zwischen den...
Publiziert von Delta 3. Dezember 2017 um 16:18 (Fotos:8)
9:00↑1400 m↓1400 m   T4- L  
31 Okt 17
Piz Chaschauna (Piz Casana), 3.070m, Bike&Hike
Der Piz Chaschauna befindet sich in den Livigno Bergen an der Grenze Schweiz/Italien (italienischer Name Piz Casana). Ebenfalls verläuft auf dem Gipfel die Grenze zum Nationalpark Svizzer. Der Berg wird wenig begangen, es gibt ein paar Trittspuren im oberen Bereich, der Großteil ist weglos. Die Schwierigkeiten halten...
Publiziert von Andi75 1. November 2017 um 10:09 (Fotos:30)
↑1330 m↓650 m   T3 L  
25 Okt 17
Federispitz (1853 m) - fast ohne Schnee
Schon wieder hat es auf unter 1000 m hinab geschneit. Und schon wieder hat es uns, also die Region Glarus - Alpstein besonders erwischt. Bis zu 50 cm Neuschnee auf 2000 m soll es gegeben haben. Da ist die Auswahl an sinnvoll begehbaren Routen nicht eben grossartig. Doch der Federi geht ja immer .. Mit dem Auto bis zum...
Publiziert von PStraub 25. Oktober 2017 um 16:07 (Fotos:6)
6:30↑1700 m↓1900 m   T3 I ZS  
21 Okt 17
Vom Simmental über den Gantrisch ins Stockental
Vielleicht folgt irgendwann noch der komplette Beschrieb. Die Tour hat einige wenige Tragestellen. Mehrheitlich ist sie aber als Fahrbar zu klassifizieren.
Publiziert von LIMPLINK 26. November 2017 um 19:08 (Fotos:4 | Geodaten:1)
6:30↑1300 m↓1300 m   T4- L  
18 Okt 17
Tiaun (2704 m) - bike & hike from Davos Wiesen
---English text below--- Da dies der erste hikr Bericht für Tiaun ist, habe ich mich entschieden den Bericht auch auf Deutsch zu schreiben. Tiaun (2704 m) ist ein Gipfel oberhalb von Davos Wiesen, welcher bis heute auf hikr.org nicht beschrieben wurde. Woran das wohl liegen könnte? Der Gipfel sieht von der Wiesner Alp aus...
Publiziert von Roald 19. Oktober 2017 um 10:13 (Fotos:25 | Geodaten:1)
↑1300 m↓750 m   T5 L  
18 Okt 17
Magerrain (2523 m) - so schnell wie möglich
An sich sollte beim Wandern Geschwindigkeit keine hohe Priorität haben - vor allem bei so herrlichen Verhältnissen wie an diesem leuchtenden Herbsttag. Doch heute war Besuch angesagt, da musste ich rechtzeitig wieder in Unterterzen unten sein. Ich musste ich mich also etwas sputen. Erst liess ich mich von der LUFAG nach...
Publiziert von PStraub 19. Oktober 2017 um 11:30 (Fotos:9)
2:30↑526 m   L  
18 Okt 17
Dosso delle Mede (1176 m) - MTB
Giro in rampichino sui Dossi del Monte Generoso, con partenza dal Bivio di Cragno. Occorre precisare che il vero Dosso delle Mede, quotato 1156 m, è un cocuzzolo boschivo, privo di panorama. Per contro il dosso a 1176 m, senza nome sulla carta topografica svizzera e a 266 m di distanza in direzione nord-ovest, gode di una...
Publiziert von siso 19. Oktober 2017 um 17:00 (Fotos:31 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
   ZS  
17 Okt 17
Alles vor der Haustür
In Kanada war ich noch nie. Doch so stelle ich mir den „Indian summer“ vor: Stahlblauer Himmel, klare Luft, leuchtende Farben, kühl am Schatten, warm an der Sonne und ein würziger Duft in der Luft.   Die einen reisen um die halbe Welt, um das zu finden. Doch das gibt es auch gleich vor der Haustür.  ...
Publiziert von mb4 20. Oktober 2017 um 01:05 (Fotos:6)
7:00↑2000 m↓2440 m   S  
15 Okt 17
Ducanfurgga mit Bike
Von Bergün zur Ducanfurgga und runter ins Sertigtal. Weiter dem Alps Epic Trail via Mondstein nach Filisur/Tiefencastel Epische Bike Tour. In der Beschreibung heisst es: Kein Zaun. Keine Strasse. Kein Haus. Nur ein Singletrail, inmitten unberührter Natur. Am Ende der Zivilisation, so zu sagen. Die Biketour über die...
Publiziert von tricky 15. Oktober 2017 um 19:59 (Fotos:10 | Geodaten:1)
↑666 m↓1944 m   T2 ZS  
15 Okt 17
Mit dem Bike über den Corne de Sorebois zum lac de Moiry
Mit dem Bus ist Zinal als Ausgangspunkt sehr praktisch und schnell zu erreichen. Dann mit der Seilbahn hinauf zur Bergstation Sorebois. Dort haben wir dann schon die ersten mechanischen Probleme am Bike meiner Begleitung repariert. Dann mit teilweise sehr starker Steigung auf einem erstaunlich guten Weg hinauf zur 250 m...
Publiziert von LIMPLINK 17. Oktober 2017 um 21:32 (Fotos:6 | Geodaten:1)