Jan 4
St.Gallen   T4+ I  
17 Dez 16
Alpsteinrunde mit Westl. Fählenturm, Chreialpfirst, Roslen-/Saxerfirst und Mutschen
Mitte November hätte ich mir kaum erträumen können, dass im Dezember nochmals so schöne Wanderungen bei wenig Schnee möglich sein würden. Die Bedingungen waren immer noch bestens, und so wollte ich einigen bekannten Gipfeln im Alpstein einen Besuch abzustatten. Chreialpfirst, Roslen-/Saxerfirst und Mutschen bieten wunderbare...
Publiziert von Chrichen 4. Januar 2017 um 08:15 (Fotos:78 | Kommentare:7)
Jan 3
Wetterstein-Gebirge   T6 IV  
4 Aug 16
Träume vom Sommer: Zwölferkante - die Schönste in den Waxensteinen
Für heute Nachmittag sind Gewitter oder mindestens Regenschauer vorhergesagt. Den Abstiegsweg (1. Durch Mittagsschlucht Abseilen, 2. Ins Höllental auf Waxenstein-Normalweg) unserer heutigen Tour habe ich am Vortag erkundet. Welche der beiden Möglichkeiten wir wählen, zeigt sich im Verlauf der Tour. Die...
Publiziert von alpensucht 3. Januar 2017 um 23:32 (Fotos:30)
Peru   T4 I WS  
26 Dez 16
Die Suche nach der Cchocha Laguna – 2 Tage Andenhochland hautnahe
Die Suche nach der Cchocha Laguna – 2 Tage Andenhochland hautnahe Madrid, 2.1.17   Regenzeit in der Cordillera Vilcabamba. Für eine Mehrtagetour allein braucht's ein gutes Zelt, gute Nerven, einige Spanischkenntnisse, und eine gehörige Portion Abenteuerlust, wenn das Ziel weder auf einer Karte noch...
Publiziert von alpensucht 3. Januar 2017 um 20:10 (Fotos:38)
St.Gallen   T3+ I  
7 Jul 16
Zuestoll (2235 m) in der Bergkette Churfirsten im Toggenburg
Im Sommer vom letzten Jahr am 07.07.2016 habe ich mich entschieden auf den „schwierigsten“ der sieben Berge der Churfirstenkette zu wandern, auf den Zuestoll im schönen Toggenburg, - natürlich geht meine Tour über die Nordseite zum Gipfel hinauf, denn die Südseite ist den Sportkletterern vorbehalten. In Alt St. Johann...
Publiziert von erico 3. Januar 2017 um 19:18 (Fotos:43 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   T3 I  
3 Jan 17
Guggenberg 2441m - Alles Gute im neuen Jahr
Alle haben artig gratuliert und gewünscht, 2017 kann beginnen. Einen muss ich aber im neuen Jahr noch persönlich begrüßen und schreite ihm entgegen. Das Mühlbacher Talile beschert mir einen eiskalten Empfang, erst am Molhascht wärmen die ersten Sonnenstrahlen und verleiten mich zu einer Abkürzung durch die Wälder Richtung...
Publiziert von georgb 3. Januar 2017 um 17:54 (Fotos:18 | Kommentare:3)
Berner Voralpen   T6- II  
28 Dez 16
T6 Abenteuer hoch über dem Thunersee
Während viele Leute in der Altjahrswoche dem fehlenden Schnee nachtrauern, nutzen wir die perfekten Bedingungen für eine weitere T6 Tour. Nach den erfolgreichen Bezwingung der Arrête des Raimeaux am 26.12. sollte es heute die Spitzi Flue sein. Aber nicht über die Normalroute, sondern über die berühmt, berüchtigten...
Publiziert von Resom 3. Januar 2017 um 11:29 (Fotos:6)
Simmental   T5+ II  
1 Jan 17
Über den Nüschletegrat zur Solhore
Mattestand (1750m) - Nüschlete (1993m) - Solhore (2017m) - Bremeflue (1930m). Die schönsten Alpinwanderrouten verlaufen auf Wasserscheiden - so auch zwischen Mattestand und Stockhorn. Die von Osten ansteigende Linie der Stockhornkette hat aber auch schon bekannte Maler wie Ferninand Hodler so beeindruckt , dass dieser...
