Welt » Schweiz » Neuenburg

Neuenburg


Sortieren nach:


   T1  
15 Nov 17
Areuse II, Travers bis Pointe d'Areuse
Dies ist eine recht abwechslungsreiche Tour. Bei sehr tiefen Temperaturen beginne ich die Wanderung in Travers. Zuerst gehe ich vom Bahnhof hinunter zum Fluss und ich wähle die rechte Seite der Areuse. Der Weg liegt ein grosses Stück immer im Schatten. Deshalb sind auch die Wasserlachen alle total zugefroren und lassen sich mit...
Publiziert von rihu 16. November 2017 um 19:26 (Fotos:68 | Kommentare:2)
4:00↑770 m↓770 m   T2  
4 Nov 17
Creux du Van: ein Jura-Schmuckstück
Howdy, Zugegeben, der Neuenburger Jura liegt für die meisten Schweizer in einer recht abgelegenen Ecke. Und trotzdem: beim Creux du Van sollte man einfach mal gewesen sein. Mit grosser Wahrscheinlichkeit kriegt man sogar ein paar Steinböcke mit dazu. Als Sahnehäubchen, das ist aber dann Glückssache, kommt noch ein...
Publiziert von countryboy 8. November 2017 um 18:18 (Fotos:40)
   T1  
31 Okt 17
Areuse I, source d'Areuse bis Travers
Bei tiefen Temperaturen starte ich in St. Sulpice Terminus. Zuerst geht der Weg nach hinten an die Quelle der Areuse. Aus den Felsen kommt das Wasser, welches zuerst in einem Weiher gespeichert wird. Vorn an der Mauer ist ein Loch, aus dem die Areuse in einem kleinen Wasserfall hervortritt. Es ist sehr kalt und ich halte mich da...
Publiziert von rihu 1. November 2017 um 10:49 (Fotos:42)
3:30↑658 m↓258 m   T2  
20 Okt 17
Noiraigue - Solmont - Tablettes - Col de la Tourne
Ungeachtet des nicht ganz optimalen Wetterberichtes starte ich zu dieser Wanderung. Die Sonne strahlt den auch, als ich nach Aklimationscafe in Noiraigue starte. Noch im Dorf beginnt die Wanderung gleich giftig steigend, wird dann flacher und beim Übergang der Umfahrungstrasse sogar noch ganz wenig bergab. Anschliessend aber...
Publiziert von Baeremanni 21. Oktober 2017 um 17:13 (Fotos:25 | Geodaten:1)
↑750 m↓850 m   T2  
14 Okt 17
Creux du Van & Gorges de l'Areuse
Das Val de Travers kennt man wegen des Absinths und natürlich wegen des Creux du Van. Trotz reichlich Besuch lohnte sich dieser Ausflug - insbesondere wenn man durch die Gorges de l'Areuse absteigt. Von Fribourg aus lässt sich der Ausgangspunkt Noiraigue in knapp 1.5 Stunden mit dem Zug erreichen. Dass wir bei diesem...
Publiziert von budget5 16. Oktober 2017 um 00:37 (Fotos:8)
   T2  
16 Sep 17
Glacière de Monlési und Corridor au loup, von Fleurier nach Couvet
Regenwetter ist angesagt. Da suchen wir eine Route, deren Höhepunkte ein Felsendach über dem Kopf bieten, eine Kombination der Wanderungen von Chäppiund poudrièresim Val de Travers. Wir folgen in Fleurier dem Wanderweg in Richtung La Brevine. Er ist gut angelegt in den steilen Kalkbändern über der Bahnlinie nach...
Publiziert von Kik 18. September 2017 um 09:48 (Fotos:13 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
    
14 Sep 17
Tempete sur le lac et ZAZA
... zwischen Basel und Naters gibt es eine Verbindungslinie, die hin und wieder aktiviert wird. Das Zusammenführen von Zeitfenstern unterliegt nicht der vermuteten Behauptung, der, der nicht mehr arbeitet, hätte keine Zeit (...), und der andere hätte aufgrund seiner Tätigkeit nur am WE diese..., das trifft nämlich auch nicht...
Publiziert von Henrik 15. Oktober 2017 um 22:35 (Fotos:27)
6:30↑889 m↓1034 m   T2  
12 Aug 17
Von Môtiers über den Chasseron nach Vuiteboeuf
Gorges de la Poëta-Raisse - le Chasseron (1607m) - Gorges de Covatannaz. Die beliebteste Überschreitung des Chasseron führt von Môtiers im Val de Travers mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Mauler, Absinthe, J-J Rousseau, Grotte et Cascade) durch die schönen Gorges de la Poëta Raisse über den aussichtsreichen...
Publiziert von poudrieres 17. August 2017 um 19:18 (Fotos:36 | Geodaten:2)
1:00    
16 Jun 17
Der Hundekotsackspender sieht aus wie ein Bikini-Teil
... Zitat vom 10. April auch auf dieser Seite: „...zum Mittagessen an den Jurasüdfuss und die angrenzende Romandie“. Was soll denn das hier noch werden... dieser Titel? Das geht dann gar nicht... Städte-Community, Gotthard-Community, Small-Talken, Lesen statt Klettern, Eile mit Weile fehlt noch und was für ein...
Publiziert von Henrik 25. August 2017 um 13:40 (Fotos:21 | Kommentare:1)
4:15↑780 m↓780 m   T2  
15 Jun 17
Creux du Van
Schöne Wanderung. Aufstieg über den Sentier du single und der Abstieg über die 14 Kehren T2. Selbstbedienung in der Ferme du Soliat. Die Freundlichkeit wurde nicht hier erfunden. Die Gartenwirtschaft lädt zum Verweilen ein.
Publiziert von velospeede 17. Juni 2017 um 16:40 (Geodaten:1)