Publiziert von poudrieres 3. Januar 2017 um 06:29 (Fotos:47 | Geodaten:2)
Jan 2
St.Gallen   T6+ III  
31 Dez 16
Gamsberg (Goldlochroute) - Scheffloch - Sichelchamm
"Die Goldlochroute ist das Eldorado für T6 Alpinisten!" schreibt Deltatrefflich. Jedoch nicht nur die Goldlochroute, das gesamte Gebiet zwischen Sichelchamm und Alvier weist zahlreiche extrem schwere "Wanderungen" auf. Die Goldlochroute führt als bestechende Route im oberen Grad T6 durch die Gamsberg SE-Wand, fast 700m hoch,...
Publiziert von Silvan# 2. Januar 2017 um 22:30 (Fotos:25 | Kommentare:3)
St.Gallen   T5- II  
1 Jan 17
Neujahrsrunde zum Margelchopf
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersschreibenden So könnte man denken, in Anlehnung an Rosa Luxemburg, wenn mit schöner Regelmässigkeit die Diskussionen aufflammen, wie ein "richtiger" Hikr-Bericht auszusehen habe (siehe z.B. hier). Dabei ist die Sache doch eigentlich einfach: Man halte sich an die Nutzungsbedingungen...
Publiziert von Zaza 2. Januar 2017 um 18:28 (Fotos:15 | Kommentare:5)
Trentino-Südtirol   T3 I WS  
1 Jan 17
Ferrata Capi e sentiero attrezzato delle Laste. Che il 2017 abbia inizio!
Con l’inizio del nuovo anno ci prefissiamo di fare un bel giro, di quelli molto panoramici, dove l’aggiunta di un po di “pepe” sia il quid necessario per cominciare alla grande la “nuova stagione” escursionistica; preso spunto da una recente relazione del buon Amadeus decidiamo che si, la Cima Capi fa al caso nostro...
Publiziert von Menek 2. Januar 2017 um 16:37 (Fotos:32 | Kommentare:26 | Geodaten:1)
Berner Voralpen   T4 II  
26 Nov 16
Sigriswiler Rothorn - bei teils winterlichen und alpinen Verhältnissen
Bei herbstlichen Verhältnissen, mit Aussicht ausfbereits von der Sonne angestrahlte Flächen und Berge, starten wir auf Wilerallmi wieder einmal zu einer Runde auf einen für uns näherliegenden, und stets attraktiven, Gipfel. Erst auf Weideflächen, dann steil auf zahlreichen Serpentinen im Howald aufwärts, erklimmen...
Publiziert von Felix 2. Januar 2017 um 16:02 (Fotos:40)
Oberwallis   ZS+ IV  
3 Aug 16
Abenteuer Weisshorn - Schalihorn 3975m N/S-Überschreitung
Abenteuer Weisshorn - Rückzug via Schalihorn Es hat gestern beim Weisshorn-Versuch nicht sollen sein, die Natur hat unerwarteterweise ihre Kräfte walten lassen und für uns ist es heute Zeit, die Rückkehr - wieder bei gutem Wetter - nach Zermatt anzutreten. Die Nacht im vollen Schalijochbiwak 3780m war nicht mehr gleich...
Publiziert von Bombo 2. Januar 2017 um 14:19 (Fotos:12 | Kommentare:1)
Oberwallis   S IV  
2 Aug 16
Abenteuer Weisshorn - Versuch Weisshorn 4506m via Schaligrat
Abenteuer Weisshorn - Versuch Gipfelbesteigung via Schaligrat Nach der gestrigen Schalihorn-Überschreitung hatten wir eine angenehme und ruhige Nacht im nur von uns bewohnten Schalijochbiwak 3780m. Perfekte Voraussetzungen also für den bevorstehenden Gipfeltag. Kaum hatten wir das steile Schneefeld hinter uns und kamen...
Publiziert von Bombo 2. Januar 2017 um 14:19 (Fotos:1 | Kommentare:1)
Oberwallis   ZS+ IV  
1 Aug 16
Abenteuer Weisshorn - Schalihorn 3975m S/N-Überschreitung
Abenteuer Weisshorn - Zustieg via Schalihorn Zu meinem 40. Geburtstag wollte ich mir etwas spezielles gönnen - es war Zeit, mit dem Weisshorn in Berührung zu kommen. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es nicht immer ein 4'000er sein muss, um die Schönheit eines Berges erleben zu können - gegen die Schönheit und...
Publiziert von Bombo 2. Januar 2017 um 14:19 (Fotos:20)
Lombardei   T3+ II WS+  
3 Dez 16
Corna Trentapassi (1.248m) per il sentiero attrezzato
La giornata non è delle migliori, nebbia e foschia si impadroniscono del lago, lasciando trasparire un quinto di ciò che potrebbe valere in bellezza. Oggi siamo io, Fede, Martina e Silvia. Il giro è tranquillo e arrampicoso grazie al tratto attrezzato (non saprei se definirlo sentiero attrezzato o ferrata). Difficoltà...
Publiziert von Simone86 2. Januar 2017 um 14:16 (Fotos:45 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Obwalden   T5 II  
26 Dez 16
Tomlishorn 2129m via SW-Grat
Steinbock-Beoachtungen par Excellance auf dem Tomlishorn SW-Grat 2 Tage bereits dauert nun die Weihnachtsfresserei und heute Nachmittag bzw. Abend soll es im selben Masse so weitergehen. Die Bäuche werden voller und das Gefühl, dringend etwas dagegen unternehmen zu müssen, steigt ins Unermessliche... Perfekte...
Publiziert von Bombo 2. Januar 2017 um 12:17 (Fotos:18 | Geodaten:1)
Jan 1
Lombardei   T3 5b  
23 Sep 16
Via cordonpass all'Angelone
Tre anni fa era stata una delle prime vie che avevamo tentato, quella volta con me c'erano Riki e Davide, una serie di sbagli di via, traversi sprotetti e molta inesperienza non ci avevano fatto arrivare nemmeno a metà della via ed eravamo stati costretti a calarci. Questa volta torno con Poty pronto a regolare i conti con...
Publiziert von mattia 1. Januar 2017 um 23:22 (Fotos:12 | Kommentare:2)
Glarus   VII  
1 Jan 17
Brüggler climb & fly
Der Brüggler ist so beliebt, dass sich das Klettern da nur noch zur 'falschen' Zeit vernünftig möglich ist. Die Platten sind mit einem Labyrinth von Routen überzogen. Bohrhaken stecken neben jedem Riss, so dass auch Hallenkletterer da sichere Haken finden. Leider wurde ihnen so aber auch eine einfache Lernerfahrung im Umgang...
Publiziert von eru 1. Januar 2017 um 22:27
Lombardei   T3 V+  
8 Dez 16
Via R2 Monza al Pizzo Boga
Dalle ultime scorribande di quest'estate non eravamo più riusciti a fare una bella arrampicata tutti e tre insieme, così approfittiamo di un 8 dicembre più caldo di quanto dovrebbe essere per toglierci questa via sul pizzo Boga che avevamo addocchiato l'anno scorso scendendo dalla parete del Medale. Dopo i primi tiri ritorna...
Publiziert von mattia 1. Januar 2017 um 21:44 (Fotos:10)
St.Gallen   T4 I  
1 Jan 17
Happy New Year, Muntaluna!
What is better than starting the new year with a mountain hike in wonderful weather?! I had never before been to the Tamina valley, so it was exciting to see a new area as well. The Muntaluna south ridge was still nearly free of snow, so the conditions were really favorable. I started out at the parking lot at the valley...
Publiziert von Roald 1. Januar 2017 um 20:37 (Fotos:25 | Geodaten:1)